Was ist mit Luca los?

Diskutiere Was ist mit Luca los? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; N´Abend, mein Hahn Luca ( WF, Import 1997) spinnt. Seit über einem halben Jahr lebt er mit seiner Henne Maxi (NB 1998) und dem anderen Hahn Rosi...

  1. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    N´Abend,
    mein Hahn Luca ( WF, Import 1997) spinnt. Seit über einem halben Jahr lebt er mit seiner Henne Maxi (NB 1998) und dem anderen Hahn Rosi ( ca. 31 J.) friedlich im Vogelzimmer. Seit heute beobachte ich, das Luca auf Rosi los geht. Und das recht massiv. Eben habe ich gesehen das Maxi an Rosis Futterplatz war, Rosi hockte unten am Boden und Luca flog vom Seil auf Rosi drauf. Der legte sich auf den Rücken und Luca hielt Rosi mit seinen Füßen an Rosis Füßen fest. Heute nachmittag habe ich gesehen wie Rosi unter seinem Tisch war an dem ein Tuch vorhängt. Dort schläft Rosi gerne. Luca kletterte an der Seite runter und hackte solange an dem Tuch bis Rosi raus kam. Auch da hatte Luca dann Rosi unter sich. Heute Abend wurde es mir dann zu heikel und ich habe Rosi in die Zimmervoliere ( steht im Vogelzimmer) gesperrt- nicht das da noch über Nacht was passiert.
    Aber warum macht Luca das nun? Normalerweise gehen die sich aus dem Weg. Ist er in Brutstimmung und will seinen Rivalen ( wobei Maxi ganz klar zu ihm gehört) killen? Ich bin nun echt etwas ratlos. Vor allem weil Emma ( Dame für Rosi) sobald das Wetter besser ist, in die Zimmervoliere einziehen sollte. Und ich kann doch nun auch nicht Rosi für immer da wegsperren!
    Auch geht Luca seit ein paar Tagen auf uns los. Zahm war er noch nie, aber nun plustert er sich auf, droht uns und fliegt uns auch an wenn wir ins VZ kommen.

    Viele Grüße
    Gudrun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gudrun,

    so eine Verhaltensänderung habe ich bei meinem WF Hahn auch.
    Letzten Sommer fing seine Henne an mit ihm zu balzen. Ab dem Zeitpunkt flog er mich direkt an und warnte mich sehr eindrucksvoll. Obwohl ich ihn nicht direkt beim balzen erwischte, dultete er niemanden bei seiner Henne. Das andere Paar war halbwegs egal. Jetzt wo Lea nicht mehr so balzt, greift er nicht mehr an, aber das aufplustern und Machogehabe macht er immer. Er ist nur futterzahm und nutzt jede Gelegenheit sich aufzuspielen.

    Gegenüber dem 2. Hahn ist er ruhig, solange Kiko nicht auf dem Boden ist. Kiko wurde Anfang Dezember richtig krank und seitdem hat er einen schlechten Rang in der Gruppe. Wenn er mal runterfällt und am Boden ist, geht Rambo sofort hinterher.
    Was mir auch noch auffiel, wenn Lea etwas unpässlich ist, wird sie von Rambo besonders geschützt. Er passt nur noch auf und geht noch nicht mal futtern.

    Ich halte das ganze Verhalten für Rivalität, bzw. seine Henne beschützen.
     
  4. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo Sylvia,
    und Danke für Deine Einschätzung.

    Ich vermute auch das es bei Luca Brutverhalten ist. Er piep auch ständig mit Maxi. Das haben sie zwar vorher auch gemacht, aber ich denke nun ist seine Zeit gekommen und er möchte sie beschützen.
    Blöde Situation nun. Ob sich sein Verhalten legen würde wenn ich Emma schon früher hole? Evtl. sieht er dann Rosi nicht mehr als Konkurrenten? Legt sich sein Verhalten wieder?
     
Thema:

Was ist mit Luca los?