Was lustiges ...

Diskutiere Was lustiges ... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich musste alle meine (5 + Lilli) Wellis - weil Lilli leider unter Milbenbefall gelitten hat - mit der Hand einfangen und vorsorglich...

  1. #1 Monika L., 1. April 2005
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Ich musste alle meine (5 + Lilli) Wellis - weil Lilli leider unter Milbenbefall gelitten hat - mit der Hand einfangen und vorsorglich mitbehandeln. Der TA hat mir es bei Lilli gezeigt und ich sollte alle anderen genauso verarzten. Ich sage Euch, ich habe so gelitten, der Gedanke war mir so unerträglich, aber was sollte ich tun???

    Also, dann ging es los, mein Mann hatte mir geholfen. Er stand in der Tür und auf Kommando hat er das Licht ausgemacht und ich einen nach dem anderen eingefangen und mit Ivomec und Parafinöl behandelt.

    Jeder hat sich anders angefühlt...Zuerst hab ich Merlin geschnappt..der war so perplex, dass er erst ganz bewegungslos war, aber dann hat er mich gebissen...wie verrückt...so kenne ich ihn gar nicht...

    Dann war Wilma an der Reihe..Wilma ist die, die sich allen Respekt im Käfig erarbeitet hat. Frech wie die Sau in meiner Hand, hat mich auch gebissen, unerträglich fest....dann...( nach der Behandlung habe ich sie alle nacheinander in den Käfig zurückgesteckt) dann war Wilma fertig, ich stecke die Hand in die Voli....öffne meine Hand...Wilma liegt auf der Seite, auf dem Flügel und rührt sich nicht...Mein Mann rief: WILMA...Du bist nicht tot....WILMA.... Nochmal....Du bist nicht tot.....Erst dann bemerkte sie, dass alles erledigt ist und dass sie lebt...und drehte sich auf die kleinen rosa Beinchen und wech....Ich konnte nicht mehr vor Lachen....Das war so lustig, wenn man gewohnt ist, dass die Kleinen panisch davonfliegen...

    Dann hab ich meinen Lieblingswelli Flockie eingefangen, er ist der Zutraulichste unter meinen Wellis. Er ist so flockigweich, so lieb und so unbedarft, so unerfahren. Bei ihm war es ein Kinderspiel. Als ich die Hand öffnete ist er davonspaziert!

    Zicke war am schwierigsten. Sie war die letzte an der Reihe. Das kleine schlaue Biest flog sofort los, als nur das Licht ausging. Einfach ins Blinde. Aber ich hab sie auch erwischt. Mein Gott ist Zicke dünn. Die Arme hat ja auch noch einen Zeh gebrochen..weiß nicht, wie das passiert ist...

    Sie und ihr Mickey sind anschließend so erleichtert aufeinanderzu und haben sich begrüßt als wären sie der Todesstrafe knapp entkommen...

    Und dann die Krönung. Das Ivomec sollte ich unter dem Flügel auftragen.

    Alle 6 saßen fix und fertig im Käfig, es war mittlerweile 22.30 Uhr und alle hoben den linken Flügel hoch... ALLE ....

    In einer Woche ist die 2. Behandlung fällig, bin ich gespannt....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cahandria, 1. April 2005
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Spannende Sache :zwinker: Kann mir vorstellen das das aufregend für beide Seiten war ... Man kann ihnen ja leider nicht erklären, warum man das machen muss.
    Wilmas Tot stellen ist ja auch ne super Methode - kommt besonders gut beim TA :D
     
  4. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    :hahaha: :hahaha: :hahaha:

    Aber jetzt lach ich noch:
    Ich hoffe nur, dass ich so eine Behandlung nie machen muss, denn meine beiden sind nicht handzahm, dann könnte ich bestimmt auch solche Geschichten erzählen ... :nene:
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Oh Mann, das ist ja voll witzig. Manche Tiere stellen sich bei Gefahr tatsächlich
    tot, aber von Wellis habe ich das noch nicht gehört :D

    Ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie es dir bei dieser Prozedur ergangen ist.
    Meistens stellt sich bei mir die Vorfreude :( 0l schon ein Tag vorher ein, wenn
    es um einen TA-Besuch geht.
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Links hoch,

    hast Du jetzt rechtsradikale? Die heben auch die linke. :+schimpf - grööölööhhhhhlllllll. s-lol
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    8o hans-jürgen

    grööööhhhlllll das hat unsere kanarie Tacco immer gemacht, und hat mich dabei genau beobachtet :D

    ich beneide dich nicht, so ne aktion kostet immer sehr viel nerven :traurig:
     
  8. #7 Blindfisch, 1. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Whow - hast Du gute Nerven!
    Nehmt Ihr das nächste Mal den rechten Flügel? *ggggg*

    Dein Wellie-Leichtgewicht könntest Du eigentlich mal bei der Gelegenheit nächste Woche wiegen. Oder alle mal. Was hälst Du denn davon????? Du benötigst 'ne Briefwaage und ein Schächtelchen. Wenn Du zusätzlich vorsichtig am Brustbein streicheln kannst - wenn Du es sehr genau spürst, hat der Wellie (arges) Untergewicht. Und notier Dir die Gewichte und Beobachtungen, dann hättest Du später, falls es mal nötig ist, einen Vergleich.

