Was kann ich tun??????

Diskutiere Was kann ich tun?????? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, habe mir vor ca. 4 wochen ein pärchen schön sittiche gekauft und die sind mir direkt in der ersten woche beide eingegangen. der mann von...

  1. #1 Lachtaube1950, 8. Mai 2011
    Lachtaube1950

    Lachtaube1950 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo, habe mir vor ca. 4 wochen ein pärchen schön sittiche gekauft und die sind mir direkt in der ersten woche beide eingegangen. der mann von dem ich sie gekauft habe hat sich nicht die ringnummern der tiere aufgeschrieben geschweigedessen meinen namen und adresse. war heute auch wieder auf dem tiermarkt wo ich die tiere gekauft habe um mich mit dem verkäufer irgendwie zu einigen, jedoch war er nicht dazu bereit mir irgendwie entgegen zu kommen. nun wollte ich fragen ob jemand weis was ich nun dagegen unternehmen oder machen kann????? bitte helft mir.

    mfg Lachtaube1950
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 8. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lachtaube1950,

    hast Du eine Ahnung woran die beiden Schönsittiche gestorben sind?

    Wo gibs denn sonntags in Deutschland einen Tiermarkt?
     
  4. bekubi

    bekubi Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29643 Neuenkirchen
    Hallo Susanne,

    zum Beispiel in Hamburg auf dem Fischmarkt!!!

    Gruß
    Bettina
     
  5. #4 Lachtaube1950, 8. Mai 2011
    Lachtaube1950

    Lachtaube1950 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    nein, weis nicht woran sie gestorben sind. das weibchen war als erstes gestorben, danach habe ich das männchen in die küche gestellt damit er nicht so alleine ist und ich ihn beobachten kann da er nicht gefressen hatte. aber nach 2 tagen hatte er wieder angefangen zu fressen und wurde wieder munter. am nächsten tag lag aber auch er tot im käfig. ist mir wirklich ein rätsel warum die tiere gestorben sind.
     
  6. #5 Geierhirte, 8. Mai 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Eine Börse ist nichts anderes ;)
     
  7. #6 Lachtaube1950, 8. Mai 2011
    Lachtaube1950

    Lachtaube1950 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    der tiermarkt ist in mönchengladbach und in eckenhagen ist jeden ersten sonntag im monat ein großer tiermarkt
     
  8. #7 charly18blue, 8. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Okay, das es wirklich sowas wie einen Tiermarkt gibt, der regelmässig abgehalten wird, wußte ich nicht. Gibts bei uns in der Gegend so nicht.

    @Lachtaube - Ich glaube nicht, dass Du da viel bei dem Vogelverkäufer ausrichten wirst, wenn er nicht kulant ist.
    Was Du allerdings machen kannst ist - da es in Deutschland gesetzlich geregelt ist einen Nachweis als Züchter /Verkäufer von Psittaziden darüber zu führen wer, wann, welche Sittiche und Papageien gekauft hat - den Amtstierarzt darüber zu informieren, dass da jemand in der Form Sittiche verkauft. Es besteht ja auch die Möglichkeit, dass die Vögel an Psittakose gestorben sind und das wäre dann eine meldepflichtige Krankheit.
     
  9. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    und wenn der verkäufer aus holland ist? von holland aus, muss man ja fast nur umfallen.
     
  10. #9 Ramadan, 8. Mai 2011
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Eine Autopsie hätte es dir gesagt
     
  11. #10 charly18blue, 8. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Stimmt, aber dann wäre es trotzdem mal eine Möglichkeit für den ATA zu überprüfen, ob er Mann nicht Tiere mit einer meldepflichtigen Krankheit hier in D verkauft ;) .
     
  12. #11 charly18blue, 8. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Genau, damit hätte man wenigstens was in der Hand und wüßte um welche Erkankung es geht.
     
  13. #12 Lachtaube1950, 9. Mai 2011
    Lachtaube1950

    Lachtaube1950 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    eine autopsie ist aber nicht grade billig und da ich von dem verkäufer noch nicht einmal den preis den ich für die tiere bezahlt habe zurück bekommen habe were das für mich ein noch größerer verlust als so schon.

    mfg Lachtaube1950
     
  14. Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0

    So teuer ist es nicht. http://www.vogelforen.de/showthread.php?89474-Autopsie&
    Jetzt ist es zu spät ich würde Trotzdem Hartnäckig bleiben und Ihn sagen das du es Ersetz haben möchtest.
    Am besten wenn du ihn Direct siehst am Tel , E-mail etc ist Quatsch.
     
  15. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    glaubst du, das irgendeine amtsperson, aufgrund von irgendwelchen unbewiesenen verdächtigungen irgendwas unternimmt?:nene:

    es steht doch überhaupt nicht fest, wer diese todesfälle zu "verantworten" hat.

    eine autopsie wurde versäumt. ich würde halt mit dem verkäufer nochmal persönlich reden. vielleicht geht noch was.
     
