Was ratet ihr mir ?

Diskutiere Was ratet ihr mir ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben Nymphisliebhaber, noch eine Woche und dann bin ich weg*schniff* und jetzt stellt sich mir ein Problem ungeahnten Ausmaßes !...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben Nymphisliebhaber,
    noch eine Woche und dann bin ich weg*schniff* und
    jetzt stellt sich mir ein Problem ungeahnten Ausmaßes !

    Ich war ja die letzten Monate zu Hause und hatte
    den ganzen Tag Zeit für meine Geierleins und habe
    meine gichtkranke Coco ja immer unter Aufsicht raus-
    gelassen und daß hat sie ja auch sehr genossen.

    Gestern ist es dann wieder mal passiert, meine
    Coco, ich war gerade nicht im Zimmer, hat sich in
    eine unangenehme Situation gebracht, sie ist nämlich
    zwischen den Gitterstäben hängengeblieben, fragt
    mich nicht wie sie daß fertiggebracht hat, sie hat
    ja keinen Ring mehr ! Sie war gerade draußen und
    plötzlich war ein geschreie und geschimpfe ungeheuerlich !

    Ich bin dann natürlich gleich reingerannt ins Zimmer
    und habe gesehen wie meine Coco verzweifelt versucht
    hat sich zu befreien und wie meine Halsbanddame sie
    am Schwanz gezogen hat8o , daß macht sie nur
    wenn sie sieht daß meine Coco sich nicht wehren kann,
    na ja ich bin dann gleich hin und habe meine Halsband-
    dame weggejagt und habe meine Coco befreit und
    habe sie dann wieder in den Käfig gesetzt, sie war
    danach ganz schön sauer, weil eingesperrt sein das
    mag sie nicht.

    Na ja und mein Freund ist den ganzen Tag weg und
    ohne Aufsicht mag ich meine Nymphendame Coco
    nicht herauslassen, ich meine wenn niemand in der
    Wohnung ist und gleich eingreifen kann wenn sie
    wieder irgendwo hängenbleibt oder so.

    Aber den ganzen Tag eingesperrt lassen und wenn
    sie dann plötzlich wieder einen schlimmen Krankheits-
    schub hat ? Und sie nie mehr den Käfig verlassen
    konnte ? Oh man sie tut mir ja so leid !

    Weil es ist so, meine Aga`s und meine Halsbanddame
    merken ja irgendwie daß meine Coco gehändicapt
    ist lassen sie aber in Ruhe wenn ich im Zimmer bin,
    ich bin halt doch eine Respektsperson und da muß
    man sich schließlich benehmen !

    Im Wohnzimmer sind zu viele Unfallgefahren, daß ich
    sie auch nicht in der Zeit meiner Kur da rauslassen
    kann, außerdem würde mein Freund mir was erzählen !

    Ich bin jetzt am hin und herüberlegen was es für
    eine beste Lösung gibt und komme leider nicht so
    auf eine für alle Seiten befriedigende Lösung.

    Was meint ihr dazu?

    Soll ich meine Coco für die Zeit meiner Kur einfach
    im Käfig lassen und meinem Freund anheißen abends
    immer ein anders Nymphenmännli zu ihr hereinzulassen?

    So mache ich es momentan, jeden Abend darf entweder
    der Benny oder der Scooty im Wechsel zu meiner
    Coco herein, also an einem Abend Benny am anderen
    Abend Scooty !

    Oder was ratet ihr mir ?


    Wieder mal sehr grüblerische Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Ich habe da eine ziemlich klare Meinung mit der ich auch schon öfter angeeckt bin ;) . Wir lassen unsere Vögel nur raus, wenn jemand von uns zuHause ist und ein Auge auf die Racker hat. Tagsüber sind sie in ihrer Voliere. Die Unfallgefahr ist sonst in meinen Augen einfach zu groß...

    Ob Du sie in der kurzen Zeit noch daran gewöhnen kannst, daß sie nach ein paar Stunden Freiflug von allein in ihre Käfige zurückgehen weiß ich nicht, ich würde es aber probieren.
     
  4. Angelika

    Angelika Guest

    Hi!

    Ich bin zwar ein Laie in Sachen tolle Tips geben aber ich kann dir nur erzählen, was ich mache, wenn ich etwas wenig Zeit für meinen Geier habe und mein Freund auch nicht da ist. Hast du vielleicht nette Nachbarn oder Verwandte/Bekannte in deiner Nähe? Du könntest deine Vögel daran gewöhnen, sich auch von anderen pflegen zu lassen und im Notfall hast du dann jemanden, der dir hilft! Meine Schwester freut sich zum Beispiel, wenn sie mit ihrem Kind vorbeikommen kann. Sie kennt sich schon ganz gut mit Nymphen aus und das Kind freut sich über die "lieben, bunten Tiere"... So ist allen geholfen! Für medizinische Notfälle liegt die Telefonnummer vom Tierarzt bereit und bei kleineren Schwierigkeiten weiß meine Schwester auch was sie machen kann (nat ruft sie mich im Notfall an). Tja-ich weiß zwar nicht ob dir das viel bringt oder ob du das nicht eh schon ausprobiert hast aber ansonsten würde ich sie auch daran gewöhnen nur unter deiner Aufsicht raus zu dürfen!

