Was passiert bei Behördenbesuchen???

Diskutiere Was passiert bei Behördenbesuchen??? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Original geschrieben von bentotagirl Hallo Katrin Ich habe mich nicht beschwert das Pat was gesagt hat sondern darüber was er gesagt hat. Aber...

  1. Rena1

    Rena1 Guest


    hallo,bentotagirl

    dann möchte ich dich mal daran erinnern...ist das deine art von gerechtigkeit...?und was für wahrheiten meinst du...???
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=44345&highlight=Rena

    liebe grüße rena

    :0- :0- :0-

    ps..sorry,mods...aber irgendwann kann ich auch nicht mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #162 bentotagirl, 24. Januar 2004
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    hallo Rena
    Ich weiss nicht was du meinst . Ich kann an dem Beitrag nichts schlimmes finden. Da steht auch nur meine Meinung drin. Ganz offen. Vielleicht findest du ja noch ein paar alte Beiträge von mir . Bis jetzt habe ich ja über 1000 hier geschrieben. Da ich aber nichts zu verheimlichen habe kannst du sie gerne alle hier her verlinken obwohl ich den Sinn nicht verstehe.:?
     
  4. Rena1

    Rena1 Guest

    oh,doch....

    du verstehst den Sinn....lies dir mal alles in ruhe durch.

    nach was meinst du sieht so ein thread aus....in meinen augen eine Hetzkampagne.

    ich möchte von dir eine ehrliche antwort


    liebe grüße rena:0- :0- :0-
     
  5. tamborie

    tamborie Guest

    Na dann würde ich Dir raten nochmal zu lesen, ich habe gerade Dein Eingangsthema dazu gelesen und fand viele Äußerungen schlimm.


    Meinung? Wertung?
    Der trieft nur so von dem mir äußerst leidigem Nachbarschaftsgetratsche.
    Keiner weiß was genauses, also mutmaßen wir erst mal ne Runde, nicht wahr?
    Ich weiß nicht ab welchen Moment Dir Tierhaltung leid tut?
    40x40x30 gehen in Ordung, aber mindestens 50 qm sind verachtenswert?
    Ihr habt schon komische Vorstellungen!!!
     
  6. Backbeats

    Backbeats Guest

    Hallo,

    wenn erwachsene Menschen nicht in der Lage sind sich zu respektieren, Toleranz zu üben, zu diskutieren ohne zu beleidigen, Hand in Hand etwas zu unternehmen oder zu bewirken, sondern nur noch in den Krümeln suchen und sich selbst wichtig sind, dann wundert es mich nicht mehr, dass so viele Tiere unter den Menschen leiden müssen, denn sie sind noch schwächer und von uns abhängig, also eine noch leichtere Beute und Fußabtreter.

    Es ist nur noch traurig mitzuerleben, dass Menschen nicht mehr miteinander umgehen können. Wo ist die Menschlichkeit geblieben, wie kann man Tierliebe praktizieren, wenn es einem an Menschlichkeit fehlt?

    Ich dachte, dass dieser Thread ursprünglich mal dazu gedacht war über Behördenangelegenheiten zu diskutieren und nicht über das Befinden von Renas Molukken! Ich dachte dieser Thread, wo es um die 2 Molukken und deren Zustand, Fortschritte usw. ging, sei auf Bitte von Rena hin geschlossen worden, was ja nicht ganz unverständlich ist.

    Aber da es hier nun schon um Kindesmisshandlung, Züchtermanieren, Steuerprüfungen, Quadratmeterzahlen von Haltern usw. geht, erlaube ich es mir, dass ich nun als Abwechslung mal einen Witz erzähle! Auch eine Abweichung vom Thema, aber wenigstens eine lustige, die keinem Schaden zufügt:

    Ein Einbrecher steigt in ein Haus ein und steht im Schlafzimmer.

    Da hört er eine Stimme:
    "Ich seh dich und Jesus sieht dich auch."

    Er leuchtet mit seiner Taschenlampe überall im Zimmer herum, sieht aber nichts.

    Er kommt in die Küche und hört wieder die Stimme:
    "Ich seh dich und Jesus sieht dich auch."

    Er leuchtet wieder herum, sieht aber wieder nichts.

    Er kommt ins Wohnzimmer und hört WIEDER die Stimme:
    "Ich seh dich und Jesus sieht dich auch."

    Er leuchtet im Zimmer herum und sieht einen Papagei in seinem Käfig sitzen.

