Was hat mein Wellensittich?

Diskutiere Was hat mein Wellensittich? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, seit ca 4 Wochen geht es meinem Wellensittich Shadow schlecht. Zu Anfang hat er teilweise ein wenig abwesend gewirkt und gepustert...

  1. #1 Mottchen, 31. Mai 2004
    Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hallo Ihr,
    seit ca 4 Wochen geht es meinem Wellensittich Shadow schlecht. Zu Anfang hat er teilweise ein wenig abwesend gewirkt und gepustert rumgesessen. Mittlerweile sitzt er nur noch geplustert rum, schläft fast immer, frisst wenig, würgt gelegendlich sein Futter wieder hoch und hat ganz viel am (jod)nagestein genagt und frisst Kalk. Er sieht aus wie eine Kugel mit Kopf und Schwanz (manchmal lässt er den Schwanz richtig nach unten hängen).

    Die Anderen ziehen ihn ab und an am Flügel, dann verliert er das Gleichgewicht und er fällt/flattert zum Käfigboden und bleibt da sitzen. Einen moment singt und zwitschert er und im nächsten moment ist er wieder sterbenskrank.

    Shadow ist ca 7 Jahre alt (zugeflogen) und hat seit März ein neues Jungen Weibchen. Insagesammt habe ich 4 Wellensittiche.

    Der Tierarzt hat eine Kotprobe eingeschickt, ergebnislos.
    Ein Breitbandantibiotika hat keine Erfolge erzielt.
    Eine Kropfspühlung brachte auch nicht wirklich was.

    Ich weiß echt nicht mehr weiter!! :heul: Leute bitte helft mir :(

    Mottchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 31. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Mottchen!

    Mmh, klingt so als sei Dein Arzt einigermaßen vogelkundig. Dann hätte er aber nicht nur eine Kotprobe ins Labor geschickt, sondern auch einen Kropfabstrich gemacht und im Labor analysieren lassen. Wenn das noch nicht gemacht wurde, sollte das schnellstens nachgeholt werden, damit wir erst einmal wissen, um welchen Erreger es sich handelt. Vielleicht ist es ja auch ein Pilz?
    Es kann aber auch ein Bakterium oder Virus sein, der gegen das verabreichte Antibiothikum resistent ist. Weißt Du wie das Antibiotikum hieß?
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Mottchen,

    das hört sich ja leider garnicht gut an. :(

    Ist Dein TA wirklich vogelkundig?
    Evtl. solltest Du vielleicht einen weiteren TA hinzuziehen.

    Irgendetwas Schwerwiegendes muss Deinem Shadow ja fehlen :? .

    Hoffentlich meldet sich hier noch jemand, der mehr Ahnung hat als ich, und Dir vielleicht einen wirklichen Tipp geben kann.

    Gibt es bei Dir in der Nähe nicht eine gute Vogelklinik, oder einen wirklich guten Vogelspezialisten?

    Viiiiiieeel Glück und alles Liebe für Deinen kleinen Shadow !!!!!
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Ah, Christian war schneller als ich.
    Und zum Glück hat er im Gegensatz zu mir auch Ahnung von Vogelkrankheiten :jaaa: .
     
  6. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    hast du wegen einem vogelkundigen Tierarzt schon mal hier geschaut?

    http://www.vogeldoktor.de/eintragsuche.php3?plz=200&ort=Hamburg

    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Es könnte alles mögliche sein, angefangen über Pilze bis hin zu einem Tumor. Dies kann nur ein vogelkundiger TA feststellen. Beeile dich auch mit dem TA-Besuch, das was du da schilderst, hört sich gar nicht gut an. Suche also einen vogelkundigen TA auf. Sage ihm auch, das der Vogel schon Antibiotika erhalten hat und was bisher an Therapiemaßnahmen gemacht bzw. verabreicht worden ist.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  7. #6 Mottchen, 31. Mai 2004
    Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hallo Christian,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Wie viel Ahnung mein TA hat weiß ich nicht. Er tut aber kompetent.
    Die Kotprobe hat er auf Druck von mir eingeschickt, letztes Jahr hatte ich Probleme mit Bakterien und das wurde so festgestellt.

    Das mit dem Kropfabstrich werde ich schnellstmöglich veranlassen. (Welche Kosten werden mich da ca. erwarten?)

    An Antibiotika bekam er erst welches in den Schnabel geträufelt. Dann bekam er welches in die Brust gespritzt. Jetzt soll ich ihm wieder welches in den Schnabel träufeln (so weit wie möglich in den Hals). Es heißt "Baytril 2,5 % oral". Mein Züchter riet mir davon ab und hat eine Kropfspühlung gemacht und mir was zusammengemischt, was alle trinken solln. Ist neongelb und eine Mischung aus nem anderen Antibiotika, was gegen Kropfentzündung und Ausbauzeug.

