was habt Ihr immer im Medizinkasten?

Diskutiere was habt Ihr immer im Medizinkasten? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo in die Runde =) Was darf Eurer Meinung nicht im Medizinschrank für Eure Pieper fehlen? LG; Zwinker

  1. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo in die Runde =)

    Was darf Eurer Meinung nicht im Medizinschrank für Eure Pieper fehlen?

    LG;
    Zwinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wellifreak Mary, 17. Dezember 2008
    Wellifreak Mary

    Wellifreak Mary Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    hmm... gute Frage, ein Buch über die gängigsten Vogelkrankheiten denk ich. Medizin direkt habe ich nix, außer vllt Salz und Traubenzucker für Elektrolydlösungen. Und evtzl ne Spritze ohne Nadel zum Füttern.

    Aber am besten is eh ab zum TA wenn der Vogel krank ist...
     
  4. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    wichtig ist ein desinfektionsmittel(fuer mich das beste: octenisept, weils nicht brennt und auch auf schleimhaeuten angewendet werden kann) und ein handelsueblicher blutstiller.
    fuer den letzteren ernstfall habe ich einen loetkolben in der garage.
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    - Blutstiller
    - Desinfektionsmittel
    - scharfe Schere
    - Wattebauschtupfer
    - normales Pflaster und solches Stretchzeug
    - ein Beißholz
    - Federziehzange (falls ein Blutkiel bricht und sich die Blutung
    nicht durch Nr. 1 stillen läßt - nur bei Erfahrung verwenden!!!)
    - nicht-fusselndes, schlingenfreies Tuch zum Einwickeln / Fixieren

    Das wars glaub ich... :idee:
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Was ich in der Regel immer hier habe, ist:

    - verschiedene Einwegspritzen
    - Blutstiller
    - Traubenzucker
    - Dunkelstrahler
    - Korvimin


    Salben wie Traumeel etc. hole ich mir im Bedarfsfall lieber frisch aus der Apotheke. Sollte sich ein Vogel mal was zerren, kommt es ja auf 10 Minuten nicht an. Und Verbandsmaterial würde ich mir im Notfall aus der "Menschen-Hausapotheke" holen.

    Aber Toitoitoi, bisher habe ich nocht nicht viel davon brauchen müssen. :)
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    in dieser Liste hab ich alles ausser den Ernährungssonden.
    Das Verbandszeugs,Desinfektionsmittel,kochsalzlösung usw brauche ich eh für meinen Mann ;)

    Für die Pieper hab ich bis jetzt ausser Tee's nichts gebraucht...zum glück :)
     
  8. #7 Rabenfreund, 17. Dezember 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Bis auf 4 und 9 hab ich ebenfalls alles dazu aber noch jede menge andere Sachen, wie sämltich Medikament, Kanülen, Skalpelle, Pinzetten etc.
    In Notfällen ohne Ta würde ich ganz gut klar kommen, Taubenpflegerfahrung und TA sei dank:D.
    Medis geb ich aber selber nie auf verdacht da muss ich dann doch zum TA, ansonstn habs hier noch nie Probleme.

    Ist schon vorgekommen das einen Freundin mit Geier im schlepptau vorbei kam zum Krallen schneiden etc...
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Lass bitte bloß das Salz weg! Salz ist ideal dafür geeignet, wenn man seine Wellensittiche auf die Dauer umbringen will.
     
  10. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Auch daran denken , falls man Züchter ist , eine große Katheter Spritze mit Kanüle , um evtl. eine Zwangsernährung durchführen zu können.Ich habe in den vielen Jahren meiner Zucht , damit schon so manchen Vogel retten können. Es waren nicht nur Wellensittiche sondern auch Großsittiche und Kakadus.
     
  11. #10 Lovie3, 18. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2008
    Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    -Pinzette
    -gutes Vitamin/Mineralstoffpräparat
    -Infrarotlampe
    -Watte
    -Blutstillerwatte
    -Wattestäbchen
    -Traubenzucker
    -Desinfektionsmittel
    -Eifutter
    -Kolbenhirse
    -Notdienstplan der umliegenden TÄ
    -Desinfizierender, blutstillender, heilungsfördernder Puder (mir fällt grad um alles in der Welt der Name nicht ein)
    -scharfe Schere
    -Kescher
    -ggf. Handschuhe
    - Pflaster und allgemein Verbandsmaterial
    -kleiner Käfig (transportbox)
    - Zange
    - Sprühverband
    -Tierkohle
    - Einwegspritzen ohne Kanüle
    -HZ Futter
    -Rescuetropfen
    -Seitenschneider
    -Honig
    - versch. Tee´s

    Ich glaub ich hab alles ;) was ich immer zu Hause hab.
     