    Der Einbrecher fragt den Papagei:
    "Sag mal, wie heißt du denn?"

    Der Papagei Antwortet:
    "Karl-Heinrich!"

    Da sagt der Einbrecher:
    "Karl-Heinrich ist aber ein scheiß Name für einen Papagei!"

    Da sagt der Papagei:
    "Ja, und Jesus ist ein scheiß Name für einen Rottweiler..."
     
  7. #166 bentotagirl, 24. Januar 2004
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    @Rena ich habe nie eine Hetzkampange gegen dich gestartet. Dieser Tread wurde damals geteilt.
    Ich stehe zu dem was ich schreibe und ich schreibe wenigstens nicht in Rätseln. Wenn du von mir eine ehrliche Antwort willst musst du schon sagen worauf . Ich haben nämlich die Frage nicht verstanden.
     
  8. Rena1

    Rena1 Guest

    was waren deine bewegründe diesen thread zu eröffnen...??
    zur information oder der aufklärung falscher tierhaltung.

    hattest du dazu genug fakten um mit an die öffentlichkeit gehen zu können.???

    liebe grüße rena:0- :0- :0-
     
  9. MEL.C

    MEL.C Guest

    @backbeats,

    warum zitierst du mich? Nur weil ich mal den Threat in eine andere Richtung schwenken will?:?
    Ich sehe darin nichts verwärfliches und schließlich hat es doch im Grunde doch noch was mit den Kakadus zutun, ganz im Gegensatz zu deinem "Witz"----versuch´es doch mal bei Star search-----vielleicht entdecken die ja deine verborgenen Talente:S


    :0-
     
  10. tamborie

    tamborie Guest

    Ich bin ein Star holt mich hier raus!
     
  11. Backbeats

    Backbeats Guest

    Vielen Dank MEL, für Deine netten Worte!

    Ist es jetzt verboten zu zitieren?

    Über den Witz kann der ein oder andere noch lachen, während einem hier das Lachen vergeht! Ganz einfach!

    Außerdem habe ich Dich nicht persönlich angegriffen und schon erkannt, dass der Thread umgelenkt werden soll.

    Aber Du glaubst doch selbst nicht, dass sich was an der Situation ändert, auch wenn jetzt wieder über die Molukken von Rena geredet wird! Im Gegenteil, wenn man jetzt damit noch anfängt macht es die Sache ganz gewiß nicht besser!

    Sinnvoll wäre es, wenn man die Threads, ohne ihnen einen Titel zu geben, schreiben würde und man hinterher erst den Titel festlegt, vielleicht nach 20 oder 30 Postings! Dann könnte man wenigstens das Thema nicht mehr verfehlen!

    Irgendwie scheint es Dir entgangen zu sein, dass dieser Thread hier ständig in andere Richtungen gelenkt wird, nur nicht in die, die ursprünglich mal Thema war!

    In dem Witz geht es übrigens auch um einen Papagei, man hätte auch das Wort Kakadu hierfür einsetzen können, also doch nicht so ganz das Thema verfehlt und dieser Papagei ist gar nicht so blöd, wie es anfangs erscheint!

    Im Übrigen verstehe ich gar nicht, warum Du Dir so aufs Füßchen getreten fühlst? Von mir kam nichts Persönliches, während Du aber doch schon persönlich wirst oder etwa nicht?

    @ Tamborie

    Bitte, wo soll man Dich rausholen?
     
  12. #171 tamborie, 24. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2004
    tamborie

    tamborie Guest

    Gute Idee!!!!!!!!!!!!
    Lasst und doch einfach so tun als ob Rena gar keine Tiere hätte.

    Ich wurde von einem intergalaktischen Raumschiff entführt und landete bei einer Familie auf DeltaKomma als Haustier.
    Mir wurde eine Käfig mit den Maßen 49 qm zur Verfügung gestellt.
    Wogegen eine Nachbarschaft-Familie Beschwerde erhob.
    Schliesslich steht im Zentragon (Menschenschutzgesetz) das die Gattung Mensch nicht unter 50 qm artgerecht gehalten werden kann und auch nach allen was die Forschung ergeben hat sich erst ab 50qm erfolgreich fortpflanzt.
    Ich denke den Boris haben die wohl noch nicht entführt, der sich ja bekanntlich auch in Besenkammern fortpflanzen kann.
    Am Zustand meiner Haarpracht kam man auch zu der Annahme, dass ich
    scheinbar Aufgrund der geringen qm Zahl angefangen habe mich zu rupfen.

