Was ist denn das???

Diskutiere Was ist denn das??? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; dem käufer gehört links und redhts eins hinteer die ohren. also die leute werden auch immer unverschämter! ist ja auch klar, im netz biste annanym.

  1. #21 Zugeflogen, 24. Juni 2003
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    dem käufer gehört links und redhts eins hinteer die ohren. also die leute werden auch immer unverschämter! ist ja auch klar, im netz biste annanym.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 cappuccino84, 24. Juni 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

    Ich fass es echt nicht,der spinnt ja wohl,hoffe er bleibt auf seinem dummen Käfig hocken.
     
  4. #23 cappuccino84, 24. Juni 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

    Da hat ja schon wer geboten.
    Ich fass es wieder nicht...:?
     
  5. #24 Glanzfasan, 27. Juni 2003
    Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    tztztzt

    komisch was geht euch andere Leute ihr geschäft an. Was ihr hier macht ist eine Frechheit, es ist freie Marktwirtschaft und was der E- baykunde kauft oder Verkauft das geht auf DEUTSCH gesagt euch einen scheiß Dreck an. Wenn er Vögel zur Versteigerung anbietet dann wer es ok, da ist verboten.
    Aber sich wegen so einen Käfig aufzugeilen tztztzt da macht ihr euch zur Witzfigur.
    Oder fragt ihr etwa auch andere User: " darf ich das verkaufen".
    Also denkt dran, es ist egal wie groß der Käfig ist (in Zoohandlungen gibt es noch kleiner) er kann verkaufen was er will was EUCH nichts angeht.

    mfg Glanzi

    Ps. Ich hätte anders geantwortet in der e-mail lol lol
     
  6. #25 Zugeflogen, 27. Juni 2003
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    im prinzip hast du recht, die geschäfte anderer leute geht uns einen . . . an.
    allerdings sind wir um das wohl der tiere bemüht und ich denke nicht,dass das bei diesem käfig der fall sein dürfte!
    vondaher treten wir eher als berater auf! wenn du einen kunden zu seinem neuen auto berätst oder noch einfacher, wenn sich jemand im laden einen käfig aussucht, der offensichtlich zu klein ist (und du ihm einen tipps auf einen größerern käfig gibst) dann mischt du dich ja auch in seine geschäft ein. . .
    das ist hier nichts anderes!
    also, wo liegt das problem? ich denke, dass hat mit aufgeilen nix zu tun!
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Michael,
    Der Meinung kann und will ich mich nicht anschließen.

    Leider hasz Du in einem Punkt Recht, es gibt tatsächlich noch kleinere und zudem auch runde Käfige im Handel zu kaufen,

    aber.......
    deshalb müssen wir doch nicht die Augen verschließen und können zumindest versuchen,
    die Leute aufzuklären, daß (nach neuesten Erkenntnissen) die Haltung in solchen Käfigen nicht artgerecht ist.

    Was meinst Du, warum "schon" so Einiges in Sachen Tierschutz verbessert wurde,
    glaub mal nicht, weil es den Gesetzgebern von selber in den Sinn gekommen ist.
    Dazu gehörten viele Leute, die Aufklärung, Forschung und Initiative ergriffen haben.

    Leider haben immer noch zu viele Menschen keine Ahnung,
    was sie mit solchen Käfigen den Tieren antun.
    Ab und zu hat man auch Erfolg und die "Verkäufer" ziehen solche Angebote zurück und verzichten auf die paar Euros.

    Sicher, der/die Verkäufer tun nichts Unrechtes, aber ein Hinweis mit einer Bitte kann nicht schaden.

    Was ich nicht verstehen kann, ist die Art und Weise, wie Du uns hier angreifst :(

    Ich bin sicher, DU würdest in einem solchen Käfig mit Sicherheit keinen Vogel setzen.
    Also, warum regst Du Dich so auf, wenn wir auch Andere davon überzeugen wollen?

    Schade....echt schade.
     
  8. #27 Glanzfasan, 27. Juni 2003
    Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    tztztzt

    eins wollen mir mal klar stellen, ich selber halte keine vögel in solchen käfigen.

    Aber wenn die käfige nicht ihrer norm und Din sind, dann würden sie nicht im laden stehen zum verkauf.
    Dann würde der tierschutz usw. eingreifen, also muß wohl alles in ordnung sein.
    Desweitern wenn ein käufer die tiere darin hält muß er sich doch selber im klaren sein das der käfig zu klein ist (kommt auch immer noch drauf an was für vögel da reinkommen) aber das spielt jetzt keine rolle.

    mich ärgert es wie ihr über andere reden tut, was sie verkaufen oder sonstiges. wie gesagt es ist freie Marktwirtschaft wenn jemand den käfig kauft dann kauft er ihn ansonsten muß er ihn wieder reinsetzen bis er weg ist.