    Alles Gute! LG Angelika
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    das ist ja schön und gut, aber ich gehe für ca. 5 Wochen
    oder länger in Kur ! Meine anderen Geier lasse ich den
    ganzen Tag heraus und es ist auch noch nie was
    passiert, daß Zimmer ist wirklich geiersicher eingerichtet,
    nur meine gichtkranke Coco ist halt doch ziemlich wacklig
    auf den Beinen und kommt schon einmal in die eine
    oder andere brenzlige Situation und ich werde sie
    vermutlich die ganze Zeit eingesperrt lassen, nur
    ich wollte halt von euch wissen ob sie daß nicht irgendwie
    psychisch schwächt, weil sie hat sich so toll aufgerappelt
    und es wäre schade wenn es wieder in die andere
    Richtung geht, den sie ist im wahrsten Sinne des
    Wortes dem Tode noch mal von der Schippe gesprungen,
    besser gesagt dem TA von der Spritze !

    Das mit den wichtigen Nummern mache ich sowieso,
    ich lege ihm auch zwei Krankheitsbücher hin, daß
    er gleich nachschlagen kann wenn was auftritt.

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  6. Higgi

    Higgi Guest

    Möglichkeit

    Hallo Nymphie,

    wenn ich das richtig sehe, dann kannst du zum einen deinen Coco nicht alleine raus lassen, weil sie sonst von den anderen zu sehr geärgert wird. Zum anderen möchtest du die nicht die ganzen 5 Wochen im Käfig eingesperrt lassen. Und die Option jeden Tag einen von den beiden Hähnen zu ihr in den Käfig zu tun, find ich persönlich nicht so schön. Ein Vogel braucht seinen Ausflug.

    Wie wäre es denn, wenn dein Freund/Partner, jeden zweiten Tag Coco Abends für 3-4 Stunden raus lassen würde, damit sie Freiflug hat. Die anderen könnten dann ja auch Freiflug haben. Er setzt sich dann in das Vogelzimmer (ich glaube ihr hattet eins) und ließt dann in Ruhe ein Buch und hört dabei Musik.
    Wenn sie dann mal zwei Abende nicht rauskommt, überlebt sie das auch.

    Ne Möglichkeit wäre noch, du würdest Coco und deine anderen Nymphen zu einem Vogelsitter geben, wenn du einen finden würdest. Du mußt nur damit rechnen, daß du nicht wissen kannst, wie du deine Vögel zurück bekommst. Es gibt mittlerweile in jeder größeren Stadt Tiersitter, die auch Vögel betreuen. Oder du findest hier im Forum jemanden, der deine Nymphen für die 5 Wochen aufnehmen würde.

    Andere Möglichkeiten sehe ich zur Zeit leider nicht.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Antje

    Antje Guest

    So wie Volker meinte ich das auch...

    Dein FReund kann sie ja täglich ein paar STunden rauslassen und auf sie aufpassen. Wo ist das Problem? WEnn ihm das täglich zu viel wird eben alle 2-3 Tage. Für 5 Wochen wird das doch mal gehen oder?

    Die Hähne abwechselnd zu ihr in den Käfig zu sperren finde ich schon auch etwas unglücklich. Meinst Du nicht, Du verwirrst die Vögel damit nicht ein wenig? Meine Nymphen würden das auf jedem Fall nicht so toll finden, sie haben alle ihren festen Schlafplatz, den sie jeden Abend belegen, sie sind eben "Gewohnheitstiere".
     
  9. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ihr habt ja recht und ich werde daß meinem Freund
    sagen, daß er halt mal ein paar Stunden bei den
    Vögelis zubringen soll, es reicht ja wenn einer in
    der Wohnung ist.

    @Higgi: wegen Weggeben geht leider nicht, da ja
    dieser Polyoma-Virus bei mir haust, obwohl
    mir das persönlich die liebste Lösung wäre,
    allein schon wegen den Medikamten !
    Und die Männchen kommen zur Nacht zu
    ihr in den Käfig, tagsüber dürfen sie nach
    herzenslust draußen rumtoben !

    @Antje: Ja es ist keine besonders glückliche Lösung,
    aber glaube mir, ich brauche abends nur
    das Käfigtürchen aufzumachen und schon
    schwirrt einer der Männlis rein, die sind
    so vernarrt in meine Coco das glaubt man
    nicht wenn man es nicht selbst gesehen
    hat.
    Und so wie ich es beurteilen kann ist keiner der
    Beteiligten unglücklich über die Situation ! Alle
    beide einsperren geht leider nicht, den sonst
    trampeln sie sich gegenseitig auf den Füßen
    herum und ihr werdet jetzt lachen, aber die
    beiden Männlis wissen ganz genau daß Abwechslung
    angesagt ist, den es passiert keinen Abend daß
    zweimal der gleiche reinwitscht, unglaublich oder ?
    Also ich sage mal so, sie gehen ja freiwillig herein,
    es ist ja nicht so daß ich sie schnappe und dann
    hineinsetze, nein sie haben es sich freiwillig so
    ausgesucht gehabt !

    Danke für eure Tips !

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
Thema:

Was ratet ihr mir ?

Die Seite wird geladen...

Was ratet ihr mir ? - Ähnliche Themen

  1. Was ratet ihr mir?

    Was ratet ihr mir?: Ich weiß nun nicht, was ich machen soll, brauche aber schnell eine Lösung. Meine Jacko ist ja Ostersonntag leider verstorben. Nun habe ich den...
  2. Ratet mal,welcher Hund

    Ratet mal,welcher Hund: Hallo,habe ein witziges Foto meiner Hündin gemacht,ratet mal um welche Rasse es sich hier handelt.Viel Spass!!Gruß Ira
  3. Ratet mal

    Ratet mal: hab leider nur dieses eine schöne Bild von dem Vogel, die Auflösung kommt dann also schriftlich: [IMG] liebe Grüße,buteo
  4. ratet mal was BooBoo da gefressen hat

    ratet mal was BooBoo da gefressen hat: Hallöchen Allerseits, Sieht Booboo nicht süß aus? Was mag ihr da wohl so geschmeckt haben? [IMG] [IMG] [IMG] Liebe Grüße Eva,...