    Ach ja, meine Vögel leiden momentan an einer Erkältung und Shadow ist dazu auch noch in der Mauser.

    Mottchen
     
  8. #7 Mottchen, 31. Mai 2004
    Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Huch,
    einem geantwortet und schon zwei Neue die sich bemühen.

    Vielen dank für euren Rat. Ich werde schnellstmöglich mal zu nem anderen TA fahren und hoffen das der rat weiß. Mein kleiner Vogel ist schon 3 cm geschrumpft... :( Ich kann keine Tiere leiden sehen
     
  9. #8 Munia maja, 31. Mai 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mottchen,


    ist Dein Züchter Tierarzt? Ich glaube fast nicht, was ich da lese...

    Zweigleisig fahren ist wohl das Schlechteste, was Du gerade machen kannst. Zum einen ist die Krankheitsursache ja wohl noch immer nicht bekannt. Da hilft es sicher auch nicht weiter, dass ein selbsternannter "Züchter-Tierarzt" die Verordnung eigenmächtig abändert und Druiden-mäßig eine Mischung aus Antibiotika und Aufbaumedikamenten verabreicht. Weiß der Züchter von den Wechselwirkungen verschiedener Antibiotika - manche heben sich z.B. in ihrer Wirkung gegenseitig auf... Wenn Du Deinem TA nicht traust, suche Dir einen anderen vogelerfahrenen! Glaube mir, viel Zeit hat Dein Shadow (nach Deiner Beschreibung) sowieso nicht. Da würde ich es nicht auf Experimente ankommen lassen!
    Falls Du Pech hast, bringt ein Kropfabstrich auch nicht mehr Klarheit ans Licht, da durch die abwechselnde Antibiose oft kein bakterieller Krankheitserreger mehr nachweisbar ist, obwohl er im Vogelkörper noch weiter rumort.

    Vielleicht hast Du Dir mit dem neuen Weibchen einen Krankheitserreger eingefangen. Ich würde Dir raten, v.a. auch von der Henne Abstriche machen zu lassen, da sie nicht unbedingt krank sein muss, aber die Trägerin von einem Erreger sein könnte. Habe ich vor kurzem bei einem jungen Welli erlebt, er schleppte Megabakterien in einen Bestand ein...

    Viel Glück mit Deinen Patienten,
    Steffi
     
  10. #9 Christian, 31. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Mottchen,

    in Hamburg scheint es einen Vogelspezialisten zu geben:

    Such mal bei www.vogeldoktor.de in Hamburg nach Dr. Veit Kostka oder Dr. Ingrid Erhorn und schau Dir mal die Bemerkungen zu den Praxen an.

    Mmh, daß der Züchter da Onkel Doktor gespielt hat, ist natürlich nicht so gut ... versuche unbedingt herauszubekommen, welches Antibiotikum das war ... das sollte der neue Arzt wissen, was bisher alles verabreicht wurde und wie oft.

    Baytril ist übrigens ein sehr gutes Medikament, aber es gibt ein paar Erreger, die dagegen resistent sind.

    Wichtig ist, das jetzt schnellstens ... möglichst gleich morgen (!) ... analysiert wird, um welchen Erreger es sich handelt. Dann kann man ein Antibiogramm bzw. einen Resistenztest machen lassen, um festzustellen, welches Antibiotikum am besten wirkt. Wenn das alles recht zügig gemacht wird, sehe ich gute Chancen, daß Dein Shadow noch gerettet werden kann.

    Zum Thema Behandlungskosten schau mal hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=51764
     
  11. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hallo Munia maja,
    ehrlich gesagt hatte ich meinen Shadow nach dem letzten TA besuch abgeschrieben. Die Kotprobe (von Shadow und Feigling) hatte ja nichts ergeben und der TA schien auch nicht weiter zu wissen. Ich dachte echt es ist vorbei, habe ihn seperat gesetzt und nichtmehr damit gerechnet das er nächsten Tag noch lebt.

    Dann vielen mir die Worte des Züchters ein wo ich das Weibchen her hatte. Er meinte wenn ich Probleme habe soll ich mich melden. Also habe ich ihn angerufen und bin nächsten Tag hin.
    Wer so viele Wellensittiche hat (und auch wertvolle Preissieger) muss sich doch auskennen dachte ich. Des weiteren hat er sich Shadow wensendlich genauer angeguckt als das TA.