    Und mit was willst du ihn überzeugen, mir wer es auch egal was mit dem käfig wird hauptsache verkauft.
    Und wenn er milch holt damit lol

    Es wird noch viel mehr mist bei e-bay verkauft und ich sag mir las sie doch machen wer so blöd ist soll kaufen


    mfg glanzi
     
  9. #28 Zugeflogen, 27. Juni 2003
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi glanzfasan,

    also ich denke, dass keine hier aus dem forum einen vogel, welcher art/rasse auch immer, in diesen käfig setzten würde. aber es gibts genug "unwissende" halter, die vor 20 jahren mal einen vogel hatten und sich nun wieder einen anschaffen möchten, aber immernoch auf dem stand von vor x jahren sind und meinen, dass ein soler käfig gut für den piper sei.
    und ich denke, da kann es nicht verkehrt sein, wenn man aufklärung betreibt. wenn sich der käufer drauf einlässt, ist das schön, wenn er sagt, wir hätten ein rad ab, dann stimmt das zwar nicht und es ist schade, dass er seinen fehler nich eingesehen hat, aber wir können dann auchnix dran ändern.

    man kann sich eben nicht nur über offensichtliche misstände ärgern, aber nicht bereit sein, etwas dagegen zu unternehmen.
    zudem kann sich hier dann später keiner den vorwurf machen, man/frau hätte nix getan, das wäre für mich jedenfalls schlimmer, alswenn der käufer sagen würde : du hast doch nen rad ab.
     
  10. #29 cappuccino84, 28. Juni 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

    Re: tztztzt

    Die meisten sind sich darüber aber nicht im Klaren.
    Es ist ja auch nicht so,dass wenn ich Käufer&Verkäufer anschreibe,dass ich sie dann kritisieren würde.Ich mache sie nur höflich darauf aufmerksam,dass der Käfig nicht unbedingt artgerecht ist und es gab ja auch schon Erfolge,für jeden lohnt es sich weiterzumachen.:0-
     
  11. #30 sittich-mutter, 28. Juni 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo, Glanzfasan!
    Im Prinzip wirfst du uns vor, dass wir uns für den Tierschutz einsetzen!
    Sollen wir dann vielleicht auch tatenlos weiter dabei zusehen, wie die Tiere immer mehr überzüchtet werden und ihre Lebenserwartung dadurch immer mehr sinkt? Wenn deren Leben überhaupt noch lebenswert zu nennen ist! Auch da mischen wir uns doch in die Angelegenheiten anderer Leute!
    Wenn es nicht immer Leute gegeben hätte, die sich irgendwo einmischen, hätten wir noch Zustände wie vor Urzeiten.
    Gut das ist jetzt vielleicht ein wenig zu weit hergeholt, aber wenn sich nie jemand eingemischt hätte, würden wir heute von den Arbeitgebern immer noch ausgenutzt: Denn ein Streik ist eine Einmischung in den Job eines Arbeitgebers!
    Übrigens Einmischen: DU schreckst ja auch nicht davor zurück dich in unsere Angelegenheit einzumischen, denn sonst wäre diese ganze Diskussion ja wohl nicht entstanden!

    Tut mir leid, wenn das Ganze ein wenig agressiv klingt, aber das musste einfach gesagt werden!
     
  12. Milan

    Milan Guest

    Hallo Ihr Lieben!

    habe mir das ganze mal durchgelesen und ich finde jeder einzelne von Euch hat recht,nur leider habt Ihr eins vergessen denkt doch nur mal ans Ausland was dort alles verkauft wird, auch diese Käfige.Dieser Käfig wird hier in Deutschland nicht mehr verkauft außer auf den Flohmärkten oder bei Ebay.
    In Thailand werden diese Käfige mit Kanarienvögel verkauft oder aber diese kleinen viereckigen aus Holz mit einem Singvogel darin.
    Das nenne Ich Tierquälerrei.Man kann die Käfige dort einfach kaufen ohne das jemand fragt welch ein Vogel dort sein trauriges dasein fristtet.

    Gruß Milan und Bande
    :)
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Glanzi.
    Natürlich unterliegen solche Kägige einer DIN . Dat wird auch überprüft bevor sie in den Handel dürfen. Bei diesem Rundkäfig geht es um dat " RUND " . Dat dieses zu Verhaltensstörungen bei den Vögel führt ist doch wohl jedem hier bekannt. Ausserdem, wenn wir Tierfreunde uns nicht überall einmischen würden, WER DENN SONST 0l 0l 0l
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #33 sittich-mutter, 9. Juli 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Bravo, Guido!
    Einfach und doch korrekt ausgedrückt!

    Nur wird einem das hier im Forum leider immer wieder zum Vorwurf gemacht!!0l 8(
     
  16. #34 cappuccino84, 9. Juli 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

    @Guido
    KLASSE,GENAU[​IMG]
    @Milan
    Schon,da könnte ich dir ja noch tausende Beispiele aufzählen,wenn ich da z.B.nur an die Landschildkröten in Tunesien,die Araber in der VAE,die Hunde&Katzen in Spanien etc.denke...aber wir sind hier;) daher können wir uns doch im Moment erstmal auf Deutschland konzentrieren,oder?[​IMG]
     
Thema:

Was ist denn das???