Was hat DAS mit Zucht zu tun? Bin entsetzt!

Diskutiere Was hat DAS mit Zucht zu tun? Bin entsetzt! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, hab grad bei meinen Streifzügen durch's www eine Seite entdeckt, die mich mal wieder ein stückweit schockiert......

  1. #1 Melly1878, 25. Juni 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hallo zusammen,

    hab grad bei meinen Streifzügen durch's www eine Seite entdeckt, die mich mal wieder ein stückweit schockiert...

    http://feuermelder.2page.de/meine_vogelzucht_47044172.html

    Was hat DAS mit Zucht zu tun, wenn man da alle möglichen Arten von Vögel zusammen packt und nur irgendwo Nistkästen und Höhlen hinhängt, damit die sich wahllos vermehren?

    Der MoPa tut mir auch leid- der sieht total genervt aus von den Wellis, die da auf ihm rumhopsen... Wenn das mal- zum Leidwesen der Nymphen oder Wellis mal nicht irgendwann nach hinten los geht...

    Das kann doch kein Amtstierarzt so abgenommen haben, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ramona

    Ramona Guest

    noch dazu kann er oder sie scheinbar keinen nymphie hahn von ner henne unterscheiden
     
  4. #3 Hintermayer, 15. Juli 2008
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    Melly was mich aber an deinem Beitrag stört, ist, dass Du nicht in dem vorhandenen Gästebuch, Deine Bedenken reinschreibst. Wenn Du was ändern willst, dann sprech den Mann direkt an. Aber so, wie ich die Bilder auf der HP sehe, sind da schon größere Volieren vorhanden, damit die Vögel Platz haben. Da gibt es sicher andere "Vogelhalter", die weniger Platz zur Verfügung haben.

    Elke
     
  5. #4 Melly1878, 15. Juli 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hallo Elke,

    ich hab zugegebener Maßen gar nicht geguckt, ob es ein Gästebuch gibt....

    Dass da größere Volieren vorhanden sind ist vom Grundsatz her ja nicht schlecht-> Schlecht finde ich die Art und Weise, wie das Tiere bunt zusammen gewürfelt wurden...

    Für mich gehört ein Mopa nunmal NICHT in die Voliere mit Wellis und anderen Sittichen...
     
  6. #5 Melly1878, 15. Juli 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Habe dem Betreiber jetzt eine eMail geschickt... Ich denke, es gibt nämlich ein paar Sachen, die NICHT in ein Gästebuch gehören...
     
  7. #6 Zeitungsente, 15. Juli 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Naja also ich halte meine Vögel auch in einer Gemeinschaftsvoliere, da ich finde, dass es einfach die natürlichste und für mich auch schönste Art ist, Vögel zu halten.
    ABER: Die Vögel müssen sich miteinander Verstehen, soll heissen, sie sollten aus der selben Region stammen und friedlich sein. Von Gemeinschaftsvolieren mit Wellensittichen halte ich von vorne herein überhaupt nichts. Auch hat für mich ein Mohrenkopfpapagei nichts in einer Sittichvoliere zu suchen. Den Rosella finde ich fehl am Platz.
    Echt schade so etwas zu sehen
     
  8. #7 Hintermayer, 15. Juli 2008
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    Hallo Zeitungsente,

    dann schau dich doch grad mal bei uns in der Gegend in den Vogelparks um, da ist diese Mischung leider gang und gebe. Bei euch in der Nähe ist doch auch einer, da ist das bestimmt auch so. Komme übrigens aus Kraichtal bei Bruchsal.

    Gruß Elke
     
  9. notatus

    notatus Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Melly, wo ist dein Problem???

    Den Bildern nach hat es den Anschein das dort die Zuchtpaare Ihre eigene Voliere haben.
    In der Gemeinschaftsvoliere sind die Vögel augenscheinlich in der Mauser.
    Was spricht dagegen wenn während der Mauser verschiedene Sitticharten zusammen gehalten werden?
    Im Grunde genommen nichts.
     
  10. #9 selinamulle, 16. Juli 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    zum einen finde ich sollte man vielleicht mal genau hinkucken... der Welli hopst dem nicht auf dem Kopf rum, sondern sitzt auf einer Kette wie man einige Bilder weiter unten sehen kann. Sollte der Mopa alleine sein, weil aus welchen Gründen auch immer er keinen Partner hat, finde ich es besser, den bei den anderen unterzubringen als alleine...

    Gruß
    Sabine
     
  11. #10 mieziekatzie, 16. Juli 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Ihr seid ja leicht zu entsetzen :D

    Wir hatten auch über eine längere Zeit eine Gemeinschaftsvoliere. Where´s the problem???
    Wenn die Arten sich miteinander verstehen und es gereicht aufgeteilt ist (nicht gerade 20 Wellensittiche auf ein Paar Nymphensittiche), dann ist doch alles fein.

