was ist los ??????

Diskutiere was ist los ?????? im Beos Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; hallo leute was ist los hier im Beo-bereich keine nachzuchten keine Bruterfolge ?? oder geht es euch so wie mir meine Vögel machen wohl...

  1. #1 hampher, 30.05.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo leute
    was ist los hier im Beo-bereich
    keine nachzuchten keine Bruterfolge ??
    oder geht es euch so wie mir
    meine Vögel machen wohl dieses jahr pause !!!
    gruß hampher
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: was ist los ??????. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mfabig

    mfabig Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15366 Neuenhagen
    Hallo hampher!
    Nicht allzuviel los bei den Beos. Ich habe wieder, wie in den Vorjahren, ein Einzelkind. Er, Rudi, ist inzwischen schon 4 Wochen alt, ist aber noch nicht selber ausgeflogen, guckt aber aus der Nisthöhle, und wird deshalb nicht mehr lange dauern. Obwohl der Ring sehr spät kam, hatte es noch mit der Beringung geklappt am 11. Tag. Bin eigentlich kein Freund von der Beringung, aber die zuständigen Behörden in den Bundesländern haben da wohl unterschiedliche Auffassungen, obwohl die Rechtslage klar ist, und nur die Meldepflicht für Beos besteht, und keine Ringpflicht. Da bekommt man den Rat, "sicherheitshalber" zu beringen, so ein Quatsch, und ich bin so beknackt und mache es auch.
    Ich hoffe Deine schwarzen Gesellen kommen auch noch zu Potte, es ist ja noch Zeit. Ich drücke die Daumen.
    MfG
    mfabig
     

    Anhänge:

  4. #3 hampher, 31.05.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo
    ja so ist es nun einmal mit den behörden wenn man scheue oder vorsichtige vögel hat kann es sein das sie nach dem beringen nicht mehr füttern
    ich hatte graupapagein die haben die ringe immer abgepult und die füße verletzt
    ja die beo`s eier haben sie schon gelegt aber nicht ausgebrütet
    naja kann ja nicht jedes jahr so gut laufen
    gruß hampher
     
  5. mfabig

    mfabig Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15366 Neuenhagen
    Hallo!
    Unser Rudi ist inzwischen schon ausgeflogen und wird in der Außenvoliere gefüttert. Er guckt zwar in den Futternapf rein, aber holt sich selber noch nichts, die Mutti bringts ja. Den Papa musste ich gestern aussperren, da er "handgreiflich" gegenüber seinem Sprößling wurde. So kann er eben nur von der Nebenvoliere zuschauen, was seine Familie macht.
    MfG
    mfabig
    Den Anhang 100_5115_1.jpg betrachten
     
  6. -beti-

    -beti- Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manfred,
    da denk ich mal....das " mopsige " ist der Rudi !!! (-;
    Wie schön er geworden ist !!!

    Lg
    Beti
     
  7. mfabig

    mfabig Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15366 Neuenhagen
    Hallo Bettina!
    Ja, der Rudi ist ganz schön mopsig. Er war gewichtsmäßig bisher von allen Nachzuchten der kräftigste. Es hat sich jetzt aber wieder ganz normal eingepegelt. Die Eltern hatten gut gefüttert. Die Kennzeichnung in Farbe und Ausdehnung ist geringer, als bei der Mutti. Es ist wirklich eine Freude an der Voliere zu sitzen und zuzuschauen, wie der Kleine umsorgt wird und auch selber agiert. Ich bin froh, dass ich die Heimchen - Futtermethode von hampher bei dem Beopaar durchsetzen konnte, denn die Henne wollte absolut nicht, sich selber etwas aus der Kiste herauszuholen. Man muss eben Geduld haben bei den schwarzen Gesellen. Habe noch schnell ein paar Fotos gemacht. Sie hatten vor einer halben Stunde gebadet, es ist jetzt auch eine richtige Gewitterschwüle. Der erste Gewitteranlauf ist vorbei, derzeit bahnt sich der zweite an.
    MfG
    mfabig
     

    Anhänge:

  8. mfabig

    mfabig Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15366 Neuenhagen
  9. #8 Kevin1993, 06.06.2011
    Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Braucht man für Beos eig. ne ZG....Wegen der Meldepflicht und so.???
     
  10. #9 hampher, 07.06.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo kevin1993
    zuchtgenehmigung wie für die krummschnäbel brauchst du nicht (papageienkrankheit) aber meldepflichtig sind Beo`s bei der Naturschutzbehörde
    gruß hampher
     
