Was ist mit ihm ?

Diskutiere Was ist mit ihm ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Tag an alle Am anfang dieser Woche haben sich ein paar Federn von Micky´s Kopf gelöst. Heute morgen bin ich zu meinen kleinen ins...

  1. Vichelz

    Vichelz Guest

    Guten Tag an alle

    Am anfang dieser Woche haben sich ein paar Federn von Micky´s
    Kopf gelöst. Heute morgen bin ich zu meinen kleinen
    ins Zimmer und habe entdeckt das ihm rundrum Federn am Kopf fehlen.
    Die Nasenlöcher sind leicht schwärzlich gefärbt.
    Er sitzt oft da, plustert sich komplett auf und beteiligt sich nicht
    wirklich an der Gruppe. Jedoch frisst er normal.
    Ich dachte erst das er in der Mauser ist, was jedoch definitiv
    nicht ist. Morgen muss ich auf jedenfall zum vkTa da er um die
    ecke ist.
    Hat jemand von euch einen Rat was dies sein könnte?
    Ich Tippe auf Milben. Hier sind noch zwei Bilder:

    [​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Kann es vielleicht sein dass seine Federn um die Nase nass sind, die sehen dann sehr dunkel aus.

    Wegen dem Federverlust - sieht irgendwie gerupft aus. Hast du mal beobachtet dass er von jemand geärgert wird?

    Lebt Micky denn allein unter Wellis? Die können ja ganz schön frech werden..
     
  4. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    hast Du mal die Ohröffnung angeschaut, ob da eine Entzündung ist?
    Milben sind es sooo selten..!
    ICh habe das schon öfters bei chron. Zinkvergiftungen gesehen. Die Vögel haben zT Juckreiz und zT fallen ihnen einfach so die Federn aus

    Fahr zu einem Vk Tierarzt!! Lass Blutnehmen und das Serum bzw Plasma auf Zink untersuchen. Vet med labor braucht zb nur 100 µl Serum bzw Plasma, denn sie verdünnen selber.

    Das Volierengitter ist verzink! Drum lass es untersuchen, aber geh zu einem TA der sich auskennt!

    Gruß LUzy
     
  5. Vichelz

    Vichelz Guest

    Moin....

    Heute war ich mit meinem Micky beim TA gewesen wie oben schon geschrieben
    Es ist wesentlich schlimmer als befürchtet. Ich dachte es wären
    "nur" Milben. Als jedoch der Arzt ihn nahm und das Brustbein
    abtastet und an ihm gehorcht hatte war ich mehr als nur geschockt.
    Diagnose: Sehr schwerwiegende Lungenentzündung.
    Ich hätte fast angefangen zu heulen. Er musste ihn sofort wieder
    zurücksetzen, da er keine Luft mehr bekam. Er hat ihm eine
    Spritze gegeben die bis Donnerstag wirkt. Irgendein Antibiotikum,
    was genau weiß ich leider nicht. Ich war zu geschockt,
    da er meinte: "Hoffentlich sehe ich ihn am Donnerstag nochmal."
    Die Überlebenschancen stehen bei 20-30%. Ich bin echt fertig.
    Ich heule schon den ganzen Tag wenn ich mir betrachte. Der kleine ist noch
    nichtmal ein Jahr alt. Der TA meinte ich solle Rotlichtlampe
    benutzen und ihn separat setzen. Mir tut seine kleine Freundin so Leid.
    Sie sitzt ständig an der Voliere, schaut nach ihm
    und ruft ihn....der arme kleine....
    Er lebt mit einer Ziegendame, 4 Welli und 2 Nymphis. Gerupft wird er nicht.
    Der Feder ausfall kommt durch die Lungen entzündung.
    Ich werde mich demnächst nochmal melden.

    greetz Micha
     
  6. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Oh je, der Arme und sein armes Mädel.

    Ich drück ganz fest die Daumen und wünsch gute Besserung!
     
  7. #6 Tanja122, 7. Juli 2007
    Tanja122

    Tanja122 Guest

    Das gleiche ist mit unserem vorherigem Ziegensittichhahn auch gewesen. Er hatte auch am Kopf kaum noch Federn und ist dann leider bald trotz tierärztlicher Behandlung gestorben. Er war auch nocht nichtmal 1 Jahr alt. Unserer war auch so ein schöner gelber wie Du ihn hast:traurig:

    Ich wünsche Deinem Kleinen trotzdem alles Gute!!!

    LG Tanja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Vichelz

    Vichelz Guest

    Hallo Leutz....

    Wollte euch nur sagen, das er es gut überstanden hat....mittlerweile wachsen
    ihm an den kahlen stellen wieder neues Gefieder....
     
  10. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    mensch was nen Glück!
    so eine schwere Erkrankung für so einen kleinen Vogel, klasse daß ers geschafft hat:zustimm:
    liebe Grüße,buteo
     
Thema:

Was ist mit ihm ?