was hat euch dazu gebracht die ZG zu machen?

Diskutiere was hat euch dazu gebracht die ZG zu machen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; 5 Euro unter dem Deckmäntelchen der "Schutzgebühr"... Wir als Hobbyzüchter dürfen auch eine "Schutzgebühr" verlangen aber verkaufen dürfen wir...

  1. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    5 Euro unter dem Deckmäntelchen der "Schutzgebühr"...
    Wir als Hobbyzüchter dürfen auch eine "Schutzgebühr" verlangen aber verkaufen dürfen wir sie nicht für 5 Euro *hust*
    Man kann das Recht so schön dehnen, weil es nur soweit reicht wie die Auslegung der dort aufgeführten Begrifflichkeiten...
    Aber ich denke, dass würde nun vom eigentlichen Thema zu arg abweichen ^^
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Nein um Himmels Willen......
    Ich dachte nur das die Vögel in den Tierhandlungen ja auch irgendwo herkommen müssen, nicht nur von proffes. Züchtern, denn die denke ich bekommen sie anderweitig unter.

    Claudia
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Meist findet man nur die Wse in der Tierhandlung von Züchtern, die nicht dem entsprechen was sich der Züchter erhofft hat oder weil er etwas züchten will und das "Zwischenzüchtungen" sind, die er züchtete um einen bestimmten Vogel später in der Zucht zu bekommen.

    Sicherlich gibt es auch kleine Züchter, die bei Überschuss ihre Wse an die Tierhandlung verkaufen.

    Nur mal als Info:
    Tierhandlungen geben für einen Wse zwischen 5 und 10 Euro und nehmen zwischen 20 - 30 Euro.
     
  5. #24 Julietta1980, 27. Januar 2008
    Julietta1980

    Julietta1980 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Oha! Daran habe ich noch garnicht gedacht... an Leute, die Wellis als Futter kaufen. Ich möchte meine Kleinen Privatleuten geben. Wie macht ihr es mit der Suche nach ihnen. Ich wollte Zettel in der Stadt aushängen.
    Auch wenn ich meine Kleinen so bald wie möglich weggeben möchte, habe ich Angst, dass die neuen Besitzer keine guten sind (Schlangen, offene Fenster, kleiner Käfig, kein Ausflug und und und).
     
  6. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Also: Deichi hat just for Fun mal im Zoogeschäft unseres Vertrauens nachgefragt, wie sich das mit den WS im Laden so verhält.
    Dieses Zoogeschäft verkauft keine Tiere in Einzelhaltung (klar kann man die anlügen, aber was soll man da dann noch machen?) sie fragen
    beim kauf von Nistkästen nach Zg usw usw usw...

    Sie kaufen tatsächlich WS von privaten Züchtern für kleines Geld ab...
    Ob man das nun will oder nicht ist jedem selbst überlassen....
    Wir haben 2 von 4 hier im Vogelforum vermittelt *g*
    Der Fotothread hat soviele Herzen zum schmelzen gebracht, dass Scotty sich gestern ihre potentiellen Opfer angeguckt hat =P
    Fotos hat Lanzi dazu bereits auch eingestellt ;)
     
  7. s.soeldner

    s.soeldner S.soeldner

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03238 Finsterwalde
    Also ich hab im letzten Jahr meine ZG bekommen. Dabei war ich auf eine Sachkundeprüfung eingestellt oder wenigstens auf einen besuch vom ATA, aber komischerweise kam auf meinen Antrag nur die Genehmigung (keine eingeschränkte). Glücklicherweise bin ich intelligent genug mich vorher zu informieren (ich hab meine Wellis ja auch schon 7 Jahre. Eigentlich wollte ich nur meinen Pärchen ermöglichen mal auf was anderem zu brüten, als auf Plastikeiern *ggg* aber nun wird die Sache eine andere.

    Ich werde wohl wahrscheinlich meine Bande von derzeit 3 (leider ist mir kürzlich ein Hahn versorben) auf 12 aufstocken. Platz hab ich ja genug und die Voraussetzungen sind ja Gott sei dank auch ideal. Nun habe ich aber auch Bedenken, da in der neuen Gruppe auch fest verpaarte Tiere dabei sind, dass ich vielleicht viel Nachwuchs bekomme - den kann ich ja dann nicht mehr in jedem Falle behalten (wie ich das ja eigentlich wollte).