    Ich merk schon, das war wol keine gute idee :(

    Wenn ich mir mit dem Weibchen was eingeschleppt habe, muss das ja ansteckend sein. Dann müsste es bei alle 4 nachzuweisen sein, richtig?

    Mottchen
     
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Tun und seien sind zwei verschieden Paar Schuhe.

    Leider pfuschen immer noch zu viele Tierärzte herum, anstatt einzugestehen, dass sie sich mit gefiederten Patienten nicht so gut auskennen (was ja keine Schande ist).
    Ein TA hat mir mal vor Jahren gesagt...ach, es ist doch nur ein Welli, da ist eh nichts dran zu retten ...grrrrrr.

    Klingt echt nicht gut für deinen Kleinen.
    Die anderen haben schon alles gesagt, was zu tun ist.
    Nun müssen die Daumen gedrückt werden, dass der neue (vogelkundige) TA helfen kann und dein Kleiner bald wieder fit wird.

    Und trau dich ruhig nach zu fragen, ob der Arzt auf Vögel spezialisiert istm bevor noch mehr Zeit durch falsches herumdoktern vertan wird.
     
  13. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Danke Christian,
    ich werde mich gleich morgen darum kümmern.
    Hauptsache mein Shadow wird wieder.

    Werde dann berichten wie es gelaufen ist.
     
  14. #13 Christian, 31. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gut ... und laß Dich nicht abwimmeln oder auf Dienstag vertrösten ... mach' denen klar, wie eilig es ist!

    Fein ... ich drücke fest die Daumen :jaaa:
     
  15. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Setz ihn bitte nicht ganz alleine, sondern den Partner dazu. Wellis unterdrücken die Krankheit im Schwarm. Sie kämpfen also dagegen an. Wenn sie alleine sind, sehen sie da keinen Grund mehr zu und lassen sich gehen.
     
  16. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Christian,
    heute ist Dienstag ;)

    Semesh,
    sein Weibchen zieht ihn immer so doll am Flügel und lässt ihn nicht in Ruhe... Blöde Feigling, dachte ohne sie hat er Ruhe zum gesunden.


    Also:
    war gerade bei meinem TA.

    Shadow bekam erst Baytril 2,5% oral, als das nicht half Vibravenös SF und als letztes wieder Baytril 2,5% oral.... Ich bin geschockt! Wie kann er wieder das Medikament geben welches nicht geholfen hat!!

    Die Rechnung beläuft sich auf 60 euro und geholfen hats nichts... *frust* und dazu noch diese Tollen Sprüche: Davon hättest du dir schon 4 neue holen können... Ich könnte ..... 0l

    Bei Fr. Erhorn :gott: habe ich heute abend um 18 Uhr nen Termin. Hoffe die kann mir bzw Shadow helfen.
     
  17. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Wir drücken weiterhin die Daumen, dass er in die besten Hände kommt und wieder gesund wird. Ist zwar spät, 18 Uhr, aber wenigstens noch heute.
    Viel Glück dem Kleinen.
     
  18. #17 ute_die_gute, 1. Juni 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Das wird schon, die Erhorn wird häufig empfohlen :) .
     
  19. #18 Knöpfchen, 1. Juni 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Ich drücke dir und Shadow ganz feste die Daumen!!!

    *drück*

    :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Evelin

    Evelin Guest

    Viel Glück für das arme kleine Kerlchen und berichte uns bitte was bei TA-Besuch rausgekommen ist.....
     
  22. #20 Christian, 1. Juni 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Hehe ... olle Feiertage ... bringen mich immer ganz durcheinander ;)


    Ihn als Stümper zu bezeichnen wäre hier wohl noch geschmeichelt 8(


    Die soll ja laut vogeldoktor.de im Gegensatz zu ihrem Mann echt empfehlenswert sein. Schade, daß der Termin so spät ist, dann ist mit einem Labor-Ergebnis frühestens morgen zu rechnen 8o

    Ich drücke die Daumen!
     
Thema: Was hat mein Wellensittich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich schwanz guckt nach unten

    ,
  2. mein wellensittich frisst viel kalk

    ,
  3. wellensittich frisst viel kalk

    ,
  4. welli frisst viel kalk,
  5. wellensittich schwanz unten,
  6. kloakenabstrich wellensittich,
  7. wellensittich kloakenabstrich,
  8. wellensittich isst nur kalk,
  9. wellensittich würgt körnerfutter hoch,
  10. wellensittich kusshand,
  11. kropfspühlung hahn,
  12. wellensittich frisst ständig kalk,
  13. wellensittich warum schaut schwanz nach unten
Die Seite wird geladen...

Was hat mein Wellensittich? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...