Was hat mein Welli?

Diskutiere Was hat mein Welli? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; unsere beiträge haben sich überschnitten. o.k., habe ich verstanden. vielen dank, claudia.

  1. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    unsere beiträge haben sich überschnitten. o.k., habe ich verstanden. vielen dank, claudia.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 charly18blue, 22. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    bitte verdünn das Sagrotan nicht, da das dann nicht mehr den vollen Wirkspiegel hat. Desinfizier alles gründlich damit, so wie es auch auf der Flasche draufsteht, später dusch dann alles nochmal heiß ab, so wie Claudia es beschrieben hat, trocknen lassen, fertig. Und für Deine kleine Maus sind die Daumen gedrückt. Ich such Dir später mal Infos zu Megabakterien zusammen, muß jetzt auch los zum TA und zwei Wellis abholen. Wichtig wäre u.a. eine kleine Digitalwaage, wo Du ihn täglich wiegst.
     
  4. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Susanne,

    vielen Dank nochmal für alles.
    Ich habe schon das A.Moronal, Sagrotanspray und Brottrunk besorgt, gleich gehts los mit dem desinfizieren! Mit der Medizingabe und Breifütterung klapt leider noch nicht richtig. Der Peppi währt sich wie verrückt und dann ist er müde. Von der Brei habe ich nur ein paar Tropfen geschaft und von Moronal ging gar nichts rein, weil aus der Spritze nichts raus kam(!), das muß ich noch üben und nach eine Stunde nochmal versuchen, er muß sich erholen, oh man.....bin schon jetzt fertig mit den Nerven aber ich muß es hinkriegen.
    Ich werde auch das Futter mit Knaulgras und versch. Samen, was mir die TÄ empfohlen hat, bestellen. Ja, ich hoffe auch, daß der Peppi es schaft.

    LG
    Lijana
     
  5. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    weißt jemand von Euch, wie lange ist der Brottrunk nach dem Öffnen haltbar? Soll ich den im Kühlschrank aufbewahren?
     
  6. #45 charly18blue, 22. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    ich habs Dir hier mal rauskopiert

    Quelle Kanne-Brottrunk
     
  7. #46 charly18blue, 22. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
  8. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Danke, Susanne!

    LG
    Lijana
     
  9. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    ich brauche schon wieder Euren Rat! Hoffentlich habe ich bis jetzt alles richtig gemacht? Der Peppi bekomt 2x täglich 1 Tropfen A. Moronal susp.N1. Für alle Vögel kommt in Trinknapf Verdünter Moronal (1 ml in 100 ml Wasser). Der Peppi sitzt in separaten Käfig und ich weiß nicht, ob ich ihm auch dieser verdünter Moronal als Trinkwasser geben soll?! Bis jetzt habe ich es so getan. Morgen rufe ich lieber die TÄ an und frage mal aber soll ich ihn nicht bis dann lieber klares Wasser anbieten?

    LG
    Lijana
     
  10. #49 charly18blue, 23. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    wenn Dein Peppi 2 mal täglich Ampho in den Schnabel bekommt, ist das ok wen Du ihm dann normales Triinkwasser gibst. Aber selbst das verdünnte Ampho Moronal Wasser kannst Du ihm geben. Das wird ihm nicht schaden. Wie gehts ihm denn?
     
  11. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Liebe Susanne,

    danke, daß Du dich gemeldet hast, hab gedacht, alles schläft. (Ich war noch mit den Hundis Gassirunde.)
    Du hast mich beruhigt. Die TÄ weißt nämlich, daß meine Vögel frei fliegen. Dem Peppi gehts noch nicht viel besser aber GsD nicht schlechter. Er verträgt schlecht die Zwangsfütterung mit dem Brei nicht so gut. Er währt sich mit allen Kräften und damit verbraucht er ganze Energie, dann sitzt in der Ecke, bis wieder zu Kraft kommt. Außerdem kann ich schlecht abschätzen, wieviel er braucht von der Brei aber kriege ich sowieso nur ganz wenig rein. Eigentlich ist es jedes mal ein Kampf und das mache ich jede 3-4 St.

    LG
    Lijana
     
  12. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Apropo, der Link habe ich durchgelesen, es war für mich sehr hilfreich. Ich möchte für ihn etwas bestellen, vielleicht die halbreife Hirse? Re hängt nur an der ganz normaler rote Hirse, das liebt er. Die Wiege muß ich morgen auch holen. Heute habe ich fast den ganzen Tag vieles sauber gemacht und desinfiziert, meingot, erst jetzt habe ich gemerk, was für unnötige Sachen, Spielzeuge und alles da rumliegt. Wenn man es alles grundlich desinfizieren möchte, braucht man schön viel Zeit, morgen gehts weiter.
     
  13. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    o.k. es ist schon zu spät, dann bis morgen, gute nacht, susanne!

