Was hat mein Ziegensittich???

Diskutiere Was hat mein Ziegensittich??? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Bin ganz neu hier und hoffe das mir hier jemand helfen kann oder mir ein paar tips geben kann!?! Ich habe zwei Ziegensittiche (ein...

  1. #1 Kolibri**, 14. Mai 2006
    Kolibri**

    Kolibri** Guest

    Hallo!

    Bin ganz neu hier und hoffe das mir hier jemand helfen kann oder mir ein paar tips geben kann!?!
    Ich habe zwei Ziegensittiche (ein Paar, ca. 1 Jahr alt, leben in Voli). Seid einigen Wochen hat der Hahn starken Ferderausfall und er ist viel ruhiger als sonst. Die Brust, Bauch, Stellen am Kopf und unter den Flügeln sind schon fast kahl. :traurig: Habe ihn nun im Krankenkäfig. Fressen tut er noch normal, sogar viel...
    War schon 2x bei 2 verschiedenen TÄs. Der eine meinte Stress, der andrere Milben. Habe nun ein spot-on Milbenmittel (seid 1 Woche) und avi concept (seid 3-4 Wochen) gegeben. Leider gibt es noch keine Besserung. Bin ich da zu voreilig, oder müsste man schon eine Besserung sehen? Mach mir echt Sorgen!
    Kann mir jemand einen Rat geben oder hat hier jemand schon mal Erfahrung mit Milben u. Federausfall gemacht? Wann kann ich mit ersten Erfolgen rechnen falls die Prognose richtig war und wie lange dauert die Federnachbildung?:?
    Danke schon mal für alle Antworten.:zustimm:

    mfg, Kolibri**
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Croelchen, 15. Mai 2006
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi Kolibri,

    ich habe zwar keine Ziegensittiche zu hause, da dir bis jetzt leider noch keiner geantwortet hat, schreib ich jetzt doch mal was.

    Schau doch mal ins Laufsittich-Forum hier, bzw durchsuch das Laufsittich-Forum mal mit Begriffen wie "Mauser", da findest du vielleicht schon einiges.
    zB das hier: klick

    Ich habe mich vor einiger Zeit über die Ziegen informiert und hab erfahren das die Mauser sehr extrem sein kann, durchaus auch mal mit kleinenen fast kahlen Stellen. Ich drück dir die Daumen das es bei deinen nix schlimmes ist ;)


    LG Caro
     
  4. Elvira

    Elvira Guest

    Hallo Kolibri,

    ich bin zwar auch nur Anfänger, ich habe Kanarienvögel, aber Deine Geschichte hat mich angesprochen weil ich auch gerade eine Ärzte-Odysee hinter mir habe.
    Die vorletzte Ärztin bei der ich war, gab meiner Kanarie auf Verdacht Tropfen in den Nacken gegen Luftsackmilben. "Diagnostiziert" hat sie diese über Horchen und Vermuten. Nach 4 Tagen ging es ihr nicht besser, da habe ich eine andere Ärztin angerufen, die meinte, die Behandlung mit Ivomec, so heißen glaub ich die Nackentropfen, müßte sehr schnell greifen und wenn es ihr jetzt noch nicht besser gehe, seien es keine Luftsackmilben und ich solle die Kleine möglichst bald zu ihr bringen. Letztendlich waren es Trichomonaden, was ebenfalls lebensbedrohlich ist. Das hat die Ärztin übrigens bereits am Telefon vermutet, und über einen Kropfabstrich bestätigt.
    Die Ärztin bei der ich jetzt bin, ist einfach professionell. Sie hat die beiden auf stationärer Behandlung und als ich kam hatte sie erst einmal einen Käfig für die beiden parat, was auch notwendig war, weil meine Henne bereits sehr schockanfällig war, weil es ihr echt schlecht ging. Am Mittwoch hole ich die beiden wieder ab.
    Die anderen beiden Ärzte, bei denen ich davor war, haben keine Diagnose gemacht und wußten auch offenbar nicht Bescheid. Diejenige, die die Luftsackmilben-Behandlung begonnen hat, hätte glaub ich munter weiter betropft, ohnen zu erkennen, dass das nix nutzt. Und der Erste meinte, entweder die Antibiotika helfen oder man könne auch nix machen.
    Mein Tipp: Guck auf die empfohlene Ärzte-Liste im Forum, aber vertrau auch da nicht blind. Manche haben Bewertungen, wenn Du eine gute Bewertung findest, kannst Du sicher gehen.
     
  5. #4 Kolibri**, 15. Mai 2006
    Kolibri**

    Kolibri** Guest

    Hallo Cora!

    Danke für deine Antwort. Ich werd´gleich mal dasselbe beim laufsittich forum posten.

    lg, Kolibri**
     
  6. #5 Croelchen, 15. Mai 2006
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Wühl dich doch am besten erstmal durch die Suche, und bitte hier nen Moderator dein Thema zu verschieben. Geht ja ganz einfach.

