Was kann man tun???

Diskutiere Was kann man tun??? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! War vor circa 3Tage spazieren gewesen.Und habe ein lautes Schreien wargenommen,es hat sich wie von einem Großpapagei oder besser gesagt...

  1. #1 graueule, 13. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2008
    graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo!
    War vor circa 3Tage spazieren gewesen.Und habe ein lautes Schreien wargenommen,es hat sich wie von einem Großpapagei oder besser gesagt ähnlich eines Aras angehört.Ich bin dem schreien nach und stand plötzlich vor eine abgesperrten Gitter und dahinter in einen kleinen Käfig war ein dunkelroter Ara.Bin jetzt jeden Tag einmal an dem Ara vorbei gegangen um zu sehen wie es ihm geht.Abends habe ich gesehen ,wird er einfach mit eine Decke abgedeckt.Das er Ruhe gibt.Der Ara ist von mir zuhause nur 200meter entfernt in einer kleinen Seitenstraße.
    Was ich so beobachte ist das er sich immer irgendwie freut wenn er mich sieht.Er starrt mich dann die ganze Zeit an und gibt kein Ton von sich und klettert etwas nervös hin und her und fresst etwas Körner aus seinem Futternapf.Zum Käfig muss ich sagen der ist viel viel zu klein für solch ein Ara.Der Käfig ist auch sporadisch ausgestattet ,kaum Spielzeug für Beschäftigung drin.Aber das könnt ihr ja auf den Bilder selber sehen.Erdnüsse in Schalen bekommt er auch noch ist ja so gesund für ein Ara:nene: .
    Was könnte man da jetzt tun ,das es dem armen Ara in Zukunft besser gehen wird als es zur Zeit der Fall ist.?????????????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    ich möchte Dir ja nicht zu Nahe treten...aber Du machst Dich mit der Veröffentlichung dieser Bilder strafbar.

    Weiterhin solltest Du versuchen mit dem Besitzer ins Gespräch zu kommen, bevor Du Dinge veröffentlichst die evtl. gar nicht zutreffen. ;)

    Es ist nicht bewiesen das der Ara permanent in diesem Käfig sitzt. :nene:

    Du kannst von außen gesehen schlecht beurteilen was er tatsächlich an Futter bekommt.:nene:

    Ebenso ist ein Mensch nicht autmatisch schlecht oder macht sich wenig Gedanken, wenn ein Ara Erdnüsse mit Schale bekommt.
    Es gibt u.a. eine Loro Parque Mischung mit ungeschälten Nüssen.

    Reine Spekulation: Der Besitzer ist krank und deshalb sitzt der Ara im Käfig und schreit....

    Wie gesagt...ich würde erst einmal versuchen ein Gespräch zu suchen, bevor Du urteilst. ;)
     
  4. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Es ist 100% zu beweisen das er 24 Std.in diesem käfig sitzt!!!wende mich nächste woche an den Tierschutz!!!Ausserdem hab ich heute rausbekommen das er jahrelang in ner kneipe gesessen hat,trotzdem Danke!
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    und warum versuchst Du es nicht erst einmal mit reden?!
     
  6. #5 Bernd und Geier, 13. Juli 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Melanie,

    auch ich bin der Meinung man sollte erstmal die Besitzer ansprechen, bevor die Behörden eingeschaltet werden. Vielleicht würden sie ihn ja auch abgeben wollen und es könnte dabei geholfen werden, ohne gleich den Tierschutz einzuschalten, das kann man immer noch tun.

    Bitte berichte weiter was sich tut.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  7. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo, ja ich versuche noch diese Woche mit den besitzern zu reden,wenn alles nix hilft schalte ich erst die Behörden ein,hab das ein bißchen blöd geschrieben...Vielleicht meinen die Leute es ja nur gut und lassen sich eines besseren belehren!!Berichte weiter
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was kann man tun???