Was ist mit ihm?

Diskutiere Was ist mit ihm? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; An die Fraktur habe ich gar nicht mehr dran gedacht, nur an die Lungenentzündung.. Sag mal wie lange hast du den die beiden schon? Wenn der...

  1. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    An die Fraktur habe ich gar nicht mehr dran gedacht, nur an die Lungenentzündung..


    Sag mal wie lange hast du den die beiden schon? Wenn der Kranke wieder fit ist, solltest du versuchen sie etwas unscheu zu machen, reicht ja, wenn sie nicht mehr in Panik geraten wenn du zum Käfig kommst (deswegen die Frage zur Dauer - wenn du sie erst seit 5 Monaten hast ist das ja normal, aber nach 5 Jahren wäre das was anderes)

    *noch kanpp 3 Stunden bevor ich mein Kissen seh*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    ca. 3 Jahre. Wir haben sie einem Nachbarn abgenommen und ich glaube dort fühlten sie sich nicht wohl, waren in einem viel zu kleinen Käfig und und und. Vielleicht liegt es ja daran das sie so scheu sind. Naja an manchen Tagen kann man sich ihnen nähern und sie reagieren gar nicht drauf, aber meistens schauen sie erstmal neugierig und fliegen dann an eine andere Stelle.

    Habe jetzt an der Futterstelle von außen auch etwas Futter gegeben und der kranke hat innen gegessen und der andere draußen, das hat mich sehr gefreut, danke für den Tipp. Nur will jetzt auch der kranke hinaus zum anderen und ich hoffe es geht ihm bald besser das sie sich wieder haben können, das ganze belastet mich selber stark, kann gar nichts mehr Essen, mach mir nur Sorgen. Aber ich hoffe das wird bald.

    Aber es ist schon richtig das sie erstmal getrennt sind oder? Habe voll das schlechte Gewissen da man ja sieht das sie zueinander wollen.
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    mal eine Frage wurde der Flügel der eine Fraktur hat eigentlich irgendwie am Körper befestigt so das er ihn nicht bewegen kann?

    Gruss
     
  5. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Nein, ist dies denn notwendig? Ich werde meine Mutter nochmal fragen was der TA genau gesagt hat.
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Wenn es wirklich ein Bruch sein sollte, auf alle Fälle wie will es sonst heilen.
    Lauf mal, mit einem gebrochenen Arm herum ohne das er im Gibs ist ;)
     
  7. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Da hast du natürlich recht, aber das hätte der TA ja wissen müssen. Hmm, meine Mutter soll mal da anrufen und nochmal nachfragen, das lässt mir jetzt keine Ruhe.
     
  8. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Hab nochmal nachgefragt, laut meiner Mutter ist es eine alte Fraktur die schon verheilt ist aber jetzt zusammen mit der Lungenentzündung halt dem kleinen zu schaffen macht. Aber was soll ich jetzt mit dem anderen machen wenn es anscheinend kein neuer Bruch ist? Weiter draußen lassen damit sich der andere erholt? Lungenentzündung ist ja auch nicht ohne.
     
  9. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo SilentNoah,

    wie gibt sich der Kranke denn, schläft er viel und wirkt schlapp? Wenn nicht und Du das Gefühl hast, daß er auch unbedingt zu seinem Partner möchte, dann würde ich sie nicht getrennt halten. Ich trenne meine Aga-Paare auch nie, da müßte es schon was ganz Dramatisches sein und der Kranke viel Ruhe brauchen und auch wollen. Aber wenn sie Beide zueinander wollen, bringst Du so ansonsten durch die Trennung nur noch mehr Unruhe und Stress für sie, zudem die Gesunden sehr oft die Kranken hingebungsvoll umsorgen (füttern, kraulen usw.), was ja auch für die Gesundung wichtig ist.
    Nur, wenn Du sie wieder zusammenläßt, dann aber bitte den Gesunden mit in den Käfig setzen und dann muß er eben auch mit drin bleiben. Das hätte zugleich auch den Vorteil, daß Du mal eine Rotlichtlampe aufstellen kannst, denn eine solche tut gerade bei Erkältungen/Lungenentzündung sehr gut und hilft auch super. Das könntest Du nämlich nicht machen, wenn der andere noch draußen ist, da er sich sonst an einer solchen Lampe verbrennen würde.

    Der gesunde Aga wird keinen Schock bekommen, wenn Du ihn einfängst.....da müssen alle mal durch und oft geht es eben nicht anders. Und wenn Du es mit dem Vorschlag von mir mit einem kleinen Fangkäfig oder Kescher machst und dabei das Zimmer verdunkelst, dann geht das auch sehr schnell und ohne viel Stress. Ich weiß, ich mache sowas auch nicht gern, aber wenn es sein muß! ;)

    Ich rate Dir auch sehr, daß Ihr Euch mal einen kleinen Transportkäfig kauft. Einen solchen kann man immer mal gebrauchen (siehe auch TA-Besuch) und in einer Schachtel finde ich einen Transport nicht so gut. Die kleinen Transportboxen kosten nicht viel und kann man in fast jedem Zooladen bekommen. So eine hier meine ich z.B.
    Oder Ihr kauft gleich einen ganz kleinen anderen Käfig mit Unterteil, den Ihr dann auch zugleich als Fangkäfig verwenden könntet (die Transportboxen haben leider kein Unterteil). Und wie gesagt, für den Notfall braucht man sowas immer mal.

    Was meinst Du eigentlich mit "Holzbau" und wie heißt die rote Flüssigkeit, die Euch der TA mitgegeben hat?

