was heute morgen passiert ist

Diskutiere was heute morgen passiert ist im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo, muss euch mal was berichten, ich machte heute morgen um 6uhr in der küche früstück in der zeit sitzt ossy immer im korridor am fenster auf...

  1. #1 osschen44, 25. April 2006
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, muss euch mal was berichten, ich machte heute morgen um 6uhr in der küche früstück in der zeit sitzt ossy immer im korridor am fenster auf seiner umgewandelten gardinenstange und schaut aus dem fenster, ich kam mit dem brötchenkorb und der kaffekanne aus der küche da saß ossy hochgestreckt auf der stange und um seinen hals die jalousieschnur,richtig rumgewickelt, ich stand wie erstarrt da und dachte wenn ossy jetz losfliegt, im selben moment flog die kanne und der brotkorb,ich griff mit beiden händen nach ossy und hielt ihn fest und brüllte mit leibeskräften nach meinen sohn der bei mir in seinem ehemaligem zimmer noch schlief, ossy hatte sich mittlerweil vor panik in meiner hand festgebissen, mein sohn kam endlich raus ich brüllte nur schere, schere ossy hängt, er schnitt also die schnur durch und befreite sie von ossys hals. ich weiss nicht was ich gemacht hätte wenn mein sohn nicht bei mir zufällig übernachtet hätte. ich hab danach so gezittert ich konnte nicht mehr stehen.meine hand war zerbissen aber das hab ich überhaupt nicht gemerkt erst als der schock einigermaßen vorbei war. ich hatte zwar aufgehört wegen ossy zu rauchen aber ich musste erst mal ein paar züge von meinen sohn seiner zigarette nehmen der auch völlig fertig war. bin eben zurück vom futterhaus und hab ein paar meter aquariumschlauch gekauft in dem wird mein sohn wenn er zurück ist vom arzt alle jalousieschnüre in der wohnung durchfädeln, damit so etwas nie nie wieder passieren kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Oh Andrea, so ein Schreck in früher Stunde!
    Aber schön, dass alles gut verlaufen ist.
    Da kann man wieder mal feststellen, auf was man doch alles achten muss, um ein Zimmer geiersicher zu machen.
    Wahrscheinlich hat Ossy mit der Schnur gespielt und sie sich dabei irgendwie um den Hals gewickelt.

    Liebe Grüße
    Conny
     
  4. #3 VEBsurfer, 25. April 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi andrea,
    das ist ein schreck gewesen! und dabei ist heute doch der schöne tag, an dem du die henne ansehen kannst!

    mir ist mal was ähnliches passiert: rocco hat einen stroh-adventskranz zernagt. der war mit perlon umwickelt und er hat sein köpfchen völlig drin verheddert. ich habe ihn da befreien können. und weil ich so an seinem hals rumfummeln mußte, dachte er auch, ich würde ihn kraulen und war ganz entspannt. für ihn war es überhaupt nicht schlimm.

    aber dein ossy saß ja richtig wie aufgehängt da! zum glück ist es glimpflich ausgegangen - und herbert kommt in ein sicheres zuhause:trost:
     
  5. smartt

    smartt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    8o Oh mein Gott, dass ist ja wirklich ein riesen Schreck ich der Morgenstunde!
    Da kannst du ja heil froh sein, dass dein Ossy so lieb sitzen geblieben ist.
     
