Was habt ihr für Tiere und wie heißen sie?

Diskutiere Was habt ihr für Tiere und wie heißen sie? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; also unsere rosellas rufen wir tarzen & jane und wie die kanarien heißen, das könnt ihr unten lesen :D

  1. Herzkersch

    Herzkersch Guest

    also

    unsere rosellas rufen wir tarzen & jane und wie die kanarien heißen, das könnt ihr unten lesen :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Khendra

    Khendra Guest

    Meine beien Kanaris heißen Brösel und Charlotte, und die Goldfische heißen Leslie, Freddie und Luca.
     
  4. Corspa

    Corspa Guest

    Hallöchen,

    ich habe 2 Nymphen, die Kaline und Fiete heissen. Dazu kommt noch ein Löwenkopfzwergkanninchen mit Namen Flocke.

    Wenn es nach mir ginge, hätte ich eine ganze Zoosammlung zu Hause, aber leider spielt die Zeit nicht mit vom Platzmangel ganz zu schweigen.

    Gruß Cordula
     
  5. #24 Coco´s Boss, 25. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo,
    Unsere zwei Grauen heißen Coco und Peppino,meistens kurz Peppi gerufen.
    Gruß.
    Joe
     
  6. Pebbles

    Pebbles Guest

    Halli Hallo!

    Bei mir wohnen 2 Nymphen mit Namen Pebbles und BamBam!
    Und ab und zu besucht uns ein Maine Coone-Kater
    namens Pancho!

    Liebe Grüße,
    Sandra mit Pebbles und BamBam und Pancho!
     
  7. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Hallo,
    habe mal so hier rumgestöbert und bin doch einigermaßen unangenehm überrascht, hoffe nicht nur mir geht es so:

    einen Wellensittich?

    einen Mohrenkopfpapagei (demnäst gibts noch ne Partnerin dazu)?

    3 Graupapageien?

    eine suuuuuuuuuuuuuper liebe Gelbwangenkakaduhenne ?

    Toto meinen Mohrenkopf ?

    einen Orangehaubenkakadu mit Namen Peppino!
    Dabei soll es vorerst auch bleiben????????

    Rocco (Graupapagei); Jogi, Gogo und Tweedy (Wellensittiche); Peppi (Hamster) und Franzi (Streifenhörnchen)?

    nen Halsbandsittich namens Max, dann einen Königssittich namens peppi, 3 nymphen namens jack, sissi und bibbi?

    3mohrenköpfe,?

    eine Landschildkröte und einen Graupapagei. ?

    Graupapagei "Charlie"
    GHK "Jessie" ?

    ein Löwenkopfzwergkanninchen ?

    Meine Meinung: Jeder Vogel sollte einen artgleichen Partner haben, aber nicht nur jeder Vogel!!!!!!!
    Jedes Tier welches ich in Gefangenschaft halte, egal ob Zwergkaninchen oder Landschildkröte oder was auch immer für ein Tier. Was ist denn das für ein Leben, wenn niemals die Möglichkeit der artgemäßen Sozialisation besteht? Ich möchte hier niemand auf die Füße treten, ich weiß auch, dass es immer mal wieder Notsituationen gibt, wenn z.B. ein Tier stirbt und nicht sofort ein Ersatz besorgt werden kann, aber mir kommt das so vor, als wenn die Paarhaltung hier die absolute Ausnahme ist. Sollte hier jemand anderer Meinung sein, dann möchte er/sie sich doch einmal informieren oder sich selbst in Einzelhaft stecken. Ohhh das macht mich so wütend, besonders weil es jetzt schon so viele Beiträge sind und niemand irgendwas komisch findet.