    Kontakt zu Züchtern in meiner Nähe zu bekomme ist beinahe aussichtslos, ich weiss einfach nicht, wie ich da noch dran kommen soll über die etablieren Verbände und Vereine habe ich keine Infos bekommen. Wenn ich die Wellis dann an privat abgeben will, krieg ich sicher eine größere Menge nicht unter.
     
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich würde sagen, Du solltest nur so viele züchten, wie Du erwartungsgemäss (nach einiger Erfahrung) unter bekommst. Auf den Kleinanzeigenseiten findet man viele Zücher, die anscheinend ihre Wellis v.a. dort feil bieten. Je nach Orts-Herkunft mehr oder weniger erfolgreich. Richtig erfolgreich scheinen mit ihrer Vermittlung die zu sein, die direkt zahme Wellis abgeben; da scheint die Nachfrage grösser als das Angebot. Die anderen scheinen etwas problematisch zu sein, v.a. wenn es keine super-besonderen Farben sind. Auch das Einrichten einer Homepage mit jew. aktuellen Bildern und Reservierungsmöglichkeit könnte helfen. (da ich letztens einen Welli gesucht habe, konnte ich das ganz gut beobachten) Viele Grüsse, Sandra
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also ich finde es nicht verwerflich, wenn man aus Freude an den Vögeln sein Hobby auf die Zucht erweitern möchte, auch wenn das Küken knuddeln beinhaltet :) . Ist ein besserer Grund als z.B. "nur Kohle machen" :zwinker:
    Um auf eine Frage vom Anfang zurück zu kommen. Der hiesige Amtstierarzt verlangt z.B. auch bei der eingeschränkten ZG als Ersatz für einen nicht vorhandenen Quarantäneraum die schriftliche Erklärung den Bestand im Quarantänefall beim Tierarzt unterbringen oder dort töten zu lassen. Aber ich hab auch gehört, dass das sehr unterschiedlich gehandhabt wird.
    Aber keine Ortsbesichtigung - keine Prüfung - das habe ich noch nie gehört. Heftig!
     
  11. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    soweit ich weiss wird die prüfung bei der ortsbesichtigung abgenommen.die ortsbesichtigung wird als überprüfung von den umständen der zucht gemacht
     
Thema:

was hat euch dazu gebracht die ZG zu machen?

Die Seite wird geladen...

was hat euch dazu gebracht die ZG zu machen? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe ! Mein Kater hat ein Vogelbaby gebracht !

    Hilfe ! Mein Kater hat ein Vogelbaby gebracht !: Hallo, was ist das für ein Babyvogel ? Und - was mach ich jetzt damit ? Noch jemand wach, der mir antworten kann? Er blutet etwas. Ob er...
  2. Spatzenküken (Nestling) - wie lang kann er zurück ins Nest gebracht werden?

    Spatzenküken (Nestling) - wie lang kann er zurück ins Nest gebracht werden?: Hallo zusammen, gestern ist ein Spatzenküken auf meinem Balkon bruchgelandet. Das Nest ist im Hausgiebel, und es fallen öfter mal Küken runter....
  3. baby amsel worde von Katze gebracht

    baby amsel worde von Katze gebracht: hallo mein Kater hat eine kleine Amsel mit nachhause gebracht sie hat schon Federn kann aber nicht fligen und ist auch an der unterseite Nackt....
  4. Brauche Hilfe!! Junger Spatz von Katze nach Hause gebracht

    Brauche Hilfe!! Junger Spatz von Katze nach Hause gebracht: brauche dringend hilfeeee!!!!!!!!!! unsere katze hat gestern einen jungen spatz gebracht.anfangs wollte er nichts fressen dann siehe da hat er...
  5. Nacktes Vögelchen gebracht bekommen.....bitte um Hilfestellung (hat nicht überlebt)

    Nacktes Vögelchen gebracht bekommen.....bitte um Hilfestellung (hat nicht überlebt): Hallo zusammen, wir haben eben ein komplett nacktes, wirklich winziges Vögelchen gebracht bekommen. Foto habe ich angehängt, was könnte das...