Was ist das für ein Farbschlag?

Diskutiere Was ist das für ein Farbschlag? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo,wer kann mir von den Experten sagen was das für ein Farbschlag ist? Danke im vorraus Winni:zustimm:

  1. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo,wer kann mir von den Experten sagen was das für ein Farbschlag ist?

    Danke im vorraus

    Winni:zustimm:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spirit, 31. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2009
    Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Winni,

    der Bourkesittich ist opalin. Allerdings nicht rein. Ich vermute, die Eltern sind spalterbig, evtl in palefalbe oder spangle o.ä. Daher kommt dann wahrscheinlich die gelbliche Flügeldecke.
    *meine Meinung* Aber vielleicht hat ja noch der eine oder andere etwas dazu zu sagen.

    Über welche Verpaarung wurde der Vogel denn gezogen?
     
  4. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo Spirit,
    der Vater ist Opalin und die Mutter rubino


    Gruß Winni
     

    Anhänge:

  5. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Hier ein Foto von dem Hahn und der Henne
     

    Anhänge:

  6. #5 amstaff88, 31. Mai 2009
    amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich würde die henne nicht unbedingt als rubino bezeichnen sondern als"schlechte" lutino!
    das bild von dem hahn ist etwas unscharf. ein besseres bild von der flügelzeichnung währe hilfreich.

    mfg amstaff88
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Da muss ich amstaff recht geben. Hier mal in Bild von einer rubino Henne. Ist zwar keine sonderlich gute Aufnahme, aber man man sieht deutlich die Farbabgrenzung auf den Flügeldecken.

    [​IMG]
     
  8. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Also meint Ihr das es eine lutino Henne ist?

    Winni
     
  9. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Was ist das denn für ein Farbschlag auf Bild 3 wo die 3 Jungen sitzen??
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Naja, man könnte sie als lutino bezeichnen. Aber so richtig ist sie keiner...

    Eine lutino Henne sollte so aussehen:

    [​IMG]

    Die Farben müssen klar und deutlich sein und vor allem auch abgegrenzt, nicht so verwaschen wie bei Deiner Henne.
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Die JV sind alles opalin. Aber wie ich beim ersten JV schon geschrieben habe, die sind keine reinen opalin.
    Einer reiner opalin ist relativ kräftig rosa und dunkler an den Flügelseiten. Die Brust ist teilweise etwas dunkler, der Kopf auch. ( je nach Geschlecht )
     
  12. T. Ebers

    T. Ebers Aussie

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56412
    Hallo,

    ich würde auch sage es ist eine lutino Henne, aber ein schlechte.
    So etwas passiert wenn man Vögel verpaart die farblich nicht zusammen passen, bzw. die schon von der Farbqualität schlecht sind.

    Lutinos zieht man am besten wie folgt:

    wf/lutino x lutino
    oder
    lutino x wf

    Niemals mit rosa, dann kommt diese schlechten Rückenzeichnung raus.


    Rubinos:

    rosa/rubino x rubino
    oder
    rubino x rosa

    Aber das Problem ist das viele einfach drauflos ziehen, keine Ahnung von Vererbung haben und dann diese schlecht gezeichneten Vögel noch teuer verkaufen wollen.
     
  13. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo Tom,was bedeutet den spalt in Ino?

    Gruß Winni
     
  14. T. Ebers

    T. Ebers Aussie

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56412
    Hallo Winni,

    lutino sowie auch rubino vererbt geschlechtsgebunden.

    Das bedeutet das es gibt keine spalterbige Weibchen.
    Entweder trägt die Henne die Farbe oder eben nicht.

    Die Hähne dagegen können spalter sein, das bedeutet der Hahn ist zwar rosa oder auch natur, er trägt aber die Farbe verdeckt und kann sie weiter vererben.

    z.b. mit einem rosa Hahn und eine rubino Henne, kannst Du niemals rubinos ziehen. Alle Nachkommen sind rosa, wobei die Hähne alle spalt in rubino sind, die Hennen sind einfach nur rosa.

    Soweit alles klar?

