Was könnte dieser ZF haben???

Diskutiere Was könnte dieser ZF haben??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, schaut Euch bitte mal die Fotos an. Den ZF- hahn habe ich aus einer Zoohandlung gerettet. Federn fehlen am Hals und am Rücken. Auch um...

  1. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo,

    schaut Euch bitte mal die Fotos an.
    Den ZF- hahn habe ich aus einer Zoohandlung gerettet. Federn fehlen am Hals und am Rücken. Auch um die Augen herum. Was könnte das sein? Oder könnten das nur die Spuren des Martüriums in der schlimmen Zoohandlung sein?
    Ansonsten ist er recht fit, aber sehr dünn.

    Den Anhang Neuer ZF 1.jpg betrachten Den Anhang Neuer ZF 2.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Noch was:
    hatte jetzt gerade mal Zeit ihn richtig zu beobachten (er kam ja erst gestern Abend). Die Federn auf dem Rücken zupft er sich wohl selbst aus.
    Aber wieso sind am Hals und um die Augen herum wohl keine Federn???
    Er kratzt sich nicht übermässig viel.

    Dann habe ich entdeckt, dass aus seinem rechten Nasenloch ein kleiner orangefarbener Stippen hochsteht... was bitte kann das sein???
    Habt Ihr irgendeine Idee???
     
  4. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Bitte antwortet doch mal Jemand...
     
  5. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ein Vogel, der so auf der Stange liegt ist krank, beziehungsweise hat vielleicht sogar Schmerzen.
    Er könnte von Organschäden über Infektionskrankheiten alles Mögliche haben, da müsste eine ordentliche TÄ Diagnostik gemacht werden.

    Biete ihm mal Rotlicht an, so dass er ausweichen kann, vielleicht nimmt er es an, das könnte ein Hinweis auf eventuelles Fieber sein, was dann wiederum auf Infektion schließen lässt. Er braucht auch viel Ruhe!

    Hast Du einen Zoom an der Kamera, so dass Du das Schnabelstippchen aufnehmen kannst, ohne ihn noch weiterhin zu stressen?

    Und dann bitte, falls Du es nicht sowieso gemacht hast: Hygiene! Tier in einem anderen Zimmer als den Rest Deiner Vögel unterbringen und Händewaschen zwischendurch.
     
  6. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo Monika,

    ich danke Dir erstmal für die Antwort.
    Rotlicht habe ich heute schon 2x gemacht, fand er total gut. Obwohl er natürlich schattige Plätzchen hatte, hat er sich direkt in den Lichtkegel gesetzt. Er konnte es echt geniessen, schüttelte sich, ging zwischendurch an den Wassernapf und liess sich dann wieder bestrahlen.

    Ich habe ihn mit einem gemisch aus Propolis, Kanne Brottrunk und Wasser eingesprüht. Das wirkt bei meinen anderen tieren oft wahre wunder (selbst bei den Igeln die ich im winter immer aufnehme).

    Er kriegt zudem Fermentgetreide unters Futter und Alles, was er wahrscheinlich seit Einzug in die Zoohandlung nicht mehr gesehen hat (Gurke, Hirse, Vitamine, Sepia, Grit etc. etc.)

    Dass er Schmerzen hat glaube ich nicht, er fliegt munter umher, schaukelt total gerne (die hat er echt für sich entdeckt), putzt sich. Nach Schmerzen sieht der mir echt nicht aus bzw. den Anschein macht er nicht.
    Ich werde versuchen ihn mal näher zu fotografieren. Foto folgt dann.
     
  7. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Mit was für anderen Vögeln saß er denn in der Zoohandlung, eventuell ist er von diesen gerupft worden? Könnte auch ein Hautpilz sein (die Haut auf dem Rücken sieht komisch aus), da müsst der TA dann einen Hautabstrich machen.

    Aber bei dieser Bauchlage....steckt bestimmt noch mehr dahinter....

    Propolis ist ja ein "natürliches Antibiotikum", das ist schon mal toll.
    Vielleicht nochmal die Luftfeuchtigkeit der Käfigumgebung erhöhen.

    Ehrlich gesagt fällt mir sonst nix mehr ein, was Du ohne TA noch unternehmen kannst.

    Gut, dass das Vögelchen bei Dir gelandet ist!:zustimm:
     
  8. #7 greta444, 7. Juni 2008
    greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ferndiagnosen bringen dir hier nichts, ab zum Tierarzt am Montag!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Also, es waren andere Finkenarten (3 verschiedene) mit in dem kleinen Käfig. Ich kenne die Arten nicht, aber manche von denen waren locker 5x so gross wie ein ZF.

    Ich kann Euch nur mitteilen, dass es ihm von stunde zu Stunde besser geht. Klar sind die Federn noch weg, aber er geht wesentlich seltener dran. Er fliegt jetzt mehr rum, baut an seinem nest herum, und vor allem braucht er gaaaanz viel Liebe (er macht den anderen Hahn total an, so eng will der aber noch nicht denn er hüpft dann immer weg).

    Es geht mir nicht darum, dass ich keinen TA will, aber ich muss zum nächsten vogelkundigen TA über 1 Stunde mit dem Auto fahren... dann auch wieder zurück. Wohne halt am A... der Welt.
    Solange er sich nicht in einem augenscheinlich wirklich schlechten Zustand befindet will ich ihm und mir die lange Fahrt ersparen. Im Moment ist er ja gut drauf, sieht halt nur schlimm aus.
    Er verhält sich echt ganz normal. Deshalb wollte ich erstmal zuhause "behandeln".

    In der Zoohandlung sitzen die übrigens oft im Durchzug. da stinkt es immer so nach Ratten und Mäusen dass da immer die Türen auf Durchzug stehen. Vielleicht hat er daher was an den Bronchien und liegt so flach.
     
  11. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Weitere Infos zu dem Kleinen unter "Zebrafinken" weiter unten im Forum...
     
Thema:

Was könnte dieser ZF haben???

Die Seite wird geladen...

Was könnte dieser ZF haben??? - Ähnliche Themen

  1. Wir benötigen dringend ein Timor ZF Weibchen.

    Wir benötigen dringend ein Timor ZF Weibchen.: Hallo, leider ist heute Nacht unser Weibchen (Timor Zebrafink) gestorben. Sie muss so ca. 5 Jahre + gewesen sein. Ich habe schon öfters auf der...
  2. Gibt es in NRW noch Züchter die Timor ZF haben?

    Gibt es in NRW noch Züchter die Timor ZF haben?: Hallo, nachdem leider der Züchter bei denen wir die Tirmor ZF mal gekauft haben nicht mehr vorhanden ist. Hätte ich mal eine Frage. Gibt es in...
  3. zebrafinken Gruppe jagt ein zf

    zebrafinken Gruppe jagt ein zf: Hallo zusammen, ich habe mal ne frage (was sonst)... wir haben uns sechs zf Männchen geholt, der Käfig ist riesig groß. ..120x90x80... drinen...
  4. Zebrafinken - Lungenentzündung?

    Zebrafinken - Lungenentzündung?: Hat jemand einen echt guten Tip, falls ein ZF vielleicht eine Lungenentzündung hat? .. Habe einen ZF neu in eine Familiengruppe von 5 adoptiert,...
  5. Beringung (für ZF) - welches Material empfehlenswert?

    Beringung (für ZF) - welches Material empfehlenswert?: hallo, ich versuche eben, die Vor- und Nachteile diverser Ringe zu überschauen; ich würde sie eventuell mittelfristig für Zebrafinken brauchen; es...