was machen wenns brennt oder ähnliches

Diskutiere was machen wenns brennt oder ähnliches im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; seit ihr darauf vorbereitet? was ist wenn es brennt, vögel einfangen? wie ? oder freilassen oder wie? was macht ihr mit den tieren?

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    seit ihr darauf vorbereitet? was ist wenn es brennt, vögel einfangen? wie ? oder freilassen oder wie? was macht ihr mit den tieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birdslover, 6. Februar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo kessi

    hör mir bloss auf. Genau das ist mein Albtraum den ich immer habe!

    Wie oft habe ich das schon überlegt und dann wieder verdrängt!

    Wie will man denn alle tragen? Und was ist wenn sie frei sind? Die werden doch auch panisch sein!!!

    Dann Fenster schnell aufmachen und dann lieber fliegen lassen?? Ja, bevor sie ersticken.

    Ich weiss es nicht, aber es ist so schrecklich dieser Gedanke.
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja finde ich auch, ich hab mir schon überlegt, der kächer ist dort und wenns brennt...dann kächer, vögel shcnell rein und raus...zur not fenster auf und rausschubsen
     
  5. #4 yellowbird II, 7. Februar 2005
    yellowbird II

    yellowbird II Guest

    ein Albtraum!!

    Hallo Kessi!

    Ich glaube du sprichst unserer aller Albträume an... Ich wüsste auch nicht was ich tun würde...
    Und gerade wenn es brennt kann man nichtmal schnell noch die Vögel einfangen.
    Ich will es mir garnicht überlegen, hoffe es kommt nie soweit.

    Gruss
    Yellowbird II
     
  6. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Das ging mir auch schon öfters durch den Kopf.
    Wir haben zwar immer einen kleinen Welli-Käfig auf dem Schrank zu stehen,wo man die Geier notfals reinsetzen könnte.
    Aber ich glaube nicht,das sie sich dann in der Hektik und Aufregung einfangen lassen?
    Ich mag wirklich nicht drüber nachdenken.
     
  7. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Das war immer auch schon eine Befürchtung von uns

    Die Graugeier könnten wir notfalls packen nur mit rausnehmen, aber bei
    den Pennanten und Wellis würde das wohl zu lange dauern.
    (ich geh mal davon aus, daß man nicht mehr als vielleicht 30 Sekunden
    Zeit hat...)
     
  8. rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    :( ich will gar nicht dran denken, da ich sowieso eine Brand-Phobie habe.
    Zwei meiner vier Nymphen könnte ich sicher retten, da sie handzahm sind, aber die anderen beiden? Und ob ich die alle in die Transportbox bringe?

    Ich will nicht dran denken. Vermutlich würde ich eher beim Versuch, meine Vögel zu retten, ersticken. :(
     
  9. Bea

    Bea Guest

    Der Alptraum schlechthin

    Hi,

    die Mopas in die Transportbox, die Amas ebenfalls.....aber die ganzen kleinen Vögel 8o ...da würde sicherlich die Zeit nicht reichen....da würden wir lieber die Fenster aufmachen und sie fliegen lassen.

    Da besteht jedenfalls die kleine Chance den einen oder anderen Vogel wiederzubekommen.
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Freunde von uns sind abgebrannt und seit dem haben wir an allen Ecken einen Rauchmelder ! :zustimm: Sollte es also immer noch Leute geben die keinen besitzen ist das die aller erste Anschaffung denn der kann Leben retten.Die Menschen verbrennen ja nicht sondern sterben an einer Rauchvergiftung.
    Wir haben direkt im Garten unseren Bauwagen der als Sommerhütte genutzt wird und da wir einen "Familienfluchtplan" haben seit der Zeit weiß jeder was er zu tun hat wenn der Rauchmelder angeht.
    Vögel werden eingefangen,Handtücher zu diesem Zweck liegen immer bereit,und in den Bauwagen gebracht.Menschen die draußen sind kommen nicht wieder rein.Das Retten der Meerschweinchen hat meiner Freundin fast das Leben gekostet.Man muß sich vorher fragen ob ein Tierleben das wert ist.Ich weiß,jeder sagt sofort ja aber ich bin mir sicher das ich meinen Mann oder mein Kind nicht verlieren möchte "nur" weil er die Aras retten wollte.Das ist bei uns auch so abgesprochen.
    Klar,ob man im Notfall über seine "Plan"nachdenkt-wohl kaum.Wenn ich weiß alle sind in Sicherheit nur meine Geier schreien um ihr Leben wird man mich auch festhalten müssen damit ich nicht da rein renne.
    Es bleibt hat alles theoretisch aber es beruhigt!Viele halten es für übertrieben aber ich habe in der abgebrannten Ruine nach brauchbaren Sachen gesucht und ich kann euch sagen das mich das Bild nie verlassen hat!Das Sortieren von geschenkten Kleidungsstücken und Haushaltssachen............. :(
    Für die Kinder war es wunderschön daß das Meerschweinchen überlebt hat wo sie sonst nur ihre Kleider am Leib hatten und eine handvoll angekockeltes Spielzeug aber sie haben ihnen nie gesagt das sie dafür fast ihre Mutter verloren hätten! 8o
    Liebe Grüße,BEA
     