  6. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Andrea,

    so ein Schock8o , ich würde ja jetzt noch zittern wie Espenlaub, man, ich kann mir Deine ersten Gedanken gut vorstellen, bei mir war es mal mein Hund der sie aufgehangen hat, ich hatte ihn an ein Brückengeländer gebunden und bin dann runter gegangen ans Wasser und was macht Boomer er springt von der Brücke runter und hängt da, ich weiß garnicht wie schnell ich wieder oben war,ich hab den ganzen Tag noch gezittern

    Du hast aber Ossy nicht gesagt das seine ev.Partnerin Herbert heißt oder doch:D :D :D

    hat sich Ossy von dem Schock erholt oder hat er es garnicht so richtig mit bekommen was überhaupt passiert ist
     
  7. #6 osschen44, 25. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2006
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, ich hoffe HERBERT war nicht der grund das ossy selbstmord machen wollte, nee der dussel hat ziemlich blöd aus der wäsche geschaut, als er auf meinen arm dann auf meiner schulter saß und ich immernoch zitterte wie blöd, mir ist immer noch richtig schlecht. wenn ich allein gewesen wär weiss ich nicht was ich gemacht hätte. die schnur war ja unter seinen federn ich wusste nicht wie rum ich hätte abwickeln müssen.
    meiner katze ging es auch fast mal so wie mit deinen boomer, war mit ihr vor jahren im garten meiner schwester sie hatte so ein katzengeschirr kletterte auf einen baum und hing da am ast aber gottseidank nicht am hals, also hatten wir noch genug zeit eine grosse leiter vom nachbarn zu holen.
    ossy fehlen ein paar federn am hals aber das wird herbert hoffentlich nicht merken. bedankt für seine rettungsaktion hat sich ossy so nach ner halben stunde mit luftgangriffe "der kann ja hochkannt wie ein düsenjäger fliegen" und beissatakken fast wie jeden morgen.
    hätt ihn vielleicht doch hängen lassen :D :D :D
     
  8. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    ja ja , so bedanken sich unsere Schisser,wenn man ihnen aus einer Gefahr
    hilft, sie wissen es einfach nicht zu würdigen, oder wollen es nicht verstehen

    aber ich bin froh das Ossy und Du alles soweit gut überstanden habt:prima:
     
  9. #8 TimonDiego, 25. April 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Andrea,
    das war ja ein Riesenschock, und das auf leeren Magen!!
    Am Samstag ist bei uns auch ein kleiner Unfall passiert, den ich allein hätte auch nicht meistern können, saß danach auch zitternd aufm Sofa und war völlig fertig. Timon hat so getobt, dass sie ihren linken Flügel durch die Gitterstäbe der Voli gesteckt hat und hängen blieb. Sie wäre da von allein auch nicht wieder raus gekommen, also sind wir hin, ich hab beherzt zugegriffen, mich auch richtig schön beißen lassen und sie da rausgezogen. Die Schmerzen an meiner Hand kamen auch erst viel später. Nu haben wir für diese Seite eine Plexiglasscheibe gekauft, also ist Durchrutschen im Eifer des Gefechts ausgeschlossen. Aber man ist selbst glaub i, viel geschockter als die Tiere selbst.
    Für Herbert, den Namen find ich übrigens klasse:zustimm: , drück ich dir die Daumen
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Andrea-die Situation hatte ich auch schon.8o
    Mein Graupapagei spielte immer so gerne mit 4 Kugeln die an einer Kette aufgezogen waren.Als fünftes war ein Quadrat.Mit der Zeit hatte sie das Quadrat zernagt und so hingen die Kugeln locker und gut 5cm Kette waren leer.Täglich hatte sie ihren Spaß mit dem Teil-legte es sich auf den Rücken und ließ es herunterkullern.Und dabei war sie immer sehr laut-also so richtig "Spaß in den Backen".
    Eines Tages war sie mal wieder so laut mit dem Teil am Spielen und somit hab ich mich auch gar nicht drum gekümmert.Als ich dann aber mal genauer hinsah,da hatte sich die Kette um den Hals geschlungen und der Vogel hing mit dem Hals frei an dem Spielzeug-also quasie stranguliert.
    Ich erst einmal meinen Vogel geschnappt und hochgehoben ,damit der Zug nachließ aber diese Kette war unter den Federn-somit konnte ich nicht sehen,in welche Richtung ich die Kugeln schubsen mußte.Und natürlich kein Mensch weit und breit und mindestens 4 Hände zu wenig.:(
    Gott sei dank sind durch die Bewegung die Kugeln so gerollt,dass der Hals wieder frei war.
    Ich habe so gezittert.Seit dem achte ich immer darauf,dass bloß nie irgenwo eine Kette,Seil oder sonstiges sich verdrehen kann.
    Eine schreckliche und lehrreiche Erfahrung.
    Ich bin Nichtraucher und brauchte dannach einen Schnaps.:~
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    "und was lernt uns das?" - als papageienhalter sollte man für solche notfälle immer ausreichend drogen im haus haben:bier:

