was ist das für ein Vogel?

Diskutiere was ist das für ein Vogel? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; habe eben ein kleines Vögelchen in meinem Badezimmer gefunden. nachdem ich es auf den Balkon gesetzt habe, ists wieder in die Wohnung geflogen....

  1. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    habe eben ein kleines Vögelchen in meinem Badezimmer gefunden. nachdem ich es auf den Balkon gesetzt habe, ists wieder in die Wohnung geflogen. Hat auch keine Angst, wenn ich es in die Hand nehme, im Gegenteil, als ich meine Hand hinhielt, ist es draufgegangen. Weiß nicht ob es was hat. Hab es in eine schachtel eingebettet, aber es macht keine Anstalten wegzufliegen. was kann ich machen? Hier ein Foto, vielleicht weiß ja jemand, was es ist.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Ich würde sagen, das ist eine junge Blaumeise, frisch ausgeflogen. Die Geschwister sitzen bestimmt in der Nähe und die Eltern kommen und füttern die. Also nichts wie raus damit, am besten an einen etwas katzensicheren Platz setzen, z. B. Balkon oder auf Garagendach oder so.
     
  4. #3 Geierhirte, 23. Juni 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.

    Das ist eine junge Meise, verm. Blaumeise.
    Schau mal hier KLICK

    Dort steht vieles zur weiteren Aufzucht (wenn nötig) von Jungvögeln und wie man sie wieder in die Natur entlässt.
    Ich würde sie aber jetzt schon wieder raussetzen und beobachten.

    LG, Olli

    PS: Wenn sie noch nicht selber frisst, solltest du ihr unbedingt Insekten draussen fangen. Aber bitte keine Regenwürmer. Und auch keine Hunde/Katzenfutter o.Ä....sie braucht Insekten. Wasser kannst du ihr auch anbieten in einer flachen Schale...wenn sie es nicht selbst aufnimmt, dann kannst du ihr etwas an den Schnabelrand tropfen.

    LG, Olli
     
  5. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    für die Größenverhältnisse

    etwas unscharf, da einhändig fotografiert.
     

    Anhänge:

  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Bin ich der einzige der meint, es sei ein Goldhähnchen? Das ist doch keine Meise... :?

    *edit* Naja, bei näherer Betrachtung vielleicht doch :~
     
  7. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    ja, ich versuchs mal wieder rauszusetzen. bisher ist es immer wieder reingeflogen, bis zur wand und dann zum Boden gerutscht.
     
  8. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    also vom Gefieder her würde ich auch auf Meise tippen, aber vom Schnabel her? Etwas spitz.
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Danke ;) Wenn man das Bild nicht größer klickt, sieht es nämlich wirklich nicht nach Meise aus.
     
  10. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    vielleicht ein Baumläufer? Goldhähnchen könnte auch gut passen, außer, dass der kopf nicht so bunt ist, aber vom Körper her genau die Farbe.
     
  11. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    ........ ich gebe zu, dass ich auch auf den ersten Blick gedacht habe, dass es ein Goldhähnchen ist. Dazu passt aber die Kopfzeichnung nicht.
    Auch an einen Laubsänger hatte ich gedacht - passt aber auch nicht. Für beide ist der Schnabel auch nicht spitz genug.

    Für eine Blaumeise ist es mir eigentlich viel zu grün, aber da passt die Kopfzeichnung besser, und auch der helle Unterschnabel. Aber so viel Gelb im Flügel .............. :? :nene:
     
  12. #11 Kanadagans, 23. Juni 2008
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Ist die Lütte links blind, oder sieht das nur so aus? Ist mir zudem alles in allem vielleicht etwas aufgeplustert, im Verbund mit den geschlossenen Augen... Will sagen, die ist nicht so ganz auf dem Damm...

    Grüße, Andreas
     
  13. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    Ja, das habe ich auch gedacht. Es hatte die meiste zeit die Augen zu und schien zu dösen. Ab und zu hat es aber aufgeschaut und auch beide Augen geöffnet. Eben war ich mit ihm auf dem Balkon und nach einer Weile ist es in den nächsten Baum geflogen. Aber so, wie das gesicht aussah und wie es geflogen ist, war es keine Meise, war insgesamt mehr einfarbig, einen schwarzen Schnabelstrich, darüber etwas heller und das Bauchgefieder eher hellgrau. Fliegen konnte es aber ganz gut.
     
  14. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    Wens interessiert ...

    ... hier nochmal ein Foto von vorne. Eine Meise ist das doch nicht, oder?
     

    Anhänge:

  15. #14 Mauer--segler, 23. Juni 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    man könnte meinen, einige hier hätten
    noch nie ne junge blaumeise gesehen:nene:
    sieht schon ziemlich nach nem goldhähnchen aus,
    aber die haben keinen streif über den augen.
    deshalb eher irgendein laubsänger.
     
  16. #15 Geierhirte, 23. Juni 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Dann hast du wohl noch nie ein Sommergoldhähnchen gesehen, welche sogar einen sehr breiten Überaugenstreif haben :+klugsche


    LG, Olli
     
  17. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und, wäre das ein Verbrechen :p ?
     
  18. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ja, das sehe ich auch so (den Überaugenstreif meine ich).

    Mich irritiert mehr der Streif unter den Augen. Den haben zwar Sommergoldhähnchen-Männchen, von vorn wie eine Brille, aber Jungvögel eigentlich nicht ......
     
  19. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    Goldhähnchen

    Also wenn ich mir die Fotos von Goldhähnchen so ansehe, bin ich mir sicher, dass es eines war, der Schnabel und der Grünton passen wirklich genau. Nur dass meins keinen roten Streifen auf dem Kopf hatte. Kann es sein, dass den nur Männchen haben?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Peregrinus, 23. Juni 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nee, bist nicht der einzige. Natürlich ist das keine Blaumeise, sondern ein Sommergoldhähnchen.

    VG
    Pere ;)
     
  22. kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69117 Heidelberg
    Ja, würde ich auch sagen. Aber was ist mit dem rot-gelben Streifen, den die auf dem Scheitel haben? Den hat es ja nicht.
     
Thema:

was ist das für ein Vogel?

Die Seite wird geladen...

was ist das für ein Vogel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...