WAS IST NORMAL????????????

Diskutiere WAS IST NORMAL???????????? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr.., seit 3 Tagen fällt mir auf dass unser Roy jeden Tag ein paar Federn verliert!!!!!!!!!!!!!! Mauser? Kann doch wohl nicht sein mit...

  1. #1 Schnissje, 19. April 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Ihr..,

    seit 3 Tagen fällt mir auf dass unser Roy jeden Tag ein paar Federn verliert!!!!!!!!!!!!!!
    Mauser? Kann doch wohl nicht sein mit 51/2 Monaten oder?????????
    Jetzt sagte mir eine Frau die auch Graue hat ich solle mal drauf achten ob die "Kiele" noch dran sind...
    Hmm mal sind sie dran und mal nicht...
    Wieviele Federn verlieren denn Eure Lieblinge??????
    Rupfer???? Mag ich gar net dran denken...,will ja auch nicht gleich das Schlimmste annehmen..
    Oder kann es etwa sein dass ihm etwas fehlt wie Vitamine oder so?????
    Munter und fidel ist er..pfeift,singt und hat mehr Blödsinn im Köpfchen als jemals zuvor..
    Vorerst mal lieben Dank
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Petra,

    Mauser würde ich in dem Alter auch ausschließen. Rupfen oder Federn abbeißen sieht man ganz deutlich. Ferndiagnosen sind immer schlecht bzw. mit Vorsicht zu genießen. Wenn eine Mangelerscheinung in Frage kommt, würde ich den Grauen erstmal einem TA vorstellen.

    Gruß

    Nicole
     
  4. #3 Big Brother, 20. April 2002
    Big Brother

    Big Brother Guest

    Rupfer?

    `Hi Schnuckelchen,
    Beobachte ihn mal, ob er rupft. Mauser ist er zu jung.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Schnuckelchen!
    Wenn die Kiele nicht oder nur teilweise an den ausgefallenen Federn sind mußt du wohl doch vielleicht mit abbeisen der Federn rechnen.
    Ich würde auf alle Fälle auch zuerst einen TA aufsuchen und in gründlich untersuchen lassen,auch die Blutwerte ob evebtuell eine innere Organschwäche in betracht kommt.
    Natürlich können sie auch mit 5 Monaten bereits ein paar Federn verliern,allerdings nicht häufig.
    Einer unserer Grauen,die wir übernommen haben,hat trotz Partner und rießiger Außenvolier mit 6 Monaten begonnen sich die Ferdern abzubeißen.Sie ist völlig Gesund und leidergottes konnte ich ihr dieses verhalten bis jetzt noch nicht abgewöhnen.
    bei ihr dauert es auch besonders lange bis die Ferdern nachwachsen weil die abgebissenen Kiele noch in der Haut stecken.
    Viellicht nimmst du dir wirklich mal die Zeit und beobachtes ihn sehr genau ob du erkennen kannst das die Federn normal ausfallen oder er wirklich sie abbeist.
    Viele Grüße Sandra
     
  6. #5 Schnissje, 20. April 2002
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Ihr ..

    Sandra habe ihn gerade eben beobachtet: Also der putzt sich und dann hatte er schon wieder eine schöne rote Feder im Schnabel...Kiel iss dran aber Roy hat sie dann zernagt...
    man,man,man mir iss richtig schlecht.
    Er singt und quatscht wie verrückt, verrückt werde ich bald weil ich mir echt Sorgen mache.
    Die Federn gehen auch nur raus wenn er sich putzen tut...
    Klammere mich jetzt hier an jeden Strohhalm.

    Aber was anderes.... :-)
    Der Charly darf heute mal aus seinem Käfig raus..er traut sich noch nicht so richtig. Käfig aufgemacht und er guggt sich jetzt erst mal alles an..
    Heute nachmittag darf denn mal Roy zu ihm...bin ja echt gespannt was da noch so passiert.
    Drückt mir die Daumen
    Petra
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Petra!

    Hm, ich habe Dir ja schon geschrieben, das die Stresssituation durch die Zusammenführung mit Charlie möglicherweise schon zu einem Rupfen führen kann.
    Andererseits: auch wenn er für eine große Mauer eigentlich noch zu jung ist, wird er doch immer mal wieder Federn verlieren und locker gewordene Federn beim Putzen herausziehen - das ist völlig normal.
    Insofern kann ich eben auch nur raten, das weiter aufmerksam zu beobachten.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Roland Brösicke, 22. April 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hi Petra!
    ich meine, dass man deutlich sieht, ob die Federn auf "normalem" Wege ausfallen oder abgebissen bzw. gerupft werden. Hab auch zwei Rupfer allerdings Kakadus. Sieht man aber, sehen richtig "zerrupft" aus. Für eine
    Mauser des gesamten Klein und Grossgefieders ist er meines Erachtens zu jung.
     
  10. #8 Sybille, 3. Mai 2002
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Petra,

    wollte mal nachfragen, was dein rupfendes Geierlein macht?
    Ist es schon besser geworden? Warst du mit ihm beim TA?


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
Thema:

WAS IST NORMAL????????????

Die Seite wird geladen...

WAS IST NORMAL???????????? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Ist das normal

    Ist das normal: Hallo zusammen ich hab einen 3 Monat alten Amazone, ich hab ihn jetzt 5 Tage bei mir er ist aber noch ziemlich ängstlich geht noch nicht auf mein...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Normaler Wellensittichlaut?

    Normaler Wellensittichlaut?: Hallo, ich habe heute ein Wellensittichmännchen aus dem Tierheim (In die Quarantäne bei einer Freundin) geholt, dass ich letzte Woche "reserviert"...