Was nun?

Diskutiere Was nun? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leuts! Ich habe mich quer durch die Foren und alten Beiträge gelesen... Ich bin mir nun sicher, dass unser Erstvogel Neo (-line)...

  1. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Leuts!

    Ich habe mich quer durch die Foren und alten Beiträge gelesen...
    Ich bin mir nun sicher, dass unser Erstvogel Neo (-line) absoluten Brutwillen hat. Ich habe vor ein paar Tagen einen Karton vom Schrank entfernt, den sie heftig verteidigt hatte und den sie wie ich nachher gesehen hatte, teilweise schön in Schnipsel zerlegt hatte. (Vermutlich um Material für den Nistplatz zu sammeln!?)
    Nun haben wir ja seit 1 Woche Pflegevögel und Neo hat sich vom 1. Tag an einen der Hähne ausgeguckt und die sind ein heftig verliebtes Paar. Alles was ein Ehepaar so macht hat schon stattgefunden!
    Die beiden suchen seit ein paar Tagen einen ungestörten Platz und krabbeln überall rein, hinter und drunter.
    Also - Nistplatzsuche!
    So....... nun komme ich langsam, aber sicher zu meiner Frage!
    Da die beiden nun ein Paar sind, möchte ich sie 1 x brüten lassen. Züchten möchte ich nicht, nur habe ich gelesen, dass es für das Paar gut ist eine Brut gehabt zu haben.
    (Ich weiss, dass es auch dann einer Zuchtgenehmigung bedarf!)
    Ich wollte eigentlich abwarten ob sich Eier einstellen und dann erst den Nistkasten zur Verfügung stellen. (Also, Ei dann reinlegen, zeigen...und so)
    Nur....ist das wirklich richtig?

    Oder doch Nistkasten aufstellen?

    Ich habe unterschiedliche Empfehlungen gelesen!

    Dann Frage Nr. 2:
    Wenn die beiden ihre Erstbrut haben sollten und ich die Eier unfruchtbar mache, (die beiden kümmern sich drum....und kommt nix raus...) schädigt das dann möglicherweise Verhaltensweisen?
    Ich meine, könnte es sein, dass sie dann bei einem späteren Gelege unzuverlässig werden?
    Ist die 1. Brut irgendwie prägend? Oder spielt das keine Rolle?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Carolina,

    ich werde mal Daniela auf deine Fragen aufmerksam machen. Ich bin da leider kein Spezialist!
     
  4. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo,

    erstmal @ Rainer: Danke für den Hinweis, ich hoffe, ich kann ein wenig helfen.

    Also, nun zu Deinen Fragen:

    Wenn Du ein Paar brüten lassen willst, brauchst Du - zumindest bei uns ist das so - eine Zuchtgenehmigung. Denn es kann Dir ja niemand garantieren, daß die Eier dann unbefruchtet sind und Du somit "aus dem Schneider bist".

    Zum absichtlichen Brüten: Es ist immer besser, gleich den Nistkasten anzubieten und dann die Vögel selber die Bruthöhle aussuchen zu lassen. Ohne Nistkasten kann es erstens passieren, daß die Henne nicht weiß, wohin mit den Eiern und dann Legenot bekommt. Zweitens läuft es meist schief, wenn Du ihnen die Eier dann - z.B. aus der Ecke, wo sie sie hingelegt hat - wegnimmst und sie in den Kasten tust. Die Vögel kapieren nicht, daß Du es gut meinst mit ihnen. Für sie bist Du der "Brutklau".

    Soviel aus eigener Erfahrung, nun zu Frage zwei:
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    So, nun zu Frage zwei:

    Wenn ein Zuchtpaar oder auch ein Brutpaar allgemein mal ein unbefruchtetes Gelege hat, das ist nicht schlimm. Das kommt auch bei erfahrenen Zuchtvögeln mal vor, die schon jahrelang Junge großziehen.

    Meist ist es eh so, daß bei der 1. Brut nicht allzu viel rauskommt, wenn dann vielleicht mal ein oder zwei Junge, aber mehr nicht. In den seltensten Fällen ziehen sie dabei schon ein komplettes Gelege auf.

    Wenn die Vögel merken, daß nach einer überschrittenen Brutzeit nicht schlüpft, dann verlieren sie selber sehr schnell das Interesse an den Eiern. Auf keinen Fall solltest Du das Gelege vorher entfernen, da sonst die Henne immer wieder nachlegen wird und dann legt bis zum Umfallen.

    Normalerweise brüten Nymphen ca. 18 Tage. Wenn Du also siehst, daß die Vögel nach ca. 22 bis 26 Tagen die Lust verlieren, kannst Du ihnen die Eier nehmen. Bitte nicht vorher.

    Alles klar? Wenn nicht, dann frag ruhig nochmal nach. Ich helfe Dir gerne weiter.
     
  6. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Danke Rainer und Daniela!

    Ja, das hat mir auf jeden Fall schon mal weitergeholfen!
    Ich habe den Kasten hingestellt und lasse es drauf ankommen was passiert. Am Montag werde ich gleich mal bei unserem Ordnungsamt vorstellig und der Korrektheit halber die Zuchtgenehmigung beantragen.
    Tel. hatte ich mich schon erkundigt. Der Sachbearbeiter meinte zwar zu mir, ich bräuchte die noch nicht, ich sollte doch erst mal abwarten und wenn ein Ei gelegt würde, sei es immernoch früh genug mich zu melden.
    Doch die Aussage finde ich recht salopp.
     
  7. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Carolina,

    ja, das haben die damals zu mir auch gesagt. Aber als dann der Amtstierarzt da war und sich das ganze angesehen hatte, meinte er, wenn es aus Versehen passiere, dann kann man es hinterher noch machen und die Genehmigung beantragen.

    Aber nicht, wenn man "mutwillig" - ein dummes Wort, ich weiß, aber so hat er sich damals ausgedrückt - eine Brut in Kauf nimmt.

    Kann aber sein, daß mein Amtstierarzt da nur sehr, sehr streng und korrekt ist.

    Ist auf jeden Fall besser, wenn Du vorsichtshalber eine Genehmigung beantragst, dann bist Du hinterher "aus dem Schneider".
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was nun?