    So wurde der Zutritt zu meinem Käfig Katie Price untersagt, welche ich als Zuchtweibchen bekommen sollte *hechel*, meine Unmutsäußerungen mein Bitten und Betteln schienen diese Außerirdische aber wohl als Bestätigung zu sehen (die Sprache beherschen sie ja nicht) dass ich nicht artgerecht gehalten werde.

    Nun ich kam in ein Auswilderungsprogramm und bin ja nun wieder hier.
    So ein MIST aber auch!!!!!!!
     
  13. Rena1

    Rena1 Guest

    tja...

    das war és wohl...:S

    viele grüße rena:0- :0- :0-
     
  14. Rena1

    Rena1 Guest

    nur noch so viel....

    an@alle diejenigen

    die mich angezeigt haben...ups,das waren nicht wenige....es tut mir leid für euch...***aber der schuss ging verdammt nach hinten los***

    ich hoffe ihr besinnt euch und überlegt euch gut wen ihr damit wirklich schadet....so long!

    führt eure üblen machenschaften wo anders aus..am besten da,wo euch keiner zu hört.:s


    liebe grüße rena:0- :0- :0-
     

    Anhänge:

  15. #174 tamborie, 25. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2004
    tamborie

    tamborie Guest

    Ja Rena, das war es doch schon lange.

    Seitdem hier unter dem Deckmantel: Ich will ja nur meine Meinung äußern, jeder meint seine Meinungsäußerung sei ja nur die eigene Meinung, dies sei praktizierte Demokratie und kein Denunziantentum, solange wird sich hier rein gar nichts ändern.
    Auch in der freien Meinungsäußerung gibt es Grenzen, Grenzen die hier schon vor langer Zeit von einigen weit überschritten wurden.

    Nehmen wir als Beispiel den Bilderthread, jeder zeigt hier wir er wirklich ist.
    Ich als ganz gemeiner Mensch gehe nun hin und äußere dort meine Meinung:
    Mensch XY Du bist aber nett, aber XZ dem mußte man wohl schon als Kind ein Kotlett an die Backen heften, damit wenigstens die Hunde mit ihm spielten.
    (Keine Sorge so sah wirklich keiner aus)
    Dies wäre ja dann nach dem Verständnis der Leute freie Meinungsäußerung?
    Solange man nicht einsieht, dass dies aber auch nicht mehr das geringste mit freier Meinungsäußerung zu tun hat wird sich wenig ändern.
    Ich unterstreiche daher meinen Vorwurf, was hier einige Menschen tun ist keine Meinungsäußerung sondern schlicht und ergreifend Rufmord und gemeinstes Denuziantentum.

    Und solange sich meine Tierhaltung in einem Rahmen befindet, die sogar von Behörden anerkannt wird, seist Du oder a.canus oder auch jeder andere es, solange gibt es hieran nichts zu bemängeln.
    Aber gerade, oder vielleicht deswegen, wirst Du eben immer Leute hier finden bei dennen sowohl in der Haltung als auch bei der Tierliebe so einiges schief läuft.
    Es heisst ja nicht umsonst, die welche am lautesten schreien.................!

    Jeder für sich hat das Recht artgerechte Haltung selber zu definieren.
    Man kann sich hierzu eine Meinung bilden, aber diese Meinung darf nicht darin gipfeln, dass man Menschen in den Schmutz zieht.
    Es sei dahingestellt, ob eine Voliere einen grünen Hintergrund haben muss.
    Hier wird immer sehr schnell mit menschlichen Gesichtspunkten Tierhaltung gesehen und verstanden.
    Dies ist aber eine sehr falsche Sichtweise, wie uns die Verhaltensforschung lehrte.
    Was könnte ich die Decke hochkrabbeln wenn ich solche Dinge lese wie: Denkst Du nicht Dein Vogel sehnt sich nach.......! Was würde er dafür geben, wenn er frei.........!
    Mein Gott, solche Aussprüche erwarte ich von 70zig jährigen Rentern, aber gewiss nicht von einer aufgeklärten Forengemeinde.
    Oder in meine Voliere sind Ratten! Oh wie süss, mach mal ein paar Fotos!!
    oder
    Ich lebe vegan, also brauch mein Vogel auch kein tierisches Eiweiß.
    Solchen Menschen gehört nach meiner Auffassung die Haltegenehmigung entzogen.