  11. #10 hampher, 07.06.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
  12. #11 hampher, 20.06.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo
    hier noch ein paar von meinen jungen beos sind am 24.5.11 geschlüpft
    sind aber noch nicht futterfest und werden von mir gefüttert
    sind handzahm
    gruß hampher
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      53,2 KB
      Aufrufe:
      77
    • 2.JPG
      Dateigröße:
      40,5 KB
      Aufrufe:
      209
    • 3.JPG
      Dateigröße:
      47,6 KB
      Aufrufe:
      68
    • 4.JPG
      Dateigröße:
      43,9 KB
      Aufrufe:
      84
  13. #12 rettschneck, 20.06.2011
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu hampher, glückwunsch zum Nachzucht erfolg. Wenn man sich so die anzeige Märkte durch schaut sind Beos echt selten geworden...... hast du denn gute Abnehmer für deine lütten ?
    Wir haben eine alte Dame in der Ambulanten Pflege, die einen Beo hält, der Vogel sitzt in einem Knast, der Käfig dürfte 50 mal 50 und ca 50 höhe sein.... ätzend, er ist fast den ganzen tag abgedeckt, er Quatscht sonst zu viel...... abgeben will sie ihn aber auch nicht, obwohl sie ständig über den Dreck nörgelt...... naja.... manchmal kann nicht viel machen außer weiter warten.....


    lg rett
     
  14. #13 hampher, 23.06.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo rettschneck
    bis jetzt bin ich meine kleinen immer los geworden
    meistens ist es so das ich oder wir garnicht alle wünsche erfüllen können und die leute vorbestellen für nächstes jahr
    viel ist auch mundpropaganda und weiterempfehlung von zufriedenen kunden
    http://www.youtube.com/watch?v=GhkNYvq-7_8
    guck dir das einmal an das die haben 2 Beo`s von mir bekommen und die besucher möchten fasst alle einen Beo
    gruß hampher
     
  15. #14 Tiffani, 23.06.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Also ich möchte keine Kettensäge im Wohnzimmer haben, oder die Feuerwehr.
    Die wäre bei mir dann nämlich den ganzen Tag im Einsatz :k
    Leider kann man bei den nicht bestimmen was sie nicht lernen sollen.
    Ich glaube die wenigsten zukünftigen Beohalter sind sich dessen bewußt.
    Da dürfte es in Zukunft so manche böse Überraschung geben :D
     
  16. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Ja Tiffi
    Da hast du Recht:-)
    Etweder man liebt diese schwarzen Federn, oder man lernt sie sehr schnell zu hassen:-))
    Aber wenn man ihnen mal verfallen ist, dann gibt es kein Zurück mehr:-))

    Oggi
     
  17. #16 Tiffani, 24.06.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Wieso bringen die Leute ihren Beos eigentlich immer so'n Sch... bei?
    Warum nicht mal ein paar nette Sprüche, Gedicht oder Zitate?
    Ich sag immer, lass mich deinen Beo hören, dann weiß ich welch Geistes Kind Du bist.

    Ein Beo der Ansatzweise Schiller, Goethe oder Murphy Gesetze zitiert wäre doch mal eine absolute Bereicherung und highlight auf jeder Ausstellung :D
     
  18. mfabig

    mfabig Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15366 Neuenhagen
    Hallo!
    Zunächst erst mal Glückwunsch an hampher, dass er wieder 3 tolle Beos nachgezogen hat. Möchte aber auch noch kurz auf eine Erfahrung mit einem "Käfigbeo" eingehen. Ich hatte vor ein paar Jahren einen derartiges Tier aus einer Tierstation übernommen, die den Beo von einer alten Frau hatte, mit ähnlichen Bedingungen, wie sie rettschneck beschrieben hatte. Abgesehen vom nicht sehr schönen äußerlichen Eindruck, konnte diese Beodame auch nicht mehr fliegen, selbst kleine Höhenunterschiede von einem Meter waren nicht mehr machbar. Es hat Monate gedauert bis sich alles einigermaßen wieder normalisierte. Sie war natürlich dann kein großer Flieger, hatte sich aber wieder schön gerappelt. Leider war es ihr aber nur ca. 1 1/2 Jahre vergönnt in ihrer neuen Freiheit zu leben. Neben dem Pfeifen hat sie auch immer gerufen "ich weiß nicht weiter". Ich hatte darüber, glaube ich, damals geschrieben. Mit dem, was die Beos mitunter von sich geben, erheben sie mit Sicherheit auch keinen Anspruch auf intellektuelle Wertschätzung, auch deren Besitzer oder Halter nicht. Insofern sollte man es gelassen sehen, darüber schmunzeln, sich erfreuen, oder auch nicht, wie jeder möchte. Ich hatte mal einen, der hat immer "Alkohol" gerufen, hat er aber nicht bei mir gelernt. Kann man sich auf meiner, leider nicht sehr aktualisierten Homepage anhören. Selbst wenn ein Beo keine Worte oder Sätze gelernt hat, sind es aus meiner Sicht auf jeden Fall sehr liebenswerte Vögel. Natürlich ist es schön wenn solche Kombinationen entstehen wie im Vogelpark Steinen. In einer Voliere sagt der Beo: "Brauchst du Weiber?", in der daneben, "alter Spinner", ist doch super, oder? Tiffani, vielleicht sollte man folgenden bekannten Vers mal zum Lernen vorbeten: Vögel sind wie Politiker, sind sie unten, fressen sie dir aus der Hand, sind sie oben, bescheißen sie dich. (Habe den Verfasser im Moment nicht zur Hand.) Vielleicht bekommen die Beos dann sogar Beifall. Also, immer locker bleiben.
    mfG
    mfabig
     
  19. Oggi

    Oggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Hihi tiffi

    Genau das habe ich letzte Woche unserem Nachbrn gesagt:-))):+schimpf
    Der versucht krampfhaft meiner Kleinen "Blödmann" und "blöder Beo" beizubringen.:nene: Darauf meinte ich dann, das es doch viel schöner ,für die Leute die auf der Straße entlanglaufen, ist wenn sie "hallo mein Schatz"oder "ich hab dich lieb" sagt.:zwinker: Das kann man den ganzen Tag anhören, während man doch sicher irgendwann Schimpfworte sicherlich nicht mehr hören mag.