    Doreen
     
  8. #27 Gaby Winter, 26. August 2002
    Gaby Winter

    Gaby Winter Guest

    Einzelhaltung

    Hallo Doreen

    Also ich kann Dir das mit meinen zweien begründen!!! Ich habe keinen zweiten Kakadu weil meiner Henne von einem Hahn beim Versuch sie zu verpaaren der Schnalbel rausgerissen wurde. Sie ist daher behindert und wenn sie einen Hahn sieht dreht sie am Rad!!! Denn dieses Erlebniss wird sie in ihrem Leben nicht mehr vergessen, und ist leider nicht mehr verpaarbar. Und wenn ich nun meinem Grauen eine Henne oder einen anderen Grauen dazu setze hat sie gar keine Möglichkeit mehr sich durchzusetzen im "Rudel"!!! Ausserdem kommen dir beiden gut zurecht miteinander auch ohne gleichartigen Partner. Glaube mir wenn es anderst machbar wäre dann hätten die beiden schon ihre jeweiligen Partner. Ich hatte zuerst meinen Grauen und war bereits auf der Suche nach einem Partner nach ihm, als ich von dieser Kakaduhenne erfuhr. Und da mir dieses Tier sehr leid tat fuhr ich mit Katrin damals da hin und habe sie dann halt anstatt eines Grauen mitgebracht. Sie war bei einem Vogelhändler und lebte unter katastrophalen Verhälltnissen. Ich hoffe diese Erklärung reicht Dir und Du verstehst das ganze nun besser. Jedenfalls was mich betrifft. Was mit den anderen ist weiss ich net aber ich hoffe sie werden Dir ihre Situation erklären, warum und weswegen. Aber eines muss ich noch sagen...erst hätte ich an Deiner Stelle gefragt warum und weswegen das so ist und net gleich drauf los gewettert!!! Denn so schnell geht das nämlich auch net mit der Partner beschaffung bei den Vögeln, schliesslich soll der Partner ja zu dem anderen passen. Deswegen kann sich dieses Unterfangen schon mal in die Länge ziehen bis man den RICHTIGEN Partner findet.

    Lieben Gruß

    Gaby
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo,

    wir haben zwei Goldfische mit Namen Bordelaise und Boulliabaise:D ,
    zwei Katzen Sheila (Türkisch Angora-Perser Mix) und Gizmo ( unser 10 Kilo Kampf-Maine Coone Kater;) ),
    zwei Schwarzköpfchen Xanthos und Balios und
    zwei Nymphies Baby und Furby kommen demnächst hinzu, sind noch bei der lieben Vogelmutt Piwi, wo sie abgöttisch geliebt und geknuddelt werden:D
     
  10. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    ......unsere Tiere heißen:
    roxy: unsere alte Perserdame
    Ziska: Halbperserrumstromerin
    Max , unser Graupapagei ( leider immer noch allein, aber wir arbeiten dran)
    Fritzchen & Merry, unser Rosenköpfe
    Gruß Olly
     
