was sind sie nun?

Diskutiere was sind sie nun? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hiho ich werde warscheinlich eh den dna-test bei zitter machen nur bei ihm geht das leider nicht und zweifel habe ich auch.... zitter ist jetzt...

  1. Zizero

    Zizero Guest

    hiho ich werde warscheinlich eh den dna-test bei zitter machen nur bei ihm geht das leider nicht und zweifel habe ich auch....

    zitter ist jetzt schon ca. ,5 jahre alt hat noch nie gebalzt und hat gelbe striche in den schwanzfedern (kann man leider nicht fotogrphieren)
    zizro ist nun auch ein gutes jahr alt (ob er die mauser schon gehabt hat ist mir nicht ausgefallen, weis aber auch nicht wie die wirklich aussieht)
    er hat noch nie gebalzt und auch nie so mit dem schnabel geklopft :schimpf:
    der züchter sagte mir damals dass es sicherlich ein männchen ist da nach der mauser die gelben federn stark herrausstechen werden (was ihr aber sehen könnt dass es nicht stimmt).
    die schwanferdern sind typisch gestreift und bei den flügeln konnte ich noch nicht sehen ob si gepunktet sind.
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bei zizero weil er/sie ziehmlich zubeist relativ und relativ handscheu ist (drum muss ich ihn mit dem mund streicheln)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    mfg stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Stefan :0-


    Leider sind die Bilder viel zu klein um was zu erkennen.

    Aber wie im anderen Thread schon gesagt ist bei Lutinos (fast) unmöglich an der Farbe das Geschlecht zu bestimmen.
     
  4. Zizero

    Zizero Guest

    mhm drum werd ich bei ihr den test auch machen nur bei ihm bin ich mir auch nicht so sicher.
    wennste auf die bilder klikst werden sie größer (sind links)
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Spricht sehr für Henne. Aber ich habe ja auch einen Hahn hier der fast nie balzt.


    Hat Zizero jetzt mit der Jugendmauser Schwanzfedern verloren :?
    Und wie sind diese nachgewachsen. Gestreift oder einfarbig Grau :?
     
  6. #5 Miffa, 11. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2005
    Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Also für mich spricht das nicht nur sehr sondern 100% für Henne ich seh auf den Bildern eine 5jährige Naturfarbene Henne. Hähne haben in diesem Alter eigentlich schon einen gelben Kopf (habe das Bild von blau gesehen) aber trotzdem finde ich das zizero eine Henne ist

    Man könnte beim Lutino das Geschlecht schon sehen falls er älter als 10Monate ist, man braucht nur gute Augen einen zahmen Vogel oder zumindest einen der nicht sehr scheu ist und Licht man kann fast genau so wie bei den wildfarbenen gelbe Punkte unter den Flügeln sehen oder das Fischgrätenmuster an der Unterseite der Schwanzfedern(bei dem braucht man aber sehr gute Augen)
     
  7. nicoble

    nicoble Guest

    Ich denke Du hast da zwei Hennen .

    Das naturfarbene ist definitiv eine Henne , den Haehne bekommen ja mit 5-9 Monaten Spaetestens die gelbe Gesichtsmaske .

    Bei Lutinos kann man manchmal - nicht immer - das Geschlecht an den Schwanzfedern sehen - wenn Du aber schreibst , dass Du auch dort die Gelbe Zeichnung sehen kanst und der Vogel nicht nie gesungen oder gabalzt hat , ist es ziemlich warscheinlich das es auch eine Henne ist .

    Dazu kommt noch das Lutino Henne ja statistisch haeufiger sind als Haehne , weil durch den geschlechtsgebundenen Erbgang einfach mehr Hennen fallen .

    Das mit dem Gelb und den Haehnen kommt immer auf die Zucht an ...
     
  8. Zizero

    Zizero Guest

    hi hab mich leider verschrieben... zitter ist erst ein jaht alt aber die mauser hatte sie schon also spielt es keine rolle...
    ich hab sie jetzt nochmal genommen und mir ihren flügel angeschaut(nach ordentlichen schreien kuschelte sie soffort wieder mit meiner hand^^)
    auf jeden fall hat sie punkte... das heist die dna-analyse kann ich mir sparen

    bei ihm hab ich jetzt nochmal nachgerechnet und er ist erst max. 8 monate alt aber da er ja nicht balzt und ich keine nicht strichlierte schwanzfeder sehen kann obwohl ihm eine laaaang scwanzfeder ausgefallen ist wird er anscheinend auch ein weibchen sein....

    das heist ich hab nen kleinen haren :D jetzt fehlt nur noch ein eunuche 0l

    jetzt werd ich anscheinend wieder zum züchter müssen um die kleine graue zurückzugeben oder ist jemand aus oberösterreich hier die eine libenswürdige kleine haben will die nur etwas handscheu ist? :traurig:

    was jetzt die nächte frage ist ist ob ich jetzt eifach nochmal ein männchen kaufen soll oder dass ich meine weiße madamm zuerst in den käfig beim züchter stecke und ein paar tage warte (wobei sie autofahren auf meier schulter liebt nur eben weiß ich nicht ob sie nen shock bekommt)

    ich hoffe ihr könnt mich da auch nochmal beraten
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt

    Jetzt bin ich ein bisschen durcheinander! du schreibst nicht strichliert! Verschrieben???? Nicht strichliert heißt für mich er ist ein Hahn, habe hier auch eine Lutinohenne und könnte es mal zeigen(die Streifen und so), einziges Problem sie vertragt den Streß nicht also lasse ich es lieber.

    Wie Federmaus schon sagte
    :s Ich nenne das hier gegenseitiges Durcheinanderbringen :s
     
  11. Zizero

    Zizero Guest

    nee hab mich nicht verschrieben^^ die lutiono henne ist sicherlich ein weibchen hat die punkte bi den flügeln und auch das muster bei den schwanzfedern.
    und das dem grauen männchen/weibchen ist wieder eine schwanzfeder mit dem muster nachgewachsen.
    das mit dem durcheinanderbringen finde ich nciht so ich hab eher alle durcheinandergebracht federmaus meinte es j nur gut damit ich auch weiß dass es nicht 100%ig stimmt :zustimm:
    oder liege ich falsch?
     
Thema:

was sind sie nun?