Was ist das für ein Pieps? ( = gestorben)

Diskutiere Was ist das für ein Pieps? ( = gestorben) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei einem guten Tierfutterladen solltest du solche Samenmischungen bekommen können. Die zuerst genannten Gräser/Kräuter wachsen draußen relativ...

  1. #21 Zilpzalp123, 17. Juni 2016
    Zilpzalp123

    Zilpzalp123 Zilpzalp

    Dabei seit:
    1. Mai 2016
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bonn
    Bei einem guten Tierfutterladen solltest du solche Samenmischungen bekommen können. Die zuerst genannten Gräser/Kräuter wachsen draußen relativ häufig. Die kannst du von dort einsammeln.

    Falls du einen vogelkundigen Tierarzt in der Nähe hast, würde ich da trotzdem mal hingehen mit dem kleinen. Einfach um sicher zu gehen, dass er gesund ist und keine ärztliche Hilfe braucht um zu überleben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RagLady

    RagLady Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe FFM
    Ja die Gräser von draußen habe ich ihm schonmal reingelegt. Danke dann fahr ich später mal in tierhandel.
    Dann hoffe ich das unser Tierarzt sich mit Vögel auskennt... Mag den ja nicht so wirklich aber leider der einzigste in der Nähe
     
  4. RagLady

    RagLady Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe FFM
    :( wollte den kleinen Grade einpacken und zum Tierarzt fahren .... Zu spät...Er lag auf dem Boden.
    Denke mal er war krank oder hat sich beim Sturz verletzt
    Ohman :(
     
  5. #24 finchNoa@Barbie, 18. Juni 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    126
    Vielleicht hätte er ja auch was zu fressen/ rinken gebraucht, so kleine Küken fressen garantiert noch nicht selbsttändig, :roll:
    Wenn er wirklich diese roten Milben hatte war er eh schon geschwächt, da muss man sofort handeln und nicht erst bis zum nächsten Tag warten.
     
  6. RagLady

    RagLady Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe FFM
    Wie ich schon geschrieben hatte wollte er nicht fressen...hab ihm quasi mit Gewalt die fliegen gegeben und paar tropfen Wasser habe ich ihm an der Seite vom Schnabel gegeben.und leider war es mir nicht möglich am selben Tag zum TA zu fahren ... Ich habe es wenigstens versucht .. . Besser als ihn sitzen gelassen zu haben.....
     
Thema:

Was ist das für ein Pieps? ( = gestorben)

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Pieps? ( = gestorben) - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Taube ist gestorben..

    Taube ist gestorben..: Hallo, ich bin Caro,22 & hab zwei Hunde & 2 Kinder & Katzen & Welli & Fische. Kommen aus Bawü. Dass ich gleich zur Sache komme Gestern hat mein...
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  5. Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner

    Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner: Meine Mutter (77 Jahre alt wohnhaft in der Eifel) hatte bis gestern 2 Sperlingspapageien, die beide 2006 geboren wurden und seitdem immer zusammen...