Was soll das?? (Schlafverhalten)

Diskutiere Was soll das?? (Schlafverhalten) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; also zunächst noch kein handlungsbedarf? Nur in der Form, genau zu beobachten, wie sie sich im gesamten Tagesverlauf verhalten ... z.B. ob...

  1. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nur in der Form, genau zu beobachten, wie sie sich im gesamten Tagesverlauf verhalten ... z.B. ob sie tagsüber mal kuscheln oder sich auch da aus dem Weg gehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 carola bettinge, 19. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    also es gibt zur zeit schon vermehrt streitgkeiten (z.b. um preferierte sitzplätze). allerdings hält sie das nicht davon ab meist nur wenige minuten später sich gegenseitig zu putzen und sogar zu füttern.

    gruß, carola
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Also bislang kein Grund zur Sorge.
     
  5. #24 carola bettinge, 20. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    hat sich leider noch nix geändert. sie schlafen getrennt. :(

    gruß, carola
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, aber tagsüber kuscheln sie doch zwischendurch noch, oder?
    Wie sieht's denn ansonsten aus ... machen sie das meiste gemeinsam oder eher getrennt?
     
  7. #26 carola bettinge, 21. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ach ich weiß nicht, es ist irgendwie unbefriedigend zur zeit.

    sie kuscheln schon noch aber: lange nicht so liebevoll wie das mal war und es kommt auch hier zwischen durch zu streitereien. es wird lang nicht mehr so viel zusammen gemacht und es gibt nicht mehr dieses sofort-hinterher....

    also wenn so bleibt wie es jetzt ist, werde ich es nicht so lassen!!!

    ich weiß nur nicht, ob das nicht evt. eine phase ist die wieder geht. ich hab ja keinerlei praktische erfahrung...

    wann muss ich denn über konsequenzen nachdenken? was wären die konsequenzen? entweder partner-tausch oder für jeden einen partner und ein weiteres paar (schon oft gehört keine 2 paare pyrrhuras). und das ist dann schon arg viel (6 vögel).

    ich hoffe so ,dass sie sich wieder einkriegen.

    ich hoff ich nerv euch nicht langsam, und bitte sagt mir wenn ich grad überreagiere.ich hab halt keine praktische erfahrung und kann nicht sagen ob das normal ist und wieder vergeht. es sind halt meine babys.

    kann es sein , dass sie sich nicht mehr so lieben , weil sie gleichgeschlechtlich sind (ich weiß es ja nicht) und jetzt langsam aus ihrer kindheitsphase draussen sind?

    ich weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll. eigentlich will ich nicht interveniren ,aber wenn es auf mir solche streitigkeiten gibt, dann schicke ich sie schon weg.

    ach ich weiß im moment gar nix,

    gruß, carola
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    kann es sein , dass sie sich nicht mehr so lieben , weil sie gleichgeschlechtlich sind (ich weiß es ja nicht) und jetzt langsam aus ihrer kindheitsphase draussen sind?

    Das wäre vielleicht eine Erklärung. Trotzdem würde ich erst einmal noch abwarten, ob es sich nicht doch wieder legt.

    Gruss
     
  9. Bine73

    Bine73 Guest

    Hallo Carola,

    wie alt sind deine denn jetzt? Ich glaube, wir haben uns die Vögel ziemlich gleichzeitig angeschafft, ich habe meine Anfang August 2003 geholt. Da waren meine noch recht jung, der Züchter hatte sie einige Wochen unter Beobachtung, dass sie auch alleine fressen und so.

    Meine beiden sind lt. DNA-Analyse 2 Jungs und das wollte ich auch, damit ich mir keine Sorgen machen muss, mit Gelege und so. Hab jetzt zwar manchmal ein schlechtes Gewissen, aber sie verstehen sich sehr gut. Natürlich kloppen sie sich auch des öfteren, aber das gehört halt einfach dazu.