  11. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Hallo Gaby,

    dieses war eigentlich nicht unbedingt mein Anliegen, dass jede/jeder mir seine Einzelhaltung begründet. Schließlich bin ich auch nur Halterin und weder Amt noch Behörde. Ich muß Dir auch nichts "glauben", wenn Du es sagst, gehe ich mal davon aus, dass es stimmt.
    Ich habe auch darauf hingewiesen, dass es "immer mal wieder Notsituationen gibt". Ich muß auch Deine Tierhaltung nicht "verstehen", ich wollte nur die Leute dazu animieren, ihre Tier(einzel)haltung noch einmal zu überdenken. Wenn dies, nach Deiner Meinung, etwas zu heftig ausgefallen ist, dann liegt es sicherlich daran, dass es wohl etwas heftig ausgefallen ist. Ich habe in meinem vorherigen Beitrag die ganzen "Fälle", welche mir aufgefallen sind, aufgeführt. Wenn dies alles Ausnahmen sind oder Tierhalter die noch "ihr" Tier verpaaren wollen, dann sollte doch der Thread umbenannt werden.
    Mein Vorschlag: Einzelhaltung- Wie geht ihr damit um?
    Was mich aber besonders ärgerlich gemacht hat, ich nenne jetzt mal ein Beispiel, ohne diese Person besonders angreifen zu wollen,
    "einen Orangenhaubenkakadu mit Namen Peppino! Dabei soll es vorerst auch bleiben"
    also besonders ärgerlich war ich, weil dies niemand kommentierte und auch die anderen Einzelhaltungen nicht. Glaubst Du wirklich es sind alles nachvollziebare Einzelhaltungen? Es sind eben alles nur Ausnahmen, so wie jede Einzelhaltung eine Ausnahme ist, nur in diesem Thread ist die Ausnahme zur Regel geworden!!! Eventuell spiegelt es die Wirklichkeit nur all zu gut wieder.
    Da zappen hier Leute über die Seiten, welche hunderte von Beiträgen geschrieben haben und die lassen das denn einfach unkommentiert stehen. OK, auch hier gibt es eine Ausnahme (NicoleG), welche sich auch mit Sicherheit geschickter dabei angestellt hat als ich, ich würde mir nur wünschen, dass dies die Regel wär! Nein, ich will hier immer noch nicht, irgend jemand zu nahe treten und es wird auch jede/jeder seine Gründe haben, sich hierzu nicht zu äußern. Mich hat das betroffen und dann sage ich das auch (und auch weiterhin). Ich behaupte auch nicht, dass ich alles richtig mache in der Tierhaltung, aber deshalb bin ich hier im Forum. Nur wenn hier Haltungsfehler (nicht eben sehr ungewöhnliche) als völlig normal hingenommen werden, ärgert mich dies, weil damit niemanden geholfen ist. Ich dachte nur, wir können hier diese "Dinge" besprechen.



    Zum Thema zurück:

    Wir haben
    2 Katzen - Kaline & Once
    4 Agaporniden - Friggesby & Aneboda, Tomelilla & Falsterbo
    2 Schmetterlingsfinken "Der Schöne" & "Das Sorgenkind"
    6 Goldbrüstchen (Eltern mit 4 Jungvögel) Die haben keine Namen aber wir "arbeiten" noch dran


    Grüsse

    Doreen

    PS: @ Königsfasan: Ich wollte eigentlich nicht diesen Thread mißbrauchen, ich hoffe Du hast dafür Verständnis?
     
  12. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo,

    ich wollte eigentlich nix dazu schreiben, weil ich denke, das der Thread eigentlich ein anderes Thema beinhaltet, nun will ich aber doch noch etwas dazu sagen:

    Ich bin die mit dem einzelnen Zwergkanninchen, und ich bin schon etwas ins Grübeln geraten und finde das meine Flocke lange genug alleine war und werde in nächster Zukunft einen Bock dazu holen(natürlich kastriert, soll ja bei 2en bleiben)

    Mehr sage ich nicht, hoffe das jetzt alle wieder beruhigt sind.