  11. RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Hallo,

    ja das ist wirklich ein Alptraum! Mache mir seit dem Gedanken, wo ich das Bild in der Tierklinik gesehen hatte-sind zwei Graue mit schwerer Rauchvergiftung und Brandverletzung eingeliefert wurden!
    Sie haben gerade so überlebt und sind nun wieder kern gesund.
    Ich weiß nicht wie ich das machen würde. Wir haben ja "nur" 2 Graue und davon einer Zahm un der Andere nicht so! Ich würde sie im Notfall irgendwie schnappen und in die Transportbox oder in einen Sack oder So! Soll sich nicht doof anhören aber so würde ich reagieren-denk´ich!
    Ich würde sie dann zur Nachbarin bringen und aus der Box oder Sack lassen.
    Ich hoffe wir kommen nie in solch´ eine Situation!
    PS: Rauchmelder haben wir auch so ziemlich überall!
     
  12. rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    ich weiß nicht, ob ich Rauchmelder brauche...wenn die wegen Staub oder anderem plötzlich "blind" losgehen, kriege ich Panik, und die Vögel vermutlich erst recht und knallen gegen die Volierengitter. Ich vertraue einfach darauf, daß es jetzt seit über 30 Jahren hier nicht gebrannt hat (wenn überhaupt mal?)und auch eigentlich nichts gut brennen kann, und hier sind genug Leute im Haus, die es merken würden, wenn es komisch röche oder etwas auffällig wäre...
    Aber ich hab eher Angst, daß z.B. so eine Nachtkinderlampe in der Steckdose einen Brand verursachen könnte, oder ist das unwahrscheinlich? Denn die geht bei den Vögeln an, wenn es dunkel ist.

    Kinder haben wir nicht, nur Vögel. Mein Ein und Alles. Aber ich würde auch total verzweifeln, wenn ich den Rest meines Besitzes und mein Heim verlöre, denn ich hänge sehr an allem und vieles, was ich habe, sind Erinnerungsstücke oder unersetzlich.:(

    Nein, ich will nicht dran denken...
     
  13. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Ja aber was nutzt Dir das? Wenn man nur 1-2 Vögel hat die vielleicht auch zahm sind ok dann geht es ja. Aber wir müssten schonmal unsere Tochter schnappen und dann hätte noch einer eine Hand frei. Dieser müsste dann so viele Tiere nehmen wie geht oder eben fliegen lassen. Nochmal rein gehen kannste vergessen.

    Ich habe nur mal einen Kellerbrand miterlebt. Dieser war wirklich nur in einem Raum und dieser Raum lag hinter verschiedenen Gängen und trotzdem das ganze Hochhaus war voll mit Rauch!!! Wir mussten uns vom 3. Stock runterkämpfen, es war schrecklich. Und der Gang ist in diesem Raum wirklich riesig. Aber trotzdem, alles voll!!! Alles verqualmt!

    Der Rauch ist wirklich das Allergefährlichste und Tückische!

    In diesem Fall hätten wir auch in der Wohnung bleiben können. Die Wohnungen waren frei von Qualm und die Feuerwehr hat das Feuer gelöscht. Aber woher soll man das wissen???

    Wir wussten ja nicht dass es nur 1 Raum war!
     