    ich geh gleich mal einkaufen!
     
  12. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre sowieso mal ein (heikles) Thema: Die Unfälle, bzw. Fast-Unfälle, die unsere Geier hinter sich haben, seit sie bei uns leben. Bogi und Pyka haben mit Sicherheit mehrere Schutzengel bei sich, denn sämtliche Crashs liefen immer glimpflich ab.
     
  13. Angy7

    Angy7 Guest

    oh mann, noch mal gutgegangen.

    das mit dem flügel durch die gitter, ist wohl auch häufiger. meiner henne auch schon passiert, wenn sie sich im käfig zanken, spannen sie die flügel auf. so schnell kanns passieren... gut das ich auch im haus war und daneben saß.
     
  14. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Ja, wer kennt das nicht, da denkt man, die Wohnung ist papageiensicher und dann sowas.

    Ich bin bei unseren beiden auch extrem ängstlich, weshalb mein Mann mich immer belächelt. Aber die schlimmen Sachen sind immer nur passiert, wenn er nicht da war.

    Angefangen von einem eingeklemmten Flügel im Volierengitter, über Kleinigkeiten wie Hängenbleiben-und-Verdrehen-in-der-Gardine oder Strangulieren an Sisalbällen, die zusammengeknotet an einem Seil hingen.

    Am schlimmsten aber war, als Nora immer eifrig mit dem Verschluss des alten Käfigs spielte. Das war sone Klemme, zum U gebogen, kennt ihr wahrscheinlich.
    Jedenfalls hatte Nora das Ding irgendwann abgefummelt und tobte damit herum. Man freut sich ja, wenn der Vogel beschäftigt ist und so achtete ich nicht auf ihn. Erst als er dann von der Anrichte fiel, guckte ich hin. Er hatte sich den Verschluss so um den Hals geschlungen und dann noch den Fuß mit durchgezogen.
    Ich habe versucht, den Verschluss zur Seite abzuziehen, hat aber nicht geklappt, habe gemerkt, wenn ich weiter ziehe, breche ich ihm das Genick. Was also tun, erstmal zittern und heulen - und plötzlich war das Ding von selbst ab. Nora saß dann aber den ganzen Tag auf der Stange und bewegte sich nicht, sagte keinen Piep mehr.
    Meine blutige Hand bemerkte ich auch erst später, da war aber Nebensache...

    Anita
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    wenn ich hier so lese was noch alles auf mich zukommt, hab ja ossy erst 7 monate, werd ich mir eine erste-hilfe box zulegen aber nicht für die amas sondern für mich ! am besten eine flasche hochprozentiges eine zigarette und magentabletten :D :zwinker: . mir hat der heutige tag gereicht.

    gott sei dank, das schutzengel "auch" fliegen können ;)
     
  17. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Und ... nicht zu vergessen, weil überlebenswichtig (!!!):

    CHIRURGISCHE PFLASTER. Kriegst Du in jeder Apotheke.
     
Thema:

was heute morgen passiert ist

Die Seite wird geladen...

was heute morgen passiert ist - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  3. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  4. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  5. Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr

    Expedition ins Tierreich - Die wunderbare Welt der Enten; heute NDR 14.15 Uhr: Hallo, ich habe den Film bereits gestern Abend schon auf NDR gesehen, war total begeistert. :zustimm: :) Der Film handelt nur von Enten, viele...