Was ist aus mir nur geworden ?

Diskutiere Was ist aus mir nur geworden ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Heute besuchte mich meine Cousine mal wieder wie jedes Jahr um diese Zeit. Sie kündigte sich zum Mittag an aber war schon gegen 11.00 Uhr da. Na...

  1. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Heute besuchte mich meine Cousine mal wieder wie jedes Jahr um diese Zeit. Sie kündigte sich zum Mittag an aber war schon gegen 11.00 Uhr da. Na ja ich noch in meinem besten Schlabberanzug, weil Großreiemachen zu Weihnachten.
    Sie starrte mich schon in der Tür so merkwürdig an, irgendwie war etwas im Busch. Wir gingen ins Eßzimmer und sie rief nur, "oh haste umgebaut ?" "Hä, nee warum ?" Nun muß ich schreiben, daß sie meine Grauen ja garnicht kennt. Elvis kam ja erst im Februar. Ich ging mal Kaffee machen und als ich zurückkam sagt sie" du hast da was am Rücken" . Ich guckte verdutzt und erspähte ein Pfund Papageiensch.." "Hast Du Besuch oben?" Nee, dass sind meine beiden Grauen". "Mensch , und ich habe mich schon gewundert wer da spricht". Beim Gespräch und Kaffee dann fragte sie mich, wo denn die ganzen Kristalle und die teuren Sachen abgeblieben sind hier."Im Keller oder zerstört oder aufgefressen!" "Wie bitte was Anette ?" Ich berichtete von meinem Werdegang mit den Grauen und ihr klappte die Kinnlade runter.
    "Mensch Anette, was ist aus Dir nur geworden. Letztes Jahr noch alles schickimicki und nun siehste aus wie ne 50 jährige Putze."
    So, nun wollte ich ihr aber meine beiden Süßen zeigen, ich holte Elvis und Pico runter und setzte sie auf die Voli. "Guck mal sind die nicht schnuckelig?" sagte ich." Mensch Anette, der eine ist ja kahl und der andere kann ja nicht fliegen. Ich dachte immer Du nimmst nur das Beste ."
    Elvis interessierte sich nicht für meinen Besuch und machte sich zu Fuß in die Küche um den Mülleimer zu inspizieren während Pico zuerst auf den Weihnachtsmann unter sich schiß und dann in den Tannenbaum, welcher eh bis Heiligabend hin ist . Sind ja schließlich nur noch Papppsterne dranne.
    Ich dachte über das Gesagte nach und kam zu dem Entschluß , daß meine Cousine recht hat. Ich hatte Gammelsachen an im Gegensatz zu meinem vorherigen Leben. Da gab es nur Markenware. Lohnt sich aber nicht mehr, da ich eh immer bekleckert bin. Mein Haus war wie geleckt früher und im Moment suche ich noch verzweifelt nach dem besten Papageienschißentferner. Meine Fingernägel waren jeden Monat manikürt und mittlerweile frage ich mich wie ich das Grüne unter den Nägel wegkriegen soll. Früher lag hier nie auch nur annähernd etwas auf der Erde rum, nun wird der Fußboden fein säuberlich mit Zeitungspapier anstatt mit Berberteppichen ausgelegt. Spielsachen fliegen hier in Maß durch die Ggend obwohl ich keine Kleinkinder mehr habe.
    Nach gut einer Stunde war meine Cousine mit den Nerven zu Füß weil Pico ihr immer die Brille runterreissen wollte oder ihr ne neue Dauerwelle legen wollte und Elvis mit alten Kartoffelschalen durch die Küche lief und lauthals obzön vor sich hersang.
    Fazit, mir geht es gut und alle anderen können mich mal.
    Frohe Weihnachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Anette,

    ich lieg hier vor Lachen am Boden. Während des Lesens hab ich nur immer hier durch die Bude geschaut und gedacht wie Recht hat sie :bier: :bier:

    Aber wir werden trotz allem mit unseren Süssen das schönste Weihnachtsfest haben.

    Grüssle
    Corinna

    p.s. laufe immer noch im vollgeschi**enen Schlafanzug von heut früh rum und die Nagelfeile suche ich seit Charlys Einzug :k
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ja, Anette, man könnte doch glatt meinen, du hättest meine Wohnverhältnisse beschrieben... :D
    Wunderbar ist es dir gelungen, einen Einblick in die Geier-Mensch-Wohnbeziehung zu geben, und dein Schreibstil ist erste Sahne! Mir laufen jetzt noch die Tränen vom Lachen, einfach super!:beifall: :beifall:

    PS: Man sollte überlegen, ob man nicht deine Schilderung oben fest macht, um potenziellen Geieranschaffern die Augen vor dem Kauf öffnen zu können. Denn irgendwann sieht das Leben bei jedem Geierverrückten so aus, sei denn, die Vögel müssen ihr Dasein als Statussymbol im Käfig fristen.
     
