Was ist das?? Ein Kanarienvogel tot, zwei weitere haben das selbe.

Diskutiere Was ist das?? Ein Kanarienvogel tot, zwei weitere haben das selbe. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir haben die Nadel nach jedem Kanarie mit der Spiritusflamme desinfiziert wie es in der Anleitung steht. Danach in abgekochten Wasser gekühl und...

  1. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    8o8o8o

    100 Einmal Kanülen kosten zwischen 2 und 5 Euro, je nach Hersteller. Eine solch ansteckende Erkrankung erfordert ein Höchstmaß an Hygiene.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo klumpki,

    wenn du mir sagst wo es die doppelte Spezialstichnadel im 100 ter Pack gibt bestell ich sie sofort fürs nächste mal. Das wäre mir nämlich auch lieber gewesen.

    Liebe Grüße Marion
     
  4. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Die Nadeln gibt es nur zum Impfstoff und Kanülen eignen sich nicht zum Pockenimpfen, da sie keine Einkerbung für den Impfstoff aufweisen. Da sollte man sich nicht von anderen verunsichern lassen, die die Pockennadeln wahrscheinlich noch nie in der Hand hatten. Es ist st eine "Einmal-Nadel" in dem Sinne, dass pro Packung eine neue Nadel beigelegt wird und ein Bestand als eine Infektionseinheit angesehen wird. Nach dem Impfen ist die Nadel zu entsorgen. Früher gab es sogarautoklavierbare "Dauernadeln". Allerdings sind die irgendwann auch einfach nur noch stumpf.
    Hoffe, ihr habt bald Ruhe mit den Pocken!
     
  5. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Andreas,

    heut ist der 4. Tag nach der Impfung.

    Hab keine lust zum hochgehen.
    Wenn ich in der Früh aufwache und die Kanarien am Dachboden singen höre dann bin ich schon froh da ein paar noch leben müssen.

    Auch gestern gab es keinen Todesfall.
    Es sitzen immer noch die gleichen aufgeplustert drin. Mal mehr und mal weniger.
    Auch die Mosaikhenne lebt noch, saß aber auch aufgeplustert drin gestern.

    Roman geht gleich zum füttern.

    Wäre auch froh wenn wir das schon hinter uns hätten.

    Danke und liebe Grüße aus Österreich
     
  6. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,

    auch heute haben wir keinen Todesfall.

    Wie die letzten Tage sitzen vereinzelte aufgeplustert drin.
    Wenn gefüttert wird sind sie genau so schnell am Napf wie die anderen.
    Futter wird bis aufs letzte Körnchen aufgefressen.
    Übers Körnerfutter kommt bis Mittwoch noch das PT 12.
    Wir haben dies ja jetzt zum ersten mal verwendet und ich kann nichts negatives Berichten.
    Der Durchfall ist weg und ich hab schon den Eindruck das es ihnen gut getan hat.

    Heut gabs mal ein bischen Aufzuchtfutter mit etwas Karotten und ein paar zusätzlichen Vitaminen.
    Ins Wasser gibts seit der Impfung täglich das Kolostrum.

    Wir schauen das wir sie so wenig wie möglich stressen.
    Wir machen nur das nötigste und dann haben sie wieder ihre Ruhe.
    Beim füttern wird nur kurz gelüftet wenn die Luftfeuchte zu hoch ist und sie wieder etwas runter soll.

    Die Alttiere in der Außenvoliere sehen eigentlich auch fit aus.
    Seit der Impfung gibt es auch da den ein oder anderen der aufgeplustert drin sitzt.

    Liebe Grüße
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Von welcher Tierart stammt die Colostralmilch?

    LG astrid
     
  8. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo astrid,

    ein lieber Freund hat uns dies empfohlen.

    Hier ein Auszug aus der Beschreibung:



    Für ein starkes Immunsystems

    Kolsal-Kolostrum-Extrakt

    125 ml

    Kolsal-Kolostrum-Extrakt ist die stärkste Hilfe für das Immunsystem. Es gibt nichts Vergleichbares. Es wird gewonnen aus der Erstmilch von Kühen aus biologisch gehaltenen Beständen. Nur die erste Melkung wird verwendet, dann hoch gereinigt und durch ein Mikrofilterverfahren von Keimen befreit. Es ist die wirksamste Hilfe gegen die Jungtaubenkrankheit, vor allem aber zur Vorbeugung gegen Erkrankungen, für die Regeneration und zur allgemeinen Stärkung des Organismus.

