was kosten Gebirgsloris

Diskutiere was kosten Gebirgsloris im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute ich soll mal nachfragen was ein Paar Gebirgsloris kosten und was sie fressen.

  1. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Hallo Leute ich soll mal nachfragen was ein Paar Gebirgsloris kosten und was sie fressen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Kevin

    schau mal bei den Kleinanzeigen rein, was an Gebirgslori angeboten wird. Der Preis wird wohl von Züchter zu Züchter variieren.
     
  4. #3 Tanygnathus, 22. Februar 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Kevin,

    Ich war am Samstag auf einer Vogelbörse da wurden Gebirgslori Paare für ca.300 Euro angeboten.
    Ein Bekannter von mir hat Gebirgsloris und verfüttert Lorisuppe ( Eigenmischung )
    und dann bekommen sie noch kleingeschnittene Äpfel mit eingeweichten Rosinen.

    LG Bettina
     
  5. #4 Lori freund, 22. Februar 2010
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Kevin, das stimmt allerdings. Der normale Preis liegt wohl mittlerweile bei so ca.130-140€uro das Stueck wobei auch immer wieder preiswertere Voegel angeboten werden. (80€uro) Bestehende paare kosten allerdings um die 300-320€uro. Und alle Loris sind Weichfresser...

    Gruß Jonas Rudolph
     
  6. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Ne ich will keine Loris mein Freund überlegt sich welche zu holen. Ich habe gehört das sie nen guten A a Strahl drauf haben. Ich find Loris sehr schön aber selber halten möchte ich keine.
    Wie ist den allgemein mit Loris zu leben. Was stellen sie so für anforderungen in der Haltung. Kann man sie mit anderen Vögel vergesellschaften. Mich interessiert eigentlich jede Vogel art.
     
  7. #6 Lori freund, 22. Februar 2010
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo, vor weg erstmal der kauf sollte gut ueberlegt sein bei jeder tierart (nicht boese gemeint) die haltung ist bei gebirgsloris noch unter den loris mit die einfachste. aber sie sind auf grund deiner guten feststellung, bzueglich dem code, nichts fuer die wohnung in meinen augen heißt das eine voliere die gut zum reinigen ist und die im winter nicht unter 15°c haben sollte. das futter stellt auch gewisse ansprueche allein schon weil es was ungewoehnliches ist fuer voegel im ersten augenblick. dazu kommt dann noch die relativ laute stimme( vorsicht bei nachbarn).


    gruß jonas
     
  8. #7 Anna+LoriTommy, 24. Februar 2010
    Anna+LoriTommy

    Anna+LoriTommy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich finde Loris kann man auch gut in der Wohnung halten. Ich habe selbst 2 Gebirgsloris. Sie haben einen großen Käfig in meinem Zimmer. Mit dem Kot ist es dann natürlich etwas schwieriger als wenn man sie draußen halten würde. Ich haben hinter denn Käfig Fliesen geklebt (es würde aber auch Folie gehen). Die kann man gut abwaschen.
    Wenn man sie dann fliegen lässt muss man nur aufpassen wo sie hin machen. Da der Kot so flüssig ist kann man ihn auch leicht wieder abwischen.

    Loris kann man auch gut mit anderen Vogelarten vergesellschaften ich habe noch 2 Paare in einer außen Voliere mit Wellis, Prachtrosellas und Wachteln sie verstehen sie alle prächtig.:freude:
     
  9. #8 Lori freund, 24. Februar 2010
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo, allein wegen dem Futter wuerde ich von der Vergesellschaftung mit anderen Voegeln abraten. Koerner bei dauerhafter Aufnahme koennen große Schaeden im Darmbereich der Loris hinterlassen. Das mit der Wohnungshaltung ist wie ich schon sagte Betrachtungsweise.
     
  10. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    wie gesagt ich will keine Loris und mein Freund inzwischen auch nicht mehr. Der hat sich 2.2 Nymphensittiche geholt und Seine Voliere ist riesig (2*2*1 m H/L/B). Dort hat er mal Graupapageie gehabt.