  5. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hi Anette !
    Ich schmeiß mich weg vor lachen.:D :D :D
    Genau so ist es,Deine Geschichte kommt mir ja sooooo bekannt vor.:zustimm:
    Früher gute Bekannte,kommen nicht mehr weil sie ja wegen der Geier nicht rauchen dürfen:nene:
    Hausanzug ist tägliches Kleidungsstück,diese Nicki Sachen fliegen in die Waschmaschine dann in den Trockner und auf ein Neues,ohne viel Arbeit.
    Da sieht man doch adrett aus oder:zustimm: 8(
    naja wenn man nicht gerade beschi.... wurde.:D
    Mein Briefträger grinst immer wenn ich ihm in dem Aufzug die Tür aufmache:D
    Da hab ich nur ein Lächeln übrig,ist mein Leben und mir gefällt es so,ich glaub meinen Geiern auch.:zustimm:
     
  6. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo annette,
    wirklich ich habe lange nicht mehr so laut und herzlich gelacht ,wie ich deine zeilen gelesen habe.mir laufen auch die lachtränen die wangen runter.
    mein schlumperzeug ist wie meine zweite haut.


    was aus dir geworden ist?
    ich sage es dir:du bist ein mensch geworden,der sich den (ver-) putzwahn an sich ;) und in der wohnung nicht mehr hingibt und erkannt hat,dass es nichts schöneres gibt,als geliebte lebewesen die man umsorgen kann und dich lieben.
    das ist für mich das wichtigste im leben und nicht was andere von mir denken könnten.
    hätte ich geier und hund nicht,wäre der putzwahn für mich zur neurose geworden:D
    aber das gesicht deiner cousine würde ich ja schon gerne sehen.also bei mir haben sich die freunde herauskristallisiert ,die meine liebe zu den tieren zwar nicht unbedingt teilen,aber mich gut verstehen können,dass ich tiere liebe.
    schließe mich bille an,dein beitrag ist es wert festgemacht zu werden:zustimm:
    lg beate
     
  7. Dicke

    Dicke Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Adendorf
    Hallo Annette,

    ich kann nicht mehr vor lachen, mir platzt gleich das Bauchfell.

    Ach ja, wie recht Du hast mit deiner Beschreibung. Vorher und Nachher Bilder währen nicht schlecht(von Dir natürlich).

    Damit die Zukünftigen Grau-Monster-Halter wissen was auf sie zukommt:zwinker: :D :zwinker: :D.

    Will mehr von deinen Geschichten lesen und vor allen, die dazu gehörenden Bilder sehen:zustimm:.
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Anette,

    du hast wirklich den nagel auf den kopf getroffen mit deiner schilderung:D

    genau das frage ich mich auch oefter wie einmal , warum?
    warum muss ich bei dem wetter schlam aus meinen laghaarhunden buersten, bei wind und wetter rauss und wenn ich doch mal drinn bin schaun das die geier das haus stehn lassen...berge von vogelpups entfernen und dann noch extra teueres gemuese und obst beim biobauern kaufen, fuer uns federlosen langt ja Aldi.:zwinker:
    freude mich lieber zu sich einladen und urlaub ein fremdwort geworden ist, tuere kleider andere frauen tragen und mich meine geier nicht moegen wenn ich vom frisoer komm...doch ich weiss warum....ich liebe meine leben sooo wie es ist, wems nicht passt kann wegbleiben.
    wenn mir abends Pele " I LOVE YOU FOR SO MANY REASONS" vorsingt ist das mehr als alles gold der welt.
     
  9. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Herrlich Anette...ich sage nur....Willkommen im Club..b.z.w. Wilkommen zu Hause.