    Kolsal-Kolostrum-Extrakt liefert Antikörper (Immunglobuline) und schützt damit vor gefährlichen Keimen, zerstört mit natürlichen Antibiotika (Transferrin und Lactoferrin) unerwünschte Eindringlinge und erschwert Viren den Zugang zu den Zellen. Unbedingt erforderlich ist Kolsal-Kolostrum-Extrakt zur Unterstützung des Immunsystems bei Impfungen und wenn Erkrankungen bereits aufgetreten sind, vor allem bei der Jungtaubenkrankheit.
     
  9. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo nochmal,

    noch zu dem Kolostrum.
    Mit dem Kolostrum hatten wir ca. 3 Wochen vor dem ersten erkrankten Kanarie angefangen einmal die Woche um sie für den kommende Ausstellungssaison etwas zu stärken. Und die Alttiere für den Winter draußen in der Außenvoliere.

    Auch heute am 5. Tag nach der Impfung kein Todesfall.
    Roman meint das heute weniger aufgeplustert drin saßen.
    Ein Lizard der die letzten Tage nur noch am Boden saß und ich eigentlich jeden Tag damit gerechnet habe das er nicht mehr lebt, sitzt heut wieder auf der Stange.

    Die Mosaikhenne die Pocken um den Schnabel hat und das nicht wenig sieht zwar Gefiedermäßig recht fertig aus aber sie hüpft von Stange zu Stange.

    Roman hat heut auch mal geschaut ob man an den Einstichstellen was sieht.
    Er hat aus verschiedenen Zuchtboxen einen Achat Roten, nen Lizard, nen Gloster, usw. rausgefangen.
    Bei allen 8 war eine Pocke an der Einstichstelle zu finden.

    Hatte schon angst das wir was falsch gemacht haben da es noch keinen von der Stange gehauen hat.

    Heut ist mir schon mal ein kleiner Stein vom Herzen gefallen.
    Toi toi toi.

    Liebe Grüße an alle die fleißig mitlesen.
     
  10. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Dann hat ja alles geklappt mit der Impfung, wenn ihr Impfpocken finden könnt. Bräuchtest aber keine Panik vor dem abgeschwächten Impfstoff entwickeln. Der bringt einen Kanarien, der fit ist, nicht ins Grab.
    Schön, dass ihr nun wieder Ruhe habt bei euren Tieren!
     
  11. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Andreas,

    am Freitag kontrollieren wir alle auf die Impfpocke.

    Wäre schön wenn wir das endlich hinter uns haben und Ruhe einkehrt.

    Da bin ich unendlich froh und dankbar, daß das alles irgendwie so glimpflich abgelaufen ist.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  12. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo nochmal,

    das es einen gesunden Kanarie nicht von der Stange haut habt ihr mir ja gesagt bzw. hab ich auch gelesen.
    Aber ich konnt ja nicht sicher sagen wer jetzt die Ansteckung schon durch hat.
    Ob schon alle durchgeseucht sind oder wie auch immer.

    Bei der Kontrolle am Freitag bin ich ja schon gespannt.
    Roman hat gestern aber auch eine von den verbliebenen Gelben raus wo wir Erkrankte raus haben und die hatte auch die Impfpocke.

    Ich tu mich noch ein bischen schwer mit dem freuen das wir es hinter uns haben. ;-)

    Liebe Grüße
     
  13. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Auch heute alles wie die letzten Tage.
    Roman hat heut wieder ein paar andere rausgefangen. Auch diese haben alle die Impfpocke.

    Auch heute gabs wieder PT 12 übers Körnerfutter und Kolostrum ins Wasser.

    Lg Marion
     
  14. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Hallo Marion!
    Das klingt doch gut. Dann kannst mittlerweile doch auch du optimistischer sein, dass deine Tiere nicht mehr dran versterben.... Nu mußt Du nur noch alles desinfiziert bekommmen um die Infektion nicht zu verbreiten.
     
