Was ist das für ein Vogel?

Diskutiere Was ist das für ein Vogel? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; ... und ich reiche noch das Bild mit dem großen blauen Käppchen nach ;) Fledermauspapagei und hier die speziellen Anforderungen an das...

  1. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)

    Bingo:zustimm: Gut gemacht, Monika!

    Grüßle,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. barbi

    barbi Guest

    genau das ist er (zumindest die Art). Danke sehr.
    Da wir im Moment noch nen 9 Monate alten kleinen Jungen haben, passt das auch mit dem Früchtebrei. :freude:

    Äpfen hat er sich gestern schon fleissig reingehauen. Dann hol ich heute mal Lorinahrung, hoffe aber, daß sich der Besitzer noch meldet...


    @Big001: PLZ Raum 4 (NRW, zw. Münsterland und Ruhrgebiet)
     
  4. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Klar...Blaukäppchen oder auch Blaukappenlori...wieso schrieb ich Krönchen :?

    Die Ernährung ist nich sooo kompliziert, wenn man denn alles zu Hause hat...deswegen mach es erst mal so, wie ich schrieb. Nur Apfel reicht bei Weitem nicht. Und besorge trotzdem Loribrei/Nektar.
    Zumal man erst mal davon ausgehen muss, dass der Vogel ein paar Tage dort verbringt, bis etwas geeignetes oder gar der Besitzer gefunden wurde.

    Wer ist denn hier in der AZ und kann sich per PN mit barbi in Verbindung setzen, um den Züchter ausfindig zu machen ???

    LG, Olli
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wenn es denn ein AZ-Ring ist...
     
  6. barbi

    barbi Guest

    Ich guck heute abend mal drauf auf den Ring.
     
  7. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Da die Bestimmung ja nun geklärt ist, werde ich den Thread mal ins Lori-Unterforum verschieben.

    Schreib mir die Ringnummer mal per PN...wenns nen AZ-Ring ist, will ich versuchen, den Züchter zu ermitteln.

    LG, Olli
     
  8. #27 Lori freund, 25. August 2008
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    servus, olli was war mit dir los ? ich habe garde zu meinen vater gesagt wo ich die erste seite fertig hatte das ist ein blaukappenlori aber ihr habt ja lles richtig gemacht super:):zustimm::zustimm:

    gruß jonas
     
  9. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ja Jonas...

    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :D

    @barbi: Schreib mir bitte auch, wo du genau wohnst...ich hätte wohl ne Stelle, wo der Vogel artgerecht unterkommen kann.

    LG, Olli
     
  10. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    .....ich wette, der Besitzer würde Alles geben um den Vogel zurück zu bekommen. Blaukäppchen werden teuer gehandelt und sind unter Lorizüchter heiß begehrt. Sie sind etwas empfindlich und fordern auf dauer einiges an Erfahrung.
     
  11. barbi

    barbi Guest

    Hallo Leute,

    der Besitzer hat sich gestern auf meine ausgehangenen Zettel gemeldet. Nun ist das Blaukäppchen wieder bei seinem Partner. Der Besitzer hat sich sehr gefreut, da der Vogel letzte Woche bei starkem Regen entflogen ist und nun doch schon ein paar Tage vergangen sind.


    Letztendlich ist nun alles gut...

    Ich bedanke mich bei Euch für die gute und schnelle Unterstützung. :zustimm: Da ich nun wieder "vogellos" bin, wird das erstmal mein letzter Post gewesen sein.
     
  12. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Super Bastian, das freut mich.

    Einem Vogelhalter kann nicht Schlimmeres passieren, als dass ihm ein Vogel wegfliegt. Kann mir vorstellen, dass du jemanden sehr glücklich gemacht hat:freude:.

    Alles Gute für dich und deine Familie...
     
  13. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Das sind wirklich gute Neuigkeiten. Schön, dass du gleich Zettel verteilt hast :zustimm:

    Vielleicht bist du ja jetzt auf den Geschmack der Vogelhaltung gekommen und man liest sich hier mal wieder im Forum :zwinker:

    LG, Olli
     
  14. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Bloß nicht...

    Huhu Olli,
    genau das hab ich auch gechrieben... habs aber dann wieder gelöscht...

    Nene... dann haben wir wieder einen mehr, der Vogis einsperrt.... wenn auch sicher mit den besten Absichten :p ich nehme mich davon nicht aus :(

    Liebe Grüße
     
  15. #34 Quade, 26. August 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2008
    Quade

    Quade Guest

    Blaukrönchen

    Hallo!
    Der Vogel ist auf dem Bild schlecht zu sehen aber ich denke es ist ein......
    Name: BLAUKRÖNCHEN
    Wiss. Name: Loriculus galgulus (Linné, 1758)


    Der Vogel tragt garantiert einen geschlossenen Ring warscheinlich AZ, über die Ring Nr. kann der Züchter herausgefunden werden.
     
