Was ist Ei und Keimfutter??

Diskutiere Was ist Ei und Keimfutter?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey, hab nun schonder öfter hier vom Eifutteroder Keimfutter gelesen. Was ist das genau, wo bekomme ich es oder stelle ich es selbst her?? :? :?...

  1. Rose

    Rose Guest

    Hey, hab nun schonder öfter hier vom Eifutteroder Keimfutter gelesen. Was ist das genau, wo bekomme ich es oder stelle ich es selbst her?? :? :? Und wie oft und wieviel sollte man geben??? Wäre toll wenn ihr mir das erläutern könntet.
    Meine bekommen hochwertige Körnermischung, Obst aus dem Garten, Gemüse mögen sie nur Gurke bisher. Das Vitacombex gebe ich nur prophylaktisch in das Trinkwasser weiß nicht ob das sein muss oder unnötig ist, sie trinken sowieso ja nur wenig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 17. Juli 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Rose,
    Ei- bzw. Aufzuchtfutter bekommst Du fertig im Zoogeschäft. Ist aber nur zur Aufzucht von Jungvögeln von Bedeutung, ich gebe bei starker Mauser zur Stärkung mal eine kleine Menge mit zum Körnerfutter. Altvögel brauchen es aber normalerweise nicht. Man kann den Vögeln nach Krankheit oder eben in der Mauser auch mal etwas hartgekochtes Ei, vermischt mit Zwiebackmehl geben, das erfüllt denselben Zweck.
    Bei Keimfutter weicht man die Körner in Wasser ein, nach dem Quellvorgang hat man dann Quellfutter, nach einiger Zeit fangen die Körner an zu keimen. So kann man z.B. auch die Qualität des Körnerfutters überprüfen, ob es hochwertig ist. Wenn wenig oder nichts keimt, ist das Futter überlagert. Verwenden kann man also das normale Körnerfutter (es darf aber keine sonstigen Zusätze oder geschälten Hafer enthalten, weil dieser dann nur verdirbt) oder fertige Keimfuttermischungen. Man kann ab und zu mal zur Abwechslung Keimfutter füttern, sollte dabei aber sehr auf Sauberkeit achten, damit das Keimfutter nicht schimmelt und schwere Verdauungsstörungen hervorruft. Jetzt in der Sommerzeit würde ich es garnicht empfehlen. Außerdem fördert Keimfutter in größeren Mengen die Brutlust, auch das sollte man bedenken. Es wird aus diesem Grund gefüttert um die Vögel in Brutkondition zu bringen und auch zur Jungenaufzucht. Hier sind noch mehr Infos http://www.pirol.de/p9_0703/p9-keimprozess.php
    Ich würde sagen, Deine Vögel sind sehr gut versorgt, Vitakombex würde ich weglassen, da sie Obst und Gurke fressen. In der Mauser kannst Du anstelle von Vitakombex, was nur Vitamine enthält, ein gutes Vitamin-, Mineral-, Aminosäuregemisch geben, wie z.B. (Nekton Bio oder PRIME), da sind auch Stoffe zum Federaufbau drin. Aber auch das ist nicht zwingend und nur bei starker, schwächender Mauser bzw. Krankheit nötig. Wichtig ist in der Mauser vorallem eine gute Grit-/Mineralstoffmischung, z.B. Bogena Vogelmineralien.
     
Thema:

Was ist Ei und Keimfutter??