    Alles Gute für Deinen Kleinen!
     
  10. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Mit Holzbau meine ich so einen kleinen Kasten aus Holz den man am anderen Eingang befestigen kann, da ist dann ein kleiner runder Eingang und dort ziehen sie sich zurück wenn es etwas kälter wird.

    Die Flüssigkeit heißt "Vibramycin-Saft"

    Ok, werde versuchen ihn heute Abend in den Käfig zu bekommen.
     
  11. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hey Silent!!
    Oh, nun ja, wenn es eine alte Fraktur ist, würde ich den Partner auch dazu setzen. Es kann ja nichts weiter passieren, und sie sind weniger Stress ausgesetzt!!!
    Sie haben doch auch bestimmt schon Sehnsucht nacheinander, oder???:trost: :trost: :trost:
    Zu dem Holzteil...
    ...Meinst Du einen Nistkasten??? Ich habe es jetzt so verstanden, weil Du sagtest, da wäre ein kleines Loch!
    Sollte ich es falsch verstanden habe, korrigier mich bitte!!
    Ich habe für meine Agas Schlafhäuschen in der Voli. Da kann man wunderbar schmusen!!
    Du kannst natürlich auch so eine Art Nistkasten reinhängen, aber ohne Boden. Das heisst, es ist eine Stange drin, wo sie drauf sitzen können.
    Ein Nistkasten hat den Nachteil, dass der Bruttrieb noch mehr gefördert wird!!
    Versuch es doch mal damit!!

    Liebe Grüße von Nadine
     
  12. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Jap ist glaube ich ein Nistkasten, aber mit Boden. Sobald es ihm besser geht werde ich so ein Schlafplatz mit Stange besorgen. Hab den Käfig jetzt mal offen gelassen aber der gesunde wollte einfach nicht rein, und wenn der Käfig zu ist dann will er. Kann ich ihn den während der Nachtruhe schnappen und rein? Weil er sitzt jetzt meistens in so einer Ecke da komme ich mit keinem Fanggerät hin.
     
  13. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hast Du mal versucht, das Zimmer dunkel zu machen, und Ihn dann zu fangen???
    Ist am Stressfreiesten für das Tier!!!
     
  14. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Hmm, du meinst das Zimmer abdunkeln und ich dann zu packen? Halt ganz sachte?
     
  15. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Ja, ja!!
    Einfach so abdunkeln, sodass Du nur noch ein bischen sehen kannst, oder halt ganz dunkel machen, und irgendwie ein kleines Mini-Lichtchen, damit Du nicht völlig planlos rumirrst!!:zwinker:
    Am besten ist wirklich Zimmer abdunkeln, merken wo der Vogel ist, und dann schnell reagieren. Hört sich jetzt brutal an ich weiß, aber bei mir hat sich diese Methode bewährt!!
    Und für den Vogel ist es um einiges stressfreier, als wenn Du ihn erts stundenlang durch das Zimmer jagen mußt!!
     
  16. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Oki, werds riskieren aber bissl später, lass sie erstmal in Ruhe denn die sind grad bissl gestresst.
     
  17. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Oje oje oje...ich zittere am ganzen Körper. Ich habe ihn jetzt versucht 2 mal zu schnappen im dunkeln, aber er ist so flink! Er ist mir immer entwischt aber dann hab ich das Zimmer wieder erhellt, dann die Tür geöffnet und gehofft das er hinein geht und er ist es! Endlich sind sie zusammen. Ich hoffe das war auch das richtige, denn der Gesunde flog gleich als erstes gegen Tür weil er dachte er kann da raus, jetzt sucht er nach einem Ausgang, beruhigt er sich wieder? Es ist ja nicht für immer.:(

    Habe das Gefühl egal was ich mache, es ist falsch.
     
  18. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Du machst gar nichts falsch!!
    Das Du sehr vorsichtig bist, und Dir Sorgen machst ist doch völlig normal!!!:trost: :trost:
    Klar werden sie sich beruhigen!
    So eine Aktion ist immer aufregend-für alle Beteiligten!!!
    Mach Dir bitte nicht so viele Sorgen!!!!!
    Du wirst sehen, es wird besser!!!
    Fühl Dich :trost:
    Liebe Grüße Nadine
     
  19. SilentNoah

    SilentNoah Guest

    Danke dir, das hilft mir. :prima:

    Ich lasse sie jetzt mal in Ruhe und wenn alles wieder gut ist werde ich den Käfig bissl umbauen, sprich einen neuen Schlafplatz besorgen, einen Transportkäfig wird auch gekauft.

    Kennt ihr noch einen guten und zuverlässigen Online-Shop für Futter?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Silke_Julia, 16. August 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    HI SilentNoah,

    ja, Dein Kleiner wird sich wieder beruhigen, er muss sich jetzt erstmal dran gewöhnen, dass er nicht so raus kann wie er möchte. Das gibt sich. Aber er wird auch froh sein, bei seiner Partnerin sein zu können und sie wird auch froh sein, dass er bei ihr ist. Da wird sie sicher auch schneller gesund.

    Nein Du machst nichts falsch, es ist ok, wenn er bei seiner Partnerin ist.

    LG von Silke
     
  22. #40 Silke_Julia, 16. August 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ja, schau mal hier: www.futterkonzept.de
    www.Ricos-Futterkiste.de

    Bin mit Beiden sehr zufrieden.

    LG von Silke
     
Thema:

Was ist mit ihm?