Was ist mit dem Füsschen los??

Diskutiere Was ist mit dem Füsschen los?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr! Die ganze Zeit sitze ich neben dem Nymphenkäfig und beobachte Hagrid und Bubi ab und zu, während ich lese. Und eben fällt mir auf,...

  1. trine

    trine Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern/Schweiz
    Hallo Ihr!

    Die ganze Zeit sitze ich neben dem Nymphenkäfig und beobachte Hagrid und Bubi ab und zu, während ich lese. Und eben fällt mir auf, dass Bubi ihr linkes Füsschen nicht mehr belastet. Es ist mir zwar schon öfter aufgefallen, dass sie mit diesem Fuss etwas ungelenker ist, aber belastet hat sie es genau so wie das andere. Keine Einschränkungen beim Sitzen und Klettern. Ausserdem war sie seit einer Stunde im Käfig und hatte auch keine 'Verletzungsmöglichkeiten'. So gut es ging, habe ich mir den Fuss angeguckt, und es ist keine Verletzung oder Fehlstellung sichtbar. Bubi ist ja schon 15 Jahre alt und erst seit einigen Wochen bei mir. Meint Ihr, es könnte sich um einen Tumor handeln? Und meint Ihr, ich kann bis Dienstag warten, bis unser Vogelspezialist wieder da ist, wenn's nicht schlimmer wird? Wohl ist mir bei dem Gedanken nicht, aber da ich momentan selbst krank bin, will ich mich auch ungern in Abenteuer mit vogelunkundigen Tierärzten begeben.
    Sonst zeigt Bubi jedenfalls keine Krankheitssymptome und wirkt gesund.
    Was meint Ihr?

    Viele Grüsse,
    trine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Trine,
    ich denke schon, dass du bis Dienstag mit dem Tierarzt warten kannst. Dem Kleinen wünsche ich, dass es nichts ernsthaftes ist, aber da jetzt spekulieren würde dich ja nur noch mehr beunruhigen.
    Sicherheitshalber verschiebe ich deinen Beitrag mal ins Krankheitenforum, vielleicht meldet sich noch jemand dazu, ok. ?
    Wünsche dir trotzdem frohe Ostern und gute Besserung :).
     
  4. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,

    ich denke auch, dass Du bis am Dienstag warten kannst.

    Dann sollte der Kleine aber auf jeden Fall geröntgt werden, um zu sehen, ob es sich wirklich um einen Tumor handelt. Vielleicht hat er sich ja doch irgendwie verstaucht?

    Alles Gute für Dich und den Patienten auch von mir!!!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  5. trine

    trine Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern/Schweiz
    Guten Morgen!

    So, die Nacht ist gut überstanden, und Bubi hat wieder alle Krallen auf der Stange :) Aber ich werde in der nächsten Zeit mal ein aufmerksames Auge auf den Fuss haben.

    Vielen Dank für Eure Antworten und frohe Ostern (die ich jetzt auch geniessen kann...),

    trine
     
  6. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo Trine,

    das freut mich für Dich!

    Man macht sich doch immer solche Sorgen, wenn so etwas ist...

    Weiterhin alles Gute Euch beiden (Dir und dem Piepser ;) )!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    halte weiterhin die Daumen und die Krallen und dir weiterhin gute Augen zum Beobachten unsere Lieben verstecken nämlich gerne wenn mal was nicht stimmt, also schau genau hin.
     
  9. trine

    trine Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern/Schweiz
    Hallo a.canus,

    ja, ich werde Bubi sehr aufmerksam beobachten und beim nächsten 'Humpeln' sofort zum Tierarzt fahren. Sie ruht sich auch gerne auf meinem Regal auf, wo sie dann richtig draufliegt, vielleicht sollte ich im Käfig auch ein Brettchen installieren, damit sie immer diese Möglichkeit hat. Schliesslich ist sie nicht mehr die jüngste! Aber wenn es schlimmer wird, dann gehe ich natürlich sofort zum Tierarzt.

    Viele Grüsse,
    trine mit Anhang
     
Thema:

Was ist mit dem Füsschen los??