Was sagt man dazu?? ....

Diskutiere Was sagt man dazu?? .... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen,.... Gestern abend rief mich mein Vermieter zurück, hatte ein paar fragen an Ihn.... Unsere Vormieter hatten Hunde und ich...

  1. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo alle zusammen,....

    Gestern abend rief mich mein Vermieter zurück, hatte ein paar fragen an Ihn.... Unsere Vormieter hatten Hunde und ich wollte mal fragen ob wie uns auch (IIIRGENDWANN) einen Kaufen dürften,.....

    Och nöö... kam als antwort.. noch mehr Parasiten.... Ich so Hää... warum parasiten... und dann rückte er raus mit der Sprache!...

    Wenn wir wieder ausziehen, dann brauch er erstmal nen KAMMERJÄGER wegen meiner Vögel!!!!!!! Ich wär ja beinah explodiert!! .... Ich wollte ihm versuchen zu erklären das meine Vögel SAUBER gehalten werden und SELBST auch saubere TIERE sind!! .... er blockte ab... 8( er meinte das wenn er gewusst hätte das ich soviele Vögel habe, das er das nicht erlaubt hätte!! 0l

    tja... und weil er jetz das FASS zum Überlaufen gebrachat hat sind wir ernsthaft am Überlegen auszuziehen... leider haben wir einen 5 Jahresvertrag.... und 3 Jahre wären es noch!!

    *verdammt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Jessy

    Wenn ihr ausziehen wollt und euer Vermieter euch sowieso nicht haben möchte mit so vielen Vögeln, dann wird er euch sicher auch vor dem Ablauf der fünf Jahresfrist gehen lassen.
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Nicole,

    Ich bin mir da nicht so sicher... solche Idioten wie uns muss er erstmal wieder finden.... haben ja alles gemacht in den zewi jahren in denen wir hier sind!!... alle wartungen und auch ausbesserungen die angefallen sind!! ..... so doof muss man erstmal sein... *argh 0l 0l
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hi Jessy, neben uns ist noch eien Doppelhaushälfte frei:D :D :D :D
     
  6. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Liora....


    *lach.. schön dann wären wir ja nachbarn!! *gg.... Hätten auch ein Haus in Aussicht, leider fehlt NOCH das nötige Kleingeld dafür!! ....
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Das Problem kenne ich, es gibt aber beim Landratsamt günstige Fam,ilenkredite, müsst ihr euch mal erkundiegnm, vielelicht rutscht ihr da ja noch rein???

    Viel Erfolg......
     
  8. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Liora,


    Glaub nicht das wir da was bekommen.... sind ja selbstständig,... da gibts meistens nix... trotzdem danke!! ... muss man eben WARTEN bis die Zeit gekommen ist!! ....
     
  9. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    5-Jahresvertrag

    Hallo,
    soweit ich informiert bin, schützt der Zeitvertrag nur den Mieter vor einer vorzeitigen Kündigung, nicht aber den Vermieter davor, dass sein Mieter vor der Zeit geht. Neu ist außerdem, dass ein Zeitvertrag nur dann Gültigkeit hat, wenn darin ein plausibler Grund für die zeitliche Begrenzung enthalten ist, z.B. Eigenbedarf. Das hängt wahrscheinlich davon ab, wie alt euer Vertrag ist.
    so wie ich das sehe könnt ihr locker nach etwas passendem suchen ohne euch vor einer Kündigung seitens des Vermieters fürchten zu müssen. Und Häuser / Wohungen sind zur Zeit ja reichlich auf dem Markt. Etwas loszuwerden dagegen ist schwer:~
     
  10. Franciska

    Franciska Guest

    Vorzeitige Kündigung

    Eine Kündigung vor Ablauf der 5-Jahresfrist ist möglich.

    Um Problemen bei der Kündigung aus dem Weg zu gehen solltest Du dem Vermieter 3 geeignete Nachmieter vorschlagen, damit hast Du dann Deine Pflicht getan. Da hast Du auch bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung keinen Ärger am Hals. Aber so wie sich Dein Vermieter gibt, glaube ich, dass Du massiven Ärger bekommst.
    Wir hatten auch so einen Geier an der Backe bevor wir unser Haus hatten. Es ist nicht so einfach, dass unter eine Haube zu bekommen. Erst beim Auszug zeigen die Leute ihr wahres ich...... Du solltest Dich auf alle Fälle mal durch ein Mieterlexikon lesen, bevor Du die Kündigung in Angriff nimmst......

