Was ist von einem solchen Züchter zu halten?

Diskutiere Was ist von einem solchen Züchter zu halten? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe euch ja geschrieben, daß ich mir noch 2 Wellies dazuholen möchte. Nun hat mir die TA-Helferin (selber Züchterin aus Hobby, aber mit...

  1. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Ich habe euch ja geschrieben, daß ich mir noch 2 Wellies dazuholen möchte. Nun hat mir die TA-Helferin (selber Züchterin aus Hobby, aber mit Genehmigung) einen Züchter in meiner Nähe empfohlen (von wegen sozial und gesundheitlich 1a Tiere und so). Sie hat mir aber auch erzählt, daß er, wenn er kranke Wellis in der Zucht hat (ansteckende Krankheiten usw) diese einfach tötet, anstatt zum Tierarzt zu gehen. Ich finde das nicht richtig, das klingt für mich nur nach einer Sparmaßnahme an Kosten. Am telefon fand ich ihn unsympathisch, obwohl er nett und freundlich war.

    Aber ich kann bei einem solchen Züchter nicht kaufen, der jeden Welli, der krank ist, einfach tötet. Wie wäre es denn, wenn man ihn töten würde, wenn er die Grippe kriegt, weil er "dann ja ansteckend" ist. Außerdem kann man ja eh schwer erkennen, ob schon eine Ansteckung vorliegt., oder?

    Ich weiß, daß er unseren Zoofachhandel (Knauber) beliefert. Am liebsten würde ich dann dort die Wellis kaufen. Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nicolaus

    nicolaus Guest

    Ähm ... ich habe mir das nun 3x durchgelesen, blicke aber nicht so ganz durch!

    Auf der einen Seite ist der Züchter Dir unsympathisch, Du schimpfst und möchtest keinen Dreckspatz von dort adoptieren.
    Andererseits beliefert er ein Zoogeschäft in der Nähe, wo Du nun Deine Federteufelchen kaufen willst.

    Ist das von mir so richtig verstanden?

    Hhm ... wenn Dir doch dieser Züchter so furchtbar unsympathisch ist (aufgrund seiner Haltungsbedingungen bzw. von seiner inneren Einstellung her), ja aber warum willst Du dann seine Tiere im Zoohandel kaufen?
    Im Grunde unterstützt Du ihn dann doch bei seinem Vorgehen, oder?
    Mal abgesehen davon, dass Du im Zoogeschäft locker das Doppelte bis Dreifache zahlen musst!!!

    Gibt es denn gar keine Möglichkeit, bei einem anderen Züchter zu kaufen?
    Ich würde nur ungern in einem Zoogeschäft kaufen, wenn man dadurch dem Tier diese "Zwischenstation" vielleicht ersparen kann.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    ich würde mich auch lieber nach Wellis anderer Herkunft umsehen.

    > Ich würde nur ungern in einem
    > Zoogeschäft kaufen, wenn man
    > dadurch dem Tier diese
    > "Zwischenstation" vielleicht ersparen
    > kann.

    Das kommt noch hinzu. Viel mehr Stress für die Tiere.
     
  5. #4 akivasha, 10. Januar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2003
    akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Ich denke, ihr habt recht...

    ...das Tier geht vor. Andererseits haben die im Zoohandel auch ältere wellis (vor allem Hennen), und da mein Mops auch schon 1 Jahr alt ist, dachte ich, gleich alt wäre nicht schlecht. Oder macht das keinen Unterschied? Rollo ist ein Spätzünder, der hat vielleicht an einer Henne kein Interesse, es sei denn, sie wäre verspielt...

    Aber darum ging es mir gar nicht, ich wollte wissen, was ihr über so einen Züchter denkt.
     
  6. nicolaus

    nicolaus Guest

    Huhuuu :0- ,

    mir kommt da gerade so eine Idee.
    Ähm, gibt es bei Dir vielleicht auch den Sperrmüll, Inserat, Such und Find?
    Bin Stammleser dieser Zeitungen. Da werden immer sehr viele WS und Nymphen usw. angeboten; teilweise zu verschenken. Allen Alters, alle Farben.
    Wenn Du keinen Züchter in der Nähe findest, könntest Du ja da mal nachkucken.
     
  7. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Auch wieder wahr.

    Ich hatte sowieso schon mal überlegt, ob ich nicht vielleicht sogar einem Tierheim-Vogel ein neues Zuhause geben soll. Ich kann irgendwie einen Züchter nämlich nicht verstehen, der kranken Tieren einfach den hals rumdreht (ja, den hals rumdreht, er nimmt sie in die Hand und---).
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    > (ja, den hals rumdreht, er nimmt sie in
    > die Hand und---)

    puh! 8(
    Ich habe mal erlebt, wie eine Ente angefahren und sehr schwer verletzt wurde. Ein Radfahrer hielt auch sofort an und hat dem Tier nach einem kurzen Blick beherzt den Hals umgedreht. Da war wirklich nix mehr zu machen und das Tier hat nur gelitten, da konnte ich das durchaus gutheissen.
    Aber nur, weil ein Tier eine vielleicht ansteckende Krankheit hat, die man in Quarantäne auch gut behandeln könnte, ihm gleich den Hals umzudrehen, das zeugt für mich einfach nur vor mangelndem Respekt gegenüber der Kreatur. 8o
    Solch einen Züchter würde ich ganz bestimmt nicht dadurch unterstützen, indem ich ihm einen Vogel abkaufe, weder direkt noch über einen Zwischenhändler.
     
  10. akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Wie komme ich denn an die Züchterdatenbank hier?

    Dann könnte ich da mal reinschauen. Oder aus dem Tierheim hatte ich auch schon überlegt.
    Ich würde auch gern im Zoohandel 2 ältere Hennen (unser Zoohandel hat Hennenüberschuß) nehmen, die vielleicht für andere schon zu alt sind. Da Mops und Rollo eh nicht zahm sind, wäre das ja auch ok.
     
Thema:

Was ist von einem solchen Züchter zu halten?