    Beide in verschiedenen Zimmer das würde gar nicht gehen, wenn sich einer mal "verfliegt" und nicht sofort zurück kommt, da ist das Geschrei groß. Sie kraulen sich sehr viel, nur manchmal hat Hinz keine Lust, dann schmeißt sich Kunz förmlich vor ihn hin und fordert ihn auf, wenn Hinz dann immer noch nicht reagiert, dann wird in die Füße gebissen - machen das deine eigentlich auch, es geht immer auf die Füße?

    Poppen tun sie auch fast jeden Tag, wobei Kunz immer unten ist. Ich glaube anfangs hat es ihm nicht gefallen, aber mittlerweile hält er ruhig.

    Insgesamt habe ich auch den Eindruck, dass sie nicht mehr ganz so arg "aneinander kleben" wie am Anfang, der Abstand kann jetzt tagsüber auch mal etwas größer sein, so dass einer auf dem Kletterbaum sitzt und der andere ist bei uns am Sofa oder so. Sie schlafen aber immer noch zusammen in ihrem Häuschen.

    Deine "Geister-Flug-Fotos" find ich übrigens auch ganz toll, aber da ist mir aufgefallen, dass wir wohl doch verschiedene Unterarten haben, denn meine sind am Flügel nicht so rot. Ich werde auch mal das neueste Geisterfoto anhängen, da kannst du das auch mal sehen.

    So, mach dir keine all zu großen Sorgen, beobachte weiter, ich hoffe, das gibt sich wieder.

    Schöne Grüße,
    Bine
     

    Anhänge:

  10. #29 carola bettinge, 21. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    aaalso: erst mal danke für deine antwort, da es bei dir natürlich besonders interressant ist, da wir ja sehr ähnliche verhältnisse haben.


    sie sind jetzt ein knappes jahr (müssten 11 monate sein)

    ja, meine kamen anfang november, da deine wohl schon älter waren ,müssten sie nahezu gleichalt sein.

    das könnte meine beschreibung sein!! genau so läuft es zur zeit bei uns ab. hab ich früher schon manchmal beobachtet, aber jetzt kommt das ständig vor. si kraulen kurz und dann geht das mit der fussbeisserei an. für die die das noch nicht gesehen haben: ich denke kaum das das zu einer gefahr werden könnte. klingt gefähl#rlich,ist aber eher ein leichtes kneifen. früher haben sie richtig gehend gespielt. mit dem in den fuss beissen. das war echt ulkig, weil sich dann einer regelmässig auf den rückenlegte und sie so dackelten. ist der eine weggegangen, ist der andere vor ihn hin und hat sich wieder auf den rückengelegt.
    gespielt wird kaum noch zusammen.

    ich weiß es ja leider nicht. ich denke wenn es jetzt noch so weitergeht kann ich ja auf jeden fall ne dna machen lassen. schdet ja nix.
    mein züchter meinte zwar damals, dass es keine probleme geben dürfte auch wenn sie dann geschlechtsreif werden. ich weiß ja nicht. ich wollte auf jeden fall zwei, damit sie ja nicht alleine sind, weil sie ja hz sind.

    ja stimmt. ich hab ja blausteißsittiche. deine sind grünwangen oder?

    schönes foto :cheesy: !!

    so danke für die antworten, und den zuspruch.

    ps: da meine jetzt 11 monate aalt sind: könnte es sein ,dass brutzeit ist (eigentlich soll das ja bei südamis nicht so ausgeprägt sein).und es sich in ein zwei monaten wieder gibt??

    gruß, carola
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Carola,

    Hans (Solcan) ist mir zuvor gekommen ... Gleichgeschlechtlichkeit könnte eine Erklärung sein ... zumal sie so allmählich in das richtige Alter kommen.

    Aber es wäre sicherlich nicht schlecht das per DNA-Analyse sicherzustellen.

    Sollte dem wirklich so sein, würde ich das Verhalten als normal und nicht so tragisch einstufen, denn daß gegengeschlechtliche Paare meist enger zusammenglucken, dürfte nicht verwundern. Und gelegentliche Streits gibt's auch bei unseren Aymaras und die sind weiß Gott ein Herz und eine Seele.
     