    Aber ich möchte noch mehr von Loris erfahren weil sie mich extrem interessieren. Ich habe jetzt gelesen das sie Nektar und weiches Obst mit Joghurt fressen. Aber trozdem habe ich noch fragen
    Sind sie monogam ?
    Zeigen sie dies auch (kraulen,füttern,kuscheln) ?
    Bauen sie Nester ?
    Kann man auch mehrer Paare zusammen halten ?
     
  11. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Moin !
    Für andere interessierte Leser möchte ich betonen dass es generell nicht zu empfehlen ist Rosellas (Platschweifsittiche jeglicher Art) mit andere Krumschnäbel zusammen zu halten. Das endet sehr oft blutig 8o
    Besonders rate ich, in der Brutzeit davon ab. Natürlich gibt es Einzelfälle in sehr große Volieren, wo es gut geht. Jeder Vogel hat seine eigene Persönlichkeit, wie bei uns Menschen.

    Mehrere Gebirgsloripaare können gut zusammen wenn keine Brutkästen vorhanden sind. Sonnst brauchen sie mindestens 10 bis 12 Metern Abstand zum nächsten Kasten :+klugsche Gebirgsloris vertragen sich im allgemein gut mit Wellensittiche und friedliche Sitticharten (Wellis sind nicht friedlich, aber lassen größere Vögel in ruhe) Allerdings braucht der Lori immer Abstand um seinem Brutkasten herum.

    Loris brauchen eine dicke Schicht Kleintierstreu o.Ä. im Kasten. Bauen nicht ein Nest. In der Brutzeit muß der Streu sehr häufig gewechselt werden.

    Da Loris nicht in der Lage sind Milchzucker/Laktose zu verdauen, sollten sie NICHT Jogurt und andere Milchprodukte fressen !!!!!

    Ich bin mit Jonas nicht ganz einig was Körnerfutter betrifft. Meine Loris haben immer Großsittichmischung zu verfügung. Manche gucken es nicht einmal mit dem A.... an. Andere fressen ab und zu ein wenig davon. Aber alle ziehen Lorisuppe vor. Körner sind sehr nahrhaft, und deshalb biete ich sie an. Sorry Jonas..... Ansichtsache.

    Loris sind monogam und sehr lieb zu ihrem Partner. Spielen, toben, kraulen, schnabeln zusammen. Macht richtig viel Spaß zu zu gucken :zustimm:
     
  12. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    ...ach übrigens. Körnerfresser kommen schnell auf dem Geschmack von Lorisuppe. Sie können aber davon fett werden :idee:
     
  13. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Ich find Loris toll. Sie sind so schön anzusehen. Und wenn ich in unseren Tierpark gehen bleibe ich mindestens 2 Stunden in der begehbaren Lori,Welli,Nymphen Voliere sitzen und schaue ihnen zu. Nur sind grob geschätzt 20 Wellensittiche,10 Nymphensittiche und nur 4 Loris in der Voliere die man oft nicht in dem durcheinander genau beobachten kann
     
  14. #13 Lori freund, 25. Februar 2010
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nicht schlimm Niels, du sagst ja schon Ansichtssache. Klar Koerner fuettere ich auch ab und zu mal aber nicht regelmaeßig. Staendige zuverfuegungstellung waere mir zu riskant....;) ( villeicht liegt es auch daran das meine sich schon regelrecht drauf stuerzen und ich sie sogar damit beschaeftigen kann. wenn sie sehn das ich sie in eine Kiste packe die sie aufschrauben muessen (Fluegelschrauben) dann wird solange gedreht bis sie an die Koerner kommen.
     
  15. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Aha ok. Gibt es hier auch User die schon Lorinachwuchs hatten/haben oder sie sogar züchten.
    Sind sie einfach zu vermehren ?
    Wie groß muss so ne Voliere für ein Paar sein ?
    Sind sie lauter als Agas ?
    Sind sie überhaupt für die Innenhaltung geeignet ?
    Brauchen sie spezielle Präparate ?
    Alles Standardfragen iich weiß
     
  16. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Jonas und ich züchten beide.
    Die Platzfrage ist auch eine Ansichtsache. Wie schon gesagt, brauchen mehrere Paare mindestens 10 Meter zwischen ihre Brutkästen. Also wird eine recht große Voliere benötigt.
    In der Brutzeit füttert man gewissenhaft alles genauso weiter wie sonnst.
    Gebirgslorizucht ist relativ unkompliziert. Manche andere Loriarten sind schwierig bis hin zu unmöglich zu züchten.
    Die meisten größere Loris sind viel lauter als Agaporniden. Wenn meine vier Gebirgsloris Schreikonzert geben, möchte ich sie NICHT in der Wohnung haben 8o Der sichere Weg zu Tinnitus :mukke:
     
  17. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Jetzt muss ich aufpassen. Sonst verliebe ich mich noch in die Vögel.
    Ich denke sie sind eher für Hausbesitzer mit Garten geeignet.
     