    Gruß Cordula
     
  13. #32 Coco´s Boss, 27. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Genau, Cordula und Gabi!!Die Überschrift war doch wohl eine andere.Und ich bekenne mich!Ich habe seit Jahren einen Wels im Aquarium, dem ich keinen Partner mehr kaufen werde.(waren mal 2 aber einer ist nach 3 Jahren gestorben). Weil ich das Aquarium schon vor 3 Jahren aufgeben wollte und ich bezahle jeden Monat den Strom(3 Quecksilberlampen a 150 Watt x 12 Std am Tag) plus Filter usw.und Wöchentliche Wartung (meine kostbare Zeit)Und der Einsame zieht immer mit einigen Scalaren,die auch schon 6 Jahre bei mir sind) noch seine Kreise im 600 l Becken.Ich weiß nicht wie alt meine Fische werden.Aber mit Sicherheit werde ich nicht noch weitere Jungtiere einsetzen wenn ich die Auquaristik aufgeben will.Und so bleibt der Wels, brutal alleine!
    Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?Tierhalter?
    Und hätte ich per Zufall, im ach so großen WWW. nicht die Vogelforen gefunden,wäre mein Coco (Graumonster) immer noch alleine mit mir.
    Aber bestimmt nicht, weil einer wie Du, Doreen, die Antworten auf eine harmlose Frage, im Hintergrund auswertest und dann loswetterst ohne genaue Infos zu den einzelnen Schicksalen zu haben.
    Birgit und Petra haben mich ganz "sanft " an den 2. Partnervogel rangeführt.Das habe ich akzeptiert.Bei einem "Ausraster" wäre nur Widerstand meinerseits entstanden. Also....
    Keep cool Doreen! Ausrasten?? Ok. Für Dich alleine!Die Anderen kannst Du besser durch "Fakten und Ratschläge"Überzeugen.Und dazu machst Du besser einen eigenen Beitrag auf, mit der richtigen Überschrift!Dann melden sich auch die entsprechenden , richtigen Leute die Du erreichen möchtest"zB.
    Warum ich gegen Einzelhaltung bin!Usw!
    Überdenk das bitte mal in Ruhe!
    Und es ist nicht persöhnlich auf dich Doreen gemünzt.Sowas würde ich mir von jedem wünschen...mich eingeschlossen.;)
    MfG.
    Joe
     
  14. Luzullus

    Luzullus Guest

    @ Joe

    also erstens hat Doreen grundsätzlich ja schon recht... Sie legt damit den Finger genau auf DIE Wunde, die hier den meisten wehtut und ich finde auch nicht das sie das zu heftig gemacht hat (in anbetracht der Tatsache wie krass dieses Thema hier des öfteren diskutiert wird...)
    Andererseits muss man wohl auch Tierarten unterscheiden, die in der Natur in Paaren, Schwärmen o.ä. gesellig leben und Tieren denen es einfach egal ist ob es in der Nähe noch einen Artgenossen gibt. Ich kenne mich mit Fischen nicht so aus, aber ich vermute einfach das Welse keine Schwarmfische sind und bezweifle, dass sie einen Partner BRAUCHEN (Anders als Scalare, Neons, Guppys u.ä.)
    Also ist es im Zweifelsfall eine Entscheidung des Halters, der sich vorher mit der Art, die er halten möchte auseinandergesetzt haben sollte (!) und das finde ich wirklich schlimm... gerade Vögel wie die Graugeier über die es MASSENWEISE Literatur gibt, alleine zu halten, spricht nicht gerade für eine verantwortungsvolle Information VOR der Anschaffung eines Tieres.
    Und DAS ist etwas was ich von JEDEM Tierhalter verlange...
    (Soll keine persönliche Anmache sein aber wer sich den Schuh anziehen möchte, dem muss er wohl passen.)
     
  15. #34 Coco´s Boss, 27. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hi Luz.
    Wie Du vielleicht gesehen hast,habe ich 2 Graue.Also mir passt der Schuh nicht.Ich wollte auch nur diejenigen ein wenig Rückendeckung geben,die aus welchen Gründen auch immer ,ein Einzeltier halten.Das warum und weshalb in diesem Thread zu Hinterfragen war wohl nicht die Absicht des Fragestellers.Dann da hieß es simpel: "Was habt ihr für Tiere und wie heißen sie?"
    Jetzt traut sich kein Einzeltier-Halter mehr zu schreiben....
    MfG
    Joe.
     
  16. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hallo

    Dann will ich mal unsere Piepser vorstellen, so als gutes Beispiel ;-)

    Wir haben 5 Rußköpfchen und einen Erdbeer-Rußkopf-Mix in der Voliere rumflattern und 2 chinesische Zwergwachteln rumrennen...