    Wenn Du dagegen einen rosa Hahn spalt rubino x rosa verpaarts, können rubinos fallen aber nur Weibchen (ich glaube) zu 12,5%.
    Du siehst, keiner der Eltern trägt die Farbe rubino, aber trotzdem kann der Hahn die Farbe vererben, da es sie verdeckt trägt.


    Wer sich nicht sogut mit der Vererbung auskennt, sollte wie folgt verpaaren:

    rubino x rosa
    Alle weiblichen Nachkommen sind rubino
    und alle Hähne sind rosa und spalt rubino.

    Das ist am einfachsten.


    Rubino Hähne ziehst Du mit folgender Verpaarung:

    spaltrubino x rubino
    Es fallen dann folgende Jungvögel
    25% rubinos Hähne
    25% rubinos Hennen
    25% rosa Hähne spalt rubino
    25% rosa Hennen

    Das alles gilt auch für lutino.

    Ganz wichtig, verpaare nie ino x ino, egal in welcher Kombination.

    spalt bedeut halt nur das der Vogel die Farbe selbst nicht trägt, sie aber weiter vererben kann.

    Dazu muss man aber wissen wie welche Farbe, bei welchem Vogel wie vererbt.Denn auch da gibt es Unterschiede.
     
  15. #14 amstaff88, 2. Juni 2009
    amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich möchte ja nicht kleinlich sein aber das soll doch wohl heißen:
    rosa/lutinoxrubino!
    rubino ist doch ne kombination aus lutino und rubino,oder!?

    mfg amstaff88
     
  16. #15 T. Ebers, 3. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2009
    T. Ebers

    T. Ebers Aussie

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56412
    Hallo,

    nein. rubino entsteht aus rosa x lutino (sekundäre Mutation) geschlechtsgebunden/geschlechtsgebunden.

    Das ist das genante Problem:
    rosa/lutino x rubino was soll die Verpaarung bringen?
    Schlecht gezeichnete Tiere und keiner weiß später mehr in was der Vogel spalterbig ist.

    Da bei dieser Verpaarung, auch sogenanten kann spalter entstenen. Also Hähne die spalt rubino sind aber auch spalt in lutino sein können.

    Rubino vererbt ebenso geschlechtsgebunden wie lutino und rosa, also ist rosa/rubino x rubino schon richtig.
    Es fallen nur rubinos und rosa Vögel, in welchem Verhältnis habe ich ja schon aufgelistet (ist natürlich rein theoretisch)

    Bei der von Dir genanten Verpaarung, fallen auch lutino Hennen, die höchst wahrscheinlich sehr schlecht in der gelben Farbe sind (Rückenzeichnung nicht durchgehend gelb) , da einfach zuviel rosa mit im Spiel ist
     
  17. #16 amstaff88, 3. Juni 2009
    amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    @tom

    opalinxlutino = 100% 1,0 wf/opalin ino(rubino) und 100% 0,1 opalin
    rubino ist keine sekundäre Mutation sondern eine kombination aus beiden farben!
    wie kann dann ein opalin gleizeitig spalt in opalin sein?

    schlechte rubino zieht man aus schlechten opalin und die giebt es zur genüge!

    mfg amstaff88
     
  18. T. Ebers

    T. Ebers Aussie

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56412
    Hallo,

    als erstes solltest Du Dir mal ansehen was Du schreibst !!!

    Der Satz macht keinen Sinn !!!!

    Wir reden nicht von schlechten rosa Vögel und auch nicht von guten oder schlechten rubino Vögel.

    Wer einen Top rosa Bourke und einen Top rubino verpaart, wir farblich auch Top Vögel erhalten.

    Du wiederspricht Dir doch selbst.
    Natürlich ist rubino eine sekundäre Mutation.
    rosa ist eine Mutation (primär) und lutino ist auch eine Mutation (primär)
    daraus entsteht rubion (sekundär) also wo ist das Problem???


    Wir waren doch bei der Vererbungslehr oder !!!
    Ich züchte schon seid Jahren Neopheme und in Sachen Vererbung kenne ich mich ganz gut aus, was glaube ich bei Dir ja nicht der Fall ist.

