Was muß ich tun, wenn ich mir einen Vogel kaufen möchte.........

Diskutiere Was muß ich tun, wenn ich mir einen Vogel kaufen möchte......... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen, ich möchte uns demnächsten einen Wellen- oder Nymphensittich kaufen. Ich habe folgende Fragen und über Hilfe und Tips würde ich mich...

  1. #1 Marie-Louisa, 28. September 2002
    Marie-Louisa

    Marie-Louisa Guest

    Hallöchen,

    ich möchte uns demnächsten einen Wellen- oder Nymphensittich kaufen. Ich habe folgende Fragen und über Hilfe und Tips würde ich mich sehr freuen.

    Der Vogel wird bei einer alten und alleinstehenden Dame leben. Damit sie halt ein bißchen Unterhaltung hat und sich nicht ganz so einsam fühlt.

    Nun meine Fragen:

    1. Wo sollten wir den Vogel kaufen? Züchter oder Zoohandlung?
    2. Kennt jemand einen Züchter der in Essen (Ruhrgebiet) oder Umgebung wohnt?
    3. Welche Grundausstattung benötigen wir?
    4. Welches Futter müssen wir kaufen?
    5. Was müssen wir ansonsten noch beachten?
    6. Einzel- oder Pärchenhaltung? Ich persönlich tendiere zwei Vögel zu kaufen.

    Im Moment fällt mir nichts mehr ein. Falls ich etwas vergessen haben sollte, könnt ihr es mir ja sagen.

    Herzlichen Dank

    Marie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Vogelkauf

    Hallo Marie,

    ich gehöre zwar nicht ins Nymphenforum, aber ich denke einige Fragen und entsprechend die Antworten sind mehr allgemeiner Natur und gelten nicht nur für Nymphensittiche.

    Erst mal finde ich es klasse von Dir dass Du dich vor der Anschaffung informierst. :)

    zu 1: Lieber bei einem seriösen Züchter, schau Dir aber alles gut an, haben die Tiere sauber, frisches Wasser, ausreichend Platz ?
    Auch hier im Forum sind einige Nymphenhalter mit Nachwuchs.
    Vielleicht findest Du hier einen Züchter:
    http://www.vogelzuechter.de/voegel/index.phtml

    zu 3: Grosser Käfig, Sitzstangen aus Naturästen (keine Rundholzstangen, sondern Äste von Buche oder ungespritzen Obstbäumen), 3-4 Näpfe (Obst, Körner, Leckerchen, Wasser), Grit,
    Spielzeug (Zweige, KEIN Spiegel)

    zu 5: Die Vögel sollten täglich Freiflug haben.

    zu 6: Auf jeden Fall 2 Vögel - lies mal z.B. dies: www.paarhaltung.info

    Die Beantwortung der andern Fragen und die Vervollständigung meiner Antworten überlasse ich den Nympenspezialisten hier bzw. den netten Nymphenhaltern. :)
     
  4. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Ich habe vor ein paar Wochen einen Nymphensittich von einem züchter in Mühlheim an der Ruhr gekauft. Den fand ich ganz toll und kompetent. wenn du die Adresse möchest melde dich per pn bei mir.
    Dann wie inge schon sagt auf jeden Fall zwei kaufen. Wichtig ist auch Abwechslung beim Futter nur körner ist nicht genug.
    Frisches Obst , Gemüse , Grünzeug ab und zu Mal ein Ei und Vitamine ins Wasser.
    Meine Nymphen baden auch sehr gerne.
    Sie brauchen auch Spielzeug Sisalseile zum Klettern , Korkweidenrinde zum knabbern vielleicht eine Schaukel u.s.w.
    bitte keinen Spiegel.
    Ansonsten sind Nymphies ziemlich pflegeleicht wenn man ihre Bedürfnisse erfüllt und es ist echt toll ihnen zuzusehen.
    Ich habe heute gerade nr. vier bekommen.
    Wenn du noch Fragen hast melde dich ruhig.
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hier eine Liste von Links, die ich nur empfehlen kann:

    Sittich-Info

    Nymphensittichlexikon

    Züchter-Adressen aus ganz Deutschland:

    Vogelzüchter.de

    Sittiche.de

    Vogellexikon

    Oder Du fragst beim örtlichen Vogelzuchtverein nach, die haben Termine für Ausstellungen und Vogelmärkte (auf Seriösität achten!) parat oder sogar Vögel anzubieten. Die Tierheime haben auch häufig Vögel dort, die auf ein Zuhause warten.