    LG
    Lijana
     
  14. #53 Lijana, 24. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2011
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe endlich die Wage, Peppi wiegt 32g. Habe in DM Haferkörne und Thymiantee geholt und möchte das Futter mit Hafer und mit Thymiantee kochen. Habt Ihr Erfahrung damit? Wie lange muß man das kochen? Soll ich das Futter mit dem Thymiantee eifach übergießen und kurz aufkochen, oder? Aber ich hoffe, daß der Peppi es frisst, denn bis Gestern hat er noch gegessen (hang zwar nur an roter Hirse aber gegessen) und Heute will gar nichts!! Oh man, ich füttere ihn mit dem Brei aber das ist ein schlimmer Kampf, er nimmt vielleicht 3-4 Tropfen aus der Spritze und dann ist er total erschöpft! Habe versucht ihn mit geraspelte Möhre, vermischt mit dem Brei zu annimieren aber er geht nicht drann.
    Mit der TÄ habe auch kurz telefoniert, der Brei soll ich weiter geben, wenn es nicht klappt, muß ich warscheinlich wieder hin. Sie sagte, man weiß nicht, wie weit seine Schleimhäute beschädigt sind. Habe vergessen zu fragen, ob in den Brei auch Vitamine drinn sind, oder muß ich welche besorgen?
    Verstehe ich nicht......er hat bis Gestern noch gegessen, was ist passiert? Vielleicht ist er nur erschöpft? Ich sehe auch, daß er total unglücklich in dem Käfig ist, das kennt er gar nicht, hat immer frei geflogen.
    Ich bin absolut fertig mit dem Nerven, habe Angst, daß ich ihn verliere. Was soll ich noch machen?.....eventuell die THP anschalten?
    Für jeden Rat bin ich Euch dankbar.

    LG
    Lijana
     
  15. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Keine da?!

    Mein Peppi sitzt auf der Hirse am Boden vorm Rotlicht schon den ganzen Tag und frisst kaum.:traurig: (Nachmittag hat noch ein wenig Hirse gegessen.) Er hat heute Mittag schon mit Panik reagiert und weg gelaufen, nur wenn ich in der Nähe den Käfig kam, obwohl er zahm ist. Ich glaube, werde ihn nicht mehr quällen, hab ein Gefühl, falls ich ihn nochmal versuche zu füttern, stirbt mir in der Hand. Denn seit ich ihn füttere, gehts mit ihm eindeutlich Bergab, d.h. innerhalb 2 Tage verliert immer mehr Kraft!

    LG
    Lijana
     
  16. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Tut mir leid, dass es deinem Welli so schlecht geht. Leider kann ich dir keine guten Tips geben.
    Ich wuerde ihm jetzt rote Hirse anbieten, wenn er sie nimmt und die TA wieder anrufen.
    Die Experten hier melden sich bestimmt noch mit Ratschlaegen.
    Ich hoffe, dein Welli wird wieder gesund,

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  17. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo Lijana,

    Hast Du es mal mit Nudeln (Kohlenhydrate) versucht? Den Tip hat mir mein vkTA mal zum Aufpeppeln eines Agas nach einer Krankheit gegeben. Hartweizengrießnudeln (natürlich salzlos) kochen und klein schneiden.
     
  18. #57 charly18blue, 24. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lijana,

    der Tiup mit de Nudelnl ist gut, kannst auch Kochfutter machen, Keimfutter, Quellfutter, Kolbenhirse soviel er mag. Ich kenne das leider nur zu gut. Hatte ich auch schon bei megakranken Vögeln. Ich denke das das u.a. mit der Amphomoronalgabe zusammenhängt. Wenn er so gar nicht frißt, bring ihn zum TA, damit er per Knopfsonde und Aufzuchtbrei gefüttert wird.
     
  19. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Claudia, hallo Susanne,

    danke für Eure Antworten.
    Wie, ganz normale Nudeln? Werde ich sofort ausprobieren. Wie geht es denn bitte mit dem Kochfutter? Wie lange kochen, wieviel Wasser, soll ich lieber mit Thymiantee kochen, wie denn?
    Peppi sitzt teilnahmlos immer noch neben der Hirse, hat versucht drann zu picken aber nichts.....dann steht der Brei mit geriebene Möhre auch noch neben ihn, der Brei kann auch nicht lange stehen, oder?
    Mit der TÄ habe ich telefoniert, Morgen vormittag ist sie nicht da, mittag kann ich sie anrufen, würde ihn warscheinlich stationär aunehmen.

    LG
    Lijana
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 charly18blue, 24. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Ich nehme extra Kochfutter für Sittiche, z.B. das hier. Ein sehr gutes Keimfutter gibt es hier. Das ist sehr gut von der Qualität her. Koch- und auch Quellfutter kannst Du anstatt mit Wasser auch mit Thymiantee herstellen.
     
  22. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Vielen Dank, liebe Susanne!
    Er hat schon die Nudeln, bis jetzt geht er nicht drann, ich mache noch das Quellfutter, denn mit dem Kochfutter weiß ich immer noch nicht, weißt Du es nicht? Erst den Tee kochen und dann nochmal mit dem Futter kochen? Wie lange?

    LG
    Lijana
     
Thema:

Was hat mein Welli?

Die Seite wird geladen...

Was hat mein Welli? - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...