  18. #17 Lori freund, 26. Februar 2010
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Schließe mich da dem Niels an. Und ich habe sogar momentan einen Jungen von ca. zwei Wochen.


    Gruß Jonas
     
  19. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    Dazu hat mir ein Tierpfleger was gesagt. Der meinte das Loris stehts einen Hahn und eine Henne groß ziehen sodas sie später ein Paar sind. Stimmt das,denn es zu glauben fällt mir schwer.
    Wie kann man eigentlich das Geschlecht unterscheiden
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nigrigenis

    nigrigenis Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Geschlecht

    Hallo

    Totaler Quatsch. Es können ebenso 2-0 oder 0-2 Junge Schlüpfen, oder auch nur eins...
    Viele Loriarten ziehen in Gefangenschaft oft nur 1 Jungtier groß.
    Geschlechtsbestimmung per Endoskopie oder DNA-Analyse. Bei manchen Arten wie z.b. die Schön-, oder die Gelbkopfloris sind äußerlich Geschlechtsunterschiede zu sehen.

    Grüße
     
  22. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    @ nigrigenis welche Loriart ist den das auf deinem Foto.
    Das mit dem Geschlechtern habe ich auch kaum geglaubt
     
Thema: was kosten Gebirgsloris
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gebirgslori

    ,
  2. gebirgslori preis

    ,
  3. gebirgslori kaufen

    ,
  4. lori papagei preis,
  5. gebirgsloris,
  6. gebirgslori haltung,
  7. loris papageien preis,
  8. gebirgslori kosten,
  9. Loris (Papageien),
  10. lori kaufen,
  11. loris kosten,
  12. lori kosten,
  13. wie teuer sind Loris,
  14. gebirgslori zucht,
  15. gebirgsloris preis,
  16. gebirgsloris haltung,
  17. gebirgsloris kaufen,
  18. http:www.vogelforen.deloris-fledermauspapageien205085-kosten-gebirgsloris.html,
  19. gebirgsloris zucht,
  20. loris papageien haltung,
  21. gebirgslori handaufzucht preis,
  22. was kostet ein lori vogel,
  23. kann man loris gut halten und wie teuer sind sie,
  24. wie sied ein Luri Vogel aus,
  25. lori vogel kosten
Die Seite wird geladen...

was kosten Gebirgsloris - Ähnliche Themen

  1. Unterhaltskosten Beizvogel

    Unterhaltskosten Beizvogel: Hallo zusammen, Ich werde dem nächst meinen Falknerschein machen und würde mich gern über die Kosten der Vogelhaltung informieren. 1. Was sollte...
  2. Suche liebevolles zu Hause für 2 Allfarb-Gebirgsloris

    Suche liebevolles zu Hause für 2 Allfarb-Gebirgsloris: Hallo ihr Lieben, ich bin aktuell auf der Suche nach einem liebevollen zu Hause für meine Allfarbgebirgsloris. Hier die wichtigsten Infos:...
  3. Gebirgsloris

    Gebirgsloris: [ATTACH] [ATTACH] Eigentlich habe ich es ja nicht so mit den kleinen Scheißerles, aber gestern habe ich einen Züchterkollegen besucht und ich...
  4. erwachsenen Wildvogel gefunden - Tierarzt Kosten

    erwachsenen Wildvogel gefunden - Tierarzt Kosten: Moinmoin. Ich habe einen verletzten erwachsenen Singvogel von einer stärker befahrenen Straße in Ortsrandlage aufgelesen. Er wurde...
  5. Suche nach Gebirgsloris

    Suche nach Gebirgsloris: Hallo, nach längerem überlegen und Umbau meiner Voliere suche ich nun die richtigen Bewohner, hat jemand eventuell einen Züchter im Raum 08340...