was passiert mit unerlaubten küken??

Diskutiere was passiert mit unerlaubten küken?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hy habe heute beim AT hier angerufen da bei uns im inet jemand ein 4 wochen altes küken verkaufen will un offen zugibt das er kein züchter...

  1. #1 wellimaus, 3. August 2009
    wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy

    habe heute beim AT hier angerufen da bei uns im inet jemand ein 4 wochen altes küken verkaufen will un offen zugibt das er kein züchter ist.nun wird zwar das küken dort geholt un erstmal richtig untersucht aber mich würde nun interessieren was im normal mit so einem küken anschliessend passiert wenn es soweit gesund ist?

    ich danke euch scho mal für die auskunft
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Es wird beringt, das Ganze wird als einmalige Sache zu den Akten getan und man hofft, dass der Halter seine nächsten Küken ordungsgemäßer aufzieht.

    Verkaufen darf er das Küken trotzdem, allerdings sind vier Wochen doch etwas früh...!
     
  4. #3 wellimaus, 3. August 2009
    wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    naja so wie mir der AT das mal erklärt hat stimmt er einer einmaligen sache nicht zu un gibt da auch dem bestitzer keinen ring aus.heut morgen haben sie schon gesagt damit das küken definitve geholt wird un nicht beim besitzter bleiben darf.unserer hier scheint da sehr streng zu sein in sowas.

    er hat auch schon mal zu mir gesagt (als ich diesbezüglich nachgefragt habe) das ich sie dann höchstens selbstbehalten oder an freunde bekannte verschenken kann aber mehr nicht
     
  5. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hm tja mit dem Verkaufen weiß ich jetzt nicht, kann sein dass er das nicht darf weil er sonst als gewerblicher Züchter gilt (bei einem Küken- was für ein Quatsch- aber na ja).

    Tja wenn das Ordnungsamt das Küken einzieht, was machen sie dann damit?
    Selber füttern (mit vier Wochen können sie noch nicht selber fressen oder zumindest nicht genug)?
    Wohl kaum...wahrscheinlich landet es dann im nächsten Tierheim...super Sache....8(

    Also mir ist damals gesagt worden dass es so ist wie ich oben schrieb...
    Aber andere Ämter, andere Sitten....:+keinplan

    Ich hoffe mal dass die Sache für das Küken gut ausgeht!
     
  6. #5 wellimaus, 3. August 2009
    wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    das stimmt.aber ich denke nicht damit das küken ins tierheim kommt.der AT hat sich meine daten mit aufgeschrieben da ich mich mal vorsichtshalber-sofern er sein einverständnis gibt un das küken soweit gesund ist- als interessent für das küken zur verfügung gestellt habe.

    bin nun mal gespannt wie das ganze ausgeht.der AT weiss ja bescheid das ich mich mittlerweile mit wellis auskenn da ich mich schon mehrfach mit ihm am tele wegen ner zg informiert habe-hauptsächlich wegen nem quarantäne raum.
     
  7. Leonard

    Leonard Guest

    Ist eben ein großer Unterschied, ob man selbst eine Anzeige tätigt oder Angezeigt wird und wie einsichtig der Halter ist.

    Von deinem Denunziantentum halte ich nichts, wenn es nur eine einmalige Sache bei dem Typen war. Anzeige hätte ich selbst erst erstattet, wenn die selbe Person monate später erneut als Wellihändler auftritt.
     
  8. #7 Fantasygirl, 3. August 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich denke nicht, dass dem Küken etwas getan wird, wenn es das ist, was du meinst. Ich würde mal davon ausgehen, dass es erstmal noch bei seinen Eltern bleiben darf, weil es einfach noch zu jung ist, um eigenständig zu sein, oder einem anderen Paar bei einem anderen Züchter untergelegt wird.
    Der "Züchter" hingegen wird mit einer saftigen Strafe rechnen dürfen, da er ja auf Anhieb nicht sehr einsichtig scheint, wenn er weiß, dass man eine ZG (--> Ringe) braucht und diese nicht hat.
     