  12. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Richtig und falsch. Richtig ist, dass die Dauergabe schädlich ist (Nierenversagen etc.) - aber bei akutem Elektrolytmangel ist eine 5%ige Lösung mit Kochsalz (NaCl) völlig in Ordnung, ja sogar empfehlenswert. Es geht hierbei ja nicht um Dauerbehandlung sondern um akute Fälle.

    Bei uns vorhanden:

    - Rotlicht (Dunkelstrahler)

    - div. Einwegspritzen zu 1, 2 und 5ml

    - Blutstillende Watte (Tipp: Hansaplast - das weiße Zeug ist genau diese Watte und kostet eine Bruchteil dessen, was die Watte sonst kostet)

    - Bepanthen Augensalbe (die ist schleimhautverträglich und kann bei Verletzungen mit einem Q-Tipp aufgetragen werden)

    - Vitamin-B Komplex (wir haben einen behinderten Vogel mit B-Hypovitaminose im Bestand - Tipp hier: Ratiopharm statt Nekton-B - schneller zu beschaffen, einfacher zu dosieren und länger haltbar)


    Außerdem natürlich immer vorhanden: Korvimin, Aviconcept beziehungsweise Volamin, wird bei akutem Bedarf (Mauser, Brut) angeboten.
     
  13. Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Bei einem Elektrolytmangel kann man ebenfalls Elotrans anbieten, so mancher hats unbewusst zu Hause stehen...

    Ist Nacl nicht 0,9%ig? So stehts zumindest bei mir drauf:D
     
  14. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Außer den schon genannten Dingen habe ich noch; Traumeel(Tbl.); Paraffinöl und Propolis im Hause.
     
  15. D@niel

    D@niel Guest

    Dann habe ich mich missverständlich ausgedrückt und verlesen - ich redete von reinem Salz, nicht von einer Lösung. In Nicoles Posting klang das sehr nach dem Gebrauch von reinem Salz. In der Tyrodelösung ist beispielsweise auch ein Anteil Natriumchlorid enthalten, dennoch wird sie bei Nierenproblemen angewendet.

    Anbei einmal eine Liste von Dingen, die ich zu Hause extra für die Geier habe:

    - Traumeel
    - Rescue Tropfen
    - Liviferm
    - diverse Tees
    - diverse homoöpathische Mittel
    - Vitaminpräperat
    - Traubenzucker
    - Rotlichtlampe

    ... Wattestäbchen, Pinzette und Co. hat man meistens eh immer zu Hause, weshalb die hier nicht noch einmal mit aufgeführt werden. ;-)
     
  16. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Von den genannten Dingen habe ich zusätzlich noch eine selbst gebaute Halskrause.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    An einem Bild der Halskrause hätte ich Intresse.

    Welli mit Tüte da muss ich schon beim denken schmunzeln:D
     
  19. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Von meiner Homepage, aus der Rubrik Berichte - Bericht: Nützliches für die Vogelzucht

    Auszug:
    Halskrause

    Damit Wundflächen und Verbände vor beknabbern geschützt sind, empfiehlt sich der Einsatz einer Halskrause. Der Deckel einer Chipsdose hat den richtigen Außendurchmesser. Den Deckelrand abschneiden, dann in der Mitte ein ca. 15mm (Hansi - Bubi) - 18mm (Schauwellensittich) großes Loch schneiden, das mit Tape umrandet (Schnittgefahr) wird und ein Schnitt von der Außenkante zur Lochmitte (damit man die Halskrause dem Vogel ansetzen kann) setzen. Den Schnitt zur Mitte nach dem ansetzen auch mit Tape verkleben. Kontrolle ob das Tier Luft bekommt und Nahrung aufnehmen kann. Fertig!


    Die Fotos sind mit Copyright meiner HP versehen, daher kann ich sie hier nicht einstellen, da es verboten (?) ist oder nicht gerne gesehen wird.
     
Thema: was habt Ihr immer im Medizinkasten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chipsdose wellensittich

Die Seite wird geladen...

was habt Ihr immer im Medizinkasten? - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox
  5. immer wieder unbefruchtete Eier

    immer wieder unbefruchtete Eier: Hallo, ich habe seit 3 Jahren mein Zuchtpaar Gebirgsloris, leider habe ich den Verdacht das es sich um zwei Hennen handelt. Habe für beide Tiere...