was ist jetzt mit den nadeln?

Diskutiere was ist jetzt mit den nadeln? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; immer wieder höre mal dies und dann wieder das...mal soll man keine nadeln nehmen und dann doch wieder...was ist denn nun richtig`?

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    immer wieder höre mal dies und dann wieder das...mal soll man keine nadeln nehmen und dann doch wieder...was ist denn nun richtig`?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Iggi

    Iggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Wozu genau willst du Nadeln nehmen????? Stricken? Wäre ratsam welche zu benutzen. Nähen? Ebenfalls.
    Splitter entfernenen?? Kommt drauf an....Voodoo-Puppen spicken? Geht nicht ohne!
    :D :D :D
    Oder was ist gemeint???
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    nein tannennadeln, fichte, tanne, kiefer...etc
     
  5. Iggi

    Iggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Aha!!!
    Hab ich mal versucht, aber meine Zebras und der Kanarie haben das Zeug immer großräumig umflogen.
    Habe ein Buch, "Vogelfutterpflanzen".Da steht drin, das man gemeine Fichte auf jeden Fall nehmen kann, besonders wenn junge Triebe wachsen. Was Kiefer und den Rest angeht, hab ich nicht nachgesehen, kann ich aber noch machen, falls du willst. Muß jetzt aber erstmal arbeiten gehen.
     
  6. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Kessi,

    meine Racker sind ganz verrückt auf Nadeln. Du solltest bloß aufpassen, es gibt auch giftige Nadelbäume, zB. Eibe. (Ob die allerdings auch für Vögel giftig ist, bzw. die Nadeln es sind, weiß ich nicht genau.) Meine bekommen Tanne aus dem Garten und sind ganz wild drauf. Da wird der Apfelbaum nicht mehr angeguckt.

    :0-
     
  7. Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Kessi
    Ich hatte in meiner Wellivoliere vor einigen Jahren mal Tannenzweige drin. Das hat ne Freundin von mir im Dehner gesehen, die hatten das auch so zur Weihnachtszeit in den Volis. Meine Freundin fragte nach und meinte, Tannenzweige seien ungefährlich. Meinen hat´s auch nicht geschadet. Sie haben nur immer die Nadeln abgezwackt und sie auf den Voliboden geworfen. Das hat denen anscheinend riesen Spaß gemacht :D
     
  8. #7 Ziegenfreund, 16. Dezember 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Also ich habe nur gute Erfahrungen mit Tannen und Fichtennadeln gemacht, meine Ziegen sind total verrückt danach...
     

    Anhänge:

  9. Santho

    Santho Guest

    mhmm...auch ich hatte letztes jahr keine schlechten erfahrungen gemacht! meine bande hat es gemocht! nur mein freund war nicht einverstanden,er hatte angst wegen dem harz! deswegen gibt es dieses jahr keine "nadeln"!
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Nadeln, zur Zeit bei uns der Hit.

    Hole die Zweige aus dem Garten oder von Schwiegermutter, da bin ich sicher das nichts gespritzt ist.

    Harzprobleme hatten wir bisher auch noch nicht. Gut nachschauen halt und lieber einen anderen Zweig nehmen, sollte Harz dran sein.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Santho

    Santho Guest

    @doris

    wenn man die möglichkeiten aber net hat?:?
    ich hatte sie letztes jahr gekauft und mehr als einmal mit heissem wasser abgewaschen,so das nix mehr klebte!
    aber sicher kann man halt auch da nicht sein,deswegen verzichten wir lieber!*schadefind*
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Kessi
    Wie Du siehst wirste hier auch nicht schlauer:?
    Bevor ich meinen Agas ein Risiko aussetze, lass ich es lieber.
    Gerade die Sache mit dem Harz würde mich schon nachdenklich machen. Aber, wie gesagt, muss dat jeder selber wissen.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema:

was ist jetzt mit den nadeln?

Die Seite wird geladen...

was ist jetzt mit den nadeln? - Ähnliche Themen

  1. Spitz wie Nadeln!

    Spitz wie Nadeln!: Hallo, ich kam heute heim, nahm wie immer meine beiden Süßen aus ihrem Käfig, plötzlich hatte Perry sooo spitze Krallen, dass ich ihn nicht...
  2. airbutler james: nadeln reinigen

    airbutler james: nadeln reinigen: hallöchen! ich habe mal gelesen, man sollte von zeit zu zeit im airbutler james die nadeln mit einer trockenen zahnbürste reinigen. (bisher...