  14. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Also den Satz "ich weiß nicht ob ich einen Rauchmelder brauche" ist hammer hart!Ein Brand kann immer entstehen und,ja,diese Nachtlichter könnten auch einen Brand verursachen denn manche werden ziemlich warm und was ist mit Kühlschrank,Fernseher,PC?Steht was auf Stand by?Bei unseren Freunden war es ein Kurzschluß im Sicherungskasten.
    Und wenn du schön schläfst dann bist du bewußtlos ehe du was merkst.Zugegeben ein schöner Tod!Aber tot sein weil ich 4,95eur nicht ausgeben will?Unsere Rauchmelder gehen nur an wenn die Batterie leer wird und das ist auch gut so.So einen Quatsch das die Vögel und man selbst bei Fehlalarm erschrecken ist eine Ausrede die echt gefährlich ist.
    Schnallst du dich im Auto auch nicht an weil ein Unfall ja noch nicht passiert ist?Sehr blauäugig.
    Und der Rauch ist so dicht das du dich in deiner eigenen Wohnung nicht mehr auskennst.Ich kann es nur jedem ans Herz legen aber wie leichtsinnig ein jeder mit seinem Leben umgeht ist ja seine eigene Sache.
    Man denkt immer "das passiert doch nur anderen" bis es zu spät ist!
    Sprech mal mit einem Feuerwehrmann!Der wird dich aufklären wie wichtig Rauchmelder sind.Nach dem Brand haben wir jedem Freund zum Geburtstag einen "Lebensretter" geschenkt!Das Risiko wird leider auf die leichte Schulter genommen! :nene:
    Lieben Gruß,BEA
     
  15. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich hab grad Gänsehaut bekommen... :+shocked:

    Mann - an so ne Möglichkeit hab ich noch gar nicht gedacht! Nachts wär glaub ich alles nur halb so schlimm, da sind die Tiere alle in ihrem jeweiligen Käfig, den Wellikäfig kann einer packen und mit raus nehmen, die Chinchis müsste man sich "unter den Arm" klemmen, bzw in nen Sack (hört sich blöd an, ja, aber die in nen Transportbox zu setzen ist schon ohne Panik nen Kunststück) stecken. Allerdingds ist ja nachts bekanntlich dunkel...
    Aber so - unter tags? da sind die geier draussen. Tweety ist zwar zahm, aber ob er in dem Moment auf die Hand kommt, wage ich zu bezweifeln. Nemo könnt ich voll vergessen, weil der nur mit Hirse kommt. Gut, Gizmo kann nicht fliegen, den stopf ich mir notfalls in die Jackentasche...
    Aber ganz anders - in allen Fällen wird berechnet, dass jemand zu Hause ist. Sind wir Federlosen nicht da, sitzen die Tiere natürlich auch im Käfig. Die hätten im Fall der Fälle also keinerlei Möglichkeit, sich zu retten.

    Für die Vögel würde ich zweifelsfrei das Fenster öffnen, wenn ich keine andre Möglichkeit habe, aber die Chinchillas wären verloren. Wir wohnen im zweiten Stock, da hilfts denen auch nicht, wenn ich ein Fenster oder den Balkon aufmache. Ganz zu schweigen davon, dass die sich bei Gefahr verstecken und nicht flüchten. Wahrscheinlich würden sie unterm Sofa verbrennen... Schon allein bei dem Gedanken daran wird mir schlecht...

    Neenee, ich will gar nicht so genau drüber nachdenken, aber im Endeffekt kommt man ja gar nicht drum rum. Wenn wirklich was passiert, macht man sich vorwürfe, weil man nicht vorher drüber nachgedacht hat. Hätte man sich einen Plan zurechtgelegt, hätte man ja vielleicht noch den ein oder andren retten können. Eine Garantie dafür gibts natürlich nicht.
     
  16. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Ich mache mir wirklich Gedanken ! Wenn ich mir das alles so durchlese,mache ich mir auch schon innerlich einen "Familienfluchtplan".
    Wir wohnen im 5 Stock einen Mehrfamilienhauses.

    @ Pucki,das mit dem Rauchmelder würde mir doch etwas mehr Sicherheit geben. Wo bekommt man die denn und was "kosten" die?
    Ich hab da keine Ahnung.

    Wenn mal ein Brand ausbrechen würde,und man vom Rauchmelder nicht rechzeitig gewarnt wird...
    Ich glaube da würde sich jeder Vorwürfe machen!
     
  17. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Rauchmelder bekommst du in jedem Baumarkt und kosten nur ein paar Euronen. Das ist auf alle Fälle eine sinnvolle Investition :bier:

    Meine Meinung ist, jeder Haushalt sollte mit Rauchmeldern ausgestattet sein,
    denn es kann wirklich Leben retten :+klugsche
     
  18. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    wir haben auch einen, aber erst direkt im schlafzimmer...hmmm
     