    Wenn du im Laufsittich-forum nochmal den selben post aufmachst, musste nur nachher alles doppelt erklären und fragen beantworten, nach dem motto "wie ich ja schon im anderen post geschrieben hab...."

    Gibt meist chaos ;)

    Die HP von Ziegenfreund ist auch sehr klasse, vielleicht findest du da auch was interessantes/hilfreiches. einfach auf seinen Namen klicken und da findest du den Link zu seiner Homepage...

    LG CARO ;)
     
  7. #6 Alfred Klein, 15. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Ich verschiebe mal ins Laufsittichforum....
     
  8. #7 Kolibri**, 15. Mai 2006
    Kolibri**

    Kolibri** Guest

    Hallo!:)

    Sorry wenn ich jetzt mit meinen rumgeposte chaos angerichtet hab, war nicht gewollt.
    @ Elvira Die TÄ bei der ich war steht auf mehreren Sittichseiten auf der Empfehlungsliste. Ich nehme also an, dass sie Ahnung hat. Was mich nur wundert ist das es noch keine Besserung gibt.:(
    Was für Symptome hatten deine Kanarien denn? Kann Federausfall auch ein Zeichen für Trichomonaden sein? Das Labor ist noch ein Pilz- und PBFD test am machen und lässt sich jetzt schon seid 9 Tagen (!) Zeit damit!!! Super ärgerlich!8( Na ja, rufe gleich nochmal beim TA an.

    lg, Kolibri**
     
  9. Elvira

    Elvira Guest

    Hallo Kolibri,

    Elvira hatte vor allen Dingen häufiges Niesen und knackende und pfeifende Atemgeräusche. Als es ihr immer schlechter ging fielen ihr auch Federn aus, so dass sie nur noch wenige Schwanzfedern hat.
    Stutzig hat mich gemacht, dass Du schreibst, die Milben-Behandlung hätte nach einer Woche immer noch nicht gegriffen. Denn meine Ärztin meinte, bei Luftsackmilben wirken die Tropfen sehr schnell. Sie konnte schon am Telefon sagen, dass mein Vogel keine Luftsackmilben hat, wenn es ihm nach 4 Tagen immer noch gleich schlecht geht.
     
  10. #9 Kolibri**, 15. Mai 2006
    Kolibri**

    Kolibri** Guest

    Oh Oh! Niesen tut meiner auch häufig!
     
  11. Peter 2

    Peter 2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Hallo Kolibri,
    Ich bin sicher das es geht um federmilben. Sie werden aktiv wenn es wärmer wird (Februar, März ). Es hat nichts zu tun mit mauser. Bedenk das der großer mauser ungefähr anfängt wenn den tagen kürzer werden(21 Juli). Außerdem mag ein vogel nicht kahl werden während der mauser. Das ist gegen der natur. Wenn du Ivermectin (Ivomec) nackentropfen anwendest sollst du nach eine woche neuen federn sehen erscheinen.
    Es ist besser um allen vögeln zu behandeln.

    Peter
     
  12. #11 Kolibri**, 16. Mai 2006
    Kolibri**

    Kolibri** Guest

    Hallo Peter!

    Danke für deinen Rat, du kennst dich ja echt gut aus!:)
    Die Tierärztin hat auch Federmilben diagnostiziert und mir jetzt ein Mittel namens Stronghold gegeben (spot-on methode). Ist das dasselbe? oder ist das auch gut?

    lg, Kolibri
     
  13. #12 Kolibri**, 16. Mai 2006
    Kolibri**

    Kolibri** Guest

    Hab noch was vergessen...
    Ist eine Infrarotlichtlampe da gut? Weil wenn sie ja aktiv werden wenn es wärmer wird...
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Peter 2

    Peter 2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Hallo Kolibri,
    Habe es aufgesucht. Stronghold enthält Selamectin als tätige substanz und gehört ebenso wie Ivermectin zu den Avermectinen.

    Eine infrarotlichtlampe ist gut bei krankheit, nicht bei milben. Laufsittiche können kälte besser vertragen als wärme. Ihren federn sind länger im vergleich zu andere sittiche.

    Viel glück mit der behandlung!

    Peter
     
  16. #14 Kolibri**, 17. Mai 2006
    Kolibri**

    Kolibri** Guest

    Danke für deine Tipps! Dann hoffe ich einfach mal, dass sich bald eine Besserung einstellt.:zwinker:
     
Thema: Was hat mein Ziegensittich???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich federausfall

    ,
  2. ziegensittich forum

    ,
  3. Ziegen Sittich Forum

    ,
  4. ziegensittichhenne ist fast nackt,
  5. anzeichen federmilben ziegensittich,
  6. ziegensittich niest trichomonaden
Die Seite wird geladen...

Was hat mein Ziegensittich??? - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ziegensittich Pärchen Geschwister?

    Ziegensittich Pärchen Geschwister?: Hallo! Hab mir vor kurzem ,ein ziegensittich paar zugelegt. Wie kann ich erfahren, ob es Geschwister sind oder nicht? Die Henne hat einen Ring,...
  5. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...