    Zur Paarhaltung: Du solltest gegengeschlechtliche Partner holen, zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren gibt es häufig über kurz oder lang Zoff, was mit Geschrei und Rupfen enden kann. Nymphen lassen ihre grelle Stimme nur hören, wenn sie unzufrieden sind. Ansonsten sind sie sehr empfehlenswert für die Wohnung im Vergleich zu vielen Großsittichen.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Marie!

    Meine Vorrdnerinnen haben das meiste schon gesagt.
    Zum Futter noch. Ich persöhnlich halte nicht viel von "Kaufhaus" Futter.
    Es gibt einige Versandgeschäfte die auf Vögel spezialisiert sind und auch bei Fragen Auskunft geben können.
     
  7. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Marie-Louisa,
    schaue mal unter reviermarkt.de in die Rubrik,Tiere& Tierartikel dort stehen 2Nymphenanzeigen und mach bitte nicht den Fehler und kaufe nur einen Vogel. Du kannst auch in der Taubenklinik in Essen anrufen, die geben Dir die Adressen von sehr guten Züchtern aus der Umgebung.Tel.0201´848390
    RalfW
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    *HustRäusper*Vorrednerinnen??!8o 8o :D :D
    Mein Benutzername sagt nichts über mein Geschlecht aus ;), ich bin schon männlich:p.*spaßbeiseite*

    Kaufhausfutter, damit meinst Du bestimmt die großen Marken wie Trill und Vitakraft, oder? Naja, das ist so eine Sache...der Preis allein macht noch kein gutes Futter aus und lieber bei einem Händler das Futter artgerecht für weniger Geld zusammenstellen lassen, würde ich sagen. Vielleicht gibt es sowas in deiner Nähe? Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall, falls man überhaupt von Aufwand reden kann.
     
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ältere Dame

    Im Prinzip ist alles gesagt . Nur möchte ich noch auf eines hinweisen . Nymphen können recht alt werden. So zwischen 15 und 25 Jahren . In Einzelfällen auch älter. Ohne jetzt pietätlos sein zu wollen: Wie alt ist die Dame? Bitte denkt daran das die Vögel die zukünftige Besitzerin eventuell überleben könnten und sorgt jetzt schon, für diesen hoffentlich nicht eintretenden Fall, für ein entsprechendes weiteres Verbleiben der Pieper.
    Oft ist es so , dass diese dann ins Tierheim müssen oder zu Wandervögel werden . Beides ist für die Vögel nicht so toll
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo:0-

    @Stefan:Entschuldige bitte! Ich wollte dich natürlich keiner Geschlechtsumwandlung unterziehen :~

    Ja ich meine so Marken wie Trill,...
    Ich hole mein Futter immer von Rico und hoffe daß,das was die schreiben stimmt (Aufbewahrung in Klimaschränken und Keimprobe).


    @Marie: kannst ja mal nachschauen unter:
    www.Ricos-Futterkiste.de
     
  11. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Kein Problem;)

    Ich würde einfach auch mal, wenn die Vögel nicht mehr ganz jung sind, die Futtersorten ab und zu wechseln, damit die Ernährung nicht zu eintönig wird. Jungvögel sollten sich erstmal eingewöhnen, sonst bekommen sie leicht Verdauungsprobleme.
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo!

    Bei Rico`s habe ich ja die Auswahl zwishen 3 Futtermischungen. Außerdem mische ich ab und zu noch Wellifutter mit dazu.
    Oder soll ich noch andere Körner druntermischen :?
     
