was sind das für beeren???

Diskutiere was sind das für beeren??? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo beim spazieren gehen habe ich eine hecke gefunden und frage mich jetzt ob ich diese beeren,die in rauhen mengen an dem großen sträuchern...

  1. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    hallo
    beim spazieren gehen habe ich eine hecke gefunden und frage mich jetzt ob ich diese beeren,die in rauhen mengen an dem großen sträuchern wachsen ungiftig sind und ich die unserem shila anbieten darf??
    aber seht mal selber,wisst ihr was das für beeren sind:idee:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gabi,das sind Weißdornbeeren,kannst du füttern!
     
  4. #3 Detlev, 20. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2007
    Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    Nein das sind keine Weißdornbeeren, das Blatt stimmt nicht.

    Ich tippe auf Sorbus intermedia o.ä.:

    Dürfte aber kein Problem sein.

    Gruesse,
    Detlev
     
  5. #4 Peregrinus, 20. August 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Detlev,

    das ist ein Weißdorn, vermutlich der Zweigrifflige (Crataegus laevigata). Der hat im Gegensatz zum Eingriffligen meist wenig bis kaum eingeschnittene Blätter.

    Es ist definitif keine Sorbus intermedia (Schwedische Mehlbeere)! Die Zweige passen genau zum Weißdorn. Sorbus-Zweige sind deutlich dicker und gröber, außerdem haben sie keine Dornen (die man auf den Bilden sehen kann).

    VG
    Pere ;)
     
  6. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    hallo und danke für eure hilfe!!:beifall:
    pere hat wohl recht,das ist ein weissdorn,der hat auch dornen und was für welche.

    jetzt wo ich mir sicher bin habe ich sie gleich mal unserer amazone angeboten:+schimpf :+schimpf lecker,lecker,er bekommt nicht genug ich mußte die andere ration schon in sicherheit bringen.:~
     
  7. #6 cedric, 20. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2007
    cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Detlev,ja die Blätter passen nicht,aber gibt es nicht zwei Sorten? Na ja,wie dem auch sei(bin kein Botaniker) meine fressen die Beeren und erfreuen sich bester Gesundheit!:zwinker:
     
  8. #7 Detlev, 20. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2007
    Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    es gibt noch mehr als zwei Arten/Sorten in der Gattung.

    Die Blätter des Zweigriffligen passen nach der Abbildung in Wikipedia:

    In meinem Buch sind sie aber geschlitzt und von den anderen 13 Weißdorarten in meinem Buch passen entweder die Blätter oder die Früchte nicht richtig. Hat er große harte Kerne? Und wird das Fruchtfleisch gefressen oder die Kerne.

    Gruesse,
    Detlev
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Peregrinus, 20. August 2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei uns kommen nur zwei Arten vor, der Eingrifflige und der Zweigrifflige. Ersterer hat in der Regel sehr tief geschlitzte Blätter und in den Früchten nur einen einzigen Kern (weil er auch nur einen Griffel hat), der Zweigrifflige hat dagegen deutlich weniger tief geschlitzte Blätter (oftmals nur gesägt erscheinend) und in den Früchten 2-3 Kerne.

    VG
    Pere ;)
     
  11. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    Unsere Floren sind angereichert mit exotischen Arten und die Bücher die ich benutze beeinhalten auch solche Arten die bei uns in Gärten und Parks wachsen.

    Gruesse,
    Detlev
     
Thema:

was sind das für beeren???

Die Seite wird geladen...

was sind das für beeren??? - Ähnliche Themen

  1. Beeren und futtergewohnheiten

    Beeren und futtergewohnheiten: hallo Habe viele beerenstraucher jeder art vor paar jahren angepflanzt...und jetzt kommt wortlich die bescherung... rote, weisse, schwarze...
  2. Katharinasittich - Naturzweige / Beeren

    Katharinasittich - Naturzweige / Beeren: Hallo allemale Bei uns in der Gegend wachsen Hagebutte ähnliche kleine Beeren und ich weiß das die für Menschen nicht schädlich sind weil ich...
  3. Beeren aus dem eigenen Garten - Krankheitskeime?

    Beeren aus dem eigenen Garten - Krankheitskeime?: Hallo, wie macht Ihr es: Wie reinigt man am Besten Beeren aus dem eigenen Garten - sodass diese keine Krankheitskeime von...
  4. Was sind das für Beeren - einmal blau, einmal schwarz

    Was sind das für Beeren - einmal blau, einmal schwarz: Hallo, weiß jemand, was ich hier für Beeren gepflückt hab? Beidesmal von einem Strauch/Hecke [ATTACH] [ATTACH]
  5. Liguster-Beeren und Kreuzschnäbel

    Liguster-Beeren und Kreuzschnäbel: Hallo, durch Zufall sind meine Kreuzschnäbel an Ligusterbeeren gekommen - und nun bekommen sie nicht genug davon. Seit nunmehr 3 Wochen...