    Eine Bourkehahn (eagl ob roas oder wf) kann spalt in rubino oder auch lutino sein, da es ja eine geschlechtsgebunde Vererbung ist. Nur Hennen können bei dieser Vererbungsart niemals spalt sein !!! Egal um welche Vogelart es sich handelt.

    Vielleicht kann Petra auch mal was dazu sagen, sie züchtet ja auch Mutationen und keine schlechten!!!
     
  19. #18 amstaff88, 4. Juni 2009
    amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hallo tom
    immer ruhig bleiben!!!


    wieso wiederspreche ich mich? rubino( opalin-lutino ) ist doch wohl eine kombination aus opalin und lutino! wie kann den da ein opalin hahn spalt in opalin sein, in lutino ja aber doch nicht in opalin!? wenn es ein 1,0 Wf währe würde ich keinen ton sagen!!!!!

    immer das gleiche,hat jemand mal ne andere meinung wird man gleich angegriffen! ist diskutieren nicht erwünscht?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    hallo ich glaub ich weis was du meinst ..... du zerblätterst rubino in opalin lutino ( is ja auch richtig sind se ja ) aber du musst rubino und opalin als getrennte mutationen ansehen dann passt das auch mit ein opalin ( lutino ) ist spalt in opalin
     
  22. T. Ebers

    T. Ebers Aussie

    Dabei seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56412
    Hallo,

    Das kann natürlich sein, wenn manes so meint, muss man es aber auch etwas deutlicher ausdrücken.

    Es geht hier aber nicht um Meinungen!!!
    Die Vererbungslehre hat aber bestimmt Regeln und bestimmte Muatationen vererben halt auf verschiedene Art und Weiße.

    Da geht es nicht darum wer welche Meinung hat, es ist halt einfach so.
    Ich habe mir die Vererbung ja nicht ausgedacht und will jetzt jemandem meine "Meinung" aufzwingen.

    Ich kann ja auch nicht sagen, rubino vererbt rezessiv ( weil ich denke ich habe recht) und will die Sache dann ausdiskutieren. Ist doch Quatsch oder?

    Ich habe nur versucht zu erklären was spalter sind und wie die einzelnen Farben vererben. Ist egal woraus rubino entsteht. Rubino, rosa und auch lutino ist jede für sich eine eigenständige Mutation die auch nach bestimmten Regeln vererbt.

    Es ging darum wie man am besten rubinos bzw. lutinos zieht um farblich gute Vögel zu erhalten.
    Was eine Sinnvolle zusammenstellung der Paare ist und welche Farbvögel aus welchen Kombinationen entstehen. (Hähne, Hennen, Farbe, spalter usw.)
     
Thema: Was ist das für ein Farbschlag?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lutino x rubino verpaaren

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Farbschlag? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Farbschlag Poster

    Zebrafinken Farbschlag Poster: Guten tag, ich suche ein Poster wo Farbschläge mit Bildern abgedruckt sind. Hab zwar schon eins gesehen aber leider auf Englisch. Deutsch wäre...
  2. Welches Weibchen zu Orange/Schwarzbrust, Hahn?

    Welches Weibchen zu Orange/Schwarzbrust, Hahn?: Hallo , ich habe seit ca. einem Jahr einen oben genannten Hahn. Da er mit seinem bisherigen männlich Partner nicht mehr zufrieden ist und das...
  3. Seltene Farbschläge Edged

    Seltene Farbschläge Edged: Hallo ich bräuchte ein paar Infos vielleicht kann mir der ein oder andere helfen. Suche nach Infos über Nymphensittiche in dominant Silber EF und...
  4. Suche Hilfe bei Farbbestimmung

    Suche Hilfe bei Farbbestimmung: Hallo alle zusammen :) Ich bin recht neu hier im Forum und hoffe etwas Hilfe zu finden. Ich habe vor kurzem eine ZF Henne zum Geburtstag...
  5. Welcher Farbschlag hat mein Joschi?

    Welcher Farbschlag hat mein Joschi?: Kann mir jemand sagen wie man den Farbschlag von meinen Kanarienhahn nennt? [IMG] Ich finde er leuchtet von den Farben her so