    Gruss
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Anette,

    wie du ja schon aus den Reaktionen entnehmen konntest, stehst du nicht alleine da :trost: :D
    Dem gibt es nichts hinzuzufügen. :zustimm:
     
  11. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Ich habe hier auch nur von den beiden Grauen geredet.
    Hier ist ja alles voll normal finde ich. Meine Cousine wollte natürlich auch die anderen Tiere sehen. Auweia !
    Draussen waren mein Staffordrüde (kastriert) und meine Colliemixhündin fleissig am ahamaham. Aus Sympathie ist unsere Chihuahuahündin immer zeitgleich läufig und höpste natürlich bellend und hechelnd um die beiden großen rum, so nach dem Motto"gucke mal Rocky ich auauach !!"Da meine Cousine es voll mitbekam traf sie fast der Schlag. Sie meinte das geht doch garnicht bei einem kastrierten Rüden. "Doch, siehste ja, kommt aber nur heiße Puste raus". Schnell habe ich versucht vom Thema abzulenken, da sah sie die Hundehütte mit dem Gehege. "Und was ist da drinne ?" "Och nur 3 Igel, die einfach nicht schlafen gehen wollen" "Wo haste die denn her" "Vom Tierschutzverein, bin ja Pflegestelle für Kleintiere !" "Achso, hast ja selbst noch nicht genug eigene Viecher!" "Nö!"
    Dann hörten wir ein heftiges Geschreie oben. Unsere beiden Kater hatten mal wieder ne Auseinandersetzung und meinten die ganze Strasse unterhalten zu müssen.
    "Himmel, wieviele Tiere haste denn noch ?" Na 5 Wüstenrennmäuse und noch 2 kleinere Papageien, mehr nicht".
    "Oh gott und was sagt denn dein Mann dazu ?" "Er kommt nur jeden Tag freudig nach hause und sagt "Schatz ich bin da, ich geh dann mal wieder zum Fußballplatz. Oder muß ich noch zum Bauhof oder was reparieren? "
     
  12. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Anette,
    herrliche Story, super geschrieben und dann nur voller Wahrheiten!
    Wo liest man sowas heutzutage noch!
    Ich kann dazu nur sagen:
    KORREKT!!!
    Herzlichen Dank für den tollen Beitrag, indem sich wohl jeder von uns wiederfindet und sei es mit Cousins, Freunden, Eltern, Geschwistern, Nachbarn und sonstigen Nichtgeierbesitzern!
    Prost und frohes Fest!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  13. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Anette,

    ich hab mich gekugelt vor lachen.

    Ja da hast Du den Nagel auf dem Kopf getroffen? Sauber und Steril? was ist das den? gibt es bei uns schon lange nicht mehr.
    Saubere Klamotten`? die Waschmaschine läuft täglich.
    Sichtbare designer Möbel? alles verdeckt mit hässlichen Handtüchern und Decken.

    Das verstehen eben nur die Papa Halter. Aber das ist doch ganz Normal. Die jenigen die es stört, sollen eben zu Hause bleiben, oder sauber machen das ist unser MOtto

    Liebe Grüsse und ein frohes Fest
     
  14. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Es hat aber auch Vorteile. Vor dem offenen Vogelzimmer oben ist das Treppengeländer, wo ich immer die Bügelwäsche rüberhänge. Seit Pico vor knapp 3 Wochen eingezogen meint er das sei einer seiner Ruheplätze und schietert munter drauf los. Ergebnis:Die ungebügelte Wäsche kommt wieder in die Waschmaschine und ich habe weniger Arbeit. Elvis hat so etwas nie gemacht ! Sie beugt sich unter dem Geländer nach unten und frißt die Deckenleisten auf. Gelegentlich, wenn mal wieder niemand auf meine "Tür zu!" Zettel geachtet hat, vermacht sie sich ins Schlafzimmer und frißt Papas Fußballunterlagen auf. Der kann dann schnipselmäßig als Geschäftsführer wieder alles zusammen puzzeln.
    Aber wenn ich mir die beiden jetzt gerade so in ihrem Zimmer betrachte, möchte ich sie um nichts auf der Welt missen. Was ist da schon der Grund und Boden wert?
     
  15. *Rico*

    *Rico* Guest

    Liebe Anette...

    :zustimm: :beifall: :freude: :D einfach Spitze:zustimm: :zustimm: :zustimm: !!!

    Wir hauen uns auch grad in die Ecke vor LACHEN!
    Einfach dufte- so megareal!

    Ja, so Kommentaren kommen bei uns auch ans Tageslicht,wenn mal BESUCH da ist!
    Meist fragen sie,ob wir grade am renovieren wären,weil die Möbelstücke mit alten Bettlaken abgedeckt sind und Zeitungen unter manchen Spielzeugen angebracht sind!