  19. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Also im Schlafzimmer ist zwar ganz nett aber unter Umständen zu spät!Wir haben einen im Wohnzimmer,und einen im Computerzimmer und in jedem Kinderzimmer-äh,keinen im Schlafzimmer.Im Flur ist auch einer.Die Dinger sind mit 5 eur echt nicht teuer und wenn man drauf achtet das sie das Prüfzeichen haben auch durchaus ausreichend(laut Feuerwehr).Man muß da kein "Luxusding"kaufen.Es gibt sie in jedem Baumarkt und sogar Aldi hat von Zeit zu Zeit welche obwohl da ja durch die Presse ging das es Teile waren die nicht gingen.Wir testen sie mit Zigarettenrauch.Öhhhhhhhh und manchmal auch mit Angebranntem :s .Lustig war eine Silvesterparty mit Racelette wo wir auf dem Grill Fleisch braten wollten und dann die Dinger los gingen.Der Ton ist nicht zu überhören! :zustimm: In vielen Ländern sind Rauchmelder pflicht und ich finde das wir Deutschen da auch eine Menge zulernen müßen.Ein Verbrennen in der Wohnung ist durch diese Melder zu 90% zu verhindern!
    Entschuldigt das ich euch damit so auf den Nerv gehe aber ich habe dazu seit dem Brand unserer Freunde eine andere Einstellung.Und da es immer mehr elektrische Maschinen im Haushalt gibt muß man diese-echt billigen-Lebensretter einfach haben!!!!! :+klugsche
    Also,statt der nächsten Macadamia-Nußmischung für die Geier,lieber einen Lebensretter kaufen! ;)
    Ich hör jetzt auch auf zu predigen!BEA
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Dazu kann ich etwas erzählen:

    Mein Onkel ist letztes Jahr an einem kranken Herz gestorben. Er war kurz davor auf einer Kurzreise. Wahrscheinlich war diese zu anstrengend für ihn.

    Meine Cousine hatte dann neben der Trauer vieles zu erledigen wie zB. Papiere und Haushaltsauflösung.

    Und ihr werdet es nicht glauben. Ca. 4 Tage nach dem Tod meines Onkels ist seine komplette Wohnung abgebrannt. Die Feuerwehr hat eindeutig festgestellt, dass der Brand durch einen Kurzschluss des Kühlschranks ausgelöst wurde!!

    Meine arme Cousine hatte dann erst recht richtigen Stress. Die Nachbarn haben dann trotz Trauer auch noch Stress gemacht wegen Ersatz da deren Wohnung durch das Feuer, welches aus den Fenster geschlagen ist, ebenfalls beschädigt wurde.

    Da ging es dann um die Frage zu klären, ob die Hausrat- bzw. Haftpflicht-Versicherung auch nach dem Tod meines Onkels ersatzpflichtig ist!

    Aber ich erzähle dies vor allem um klarzumachen, dass selbst ein Kühlschrank gefährlich werden kann!

    Einen Rauchmelder kann man bereits für 3,50 Euro kaufen.
     
  22. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
    Hallöchen

    @Birdslover: Und wer war nun ersatzpflichtig? Ich würde mal sagen gar keiner. Was haben denn die Versicherungen eines Toten noch damit zu tun. Mit dem Ableben enden doch alle Verträge.
     
Thema:

was machen wenns brennt oder ähnliches

Die Seite wird geladen...

was machen wenns brennt oder ähnliches - Ähnliche Themen

  1. Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper

    Milben oder ähnliches bei einem Singvogel - Grauschnäpper: Hallo liebe Vogelfreunde, ich nehe ja an, dass es aussichtslos ist, frage hier aber trotzdem mal bei Euch, ob man dem armen Ding helfen kann. Ich...
  2. Ist das ein Haussperling oder sieht er/sie ihm nur ähnlich?

    Ist das ein Haussperling oder sieht er/sie ihm nur ähnlich?: Hallo ihr Lesenden und Wissenden, meine Katze hat ein Vögelchen angebracht, welchen ich nun pflege. Ich hoffe, dass er irgendwann wieder...
  3. Terrasse umzäunen oder ähnliches!

    Terrasse umzäunen oder ähnliches!: Hallo Würde gerne meine Terrasse umzäunen oder Netz darum machen. Irgendwie halt Papageiensicher machen sodass ich meine 2 dahin mitnehmen kann....
  4. Stadt, Vogel ähnlich einer Meise mit weißer Stirn/Kopf.

    Stadt, Vogel ähnlich einer Meise mit weißer Stirn/Kopf.: Hallo zusammen. :) Ich habe vorhin bei mir auf der Terrasse einen Vogel gesehen, den ich bisher noch nicht gesehen habe und nicht identifizieren...
  5. wenns kommt, dann kommts dicke.

    wenns kommt, dann kommts dicke.: Hallo, wie viele villeicht mitgelesen haben, gab es bei uns in der letzten zeit ganz schön trouble. Meyerchen da, meine lilly verstorben......