  13. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Heidi
    Ich füttere von Ricos auch die kräuterapotheke ( sind meine ganz wild drauf ) und das Gemüsefutter. Ich mische unter das Grosssittichfutter keine anderen körner. Ausserdem füttere ich noch Eifutter mit einem gekochten Ei drin.
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich hab mal gelesen, dass man noch Wildsamen druntermischen kann. Aber die bei Ricos angebotenen Mischungen sind eigentlich ausgewogen, da brauchst Du an sich nix mehr beimischen. Ich meinte eher den Wechsel der verschiedenen angebotenen Sorten, beispielsweise das normale mal gegen die Kräuterapotheke zu tauschen.
     
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Die 3 verschiedenen Mischungen bekommen sie sowieso. Wobei die Kräuterapotheke das ist was sie am wenigsten mögen. Viel lieber ist es meiner Bande wenn ich das ganze frisch gepflückt mitbringe :D

    @Andrea: So Lekerlies wie Eifutter oder Nektarfutter bekommen sie auch ;) . Und das Schlemmertöfchen von Rico (Kochfutter das ich mit Reis und Nudeln mische) und auch Fruchtmix den frisches Obst mögen sie nicht.
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Nektarfutter? Gibts das auch bei Rico? Ich habe nur mal von Pollen aus dem Reformhaus gehört, die sehr gesund sein sollen, v.a. für die Zucht.
     
  17. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Marie-Luoisa

    Ähem liebe User, :D
    Es ging hier in erster Linie um die Fragen von Marie-Luoisa, :D
    ihr seit hier kurz davor in eine Futterdiskusion abzurutschen. :D

    Marie-Louisa sind Deine Fragen beantwortet?:0-
     
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Stefan!

    Das Nektarfutter bekomme ich von meiner Züchterin, abgepackt in kl.Portionen. Wenn es Dich interessiert werde ich mich mal nach dem Hersteller erkundigen.

    @Bendosi:Ich stimme Dir ja zu 8o .



    Hallo Marie!

    Wenn Du noch fragen hast melde Dich.
    Es wäre auch schön zu erfahren für welche Geierlein Du Dich entschieden hast :? :p .
     
  19. #18 Marie-Louisa1, 30. September 2002
    Marie-Louisa1

    Marie-Louisa1 Guest

    Danke für die Tips......

    Hallöchen,

    boah, ich kriege echt die Krise! Erst mußte ich mich neu anmelden, weil ich plötzlich nicht mehr antworten durfte und dann schreibe ich ne megalange Antwort und dann verschwindet plötzlich diese Antwort.

    Also nochmal:

    Vielen herzlich Dank für Eure Antworten. Ich werde aber noch einige Details klären, bevor ich die Vögel kaufe. Mir ist wichtig, das die Vögel jeden Tag ausreichend Freiflug haben und auch einen gescheiten Käfig haben. Die Vögel sollten doch tatsächlich in einem runden Käfig leben. Diesen Käfig habe ich aber sofort "entsorgt".

    @Bendosi: Ich kann Deinen Einwand gut verstehen, ich weiß aus eigener Erfahrung, das es manchmal ziemlich schnell gehen kann.

    Ich werde mal die Tochter fragen. Ich würde sie auch notfalls nehmen. Ich bekomme aber im nächsten Jahr ein Baby. Kennt sich jemand mit der Mischung Kleinkinder und Vögel aus?

    Ansonsten fällt mir im Moment nichts mehr ein und wg. des Futters werde ich mich nochmal melden!

    Etwas müde Grüße
    heute von Marie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Kleinkinder und Vögel

    Wenn man dafür sorgt das beide sich nichts tun ist das kein grosses Problem. Ich kenne viele Familien und auch etliche Forenmitglieder die zur Zeit Säuglinge und Vögel haben.
     
  22. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Hallo Marie!
    ZU deine Frage,Baby und Vögel gibt es ,denke ich keine Probleme.Es sei denn,der Vogel wird einzelt gehalten und ist auf den Menschen geprägt.Da kann es ,muß aber nicht,zurEifersucht kommen.
    es grüßt
    Gundula!:0-
     
Thema:

Was muß ich tun, wenn ich mir einen Vogel kaufen möchte.........