    Eine Bekannte hat letztens erzählt, das ein Papagei in ihrer Nachbarschaft den ganzen Tag"Blödmann" sagte. Sonst nichts. Das geht einem doch als Nachbar irgendwann genauso auf den Senkel, wie ein ständig kläffender Hund.

    Leider ist nicht gesagt, was ein Beo spricht und was nicht.
    Das machen die Kerlchen wie sie das wollen. Der eine plappert ohne Unterlaß und ein anderer spricht sein Leben lang nie ein Wort.

    Einer meiner leider verstorbenen Beos sprach zwar kein Wort, war aber die beste Alarmanlage die man sich vorstellen kann:-) Bei uns kam niemand ins Haus, ohne das er das vorher schon angekündigt hat. Bei dem wußte ich schon vor dem klingeln das ich zur Tür muß:-))) War auch eine Form von sprechen. :zustimm::zustimm:
    Meine Kleine kann zwar auch keinen Goethe rezitieren, jedoch freuen sich die Passanten immer wenn sie ihnen antwortet.:beifall:
    Ist doch schön oder

    Oggi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tiffani, 26.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich habe damals die Erfahrung gemacht das Beo am besten lernen wenn sie sich "erschrecken".
    Daher auch das viel zitierte "Sch...." oder "Aua" etc. Da diesem oft ein Scheppern oder Knall vorher geht.
    Dann mögen sie überraschende Geräusche, also welche die sich nicht vorher ankündigen wie z.B. Telefon, Türklingel, Sirene, Hundegebell, Trillerpfeifen, Abflußgeräusche :~
    Und sie verbinden Wörter oder Sätze mit Annehmlichkeiten.
    Also wenn man mit dem Futter kommt, und ruft "Frühstück!" oder "Aufwachen, Frühstück."
    Desgleichen wenn man morgens rein kommt und ruft: "Guten Morgen...."
    Hinzu kommen ständige Wiederholungen wie z.B. das eingeben eines Zahlencodes mit anschließendem Summen des Öffners :~
    Infolge dessen ist es ein "Kinderspiel" einen Beo, egal ob Sprachgenie oder Geräuscheimitator, nach Wunsch zu konditionieren. Hauptsache es ist was "Neues" und überraschendes.
    Versucht es mal :D
    P.S.
    @ Oggi
    Ich freue mich schon auf den Tag wo dein Beo den Nachbarn mit "Blödmann" begrüßt. Das Gesicht von dem möchte ich sehen :dance:.
    Du solltest ihn vielleicht beizeiten darüber aufklären das Beo's sehr dazu neigen gesprochene Wörter oder Melodien mit dem Verursacher zu verknüpfen, und die Tonlage auch perfekt imitieren, so dass die ganze Nachbarschaft dann weiß, wer der Verursacher war :D
     
  22. #20 hampher, 26.06.2011
    hampher

    hampher Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Magdeburg
    hallo
    also mir kommt das so vor als wenn du Tiffani eine Beofobie hast ,du redest ja alles schlecht am beo
    das kann ich nicht verstehen
    bei mir auf dem hof ist das so angenem die geräusche das pfeifen usw.
    ich finde das coul
    gruß hampher
     
Thema: was ist los ??????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beos vögel

Die Seite wird geladen...

was ist los ?????? - Ähnliche Themen

  1. Sie hat Eier gelegt, nun geht sie auf ihn los.

    Sie hat Eier gelegt, nun geht sie auf ihn los.: Hallo. Meine zwei waren ein herz und seele. Seit 4 tage geht sie auf ihn los. Jetzt muss ich ein zweit käfig besorgen da sie ihn nicht drin haben...
  2. wie werde ich grabende Amseln los?

    wie werde ich grabende Amseln los?: Ich besitze einen kleinen neu angelegten Garten. In meinen Beeten und Kübeln tummeln sich täglich haufenweise grabende Amseln. Alles was gepflanzt...
  3. Was ist mit meinen Ziegensittichen los?

    Was ist mit meinen Ziegensittichen los?: Hallo:0- Ich habe ein Ziegensittichpärchen von einem Züchter gekauft,das Männchen (gelb) war nach seinen Angaben in der ,,Mauser‘‘ da er...
  4. Was ist los mit meinem halsbandsittich

    Was ist los mit meinem halsbandsittich: Hallo ihr, ich bin die neue. Habe mich hier angemeldet weil ich keinen Rat mehr habe. Ich habe von meinem Mann vor Weihnachten einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden