was ist jetzt wieder los?! (bin ratlos)

Diskutiere was ist jetzt wieder los?! (bin ratlos) im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; meine berta lässt sich ja immer wieder was neues einfallen, mir denksportaufgaben zu geben. 8) kennt ihr diese schrillen schreie der agas, die...

  1. #1 claudia k., 29. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    meine berta lässt sich ja immer wieder was neues einfallen, mir denksportaufgaben zu geben. 8)

    kennt ihr diese schrillen schreie der agas, die einem gänsehaut verursachen, welche sie von sich geben, wenn sie panik oder schmerzen haben?

    diese geräusche kenne ich noch aus der zeit, als berta sich unter den flügeln bis auf die knochen aufbiss.

    seit über einer woche kommen diese schrillen schreie jeden abend aus der voliere. immer nur abends, wenn alles halbdunkel bis dunkel ist.

    jeden abend sprinte ich zur voliere, hole bertchen raus, und gucke unter ihren flügeln nach, aber da ist nichts! keine wunde, alles in ordnung.

    was hat die kleine nur?

    tagsüber führen ernie und berta ein ganz normales agaleben, es sind überhaupt keine auffälligkeiten zu entdecken.
    nur abends gibt berta diese gruseligen rufe von sich, so lange, bis beide eingeschlafen sind.

    ich spekuliere mal:
    papageien allgemein sind ja lernfähige nachahmer. könnte es sein, dass sie diese rufe aus früheren zeiten einfach übernommen hat, weil sie damit eine reaktion von außen erwartet? vielleicht aufmerksamkeit von ernie, oder von mir?
    oder ist sie vielleicht durch ernies extreme anhänglichkeit wieder gestresst?

    ich habe dieses thema bewußt unter "agaporniden" gesetzt, weil keine krankheitssymphthome zu erkennen sind.

    das ist zur zeit für mich abends der reinste psychoterror. :~

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    die biester sind ja schlau

    vielleicht will sie einfach den tag verlängern???

    schreien
    frauchen kommt
    licht an!!!!
    :D
    könnte sein.

    könnte aber auch sein, dass sie schmerzen hat. [​IMG]

    unsere alte lab-hündin quält abends ihre athrose, dann lässt wohl die wirkung der tabletten nach, dann sitzt sie vor einem, guckt einen hilfesuche an und wufft.:(
     
  4. huppi

    huppi Guest

    Hallo Claudia,
    so ganz weiss ich da auch keinen Rat. Aber ich wäre auch vorsichtig weil unsere lieben Aga`s ja die Krankheiten so gut es geht zu vertuschen versuchen. Nicht das sie wirklich was hat es aber nicht zeigen will. Ich will jetzt keine Angst machen aber ch bin da immer sehr vorsichtig. Seid sie gesund ist hat sie die Geräusche doch nicht mehr gemacht oder?? Und jetzt wieder so plötzlich???
    Bin auch ratlos werde es mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.

    Gruss
    Heike
     
  5. kiwi81

    kiwi81 Guest

    hallo claudia,

    manchmal machen meinen beiden das auch dann muß ich aufstehen weil ich natürlich gucken muß was los ist ich gehe dann in den raum wo die voliere steht und schalte das licht an und die drei gucken mich ganz süß an und da sehe ich immer das gonzo auf eine andere stange sitzt ich muß dann immer solange warten bis gonzo zu rocco geht und an sie ran kuschelt dann mache ich das licht wieder aus und die piepern sind zufrieden und still bis zum nächsten morgen0l hast du darauf vielleícht geachtet ob berta abends auf ein anderen ast schläft und nur zum ihren paanter möchte:? oder stehen die jetzt anders ich meine hast du die voliere verschoben das die jetzt an ein anderen ort stehen das war auch mein problem wir haben das wohnzimmer renoviert und die piepern mußten umziehen ins computerzimmer da haben die auch paar tage krach gemacht nachts jetzt stehen die ihr auch noch uns so soll es bleiben und die haben sich am ihren neuen zimmer drann gewöhnt .

    liebe grüße kiwi :0- :0- :0-
     
  6. #5 claudia k., 29. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    @lilli, das wäre eine möglichkeit.
    vorallem, nachdem ich einen kurzen austausch mit dem ta hatte, weil berta anfing nester zu bauen, mit ihren fast neuen jahren aber keine eier mehr legen, geschweige denn brüten soll, und ich daraufhin die tageslichtzeit verkürzt habe.
    das quieken fängt immer erst an, wenn die birdlamp aus ist.
    jetzt baut sie zwar keine nester mehr ... 0l

    @huppi,
    berta war erst kürzlich beim ta. sie ist so gut dabei und fit wie schon lange nicht mehr.
    laut ta kann ich im moment nur weiter beobachten, ob mir irgend eine weitere verhaltensauffälligkeit dazu auffällt, wenn berta diese töne von sich gibt.
    in den meisten fällen, wenn ich zur voliere eile, sitzt berta ganz ruhig da und guckt nur erstaunt zurück.

    @kiwi,
    berta gibt diese rufe erst von sich, wenn sie auf einem ihrer schlafplätze sitzt. ganz egal, ob ernie neben ihr sitzt oder nicht.
    davon abgesehen wandern meine pieper immer nachts, das scheint sie nicht zu stören. verändert wurde auch seit einem halben jahr nichts mehr.

    gruß,
    claudia
     
  7. Astrid

    Astrid Guest

    Hi Claudia,
    ist es in dem Vogelzimmer, wo Deine Süßen wohnen nachts stock dunkel? Habe mal gehört, man soll ein kleines Schlummerlicht in die Steckdose stecken. Mitunter haben unsere süßen Agas noch nicht ihre richtige Schlafposition eingenommen und dann ist es plötzlich stock finster und sie finden sich nicht mehr zurecht.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Bertas Schreien vielleicht nur so eine Macke ist und sie NICHT krank ist.
    Liebe Grüße
     
  8. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    für den fall, dass sie dich austrixen will, solltest du mal versuchen, hart zu bleiben, nicht hinsprinten, kein licht. 8o
    (wenn du es denn schaffst ;) )

    wenn dann ein paarmal auf ihr geschrei keine gewünschte reaktion kommt, lässt sie es vielleicht bleiben :? :D

    denn die positive verstärkung, die sie erlebt hat, muss wieder rückgängig gemacht werden.

    oder du musst, bevor sie schreit, sie dafür belohnen, dass sie nicht schreit - 8o - siehe clicker-training.:D :D :D

    bei meinen agas scheint ganz bisschen licht durch den glasausschnitt der tür, obwohl ich was davorgehängt habe und in der diele nur eine kleine funzelige lampe anhabe.
    und die machen fast den ganzen abend da noch lärm!!! :(
    wenn ich denen ein nachtlicht ins zimmer tun würde, kämen die wohl gar nicht mehr zur ruhe!!!
     
  9. #8 claudia k., 29. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    @astrid,
    meine vögel stehen im wohnzimmer.
    dort bleiben abends immer ein paar kleine lichtinseln an, außer eben in der volierenecke.
    selbst wenn ich sie ein bißchen abdecke, lasse ich immer einen lichtschein in die voliere rein.
    also stockdunkel ist es erst, wenn wir ins bett gehen und die vögel schon lange tief und fest schlafen.

    so kennen es meine pieper nun auch seit fast neun jahren. von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass sie plötzlich irgend etwas ängstigt.

    @lilli,
    ich bin dabei mich selbst zu bremsen. :~ ich renne nicht mehr sofort hin, nur wenn die rufe garnicht aufhören wollen. :~ das halte ich nicht aus, ich habe dann immer das bild im kopf, als ihr flügel damals voller blut war.
    ich werde ab heute abend mal ab und zu zur voli gehen, wenn ruhe ist, und leise lobend auf sie einreden ... mal sehen ..

    gruß,
    claudia
     
  10. #9 claudia k., 29. Januar 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    heute abend habe ich mich im halbdunkel mit etwas abstand ganz ruhig zur voliere gesetzt und einfach mal abgewartet.

    als berta wieder ihre schrillen töne loslies, bettelte sie dabei heftigst ernie um fütterung an.

    was mich jetzt mal interessieren würde, wie hören sich eigentlich bettelnde aga-küken an?
    hat vielleicht mal jemand eine sound-datei für mich?
    *schiel zu lilli rüber*

    gruß,
    claudia
     
  11. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    nun muss ich mal überlegen....

    ...wie hören sie sich an?
    leise, als wenn sie vor sich hin reden.
    auf alle fälle nicht laut und schrill.
    (ist jetzt auch schon wieder 3/4 jahr her:s )
    aufgenommen hab ich das aber nicht.

    und meine videosequenzen von der 2. brut sind beim blaster-worm-scrash verloren gegangen.

    meine schlussfolgerung:
    wenn sie beim kreischen ernie anbettelt, hat das irgendwas mit ihm zu tun - vernachlässigt er etwa seine berta???

    das bedeutet aber, dass sie sich

    • nicht ängstigt!
    • keine verletzung hat!
    • es auch nicht um dich geht!

    also, don't panic!
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi lilli,

    ernie vernachlässigt berta auf keinen fall, ganz im gegenteil. er ist eine kleine klette. 8)

    das kann ich mir denken, dass die stimmbänder der agaküken noch nicht so kräftig sind, wie die eines ausgewachsenen agas.
    ist nur so eine idee, wollte mal hören, ob diese laute vielleicht ähnlich klingen, unabhängig von dezibels. :p

    gruß,
    claudia
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi lilli
    Du wirst HIER wohl keinen finden, der auf jede Geräuschänderung nicht sofort reagiert. Egal ob lautes Geschrei oder absolute Stille. Es muss eben NORMAL sein.

