Was ist Das

Diskutiere Was ist Das im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; http://www.youtube.com/watch?v=WFMXrBWswl0&feature=related ich kann es nicht glauben aber WAS iST DAS

  1. Boerge

    Boerge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12 Berlin
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nellymona, 5. Mai 2009
    nellymona

    nellymona Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Was auch immer es zoologisch ist: es ist ´ne ganz arme Sau.:nene:
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Das ist ein Featherduster (Wellensittich)

    Lies mal hier
     
  5. Boerge

    Boerge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12 Berlin
    Das nenne ich mal ne richtig kranke Scheiße,8(8o:?:k
     
  6. #5 sabine sch, 5. Mai 2009
    sabine sch

    sabine sch Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Kiel an der schönen Ostsee
    Das ist ja wirklich schlimm!!!!! Was soll sowas????? tierquälerei!!!!
     
  7. #6 Fasanenbaum, 5. Mai 2009
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    Menschen sind die schlimmsten Tiere
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Sie werden ja nicht mutwillig gezüchtet.
    Wikipedia schreibt dazu: klick
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    Eines Tages gibt es wohl nur noch missgeburten auf diesem Planeten....
    normalerweise hat man mitleid mit sowas und erlöst es dann aber sowas auch noch mit absicht zu züchten ist echt nur krank und geschmacklos.
     
  10. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das ist ein gezüchtetes "Stoff/Feder"knäul das sich bisschen bewegt - furchtbar.
     
  11. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ich finde die Größe nicht welligerecht, gibt es diese Duster vielleicht auch bei Nymphies?

    Aber egal, er ist wirklich arm dran der Kleine und scheint auch noch allein zu sein....
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    HALLO?? Es handelt sich beim Featherduster NICHT um eine absichtliche Züchtung. Aber Hauptsache man kann sich wieder aufregen, gell.
     
  13. #12 Fasanenbaum, 5. Mai 2009
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    ja das mag sein aber kann man so ein armes Tier nicht erlösen, es nicht zu tun hat meiner Ansicht nach nichts mit Tierliebe zu tun, sorry.
     
  14. #13 Geierhirte, 5. Mai 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moni...

    Lohnt sich nicht, sich aufzuregen...manche können nicht anders. Anstatt sich zu informieren (Isrin hat ja extra nen Link bereitgestellt), wird munter gemotzt und irgendwelche Behauptungen aufgestellt, egal, ob Tatsache oder Ammenmärchen.
    Willkommen in den Vogelforen :k
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hast recht, Olli ;)
     
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich kann mich Moni und Olli nur anschließen.
    Kein Züchter zielt darauf ab, Featherduster zu züchten. Sie "passieren" einfach hin und wieder mal, genauso, wie Vögel mit anderen Arten der Behinderung aus dem Ei schlüpfen.

    Aber anstatt mal ein bisschen schlau zu googlen oder die schon geposteten Links zu lesen, wird erstmal wieder gewettert ohne wirklich zu wissen, womit man es überhaupt zu tun hat. :nene:
     
  17. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Falls solch ein Vogel leidet, sollte man ihn tatsächlich erlösen, da stimme ich allerdings zu.
     
  18. #17 Sigrid79, 5. Mai 2009
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Das gehört mal wieder in die Rubrik "Züchter sind automatisch alles Tierquäler". :nene:
     
  19. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    auch wenn "Featherduster" nicht mit Absicht gezüchtet werden,
    so sind sie unabsichtlich gezüchtet, und gehören aus meiner Sicht auch erlöst.:(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sagany

    Sagany Guest

    also von featherdustern weiss ich seit ca. 7 jahren und wie ich mich damals informierte ,versuchten züchter diese form absichtlich weiterzüchten. ob sie es geschafft haben weiss ich nicht. dort lag aber meine vermutung.
    in dem video wird er jeden falls zur schau gestellt und repräsentiert als wäre es was super tolles.
    der arme vogel sieht nichts, kann nicht fliegen ...ist eigendlich nicht überlebensfähig.
    man sollte ihn lieber erlösen, aber statt dessen stellt man ihn zur schau.
    und wenn ich mir diese ganzen züchtungen ansehe, gerade bei wellensittichen, übergroße köpfe usw. dann würde es mich auch nicht wundern wenn featerduster (wenn es denn möglich sein sollte) als neue rasse auf dem markt erscheinen würden.
    schaut euch mal teddyhamster an...im prinziep nichts anderes. aber die leute kaufen solche tiere da ja super süß. also lohnt es sich auch sie zu züchten.ob die sich nun wohl fühlen in ihrer haut ist dem menschen dann auch egal.
     
  22. #20 sabine sch, 5. Mai 2009
    sabine sch

    sabine sch Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Kiel an der schönen Ostsee
    okay, habe durch euch von Wikipedia erfahren, daß es zum Glück nur selten vorkommt, daß diese abnormalen Tiere schlüpfen und zum Glück auch unfruchtbar sind.
    Auf dem Video sah es so aus, als wäre eine neue Zuchtform entstanden. DAS hat mich so erschrocken! Denn ich könnte mir durchaus vorstellen, daß einige soetwas toll finden und versuchen, es zu züchten. Hoffentlich klappt es nicht, denn es gibt genug "Qualzuchten" (z.B. Nackthunde, Perserkatzen ohne Nase), die wir nicht brauchen.

    Gruß
    Sabine
     
Thema:

Was ist Das