    Viel Erfolg noch und ein gutes Durchhalten!

    :0-
     
  9. #8 Fleckchen, 2. April 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Hihi

    Also unser TA ist sowas auch schon ein paarmal passiert. Er denkt, das die Vögel so in stress sind, das die wirklich durch sowas sterben können!
    Und der Besitzer steht daneben :D
    Der wird bei solchen Aktionen auch regelmäsig nass um die Blasse, ääh, ich meine natürlich blass um die Nase :zwinker:
    Eine unsere Kanarien hat auch mal sowas gebracht, da hatte ich dann beinahe einen Herzkasper :k
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Monika L., 2. April 2005
    Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    @Scotty @HJB @Fleckchen @Blindfisch......@at all

    Hallo Ihr Lieben!

    So stolz ich bin, dass ich das geschafft habe, so viel Respekt habe ich auch, sie am nächsten Freitag wieder einzufangen... Mir ist richtig angst und bange davor! Kleiner Trost für mich selbst: sie haben mir schon wieder verziehen, sind zwar sehr misstrauisch, aber ich darf sie wieder füttern... Mal sehen, wie sie sind, wenn das ganze wieder von vorne losgeht.

    Liebe Blindfisch, danke für den Tipp mit dem Wiegen. Ich habe mich auch schon gefragt, wie Ihr das macht...Leider habe ich die kleinen Kartönchen, in dem ich die 6 nach Hause getragen habe, gerade erst weggeworfen...aber ich finde vielleicht was ähnliches...

    Ich glaube meine kleine Zicke ist so dünn, weil Wilma so viel frisst. Sie ist ein richtiger Brummer geworden und das nur, weil sie den anderen nix gönnt. Nach einer Runde im Zimmer gehts steil abwärts. Meist landet sie im Blumentopf.....Zum Piepen....Weg isse.....Wenn sie ganz durchtrieben ist, kriegt sie Schlitzaugen! Echt! Zum Beispiel hab ich ihnen eine Kokosnuss gestiftet. Wilma kriegt sofort den Hass, wenn sich jemand "ihrem" neuen Eigentum nähert. Au Backe, da wird gepitscht und gekniffen! Und ihre Augen...sie werden richtig schmal....

    Und sie ist die erste und letzte, wenns was zum Futtern gibt. Ich sollte sie mal auf Diät setzen, aber wie??? :D

    @HJB
    Du hattest seinerzeit mit mir geschimpft, als ich erzählte, dass Lilli aus schlimmen Verhältnissen kam und das ist das traurige an der Sache...Du hattest Recht, daher jetzt der Stress mit den Milben und alle anderen, die aus bester Haltung kommen und m.M.n. gesund sind, müssen sich das gefallen lassen...Die Armen.

    LG
    Moni
     
  12. #10 Blindfisch, 2. April 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Diät - das stelle ich mir echt schwer vor.

    So so - Deine Wilma landet im Blumentopf *ggg* wahrscheinlich jubiliert sie dann auch noch stolz, oder? Kommt mir doch irgendwie bekannt vor!

    Das mit den Schlitzaugen habe ich bei meiner Lilian auch beobachtet. Hab mich aber noch nicht getraut, daraus Rückschlüsse zu ziehen, weil die Gefahr zu groß ist, daß man vermenschlicht. Aber wenn Du das so schreibst - na - da schau ich mir meine "Kleine" doch auch noch mal genauer an.

    Wiegen - kleine Kartönchen vom Kauf - die sind sowieso zu klein, finde ich.

    :0-
     
Thema:

Was lustiges ...

Die Seite wird geladen...

Was lustiges ... - Ähnliche Themen

  1. Lustige Marotten :)

    Lustige Marotten :): Letztens fiel mir auf dass unsere Henne eine gewisse „lustige Macke“ entwickelt hat ;) erzählt doch mal welche lustigen Ecken und Kanten eure...
  2. Lustige Schredderbilder

    Lustige Schredderbilder: Meine Lotti bei der Arbeit . Ich möchte mir nicht vorstellen, wie das Wohnzimmer aussehen würde wenn sie unbeobachtet wäre....:D:kehren:
  3. Lustiger Sony-WHK

    Lustiger Sony-WHK: Sony ist bei mir seit 22 jahren..auf menschen fixiert, schöner hahn.. jeden abend wenn er zurück in seinen käfig soll macht er eine show... er...
  4. Mal was lustiges...

    Mal was lustiges...: Hallo ihr Lieben, gerade habe ich über die Kamera ins Vogelzimmer geschaut und wollte herausfinden, wer seit neuestem immer "Jewel" ruft. Sobald...