Was könnte es sein ?

Diskutiere Was könnte es sein ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Ich suche Rat Betreffs einer meiner „Geier“ ..... Unser Willi, ein Rosenköpfchen Lutino, hat seit einiger Zeit am Hals eine Beule,...

  1. Quickel

    Quickel Guest

    Hallo !

    Ich suche Rat Betreffs einer meiner „Geier“ .....
    Unser Willi, ein Rosenköpfchen Lutino, hat seit einiger Zeit am Hals eine Beule, diese ist relativ schnell gekommen, wächst aber offensichtlich nicht mehr. Leider ist es mir bisher nicht gelungen, ihn mit dieser Seite scharf abzulichten, da im Nahbereich immer das Gitter gestört hat (Bild scharf=Gitter im Bild). Ich denke aber, das es auch so zu erkennen ist.
    Die Beule befindet sich am Hals auf der linken Seite (im Bild willi1 rechts) .
    Von vorne, Bild willi2, ist so gut wie nichts davon zu sehen.
    Er fühlt sich offensichtlich wohl, lässt sich an der Stelle putzen und putzt auch selber, fliegt normal, frisst, trinkt, badet, vögelt und macht den üblichen Blödsinn wenn man nicht aufpasst.
    Er ist zwar recht zahm und kommt auf die Hand und Schulter, aber bis auf an den Schnabel lässt und lies er uns bisher noch nicht ran. So war es bisher auch nicht möglich, die Stelle abzutasten.
    Letztendlich könnten wir ihn abkaschen, wollen ihm aber den Stress erstmal ersparen....
    Zum anderen ist es fraglich, ob man ihm, wenn es wirklich ein Tumor sein sollte, eine OP antun sollte.
    Es könnte ja auch eine gutartige Fettgeschwulst sein... Hatte das Meerschwein unserer Tochter, das sieht unter dem Fell so ähnlich aus (haben wir operieren lassen, da ja doch etwas robuster)

    Hat jemand einen Rat oder eine Idee wie dem beizukommen ???

    Uwe
    Bilder siehe Anhang!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 4. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Uwe,
    "Beule" ist viel zu ungenau. Ohne nähere Informationen, die nur eine klinische Untersuchung bringen kann, kann Dir niemand etwas Vernünftiges sagen. Alles andere wäre sinnlose und unseriöse Herumspekuliererei.
    Man muß z.B. mindestens wissen:
    - Ist die Beule hart oder weich?
    - Besteht sie aus massivem Gewebe, oder ist sie mit Flüssigkeit oder Luft gefüllt?
    - Ist sie abgekapselt und verschiebbar oder mit dem umliegenden Gewebe übergangslos verwachsen?
    - Pulsiert sie etwa beim Atmen?
    So kann es von einem gutartigem über einen bösartigen Tumor, ein Granulom oder ein subkutanes Emphysem alles mögliche sein.
    LG
    Thomas
     
Thema: Was könnte es sein ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen beule am hals