  16. #15 charly18blue, 9. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Eben deswegen wäre es ja wichtig gewesen eine Sektion vornehmen zu lassen. Und ob der ATA irgendwas unternimmt kommt drauf an, wenn er so gestrickt ist wie die unsere hier aus der Nachbarstadt vom Regierungspräsidium, dann ja.
     
  17. #16 Überflieger, 9. Mai 2011
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Sie waren doch beringt, was soll der Verkäufer verkehrt gemacht haben? Wie bist du auf den Verkäufer zugegangen? Manchmal macht der Ton die Musik. Wie hattest du die Tiere untergebracht, versorgt und transportiert?

    Warum wurde kein vogelkundiger TA befragt, wenn ein Vogel 2 Tage kein Futter aufnimmt und was bitte sucht ein Vogel in der Küche?

    Der Tierarzt war wohl auch zu teuer? Sorry, wer Tiere aufnimmt, sollte sich auch seiner Verantwortung bewußt sein. Eine Quarantäne hast du nicht eingehalten? Welche Erfahrungen hast du im Umgang mit Vögeln? Sorry ich finde es nicht angebracht, immer gleich den Verkäufer als Buhmann hinzustellen, vielleicht liegen die Fehler bei dir. Vögel sind Lebewesen. Was soll das mit dem ATA - es wurde ja nicht mal ein normaler befragt. Vielleicht bin ich etwas blauäugig aber es laufen manchmal schon komische Typen auf der Welt rum, warum also voreingenommen sein, wenn die Fakten nicht bekannt sind?
     
  18. #17 Lachtaube1950, 10. Mai 2011
    Lachtaube1950

    Lachtaube1950 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    was meine erfahrung mit vögel angeht, so kann ich ihnen sagen das ich schon seit über 16 jahren vögel halte und mich somit ziemlich gut mit vögel auskenne. und sowas wie mit den singsittichen habe ich so noch nie erlebt. einen tierarzt aufzusuchen ist mir gewiss nicht zu teuer, da ich mit allen meinen tieren wenn es sein muss den tierarzt aufsuche. aber ich kann auch nicht all mein geld in tote tiere stecken. schließlich habe ich auch noch andere tiere die hier und da mal zum tierarzt müssen und ich bin schließlich kein millionär der mit seinem geld mal eben so um sich werfen kann. außerdem als ich die tiere gekauft habe waren sie schon in den verkaufskäfigen sehr ruhig und ihr federkleid sehr struppig, dies dachte ich jedoch käme daher weil die diere eingefangen wurden von verkäfer und gestresst seien. jedoch legte sich diese haltung bei ir zu hause sich nicht und als ich diesen sonntag nochmal zum tiermarkt gefahren bin um mit den verkäufer nochmals persöhnlich zu sprechen waren die tiere die er da mithatte auch wieder sehr ruhig und das gefieder total struppig. das ist jawohl nicht normal!!!!!
     
  19. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Bei dieser Zusammenfassung sträuben sich mir die Nackenhaare: Wenn man so lange Vögel hat und sich gut mit Vögeln auskennt, kauft man keine krank wirkenden Tiere und nimmt sich so viel Zeit für den Kauf, dass man das Gefühl hat, muntere und gesunde Vögel zu kaufen. Wenn dann eines der gekauften Tiere stirbt, dann ist man besser beraten, den Tierarzt eher früher als später aufzusuchen und die Todesursache des gestorbenen Vogels zu klären. Nur so hat man etwas für das Gespräch mit dem Verkäufer in der Hand.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lachtaube1950, 10. Mai 2011
    Lachtaube1950

    Lachtaube1950 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    das ist zwar alles schon und gut was sie da sagen, aber es gibt auch viele verkäufer die den tieren auch beruhigungsmittel ins wasser tuen damit die tiere nicht so sehr gestresst werden. habe das schon öffter erlebt bei tieren die ich gekauft habe und nach ein par stunden bei ir zu hause wurden die tiere dann wieder richtig lebhaft. und wie ich eben schon einmal geschrieben habe gibt es in meiner nähe keinen tierarzt der sich auf vögel specialiesiert hat. dafür müsste ich einen längern fahrtweg auf mich nehmen das ich aber leider nicht immer mal einfachso machen kann.
     
  22. #20 Überflieger, 10. Mai 2011
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Das Kind ist nun mal in den Brunnen gefallen oder besser leider sind die Vögel verendet, weshalb auch immer. Wenn die Vögel bei der letzten Börse/Vogelmarkt auch so aussahen und mit dem Verkäufer keine Einigung möglich ist, dann hast du noch die Möglichkeit, dich direkt an den Veranstalter zu wenden. Normalerweise vermittelt dieser oder schaltet bei offensichtlich kranken Vögeln den TA ein. DER riskiert mit Sicherheit nicht die Zulassung seiner Börse/Vogelmarkt. Das nur am Rande, eine andere Möglichkeit seh ich nicht. Ach ja so nebenher, eigentlich ist es üblich, dass man sich im Forum hier duzt, es sei denn, es liegen besondere Gründe vor :D.
    Ach ja, ich habe persönlich noch keinen Verkäufer kennengelernt, der Beruhigungsmittel ins Wasser gibt.
     
Thema:

Was kann ich tun??????