    LG

    Franciska
     
  11. Petra H.

    Petra H. Guest

    Da möchte ich Franciska zustimmen. Als wir vor 1,5 Jahren in der ähnlichen Lage waren wie Du (befristeter Mietvertrag auf 5 Jahre)habe ich mich rechtlich schlau gemacht. Man hatte damals nur unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit vorzeitig aus dem Mietvertrag zu kommen.
    1. Kulanz des Eigentümers, bzw. Vermieters
    2. Härtefälle, bzw. Veränderungen der Lebensumstände wie Geburt von Drillingen
    3. Gesundheitliche Veränderungen der Lebensumstände wie eine Behinderung
    4. Beruflich nötige Veränderungen, z.B. Umzug nach Kiel

    Das sind Extremfälle, ansonsten hat der Vermieter durchaus das Recht NEIN zu sagen. Zumindest war das damals so.
    Wir lernten unseren Vermieter auch erst zu diesem Zeitpunkt RICHTIG kennen. Wichtig ist, daß Euer Vermieter die Kündigung erst einmal annimmt. Ihr müßt diese schriftlich per Einschreiben einreichen, er sollte sie schriftlich bestätigen oder in einem Gespräch auf Euere Kündigung eingehen. Dieses Gespräch sollte nicht allein stattfinden. Hat er in diesem Gespräch keine konkreten Einwände, gilt die Kündigung als angenommen.

    Da Ihr ja 14 Vögel habt, könnte ich mir allerdings durchaus vorstellen, daß er sich über Euere Kündigung sogar freuen würde. Aber nix genaues weiß ich nicht.

    Aber vielleicht fühlt Ihr Euch doch recht wohl dort und kommt beim genaueren Überlegen zu dem Entschluß, daß dieser Mann eventuell Recht hat. Ich persönlich würde auch nicht wollen, daß meine Mieter so viele Tiere in meiner Wohnung halten und sich dann auch noch nach einem Hund erkundigen, das ist nicht böse gemeint.
    Übermässige Tierhaltung kann im Übrigen verboten werden.
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    zu viele Tiere?

    FamFieger hat gemäss Profil: 8 Kanarien, 2 Prachtrossellas, 2 Wellensittiche und 2 Wachteln. Auch wenn da jetzt noch ein Hund dazukäme, überrascht doch die Argumentierung:
    :?
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, da auf einen Nenner zu kommen, ist aber schwer.

    Ab wann ist es denn Übermässige Tierhaltung?

    Vier Vögel, zehn Vögel oder vierzig Vögel?

    Das denke ich legt jeder anders aus, so wie es ihm gerade passt.
     
  14. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    mein Bruder war auch einmal in der Situation vorzeitig aus einem Mietvertrag aussteigen zu wollen. Er hat einen Nachmieter gestellt, damit war der Vermieter einverstanden (mußte er aber nicht). Also, wenn ihr´s ernst meint, einfach mal nachfragen.
    Das mit dem Kammerjäger find ich schon herb. Ich glaube jemand der 10, 20 oder mehr ............(je nach Platzbedarf und Vogelart) Vögel hält, kann sauberer sein als jemand der keine Tiere hält. Betonung auf "kann"!
     
  15. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. sbari

    sbari Guest

    mieterfrieden

    die naheliegende lösung des friedens?

    ich nehme mal an du hältst deine vögel hygienisch...

    lade deinen vermieter doch mal auf einen kaffee ein, zeig ihm deine vogelhaltung und presentiere ihm die von dir ausgebesserten stellen... wirkt manchmal wunder...
     
  18. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Sbari,


    Hatte ich schon versucht... *leiderfehlgeschlagen....

    "wenn ich ihr Haus betrete bleibt mir die LUFT weg...! Parasiten, ungeziefer, schmutz alles von ihren Tieren...." ....


    TJA.... was soll man machen?! .... meine Vögel leben SAUBER! sicher liegt da mal ne Feder oder dort mal ein Korn vom Futter..... Da fehlt bei IHM der WILLE....

    Aber DANKE an alle, die hierauf ihre meinung oder erfahrungen geäussert haben.. SCHÖN das nicht nur wir so einen STERILEN Vermieter haben!!
     
Thema:

Was sagt man dazu?? ....