    @ Claudia
    Mach Dir keinen Kopp
    Wenn ich nachts zur Arbeit fahre, scheint auch nur der Mond ins Wohnzimmer, dat reicht. Und meine Partnerin hat auch noch nie gesagt dat meine Bande nachts unruhig ist.
    Aber wenn bei mir einer verkehrt furzt, bin ich sofort da. Meine Partnerin hat auch den " Befehl " mich sofort anzurufen wenn irgenwat komisch ist mit meinen Agas.
    Wir Agas sind eben bekloppt, und ich hoffe wir bleiben es.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi guido,

    wegen der nacht als solche mache ich mir garkeine sorgen. meine pieper sind noch nie abgestürzt und sitzen morgens meistens wo anders, als spät abends beim einschlafen.

    ich würde nur gerne wissen was bertchen uns sagen will ...

    ein aga tut nichts ohne grund.

    gruß,
    claudia
     
  15. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    hej, hej,
    das ist ja auch ok,
    - aber manchmal muss man als erzieherischen maßnahme auch mal "nichtreagieren", bzw. gegenanwirken, wenn man die viehcher durchschaut hat!

    das ist wie im wirklichen leben. :D

    ich lasse mich jedenfalls von niemandem voll verar... oder auf der nase tanzen!
    da, wo die freiheit des anderen anfängt, hört meine auf - und andersherum!!!! 8o

    ich weiss, ich weiss, das ist aus einer anderen zeit, - aber immer noch gültig!!!
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    finde ich jetzt in bezug auf berta ein wenig übertrieben, lilli.

    außerdem ist noch garnicht eindeutig klar, was los ist, nur weil sie einmal ernie angebettelt hat.

    gruß,
    claudia
     
  17. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    8o
    heute reagieren wir alle scheinbar etwas heftiger :D
    8o

    das war auch nicht in bezug auf berta und deine situation, sondern auf guidos beitrag.
    "wenn ich merke , dass das geschrei nur show ist, verkneife ich es mir, sofort zu springen, auch wenn es derjenige gerne will , - wer auch immer!" sollte das heissen.
    [​IMG]
     
  18. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi lilli,

    wie auch immer, das sind die stolperfallen des online geschriebenen wortes, du hast es bestimmt nicht böse gemeint.
    außerdem habe ich seit drei tagen fieber und kriege vielleicht nicht alles so richtig mit. :k *hust*schnupf*fröstel*

    gruß,
    claudia
     
  19. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Claudia,

    ich wünsche dir gute Besserung! Ich hoffe dir geht es schon etwas besser und dein Fieber ist weg. Hat dich wohl die Grippe heimgesucht?
    Dann kurrier dich mal richtig aus! Und immer schön viel trinken!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    danke tanja,

    das fieber ist fast weg, der kopf ist schon wieder klar. :)
    die thermoskanne früchtetee ist mein ständiger begleiter in den letzten tagen. :D

    ernie und berta erschrecken sich inzwischen auch schon nicht mehr, wenn ich plötzlich nießen muß. :~

    gruß,
    claudia
     
  22. knuppel

    knuppel Guest

    Dann steck die beiden nicht an *grins* Nicht das du dann noch deinen Tee mit ihnen teilen musst.
     
Thema:

was ist jetzt wieder los?! (bin ratlos)

Die Seite wird geladen...

was ist jetzt wieder los?! (bin ratlos) - Ähnliche Themen

  1. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  2. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  3. Was ist mit der Kohlmeise los?

    Was ist mit der Kohlmeise los?: Liebe Vogelfreunde, ich bekomme auf dem Balkon regelmäßig Besuch von Spatzen, Elstern, Kohlmeisen usw, da ich dort Wasser und im Winter Futter...
  4. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...
  5. Kanarieneier - Wie "los werden"?

    Kanarieneier - Wie "los werden"?: Hallo Community, meine Kanarienvoegel haben 4 Eier gelegt und es laeuft bisher alles sehr gut. Leider konnte ich die Eier nicht durch Kunsteier...