Was nun?

Diskutiere Was nun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey ich habe mal eine frage an euch , mein einer wellensittich ist kürzlich verstorben:traurig: nun weiß ich nicht wann ich einen neuen kaufen...

  1. #1 KiwiLaracoco, 15. Juli 2008
    KiwiLaracoco

    KiwiLaracoco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey ich habe mal eine frage an euch ,
    mein einer wellensittich ist kürzlich verstorben:traurig:
    nun weiß ich nicht wann ich einen neuen kaufen soll denn sein kumpel leidet total darunter, dass er nicht mehr da ist...
    er ist en männchen soll ich nun ein weibchen kaufen ?
    was meint ihr ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Melly1878, 15. Juli 2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hi,

    im Grunde ist es egal, ob Du nun einen Hahn oder eine Henne dazu holst- wobei es natürlich schon schöner ist, wenn es ein gegengeschlechtliches Paar ist! Wichtiger als das Geschlecht ist beim Welli aber, dass überhaupt Gesellschaft der gleichen Art da ist...

    Du solltest allerdings darauf achten, dass Du möglichst ein Tier gleichen oder ähnlichen Alters dazu holst...

    Kannst ja auch mal bei den Abgabetieren gucken. Da ist ja vielleicht auch der ein oder andere Welli aus Deiner Nähe dabei...

    Wünsche Dir für die Suche jedenfalls viel Glück! Würd mir damit aber nicht allzu viel Zeit lassen, damit Dein armer Welli nicht mehr so lang alleine ist...
     
  4. #3 KiwiLaracoco, 15. Juli 2008
    KiwiLaracoco

    KiwiLaracoco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ja danke für die antwort ich schaue mal nach einem welli in seinem alter,
    ganz alleine ist er ja nicht er hat noch 2 großsittiche mit denen versteht er sich ja gut aber er brauch auch einen welli anders ist er es nicht gewöhnt (:
     
  5. #4 KiwiLaracoco, 16. Juli 2008
    KiwiLaracoco

    KiwiLaracoco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey ich habe nun einen neuen welli:)
    aber es ist eine henne den hähne hatten sie nicht mehr.
    nun hat sich mein kleiner so gefreut,dass er sie gleich "vögeln":D
    wollte, jetzt habe ich angst, dass die beiden eierlegen aber sie haben kein NK!! bekommt sie dann keine legenot oder ähnliches?
    freue mich auf jede antwort, gruß Lara:P
     
  6. #5 Andrea 62, 16. Juli 2008
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... keine Sorge, da passiert normalerweise nichts, lass sie nur ;). Erst wenn Du einen NK hinhängst, kommt die Henne meistens in die Legephase.
    Also keinen Nistkasten anbieten und nicht zu reichhaltig füttern (keine Knabberstangen, kein Eifutter, nicht zuviel Frischfutter und Kolbenhirse), dann kommen auch keine Eier. Legenot bekommen sie auch nicht, nur weil kein NK zur Verfügung steht.

    An Quarantäne hast Du nicht gedacht? Ein neuer Vogel kann so einiges einschleppen, und das kann dann für alle vorhandenen Vögel gefährlich werden ...
    Vlt. warst Du ja beim TA zur Kontrolle mit dem Neuzugang?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Blindfisch, 16. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Zur Quarantäne - bei uns war es auch mal so, daß der übriggebleibene total triste, traurig, fast schon unbeweglich vor Trauer und / oder Einsamkeit wurde. Da hab ich auch auf die Quarantäne verzichtet - aber sehr, sehr genau beobachtet! Aber bei zwei Vögeln behält man ja noch den Überblick.

    Ich würde aber an Deiner Stelle die Ziegensittiche und die Wellensittiche eine Zeitlang räumlich voneinander trennen. TA für den Neunen wäre sicherlich auch angebracht.

    Denk dran, etwaige TA-Kosten für Ziegensittiche sind nach den Gebührentabellen höher als die für die Wellensittiche.

    :0-
     
  9. #7 KiwiLaracoco, 18. Juli 2008
    KiwiLaracoco

    KiwiLaracoco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hey, da bin ich aber beruhingt, dass nichts passieren kann:zustimm:
    wir haben die kleine ja auch genaustens beobachtet und bis jetzt läuft alles perfekt, mit den Ziegen versteht sie sich auch ;)
     
Thema:

Was nun?