    Ausserdem gibt es einige Halter, auch hier im Forum, die nicht wissen, ob sie einen Nymphen-Hahn oder Henne sitzen haben. Viel "schlimmer" fand ich, dass unter einem Bild "Schwarzkopfpapagei" stand, obwohl es sich um einen Mohrenkopf handelte. Aber hey, in den Anzeigen stehen auch einige "Rotkopfpapageien" (Rosenköpfchen), Nymphenkakadus oder gar Rosellicaspapapgeien (das waren Rosellasittiche).

    Mir ist es lieber, die Vögel vermehren sich wie sie wollen, als sie werden zwangsverpaart in eine Zuchtbox gesperrt und haben keine andere Beschäftigung oder Artgenossen und nur die "Wahl" zu züchten.

    Wären die Tiere Paarweise in Volieren untergebracht, würde man auch wieder meckern "och die armen Tiere, bekommen keinen Kontakt zu den anderen. Müssen nur züchten, keine Gesellschaft, blabla, blubblub!"

    Wie man es macht, man macht es verkehrt :nene:
     
  12. #11 Melly1878, 16. Juli 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Ich habe KEIN Problem mit Mischvolieren! Ich halte selber Nymphen, Wellis und 2 Singsittichhähne zusammen und es gibt KEINE Probleme dabei...

    Nur finde ich einen Mopa an der Stelle nunmal leicht fehl am Platz! Auch wenn dieser ein Einzelvogel ist, dann ist es immer noch besser, er sitzt in der Nachbarvoliere und hat KEINEN direkten Zugriff auf die Sittiche und das, was da eventuell an Zuwachs kommt...

    Denn wer einmal die Bilder von abgebissenen Schnäbeln oder Beinchen gesehen hat, der wird das vermutlich auch nicht gut heißen.

    Und ich persönlich tu mich da nunmal schwer damit...- und ich denke, mir geht's da nicht alleine so!
     
  13. #12 selinamulle, 16. Juli 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte

    Das mit den abgebissenen Beinchen, kannst Du auch haben, wenn die Eltern es selber machen... Bei unseren Sperlingen hat der Hahn mal eben die Schnäbel abgebissen.. und nächstes Mal alles kein Problem brav aufgezogen..
     
  14. #13 Sevgikusu, 16. Juli 2008
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    @ Melly1878

    Und was hat der Halter auf Deine Email geantwortet?
     
  15. #14 Melly1878, 16. Juli 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hab leider noch keine Antwort bekommen... Aber es ist ja auch Urlaubszeit- vielleicht sind die in Urlaub oder so. Keine Ahnung. Wenn ich eine Antwort habe, geb ich natürlich Bescheid...
     
  16. Sagany

    Sagany Guest

    Der Mohrenkopfpapagei sieht komisch aus, die vielen fehlenden Federn am Kopf sieht für mich eher aus wie gerupft oder Milben?
    Und sein Gefieder sieht schlecht aus, auch vom Farbton her, als ob er Leberprobleme hätte...
    Aber vielleicht hat er den Vogel ja aus einer schlechten Haltung bekommen und er ist gerade dabei sich in der großen Gemeinschftsvoliere wieder zu erholen...
     
  17. #16 Vogel-Fan, 16. Juli 2008
    Vogel-Fan

    Vogel-Fan Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33330 Gütersloh
    Das war auch mein erster Gedanke :)
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Huhu

    iss jetzt nicht böse gemeint, aber in meinem Profil steht auch "Nymphenkakadus". Ganz einfach weil sie die kleinsten Vertreter der Kakadufamilie sind.

    Zugegeben auch deshalb, weil Nymphensittiche landläufig häufig als "Allerwelts- oder Anfängervögel" bezeichnet werden, was sie zumindest für mich nicht sind ;)
    Wellis naturgemäss weil bei mir ein paar leben, übrigens auch nicht :D

    ganz nach unten scrollen:
    http://photogallery.canberrabirds.org.au/cockatoos.htm
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 mieziekatzie, 17. Juli 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Nymphenkakadu oder gar Gelbhaubensittich (es handelte sich um einen Nymphensittich-Lutino) ist er aber nicht der Name der Gattung.
    Darum ging es mir. Das Nymphensittiche mit den Kakadus verwandt sind, ist mir klar, aber man sollte schon wissen, welche Art man genau daheim sitzen hat.

    Nur wenn jemanden einen gerupften vogel daheim sitzen hat, heißt es doch nicht gleich, dass es dem Tier schlecht geht.
    Schliesslich haben hier im Forum ja auch einige Rupfer sitzen, die VORHER in schlechter Haltung waren. Und wie oft wird gepredigt, dass Rupfer immerweiter rupfen werden.

    Darf ich mal fragen, was du dem Betreiber der HP geschrieben hast? So wie ich die meisten hier im Forum kenne und mir vorstellen kann, was die schreiben würden....
    Auf eine Mail, wo ich als Tierquäler oder ähnliches dahingestellt werde, würd ich mich auch nicht melden ;)
     
  21. #19 Melly1878, 17. Juli 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hab Dir 'ne PN geschrieben!
     
Thema: Was hat DAS mit Zucht zu tun? Bin entsetzt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbhaubensittich

Die Seite wird geladen...

Was hat DAS mit Zucht zu tun? Bin entsetzt! - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...