Was kosten Sonnensittiche??

Diskutiere Was kosten Sonnensittiche?? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Allerdings wird das hier wohl nicht ganz so streng gehandhabt, die wollen nur eine formlose Erklärung mit unserer Anschrift und eine Angabe...

  1. #21 Christian, 23. Mai 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das zeigt ganz deutlich, daß es lediglich die Umsetzung der Gesetze ist, die unterschiedlich gehandhabt wird. Denn eines ist leider auslegungsbedürftig, nämlich was für Dokumente bei Anhang B Arten für die Anmeldung benötigt werden.

    Gänzlich neu ist, daß auch die Haltungsbedingungen geprüft werden ... finde ich gut ... ist aber das erste Mal, daß ich davon höre, daß dies gemacht wird.

    Übrigens kommt es nicht gerade selten vor, daß Züchter hinsichtlich der Meldepflicht die Käufer falsch informieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 AratingaWorld, 13. Juni 2005
    AratingaWorld

    AratingaWorld Jens

    Dabei seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49084 Osnabrück
    Meldepflicht !

    Man, man, man, happy Birthday !!!
    Da muß man wirklich erst einmal schlucken !

    Nach der Bundesartenschutzverordnung, muß ein Sonnensittich gemeldet werden. Der Züchter ist verpflichtet, seine Nachgezogenen Sonnensittiche in diesem Jahr mit geschlossene Pflichtringe zu beringen. Das Veterinäramt, hat mit der Meldung der Vögel nicht´s am Hut. Es sind die zuständigen Naturschutzbehörden, bei denen die Vögel mit Herkunftsnachweiß gemeldet werden müßen. Das Veterinäramt kümmert sich z.B. um die Psittacose.
    Alle, die jenigen von Euch, die im Besitz von meldepflichtigen Tieren sind und dieses noch nicht gemacht haben, sollten es schleunigst nachholen !
    Wer für die Meldung eine Herkunftbestätigung seiner Tiere braucht, kann sich ohne weiteres an diesen wenden, auch noch im nachhinein. Der Züchter unterliegt eh der Nachweißpflicht und kann somit auch feststellen, wann und von welchem Paar, ein Vogel ist.
    Sollte sich ein Züchter quer stellen und keine Herkunftbestätigung herausgeben wollen, so dürft Ihr Euch gerne an mich wenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jens
     
  4. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Jens, es ist richtig, daß seit 01.04.05 Sonnensittiche mit geschl. Artenschutzringen gekennzeichnet werden müssen. Allerdings wurde der größte Teil der Ringe schon Mitte 2004 bestellt. Daher werden die meisten Züchter Ihre Vögel dieses Jahr noch mit Psittacose-Ringen kennzeichnen, wofür sich der BNA auch eingesetzt hat. Es sind ja nicht nur Sonnensittiche wo die Beringung geändert worden ist und der BNA und der ZZF würden über die Flut der Neubestellungen wohl nicht mehr Herr werden.

    Ansonsten muß man sich darüber im klaren sein, daß hohe Bußgelder fällig werden können, wenn meldepflichtige Vögel nicht gemeldet sind. Dafür reicht es Vögel in der Zeitung zum Verkauf anzubieten. Die Telefonnummern werden teilweise überprüft ob unter der Adresse überhaupt Vögel gemeldet sind. Das kommt vermutlich aber auch darauf an, wie ernst die Naturschutzbehörde ihre Arbeit nimmt.

    Gruß
    Maja3
     
  5. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hier noch Fotos von "meinen Kindern":
     

    Anhänge:

  6. #25 Christian, 13. Juni 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Stimmt, aber wenn man als Halter nicht weiß, welche Behörde im jeweiligen Bundesland zuständig ist, kann man da zur Not nachfragen.

    I.d.R. ist die Untere Naturschutzbehörde zuständig, in NRW aber eben das Umweltamt. Sind Dir zufällig sonstige Unterschiede in den jeweiligen Ländern hinsichtlich der zuständigen Behörde bekannt?


    Nette Geste! :zustimm:


    Wenn illegaler Handel oder Zucht nachweisbar sind, kann das bis 25.000 Euro Strafe nach sich ziehen, illegale Haltung bis zu 5.000, wenn ich mich recht entsinne. Und wie gesagt, können die Vögel ggf. beschlagnahmt werden. Und daß diese Gesetze nachwievor Sinn machen, zeigt ja der aktuelle Psittakose-Fall in Sachsen-Anhalt.


    Übrigens ... von wegen Artenschutzringe ... habt Ihr da zufällig nähere Infos ... die Sonnensittiche sind ja nachwievor eine Anhang B Art, warum also neuerdings Artenschutzringe?
     
  7. Chrisi22

    Chrisi22 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich habe für ein Pärchen von 2005 (HZ) 300 Euro bezahlt.
     
