Was ist das richtigr Futter

Diskutiere Was ist das richtigr Futter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle Edelliebhaber, ich bin neu hier und muss mich erst noch mit der Technik vertraut machen, habe seit ein paar Tagen einen 12 Wochen...

  1. #1 Ich bins, 28.03.2007
    Ich bins

    Ich bins Guest

    Hallo an alle Edelliebhaber, ich bin neu hier und muss mich erst noch mit der Technik vertraut machen, habe seit ein paar Tagen einen 12 Wochen alten Neuguinea Edelpapagei. Ich muss ihn morgens und abends noch Brei füttern, zwischendurch knabbert er selbst an den Körnern (Papageienfutter), er nimmt auch was von der Hirserispe und dem Apfel, Paprika. Ich beobachte ihn und werde den Verdacht nicht los, dass er nur damit spielt. Ich habe sogar eine Wiegeliste angefangen um zu schauen ob er abnimmt. Ich habe etwas sorge, dass es vielleicht nicht das richtige Futter ist oder noch zu hart??? Wie kriege ich meinen Rocco am besten Futterfest. Grüßle Beate
     
  2. #2 Herbert Wahl, 29.03.2007
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    vorher fragen

    Hallo Beate,

    das muss man sich überlegen bevor man einen nicht futterfesten Vogel kauft.
    Frag den Verkäufer, der muss es wissen.
     
  3. #3 CocoRico † 2016, 29.03.2007
    CocoRico † 2016

    CocoRico † 2016 † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Beate,

    ich selbst habe nur Graupapageien, aber wenn du das Gefühl hast, dass er keine Körner frisst, weil er sich einfach nicht aufbekommt, dann würde ich in jedem Falle den Babybrei weitergeben. Was du auch geben kannst, sind Grießbrei, Haferbrei oder z.B. Grießbrei mit Banane verdrückt oder ein Obstpürree, sodass er/sie zumindest Kohlenhydrate zu sich nimmt. Dinge wie eingeweichter Zwieback (gibt es auch zuckerfreien) kannst du auch in Karottensaft, Wasser oder Fruchtsäfte einweichen.

    Und in jedem Falle täglich wiegen, damit du eine Kontrolle hast, ob er abnimmt.

    Aber was ich dir auch anraten würde, ist dein Anliegen direkt bei den Edelpapageien einzustellen, da diese sich auf jeden Fall mit der richtigen Ernährung für Edelpapageien auskennen müssten. Der eine oder andere hat evtl. auch gerade ein Baby zuhause.

    Auf jeden Fall drücke ich dir alle Daumen, dass dein "Baby" demnächst richtig futterfest wird.
     
  4. #4 Ich bins, 29.03.2007
    Ich bins

    Ich bins Guest

    Dank erst mal für die Ratschläge, natürlich stehe ich mit dem Züchter in Verbindung, mich interessieren aber auch Erfahrungen anderer Züchter oder Halter. Man lernd nie aus. Liebe Grüße Beate :beifall: :beifall:
     
  5. #5 Tierfreak, 29.03.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Beate,

    gibst Du ihm das Körnerfütter gequollen oder gekeimt ?
    Wenn nicht, würde ich es erst mal damit versuchen, da sich die gequollenen/gekeimten Körner für den Anfang vom Vogel leicher knacken lassen. Wenn er das richtig raus hat und auf den Geschmack gekommen ist, kannst Du langsam auf normales Körnerfutter umstellen ;).

    Du kannst mal versuchen, ihm die Breimahlzeit nur noch im Napf anzubieten, damit er selbst zum futtern animiert wird.
    Auch püriertes Obst und Gemüse (z.B. aus Babygläschen) kannst Du mit unter den Brei mischen, damit er sich langsam an andere Geschmacksrichtungen gewöhnt.

    Nach und nach kannst Du auch evtl. geschälte Sonnenblumenkerne oder klein geraspeltes Obst usw. untermischen und den Breianteil dann immer mehr reduzieren.

    Bitte aber das Breigemisch aber nicht zu lange stehen lassen, da es sonst leicht verderben kann .

    Daneben würde ich weiter gequollenes oder gekeimtes Körnerfutter reichen und dazu natürlich auch Obst und Co. Das er daran auch schon Interesse zeigt ist doch schon mal positiv :zustimm: .

    Wenn er dann von den Körnern frißt, lass ihn ruhig ein wenig auf die Breimahlzeit warten, damit er animiert wird erst mal selbst zu fressen.

    Auch eingeweichte Pellets kannst Du mal versuchen parallel zu geben.

    Bitte wieg ihn täglich weiter, damit Du sehen kannst, ob er genug frisst.

    Ich drück Dir die Daumen, dass er bald tüchtig allein futtert :zwinker: .
     
  6. #6 Ich bins, 30.03.2007
    Ich bins

    Ich bins Guest

    Hallo und nochmals Danke, die Tipp's sind super, er bekommt jetzt nur wenig vom Löffel, dann setzt er sich vor seine Körner und knappert. Ist zwar nicht viel, ich gebe ihm Hirserispe, die mag er. Ich muss mich ganz schön beherrschen, wenn er am morgen sein Baby- Bettelschrei losläßt. Nach zwei-drei Löffeln gebe ich ihm Obst, dies ißt er nur verhalten, da er den Geschmack noch nicht so kennt. Ich wiege ihn morgens und abends und freue mich über jedes Gramm, dass er auf die Waage bringt. er hat aber noch nicht zu genommen, er hält im Momend sein Gewicht, er wiegt morgens weniger als abends. Es ist zwar schon lange her, dass ich meine Kinder großgezogen habe, doch Rocco benimmt sich ja genau wie ein Baby. Er braucht wirklich klare Grenzen. Also bis bald in dieser Runde, danke an Alle. Liebe Grüße Beate, Rocco und der Nympf Leo. :zustimm:
     
Thema:

Was ist das richtigr Futter

Die Seite wird geladen...

Was ist das richtigr Futter - Ähnliche Themen

  1. Was ist das für ein Vogel?

    Was ist das für ein Vogel?: Für das Bild will ich mich entschuldigen da ich es mit dem Handy gemacht habe
  2. Was für ein Vogel ist das?

    Was für ein Vogel ist das?: Hallo zusammen, auf einem Winterspaziergang in der Nähe von Neuss (bei Düsseldorf, NRW) habe ich folgenden kleinen Vogel gesehen. Ich tippe auf...
  3. Was ist das am Auge

    Was ist das am Auge: Hallo Zusammen, Ich ein grade ein wenig ratlos.. ich hatte vorher nur Wellis und sowas am Auge noch nie gesehen. Was hat mein Aga am Auge? "Das...
  4. Was ist das???

    Was ist das???: Ihr Lieben, Sam hatte vor einigen Wochen zu mausern angefangen. Anfangs dachten wir..völlig normal. Durch Korvimin wurde es besser, Federn wuchsen...
  5. Was ist das für eine Möwe ?

    Was ist das für eine Möwe ?: Hallo, heute war an unserem Stausee eine Möwe zwischen den dort üblichen Graugänsen. [ATTACH] Könnte es sich um eine Mittelmeermöwe handeln ?...