  9. #8 wellimaus, 3. August 2009
    wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    glaube auch nicht das dem küken etwas getan wird.aber dort bleiben wirds wohl nicht nach der aussage von heute morgen.vielleicht wird das kleine aber auch mit den elter geholt mal abwarten
     
  10. #9 Avengis90, 3. August 2009
    Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub normal werden die Tier auf ihren Gesundheitszustand gecheckt und wenn derjenige nicht ohne Genehmigung züchtet, sondern es sich um ein "Unfallküken" handelt, droht normal keine Strafe und das Tier wird mit einer Sondergenehmigung vom ATA einfach beringt. Der Hauptaugenmerk liegt dabei ja für gewöhnlich darauf, dass die Psittakose-Verordnung eingehalten wird und durch die "heimlichen" Nachzuchten keine Seuche verbreitet wird. Aber wenn jemand wirklich ständig ohne Genehmigung züchtet und die Tiere dann auch verkauft/abgibt wird schon eine Strafe fällig. Wenn die Tiere infiziert sind, werden evtl diese beschlagnahmt. Also keine Gewähr für diese Angaben, aber ich meine das mal so gelesen zu haben ;)!
     
  11. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy avengis.des stimmt schon in gewisser hinsicht aber es kommt immer auf den jeweiligen AT an.bei uns in karlsruhe gibts zb vom AT keine ausnahmegenehmigung wenn unerhofft küken kommen
     
  12. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ok o_O"?! man sollte ja eigentlich meinen, dass diese regelungen überall gleich sein müssen... -_-" deutschland ist ein saftladen was bürokratie usw. angeht...
     
  13. #12 Silberreif, 3. August 2009
    Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Einmalige Sache hin oder her... es ist richtig so etwas zu melden.
    Wenn genau dieses Kücken der Träger von Psittakose ist (Zufall hin oder her) ist auch eine einmalige Sache einmal zuviel.

    Und stell dir vor er hätte das Küken das vier Wochen alt ist an jemanden verkauft, der keine Ahnung hat...

    Wenn man Wellensittiche züchten will braucht man eine Zuchtgenehmigung. Ende im Gelände.

    Man sollte in Zoohandlungen bei diesen ganzen Nistkästen das mal dranschreiben. Wird viele geben, die allein aus Unwissenheit einen Kasten einfach reinhängen, weil sie denken sie tun ihren Wellis damit was gutes.
     
  14. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    danke silberreif genau der meinung bin ich auch.über einen bekannten habe ich erfahren damit das küken noch nicht verkauft wurde.hoffe jetzt nur das der At noch rechtzeitig hinkommt
     
  15. Leonard

    Leonard Guest

    Dein Hoffen ist nicht gerade uneigennützig, wenn selbst bei diesem Amtsfritzen Interesse an diesem Vogel bekundet hast.
     
  16. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    glaube ich nicht den nachdem heute nachmittag ein bekannter von mir dort angerufen hatte un fragte ob der welli noch da sei, bekam er die antwort mit "ja".allerdings wurde auf heute abend die anzeige entfernt
     
  17. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    so habe nun die bestätigung das es scheinbar den ATA doch interessiert hat.sie waren nämlich dort un haben ihm nahe gelegt das er den welli nicht verkaufen darf.dies hat er mir gerade per e-mail mitgeteilt.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Um mal zum Thema zurück zu kommen, meine Wellis sind aus einer "beschlagnahmten Zucht". Es waren. glaube ich, 5 Küken (naja, sie waren schon ein halbes Jahr alt) und später folgte 1 Pärchen, offenbar die Eltern. Ich habe das so verstanden, dass der Unbekannte die Wellis abgeben musste, weil er keine ZG hatte.
    Glaube nicht, dass die Zucht beschlagnahmt wurde, weil die Wellis krank sind oder so, aber es könnte sein, dass da ein besonders strenger ATA "am Werke" war, da kann ich nur mutmaßen ...
     
  20. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy tuana, soweit ich die e-mail richtig verstanden habe darf er zwar das küken behalten bekommt aber dennoch eine strafe.aber es beruhigt mich doch sehr damit das küken nicht einfach so im unwissen abgegeben wird un es den ATA doch interessiert hat.
     
Thema:

was passiert mit unerlaubten küken??

Die Seite wird geladen...

was passiert mit unerlaubten küken?? - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Küken Hilfe !!!

    Küken Hilfe !!!: also liebe Leute meine Zebras haben Küken seit ca 2 Wochen. Nach einigen Komplikationen hat sich jetzt alles geregelt (siehe anderen Thread) Aber...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...