    Rußköppe: Kiwi+Lila, Mücke+Erdbeer, Swing+Flo
    Zwergwachteln: Charly+Willi

    Liebe Grüße von den Vogeleltern Steffen + Katja
     
  17. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    also ich traue mich noch.
    0,1 Goffin Nicki
    1,0 Ghk Hannibal
    0,2 Katzen Goldie, Momo
    10 Pferde:Rex,Woerly,Lucy,Ten-Y-Fford Jennifer(Jenny),Skuggi,
    Fagur(Klaus),Farandi(Baby),Fenja,Visna(Wilma),Marquis de Chateau(Mäxchen).
    2,0Hütehundishlinge Taro,Elliot(das Schmunzelmonster)
    viele Goldfische und Karpfen im Teich ohne Namen
    Hühner,Enten und Gänse (Amy,Gustl)
    2,0 Meerschweinchen Herr Wutz,Grey
     
  18. Tiffy

    Tiffy Guest

    Namen

    Hallo,

    ich habe zwei Wellis namens Piepi (Hahn, ursprünglich hieß er Hansi, ich hatte ihn dann in Ville Valo umgetauft, daraus wurde dann Pieper und jetzt halt nur noch Piepi) und Elli (Henne, auch Elli-Propelli genannt).

    Und meine Fische haben Namen, zumindest die Buntbarsche :D

    Als da wären: Punker und Punkerin, Der Blaue, Mutti, Junior und Glubschi.

    Die anderen Fische haben keine Namen, aber ich hatte mal zwei Apfelschnecken, die hießen Cindy und Bert :D

    Viele Grüße,

    Tiffy
     
  19. skytom

    skytom Guest

    Hallo ,

    also bei uns bringen

    1,1 Graupapageien (ca 1 Jahr) names Coco und Chica
    0,1 Westhighland White Terrier (6 Jahre) names Jessy
    0.1 Golden Retriever (8 Monate) namens Goldi
    0.1 Hauskatze (6 Jahre) names Tiger
    1 Aquarium mit vielen Fischen ohne Namen

    so richtig Stimmung in die Bude.

    Aber mich wuerde auch mal interessieren warum diese Frage eigentlich gestellt wurde ? Machst du eine Liste mit den aufgefuehrten Tieren ? Gibts die dann mal irgendwo zu sehen ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo,

    meine Wohnung machen unsicher:

    *2,0 Graupapas: Furby (3 Jahre) & Baby (13 Wochen)
    *0,0,1 Blaustirnamazone:Balu (3 Jahre) & demnächst ein 0,0,1 Blaustirnamazonenbaby (20.7.02 geb.)
    *2,0 Wellis: Bubi & Peterle (beide je ca. 1 Jahr alt)
    *0,1 Kleinpudel: Kandy (1 Jahr alt)


    @ Doreen und alle Einzelhaltungsgegner,

    ihr seht, bei mir ist alles im Minischwarm!;) Bis auf den Pudel, aber der bleibt allein, denn Hunde müssen nicht unbedingt im Rudel gehalten werden. Ich möchte keinen Rüden haben und 2 Hündinnen sind nicht sooo das ideale. Kandy hat jede Menge Nachbarshunde, mit denen sie spielen kann.;)
    Ich bin auch gegen Einzelhaltung von Schwarmvögeln, aber nicht jeder Vogelbesitzer weiß, dass Einzelhaltung nicht das erstrebenswerte Ziel ist.

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  22. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Sybille,

    auch wenn das jetzt nicht zum Thema gehört, ich wollte dich aber schon länger draufansprechen:
    Wir bekommen demnächst von Piwi und Bendosi zwei Nymphies und wie es der Zufall so will, sie heißen: Baby und Furby;)
    Witziger Zufall, nicht? Naja, Baby war schon bei Piwi Baby und sollte darum auch Baby bleiben, Firenze (aus der Italienerbande von Bendosi) haben wir umgetauft. Haben länger überlegt, ich wollte einen Namen, der gut zu Baby passt und so bin ich auf Furby gekommen.

    Tja, was sacht man dazu?:D
     
Thema:

Was habt ihr für Tiere und wie heißen sie?