  15. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Andreas,

    ja so langsam werd ich auch optimistischer.
    Heut war alles unverändert.
    Es werden immer weniger die aufgeplustert drin sitzen.
    Einige haben schon wieder etwas zugenommen.
    Die letzten zwei Tage wurde mehr getrunken.

    Hab dir ja geschrieben das wir zwei Sachen da hätten zum desinfizieren.
    Einmal das OP- Desinfektionsmittel von einem Bekannten und das Lysoform.
    Wobei ich noch nicht weis was wir nehmen sollen.
    Zuchtboxen reinigen, einsprühen und gründlich trocknen lassen.
    Für die Wände, den Boden und die Holzbalken bleibt mir nur die Möglichkeit mit den Luftbefeuchtern oder einem Sprüher zum desinfizieren.
    Da hab ich eben was von dem F 10 gelesen. Wer kennt das?
    Ich kann alles soweit ich rankomme entstauben und feucht abwischen.
    Reicht das aus mit den Luftbefeuchtern oder nem Sprüher und könnte ich da auch die anderen Mittel verwenden?

    Da hoffe ich doch sehr das es wirklich nächstes Jahr mit unserem Zuchtraum klappt.

    Liebe Grüße von Marion
     
  16. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Hab Dir 'ne PN geschickt....
     
  17. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,

    heut haben wir die Impfpockenkontrolle gemacht.
    alle Kanarien haben an der Einstichstelle eine Pocke.
    Bei denen wo ich weis das sie schon mal geimpft wurden, waren nur recht kleine Pocken zu finden.
    Bei allen anderen war die Pocke größer.
    Es sind fast alle wieder gut genährt.
    Manche schon wieder fast zu viel. ;-)

    Bei den Gelben aus deren Zuchtboxen ja Erkrankte kamen haben unterschiedliche Pocken. Mal groß und mal klein.

    Ein großes Dankeschön an vaccin.
     
  18. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Das freut mich für euch! Dann könnt ihr ja nun wieder die schönen Seiten der Vogelzucht genießen!
    Zuedm hat man hier nun einen Thread, der den Verlauf einer Pockeninfektion mit all seinen Anzeichen und Hürden in der Bekämpfung zeigt. Das hilft dann vielleicht noch weiteren Züchtern in der Zukunft. Wenn ihr das ganze hier noch abrunden wollt zeigt doch bitte noch ein Bild von der Impfreaktion an der Flügelhaut. Denn viele wissen nicht, wie eine Impfpocke aussehen soll wenn sie zum ersten mal eine erfolgreiche Impfung kontrollieren wollen.
    Lg nach Österrreich!
     
  19. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Andreas,

    wenn ich mir die Hits so ansehe, lesen zumindest einige mit.

    Wenn der Thread zumindest einem mal irgendwie hilft,
    hat es sich schon gelohnt hier so eine Art Tagebuch zu führen.

    Wobei wir ja anscheinend echt Glück hatten und nur ein paar Kanarien verloren haben.
    Egal an was es jetzt liegen mag, denn darüber können wir nur spekulieren.

    Liebe Grüße von Marion und Roman
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    .............................

    hier noch ein Foto :
     

    Anhänge:

  22. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Marion,

    ich freu mich, dass es bei euch wieder deutlich bergauf geht. Hab hier immer wieder reingeschaut und mitgefiebert.

    Alles Gute!
     
Thema: Was ist das?? Ein Kanarienvogel tot, zwei weitere haben das selbe.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienpocken

    ,
  2. kanarienpocken bilder

    ,
  3. kanarienvogel geschlechtsbestimmung

    ,
  4. kanarienvögel tot aufgefunden,
  5. das ist ein toder vogel,
  6. kanarienpocken impfstoff abgelaufen,
  7. geschlechtsunterschied kanarienvogel,
  8. kanarien impfstoff abgelaufen,
  9. kanarien geschlechtsbestimmung
Die Seite wird geladen...

Was ist das?? Ein Kanarienvogel tot, zwei weitere haben das selbe. - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  3. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  4. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  5. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...