  8. Chrisi22

    Chrisi22 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Wie ist das mit der Meldepflicht in NRW? Habe die Sonnensittiche jetzt ca. anderthalb Wochen. Habe eine Herkunftsbescheinigung vom Züchter. Muss nur der Züchter die Tiere anmelden (er wohnt in Österreich)? Oder muss ich sie hier auch nochmal anmelden?
     
  9. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo AratingaWorld,

    "Sollte sich ein Züchter quer stellen und keine Herkunftbestätigung herausgeben wollen, so dürft Ihr Euch gerne an mich wenden."


    Nettes Angebot, aber was ergibt das für einen Sinn? Was kannst du da tun?

    Viele Grüße
    Maja
     
  10. #29 Christian, 9. Juli 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mach eine Kopie von der Herkunftsbescheinigung und melde sie beim Umweltamt an ... Anmeldeformulare kann man bei vielen Städten auf deren Homepage als PDF runterladen und kann es denen zuschicken oder faxen ... ansonsten zur Not im Amt ausfüllen. Ist auf jeden Fall völlig unkompliziert und kostenlos. Der Züchter muß die Vögel natürlich analog bei seiner Behörde abmelden.

    Nur so nebenbei: zuständig ist in NRW das Umweltamt ... in den meisten anderen Bundesländern hingegen die Untere Naturschutzbehörde. Wer in Österreich zuständig ist, weiß ich nicht, aber das wird der Züchter schon selber wissen ;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Chrisi22

    Chrisi22 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Habe mir gerade das Anmeldeformular runter geladen. Werde das dann mal ausfüllen und nächste Woche abschicken.

    Aber ich muss dann keine Steuern für die Tiere bezahlen oder? So wie für einen Hund. Der Vogel macht ja keine Haufen draußen und kostet dem Staat nichts.

    Sehe nicht ein wofür ich bezahlen sollte...
     
  13. #31 Christian, 10. Juli 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein ... die Anmeldung ist kostenlos und reine Formsache ... ist mit keinerlei Abgaben verbunden ... außer der Briefmarke ;) Du schickst einfach das Meldeformular zusammen mit einer Kopie der Herkunftsbescheinigung zum Amt und bekommst wahrscheinlich erst Monate später Bescheid, daß alles in Ordnung ist ... der Amtsschimmel ist halt ein alter lahmer Klepper :D

    Wenn Du mehr über die Hintergründe der Meldepflicht erfahren möchtest, schau mal hier.
     
Thema: Was kosten Sonnensittiche??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich

    ,
  2. sonnensittich preis

    ,
  3. sonnensittich kaufen

    ,
  4. sonnensittiche,
  5. sonnensittiche kaufen,
  6. sonnen sittich,
  7. wie teuer sind sonnensittiche,
  8. sonnensittiche preis,
  9. WIE VEIL KOSTET SWEI SONNENSITTICHE,
  10. Sonnensittige kaufen,
  11. was kostet ein sonnensittich,
  12. Sonnensittiche in Holland kaufen,
  13. WIE VEIL KOSTEN ZWEI SONNENSITTICHE,
  14. WIE VEIL KOSTET ZWEI SONNENSITTICHE,
  15. WIE VIEL KOSTET EIN SONNENSITTICHE,
  16. sonnensittich 10,
  17. sonnensittige zuchten ,
  18. sonnensittich haltung,
  19. sonnensittich heidelberg,
  20. sonnensittich essen,
  21. sonnensittich haltung preise,
  22. http:www.vogelforen.desuedamerikanische-sittiche84838-kosten-sonnensittiche-4.html,
  23. http:www.vogelforen.desuedamerikanische-sittiche84838-kosten-sonnensittiche.html,
  24. bild. sonnensittich im angebot,
  25. bild. sonnensitiche
Die Seite wird geladen...

Was kosten Sonnensittiche?? - Ähnliche Themen

  1. Unterhaltskosten Beizvogel

    Unterhaltskosten Beizvogel: Hallo zusammen, Ich werde dem nächst meinen Falknerschein machen und würde mich gern über die Kosten der Vogelhaltung informieren. 1. Was sollte...
  2. Sonnensittiche

    Sonnensittiche: Hallo... Ich bin sehr daran interresiert mir einen Sonnensittich zuzulegen, nur da das mein erster Vogel sein würde hätte ich dazu ein paar...
  3. Sonnensittich muss zum arzt

    Sonnensittich muss zum arzt: Hallo zusammen Ich habe eine dringende frage an euch. Und zwar steht in den kommenden tagen ein tierarzt besuch für mein sonnensittich Männchen...
  4. Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?

    Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?: Hallo zusammen, mein Sonnensittichpärchen hat vor einiger Zeit drei Eier gelegt. Am 18.06. ist das erste Küken geschlüpft.Leider ist bei einem...
  5. Verhalten Sonnensittich

    Verhalten Sonnensittich: Hallo. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Sonnensittiche. Der Hahn ist eine Naturbrut (nicht zutraulich) und das Weibchen ist eine Handaufzucht und...