was heißt: Schnabel zu lang???

Diskutiere was heißt: Schnabel zu lang??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hat jemand von Euch Fotos, wo mann sehen kann, wann der Schnabel zu lang ist? ...meine kleine Tiss hat auch sehr langen Schnabel (im Vergleich...

  1. #1 yeneffer, 25. Juli 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2003
    yeneffer

    yeneffer Guest

    hat jemand von Euch Fotos, wo mann sehen kann, wann der Schnabel zu lang ist?

    ...meine kleine Tiss hat auch sehr langen Schnabel (im Vergleich zu Oma Ziuta)...aber Tiss hat noch kein Problem damit...nur ich ein bißchen, da sie schon meine elegante;) Vorhänge "gelöchert" hat:D...

    Sie prüft alles mit dem Schnabel...Ihr gefällt vor allem ein Stück von Kunstleder...keine Ahnung warum, vielleich schöne dunkelrote Farbe:?

    tja...mal schauen, was noch so interessant wird...
    :p

    ciao ciao

    Kasia:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. yeneffer

    yeneffer Guest

    und das nächste ist...

    silberne Kette!!

    schade, dass ich keine DigiCam habe...putzig!!!:D

    Kampf mit der Kette?....hihihi

    :0-
    kasia
     
  4. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hi Kasia!

    Eigentlich müsstest du es merken wenn der Schnabel zu lang ist.
    Auf den Fotos die ich von deinen Wellis gesehen habe finde ich den Schnabel in Ordnung.
    Ich selber kann dir keine Fotos zeigen...
    Um es nicht soweit kommen zu lassen solltest du Naturäste im Käfig haben und im Zimmer einen Vogelbaum! Daran können sie dann knabbern und sich Schnabel sowie Krallen abwetzen.
    Ein Kalkstein wäre auch gut...
     
  5. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    mein chucky hat auch immer den schnabel zu lang ist aber nicht schlimm der wird immer wieder dann gestutzt wenn du willst kann ich ein bild machen wenn der schnabel wieder lang ist weil sein schnabel inmoment normal ist
     
  6. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    stimmt es, dass das übermäßige Schnabelwachstum manchmal durch die Hormone hervorgerufen wird??
     
  7. Viresse

    Viresse welliflüsterin

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ka
    also davon habe ich noch nichts gehört
    meine tierärztin meinte das hat damit was zu tun, dass der schnabel nicht auf diesen unterschnabel trifft sondern vorbeigeht deshalb versteht du das? weiss es nicht besser zu beschreiben
     
  8. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    also ein Welli mit Überbiss! :D


    ich such mal nach dieser Hormonsache....interessiert mich jetzt...:)
     
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Also ich war ja gestern mit meinem Joschi erstmal beim TA um den Schnabel kürzen zu lassen.

    Mein Joschi ist 1 Jahr alt und in den letzten paar Wochen hat der Schnabel extrem stark angefangen zu wachsen.
    Er konnte schon kaum noch Körner damit aufnehmen.

    Mein TA meinte, es handle sich um eine Schnabel-Fehlstellung, deren Auswirkungen sich in der Regel im Alter von 6 - 12 Monaten zeigen.
    Man muss damit rechnen, den Schnabel künftig alle 6-8 Wochen nachschneiden zu lassen.
     
  10. #9 Krümel-Lilly, 26. Juli 2003
    Krümel-Lilly

    Krümel-Lilly Guest

    Hallo Evelin

    Der Auskunft deines TA kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Bei einem meiner Wellis fing das übermäßige Schnabelwachstum im Alter von 6 Jahren an! Eine Schnabelfehlstellung wurde aber von meinem TA ausgeschlossen.

    Bei Birmelin/Wolter (Wellensittiche) ist zu diesem Thema folgendes nachzulesen:

    ...Bei älteren Wellensittichen wächst der Schnabel jedoch manchmal aus bisher nicht bekannten Gründen trotz häufigen Schnabelwetzens übermäßig lang - meist nur der Oberschnabel, seltener Ober- und Unterschnabel gleichzeitig zu extremer Kreuzstellung. .....

