Was kann das sein????

Diskutiere Was kann das sein???? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich weiß das ich in letzter Zeit nicht so oft hier bin, aber ich hoffe das ihr mir helfen könnt.... Tom und Jerry sind ja...

  1. Sky2610

    Sky2610 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich weiß das ich in letzter Zeit nicht so oft hier bin, aber ich hoffe das ihr mir helfen könnt....

    Tom und Jerry sind ja gerade durch die Jungmauser durch, nur seit gestern verliert Jerry ihre Federn an den Flügeln. :?
    Heute ist es so, das sie jegliches Fliegen vermeidet und wenn sie fliegt dann hört es sich wie ein Propeller an. Man merkt auch das sie große Schwierigkeiten hat beim Fliegen... Ist sie vielleicht doch noch nicht fertig mit der Jungmauser??? Oder ist es was anderes???

    Ich muss ehrlich gestehen das ich früher nicht so darauf geachtet habe wie lange meine Pieper gemausert haben....:k
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Krösa Maja, 10. April 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Also bei Jamie und Luka ging die Jugendmauser ehr in mehreren Phasen ab. Luka hatte sogar kurzzeitig beide langen Schwanzfedern weg. Die 2. war ausgefallen, aber die 1. war noch nicht ganz nachgewachsen. Man konnte sie zwar sehen, aber es dauerte dann noch, bis sie voll da war. Und bei Luka fehlten deutlich sichtbar, so wie bei Dir, zwischenzeiatlich auch Schwungfedern an den Flügeln. Ich hatte mir auch erst Gedanken gemach (zuviel im Krankenforum gelesen.. :o ) Aber es ist inzwischen alles wieder da.
     
  4. #3 Fantasygirl, 10. April 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich denke auch: Erstmal abwarten und Tee trinken.

    Normalerweise verlieren Wellis bei der Mauser die Federn so, dass sie noch fliegen können. Hier und dort kann es aber auch mal heftiger werden.

    Die Federn sollten demnächst wieder normal nachwachsen.
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Wie sehen die Federkiele der verlorenen Schwungfedern aus? Kannst du evtl. ein Bild einstellen?
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Mausern...

    ...meine mausern ja endlich auch mal wieder. Und beide haben auf einmal Probleme beim Fliegen! :?
    Ich hoffe auch, dass das normal ist.

    Viele Gruesse,
    Sigrid
    Tom & Jerry Fanclub
    Kanada
     
  7. Sky2610

    Sky2610 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    sorry musste weg....

    also die Federkiele der verloren gegangenen Schwungfedern kann ich leider nicht mehr begutachten, meine Tochter wird die wohl weggesaugt haben...grmpf...

    aber was darf daran denn nicht sein um zu sagen da ist irgendetwas im Argen???

    Ich kann mir nicht helfen, ich bin einfach bei Tom und Jerry immer überängstlich...sorry, :nene: aber was meine Wellis angeht habe ich halt schon einiges mitgemacht, ich werde mich versuchen zu bessern....

    Vielen Dank für Eure Antworten....
     
  8. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    ..Nein, du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Hier verstehen doch alle wie das ist mit den Wellis...:)
    ..ausserdem geht es mir besser, dass es noch andere gibt, die so sind wie ich. Freunde verstehen so was nicht:k .

    Man kann ja nie wissen...lieber nachfragen!

    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Hi!

    Ich kann natürlich auch weit daneben liegen, aber mich erinnert das an die französische Mauser. Und meiner Erfahrung nach sind bei dieser Krankheit die Federkiele abgestorben und schwarz.
    Deshalb wäre es interessant, die Federkiele zu sehen.
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Dani,
    ... oder an PBFD. Beides gleichermaßen wahrscheinlich. Infos dazu gibt es hier.

    Achte mal auf die Schwungfedern. Wenn die irgendwie deformiert oder abgebrochen aussehen, würde ich einmal auf PBFD und Polyoma testen lassen. Ansonsten - beobachte das mal. Es kann sein, dass ein Vogel während der Mauser so viele Schwungfedern verliert, dass er flugtechnisch erstmal etwas eingeschränkt ist. Das ist bei einigen meiner Vögel auch schon der Fall gewesen - nach einigen Tagen war das aber wieder alles i.O. ;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Sky2610

    Sky2610 Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten morgen zusammen,

    ich werde die beiden mal beobachten kann ich ja jetzt zur Genüge, die beiden müssen nämlich im Käfig bleiben :traurig: :( ich habe die Handwerker in der Wohnung bekomme neue Heizungen....

    Ich weiß nicht wie das Tom und Jerry aushalten, die sind das doch nicht gewohnt....:k

    vielen Dank für Euren Rat...
     
  13. #11 kleen_Julschn, 11. April 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    Hallo Sky... also Deine Schilderungen hören sich an wie die Mauser die mein einer Welli- Clumsy letztes Jahr durchgemacht hat. Er hat seine größten Flügelfedern verloren und wenn er geflogen ist dann nur kurze Strecken und unter einem Ton der sich wie ein Hubschrauber anhörte. Kurz danach war er dann für 2-3 Wochen Fußgänger -d.h. er ist nur noch gehopst und nicht mehr geflogen. Sonst war er aber mehr als mopsfidel und hat sich mit meinem Schränken und Blumentöpfen unterhalten während die anderen von der Gardinenstange zugeguckt haben ...:grin2:
    Und nachden die Federn nachgewachsen waren ist er dann wieder mit den anderen dreien rumgeflattert und das in seiner alten Form...:gimmefive
    Damals meinten auch meine beiden Onkel- die Züchter sind- dass das auch mal vorkommen kann aber sollte es nach wenigen Wochen nicht weggehen muss unbedingt ein TA aufgesucht werden:+klugsche
     
Thema:

Was kann das sein????