    Aber...ich,Anke, sag immer:
    "Ist ja ok, wenn mancher das nicht verstehen kann,dass wir Grautiere lieben und deshalb auch haben!
    Wieso weshalb warum? die wohl meist gestellten Fragen.

    Lustig wirds, wenn Du erklärst wieso, weshalb warum und Du dabei die Augenverdrehung in den Augen deines Gegenübers ablesen kannst !

    Sie verstehen nicht, was ein Grautier einem geben kann...das kann man auch nicht verstehen,das muß man wenn live erleben und ...das ist was WUNDERSCHÖNES !

    Und wenn dein Gegenüber ansatzweise das erleben würde, was Du mit so einem Grautier alles erlebst und vor allem, was Du von ihm bekommst, dann wäre es wohl leichter für dein Gegenüber zu verstehen!

    Den Meisten ist der Preis zu hoch, aber...für uns ist er unbezahlbar!

    Doch mal unter uns:
    Ich wills gar nicht,dass es jeder versteht, es reicht, dass wir es verstehen!
    So laßt uns dieses Geheimnis hüten:D !!!

    Anette- einfach gelungener Beitrag- echt Spitze :zustimm: !

    Lg
    Anke, Dieter und unser *Rico*:bier:
     
  16. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Also jetzt muss ich "Rosi" auch mal was dazu schreiben.....*motz

    Ihr Federlosen redet immer von Designermöbel......hey was wollt ihr.....wir geben uns soviel Mühe

    IHR HABT DOCH DESIGNERMÖBEL....."Made bei Graupi"

    Und der komische federlose Besuch ist ja nur tierisch neidisch weil die net so tolle Designerstücke haben.

    Und Eure Nachbarn alle platzen doch vor Neid wenn sie Euch nur noch beim Biobauern einkaufen sehen......die meint doch ihr schwimmt im Geld :D :D :D :D

    Also wir sind wirklich die Bereicherung in Eurem Leben.

    Grüssle
    Rosi
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Anette,

    ein herrlicher Beitrag :zustimm:! Habe mich echt schief gelacht. Aber genauso ist es :D !

    Wir haben ja auch einiges an Getier, und deshalb konnte ich mir auch schon oft doofe Sprüche anhören.
    Und dann immer der Satz:" Ihr gebt ja fast alles Geld für die Viecher aus !" :nene:

    Lieber für unsere geliebten Tiere, als für irgendwelche Sachen, die man auch nicht wirklich braucht. Andere brauchen halt 50 Paar Schuhe um glücklich zu sein, ich gebe das Geld lieber für unsere Meute aus.
    Und das, was einem ein Tier schenken kann, können selbst 1000000000000000000 Schuhe nicht leisten, he,he !

    Kann doch jeder halten wie er will.

    Ich springe auch den ganzen Tag in meinem Hausdress durchs Gehege, und fühle mich wohl dabei. Ich habe auch kein Problem damit, mit meinen Gummistiefeln in den Hühnerstall zu latschen. Wir haben auch ein großes Stück Folie unter dem Ketterbaum liegen, na und.

    Lustig ist es immer, wenn jemand neues zu Besuch kommt. Zuerst sind sie ja sooo begeistert von den Geiern, aber wehe, der erste Köttel fällt,....die Gesichter dann:~ !

    Auf meine Geier lasse ich nix kommen !!!!!!!!!!
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    guten Morgen allerseits
    habe gerade unsere sich vor der Haustür wild prügelnden Katzen getrennt, müssen schliesslich nicht alle Nachbarn aufwecken, und nun zur Erholung dieses Thema gelesen, einfach köstlich. Ich schnappe mir nun auch den Schrubber und putze die gestrigen Hinterlassenschaften im Wintergarten weg. Unsere Kleidung hat keine Löcher, dafür meine Finger. Zum Glück sind wenigstens unsere Schultern Kackefrei, denn unsere Beiden kommen nicht darauf. Dafür sind die Stuhllehnen meistens leicht verziert oder der Boden darunter. Dass unten alte Zeitungen überall herumliegen, muss man kaum erwähnen, die Nachrichten von letzter Woche sind doch auch noch interessant. Die Wand hinterm Käfig hat auch wieder eine rosa Muster vom Granatapfel. Das Stück Tapete, das Rita klammheimlich in Windeseile abgefressen hat, habe ich mit weisser Farbe übertüncht. Mein Mann hat das zum Glück nicht entdeckt oder sich seines Kommentares enthalten, der sowieso zwecklos ist ....... :zwinker:
     