    Klar kann man vegan oder vegetarisch leben, aber muss ich deswegen ein Tier vermenschlichen? Muss deswegen mein Tier unter meinen Verstand leiden.
    Tiere haben kein Gewissen.
    Schneidest Du mich in Stücke fressen meine Hunde mich morgen, dies sind Realitäten.
    Dies habe ich in der Tierhaltung allgemein zu berücksichtigen, kann ich dies nicht, muss ich mir ein anderes Hobby suchen.
    Dieses ewige gejammere um das schöne Leben, was unsere Stubengeier versäumen, gibt es nicht.
    Ein Gimpel lebt in der Gefangenschaft bis zu 15 Jahre.
    In der Freiheit muss er froh sein, sein 5. Lebensjahr zu erreichen.
    Wir nehmen den Vögeln nicht etwas, sondern geben auch etwas.
    Der tägliche Überlebenkampf fällt bei uns weg.
    Solange aber mit Menschenaugen die Tierhaltung gesehen wird, werden wir uns einer artgerechten Tierhaltung niemals nähern, sonst hätten viele bei dem Wort artgerechte Haltung nicht so XXXXDinge im Kopf wie: Kilometerlanger Freiflug, grüne Bäume, saftige Wiesen.
    Back to the roots ist lange vorbei, dies sind Gedanken von ewig gestrigen.
    Der letzte Teil Rena betrifft im übrigen auch Dich, auch Du neigst dazu Tierhaltung zu vermenschlichen!

    Gruß
    Tam
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    Danke Tam..

    deine worte werde ich noch öfters lesen...sie machen mich um einige erfahrungen reicher.

    ich wünsch dir ein schönes wochenende und auch allen anderen die ich lieb gewonnen habe.

    liebe grüße eure Rena:)

    :0- :0- :0- :0-
     

    Anhänge:

  17. RikeT

    RikeT Guest

    Ihr seid doch Alle so fixiert, auf nur eine Person, und habt in meinen Augen das Wohl der Tiere sehr außer Acht gelassen.
    Hat von Euch nur mal einer einmal daran gedacht das diese Tiere Rena lieben?
    Behörden sind nicht blind es konnte keine schlechte Tierhaltung festgestellt werden.

    Nun könnt ihr doch Rena in ruhe lasen.


    Es ist nur noch traurig mitzuerleben, dass
    Menschen nicht mehr miteinander umgehen könne.
     
  18. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,rike t.

    die lassen mich erst in ruhe wenn ich das forum verlasse....egal wo ich schreibe...sie liegen auf der lauer.

    es gibt kein thread den sie mir nicht vermiesen....mit dem müssen wir leben.


    liebe grüße rena:0- :0- :0-
     

    Anhänge:

    • danke.gif
      Dateigröße:
      10,9 KB
      Aufrufe:
      99
  19. D@niel

    D@niel Guest

    Rena, lass dich nicht von einigen Leuten fertig machen!
    Das hast du garnicht nötig!;)

    Es gibt wichtigere Ding zum ärgern...die sind es nicht wert!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RikeT

    RikeT Guest

    Ich wünsch dir ein schönes wochenende

    Las dich nicht vertreiben
     
  22. RikeT

    RikeT Guest


    Das ist sehr gut
     
Thema:

Was passiert bei Behördenbesuchen???

Die Seite wird geladen...

Was passiert bei Behördenbesuchen??? - Ähnliche Themen

  1. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  2. Was passiert mit Mischlings-Hennen?

    Was passiert mit Mischlings-Hennen?: Hallo, hier in der Gegend gibt es jemanden, der etliche Mischlings-Hähne aller möglicher Arten anbietet. Da stellt sich die Frage, wo die meist...
  3. Hilfe was ist mit ihm passiert?!

    Hilfe was ist mit ihm passiert?!: Hallo, Ich habe heute in den Kasten der Nymphen gesehen, sie haben 2 Küken. Das eine lag mit aufgedunsenen Kropf am Rand des Kastens....
  4. Was passiert wenn man keine Kunsteier reingibt?

    Was passiert wenn man keine Kunsteier reingibt?: Hallo Meine Henne hat heute bereits ihr zweites Ei gelegt und ich habe auch das ihr weggenommen. Habe leide nirgendwo kunsteier gefunden und...
  5. Unfall mit Schnabel (eben passiert)

    Unfall mit Schnabel (eben passiert): Hi, ich hab ein ganz großes Problem! Ich war gerade mit Futter und Wasserauffüllung etc fertig und wollte den Raum verlassen, da flog einer der...