  16. #35 Quade, 26. August 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2008
    Quade

    Quade Guest

    Blaukrönchen

    Komme noch nicht so klar mit dem Forum, aber versuche noch ein Bild anzuhängen.
     
  17. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.

    Der Vogel wurde bereits richtig bestimmt. Es handelt sich hierbei um ein Blaukäppchen (Blaukappenlori), und nicht um ein Blaukrönchen :+klugsche

    Weiterhin:
    Der Vogel ist schon wieder bei seinem Besitzer.
    Bitte nächstes mal den ganzen Thread lesen :zwinker:

    LG, Olli
     
  18. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ist das ein Bild von dir, oder hast du das Bild im Internet gefunden ?

    Gruß, Olli
     
  19. Quade

    Quade Guest

    Blaukrönchen

    Hallo !
    Der Vogel ist auf dem Bild schlecht zu erkennen. Aber meiner Ansicht nach ist es ein Blaukrönchen.
    Blaukrönchen gehören zu den Fledermauspapaeien und werden wie Loris ernährt.
    Blaukrönchen müssen geschlossen beringt werden, auf dem Ring steht Verein und Züchternummer.
    Viel Erfolg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hi,

    ganz schnell sind sie anhand der Farbe des Schnabels zu unterscheiden:

    Blaukäppchen- Orange
    Blaukrönchen-Schwarz

    ;):zustimm:
     
  22. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Was isst das für ein Vogel?

    Es handelt sich zweifelsfrei um ein

    Blaukäppchen (Vini Australis)

    ist im Anhang A

    und

    benötigt eine Vermarktungsgenehmigung (Cites).

    Dieter Bauer ist einer dessen bekanntesten Züchter in Deutschland www.lorizucht-bauer.de

    Mit höchster Warscheinlichkeit wird der Vogel nicht einem Privathalter entflogen sein, sondern einem Züchter.

    Durch den Ring am Fuss kann der Züchter und evtl. auch der letzte Besitzer sehr schnell ermittelt werden.

    Verbreitung: Ursprünglich auf vielen Inseln Tongas, Samoas, der südlichen Lau-Gruppe Fijis und auf Wallis, Futuna und Niue; heute auf vielen Inseln ausgestorben.


    Habitat: Lockere Baumbestände, Wälder, Waldränder, Gärten und Kokosplantagen.


    Nahrung: Blüten, Nektar, Pollen und weiche Früchte (z.B. Mango).


    Verhalten in Zuchtanlagen: Aktive, nicht allzu laute Papageien; empfindlich; es muß auf strengste Sauberkeit geachtet werden; während der Eingewöhnungszeit nicht unter 24°C halten; Schwarmhaltung möglich; benötigen dann jedoch viel Platz; Vögel baden gern.


    Unterbringung: Innenvoliere von 4 m x 2 m x 2 m; Haltung nicht unter 20°C; Schlafkasten 15 cm x 15 cm x 40 cm.


    Fütterung: Loribrei aus Honig, Blütenpollen, Bierhefe, Haferflocken, 7-Korn-Flocken, Mineralstoffen und Vitaminen; eingeweichter Zwieback oder Biskuit; verschiedene Obstsorten, vor allem Mango und Weintrauben; kleine Mengen gekochtes Ei und Mehlwürmer; frische Zweige mit Blüten, Knospen und Blättern.


    Zucht: Selten gelungen; Normalgelege besteht aus 2 Eiern; Brutdauer 23 Tage; gelegentlich wurden Nestlinge von Alttieren totgebissen; während der Brutzeit tierisches Eiweißfutter anbieten.


    Rechtlicher Hinweis: Schutzstatus: Anhang A
    Für die Zucht und Abgabe von Sittichen ist die „Verordnung zum Schutz gegen Psittakose und Ornithose (Psittakose-Verordnung)“ in neuesten Fassung – derzeit vom 14.11.1999 (BGBl. Seite 2111) – zu beachten. Beachten Sie in jeden Fall die Festlegungen in der „Verordnung zum Schutz wildlebender Tier- und Pflanzenarten“ (Bundesartenschutzverordnung BArtSchV) sowie die Gutachten zur Tierhaltung.
    Nach Anlage 6 BArtSchV: Pflichtring (5,0).


    Beschreibung: Größe 19 cm. Grundfärbung grün; Scheitel dunkelblau mit hellblauen Schaftstrichen; Zügel, Wangen, Ohrdecken, Hals und Bauchfleck rot; unterer Bauchbereich und Schenkel violettblau; Schwanzunterseite grüngelb; schmaler nackter Augenring grau; Iris rotbraun; Füße fleischfarben; Schnabel orange. Weibchen wie Männchen gefärbt. Jungtiere mit dunklem Schnabelansatz; deutlich weniger rot; Violettblau auf Bauch und Schenkel fehlt; Iris dunkel.
     
Thema: Was ist das für ein Vogel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zentralregister papagei

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Vogel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...