  19. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin Anette,
    wirklich aus dem Leben gegriffen. Man wird sich der Veränderungen erst bewusst durch die Komentare der Mitmenschen.
    Gestern im Dorfladen hier:
    "Moin!"..."Moin Karl!"..."Habt Ihr auch Lebensmittelfarbe oder Ostereierfarbe?"... "??????? Warte mal. ich guck mal in der Küche bei mir." Nach fünf Minuten kehrt die gute Fee erfolglos zurück, mittlerweile hat sich eine Schlange hinter mir an der Kasse gebildet, niemand drängelt, der Karl will ja was für die Weihnachtbackerei haben..."Tut mir leid Karl, kann ich aber Donnerstag vom Großmarkt mitbringen. Reicht das noch zum Backen?"... "Klar, ist ja für meine Geier, zum Holz färben." Jetzt geht ein Raunen durch die Schlange hinter mir. Blicke werden gewechselt. Unverständnis macht sich breit, der Kerl hält hier alles auf wegen ein paar Vögeln???? Der spinnt wohl!!! :nene: Schnell verlasse ich den Laden,bevor schlimmeres passiert...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    .

    @ Anette, sollten Deine Winterigel Probleme haben, schreib mir eine PN - ich glaube mit einer über 30 jährigen Erfahrung kann ich Dir sicher helfen .
    Deine Schilderung der Erlebnisse mit den Grauen hat uns hier köstlich amüsiert. Mein gesamtes Frühpersonal hing heute früh lachend am Bildschirm. :blume: :blume:
    rasti
     
  22. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich hab ja lange nich mehr so herlich gelacht.

    Dies ist glaub ich beste Beitrag den ich seid langen hier gelesen habe.
    Er ist aber auch so was von treffend.

    Meine Eltern schimpfen jedesmal wenn sie kommen.
    "Mädchen, wie kann man sich nur so die Bude verbauen mit so einem riesen Käfig."
    Auch bleiben sie nie lange da es ihnen nach einiger Zeit zu laut wird.
    Paula kann ja soooooooooooooooooo schrill pfeifen.

    Uns gefällt es halt so wie wie leben auch wenn es nich immer geleckt aussieht.
    Pupser hier, Pupser da und die Tapete hat auch mal besser ausgesehen.
    Das Babyspielzeug liegt halt auf dem Boden rum.
    Da muß man aufpassen wo man hintritt sonst fängt man an durch Zimmer zu rollen.

    Manchmal denke ich darüber nach wie es ist ohne die Geier und kommen letztendlich zu dem Entschluß.
    Menschen die keine Tiere haben müssen sich zu Tode langweilen.
    Wir nicht.
    Fernsehen? Was ist das?
    Ich hab jeden Tag Geierprogramm.:D :D :D

    FROHE WEIHNACHTEN EUCH ALLEN!!
     
Thema:

Was ist aus mir nur geworden ?

Die Seite wird geladen...

Was ist aus mir nur geworden ? - Ähnliche Themen

  1. Wie alt sind denn eure Kanarienvögel ? (Geworden ?)

    Wie alt sind denn eure Kanarienvögel ? (Geworden ?): Hallo, Kanarienfreunde und -liebhaber. Wer wird denn nun älter, die Einzelvögel oder die Vermählten. Wovon hängt es ab? Werden Hähne im...
  2. Wie alt sind eure Hunde ( geworden )

    Wie alt sind eure Hunde ( geworden ): ...mich würde es mal interessieren. Mein Dackelmix Benny wird dieses Weihnachten stolze 17 Jahre. Er ist fast blind und hört auch nicht mehr gut,...
  3. Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt

    Angebrütete Eier über Nacht ausgekühlt: Hallo, ich habe eine dringende Frage: unsere Glucke brütet seit 18 Tagen auf 10 Eiern. Aber die Henne ist zwischen 17 und 21 Uhr abens...
  4. .... hier ist es ganz schön ruhig geworden ...

    .... hier ist es ganz schön ruhig geworden ...: ...daher mal ein kleines Bild
  5. Kanarienvogel ist still und zurückhaltend geworden

    Kanarienvogel ist still und zurückhaltend geworden: Hallo ich habe mir vor ziehmlich genau 2 jahren EIENEN Kanarienvogel gekauft. Ich weiß man soll immer mindestens 2 haben, dennnoch hatte ich das...