    In einem anderen älteren Buch habe ich gelesen, daß dies vor allem männliche Wellis im Alter von 5-6 Jahren betreffen soll. Auch hier können keine Ursachen für dieses übermäßige Wachstum benannt werden.

    Mein TA (vogelkundig) hat die Aussagen aus dem Büchern bestätigt. Er zeigte mir gleich beim ersten Besuch, wie ich den Schnabel alleine kürzen kann, damit ich dem Welli den Stress des TA-Besuches ersparen kann. Als ich meinem Welli den Schnabel das erste mal alleine gekürzt habe, habe ich dies im Beisein des TA getan (falls unerwartet Blutungen auftreten).

    Immerhin ist in relativ kurzer Zeit ein Rhythmus von 4 Wochen für das Kürzen erreicht. Wellis, deren Schnabel zu diesem Längenwachstum neigen, haben für den Rest ihren Lebens diese Behinderung.

    Wenn man dies nicht beachtet und mit dem Kürzen zu lange wartet, verhungern diese Vögel - obwohl sie ständig am Fressnapf sind!!!

    Problematisch ist auch, daß sich der Teil des Schnabels, welcher durchblutet wird, immer weiter nach vorne erweitert/verlagert, man also den Schnabel immer weniger zurückschneiden kann. Auch deshalb ist es wichtig, das regelmäßig gekürzt wird.

    Dies ist wichtig zu wissen, besonders wenn man aus irgendwelchen Gründen seine Tiere über einen längeren Zeitraum (Krankheit, Urlaub, etc.) nicht selber betreuen kann.

    Bei sehr guter Pflege/Betreuung können Wellis mit solchen Schnabelproblemen aber trotzdem "steinalt" werden.
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Ute,

    woran das übermässige Schnabelwachstum letztendlich liegt, darüber sind sich die TÄ wahrscheinlich selber nicht einig.
    Auch in Büchern wird über die Ursache ja eher spekuliert.

    Wie auch immer........ es ist eine gute Idee, dass Du Deinem Kleinen den Schnabel jetzt selber kürzen kannst und ihm damit dem TA-Stress ersparst.

    Wenn es bei meinem Joschi auch so sein sollte, dass der Schnabel immer weiter wächst (was leider anzunehmen ist), dann werde ich es genauso machen wie Du.

    Wie Du sagst........ man muss halt gut aufpassen und das ganze ständig beobachten.
    Aber ich denke es gibt Schlimmeres.
    Hauptsache unsere kleinen Süssen sind ansonsten gesund!!!!!!!!
    Mit dem Schnabelproblem können sie wirklich uralt werden :0- .
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Krümel-Lilly, 26. Juli 2003
    Krümel-Lilly

    Krümel-Lilly Guest

    ...da hast du recht, es gibt viel Schlimmeres.

    Mein Welli hatte sich recht schnell an das Schnabelkürzen gewöhnt. Ich denke, es war auch eine Erleichterung für ihn, wenn der Schnabel wieder "ordentlich" war.
    Es ist übrigens der kleine grüne Pieper, den du links sehen kannst.

    ...leider ist ist mein Süßer am 31.3. verstorben. Warum weiß ich nicht - früh morgens war er noch mopsfidel, abends lag er einfach tot auf dem Käfigboden. Verhungert ist er jedenfalls nicht.
     
  14. #12 Krümel-Lilly, 26. Juli 2003
    Krümel-Lilly

    Krümel-Lilly Guest

    Hier noch ein Bild dazu

    Hi,

    leider ist das Bild unscharf, aber ich denke man kann recht gut erkennen, daß der Schnabel viel zu lang gewesen ist.

    So sah er dann alle 4 Wochen aus:
     

    Anhänge:

Thema:

was heißt: Schnabel zu lang???