  12. #31 carola bettinge, 24. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    hallo again:

    nachts leider keinen änderung, wobei ich sie gestern abend kurzweiig zusammen im schlafkasten waren.

    tagsüber empfinde ich die Stimmung angenehmer. gestern haben sie richtig viel miteinander gespielt.

    also, mal sehen.

    gruß, carola
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Hört sich doch vielversprechend an.
     
  14. #33 carola bettinge, 24. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    hallo christian:

    ja, find ich auch! und heute haben sie gleich wieder so viel miteiander gespielt :jaaa:

    gruß, carola
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tja, vielleicht hast Du Dir ganz umsonst Sorgen gemacht ... scheint zumindest so.
    Ob sie nun zusammen schlafen, ist ja nicht so wichtig, Hauptsache sie verstehen sich ... da sieht's doch ganz gut aus, oder? Und ab und an mal Streit ist ja auch normal.
     
  16. #35 carola bettinge, 24. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Ich weiß nicht.

    Ich empfinde es schon als ein Indiz dafür, dass sie nicht so glücklich sind, wenn sie nicht zusammen schlafen (mensch, diese doppelte besetzung von diesem wort :D ).

    Ich werde auf jeden Fall abwarten. Ich berichte euch dann weieterhin.

    Gruß, carola
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Klar, aber bei gleichgeschlechtlichen und zwangsverpaarten Paaren kommt sowas halt vor. Tendenziell scheint es mir bei Deinen beiden aber nicht so tragisch zu sein.

    Aber was würdest Du machen wollen, um das zu verbessern ... zwei Hennen dazusetzen?
     
  18. #37 carola bettinge, 25. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Ja, das ist ja die Frage.

    Also zunächst werde ich abwarten. Sollte ich es als eine Zumutung für die Vögel empfinden würde natürlich als allererstes ein Dna-Test gemacht.

    Sollten es zwei gleichgeschlechtliche sein, bleiben mir 3 Möglichkeiten: Partner-Tausch (dann müsste ich einen hergeben, was ich eigentlich nicht will). für jeden einen Partner + ein weiters Paar (dazu müsste ich erst auf das Vogelzimmer warten, das ja angeblich im Frühling geräumt wird). oder gar nix tun.

    Ausserdem bin ich mir nach wie vor nicht sicher, ob es nicht doch an etwas anderem liegt. Ausserhalb des Käfigs ruhen sie auch zusammen (beim Mittagspäuschen.)

    Ich werd jetzt ein bisschen mit schlafplätzen und schlafkästen rumprobieren.

    Gruß, carola
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Immer? Oder nur manchmal? Das ist ja ein ganz neuer Aspekt ... das bestärkt mich natürlich in meiner These, daß die beiden an sich wirklich gut harmonieren ... vielleicht nicht ideal, aber gut genug, um sich keine Sorgen machen zu müssen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 carola bettinge, 25. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    wenn beide ruhe brauchen, dann ruhen sie zusammen (also nebeneinander) schon immer und jetzt auch weiterhin. es kommt natürlich auch vor, dass einer alleine ruht, dass ist aber mehr dadurch bedingt, dass der andere in diesem augenblick etwas anderes machen will. Sie fressen ja auch ohne prob`s miteinander. fast immer gleichzeitig gehen sie zum obst bzw. zur futterschüssel.

    Aber es kommt zur zeit wie gesagt gehäuft zu streitigkeiten (interressanter weise eben auch oftmals beim schmusen)

    naja, vielleicht hat sie einfach was an dem schlafkasten aus zu setzten. Ich werd den heute mal ein bisschen anders gestalten, mal sehen , vielleicht gefällt er dann der kleinen prinzessin ein bisschen besser :D .

    Gruß, Carola
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie ist das eigentlich, wenn sie außerhalb des Käfigs schlummern? Haben sie da nur einen Stammplatz oder mehrere?
     
Thema:

Was soll das?? (Schlafverhalten)

Die Seite wird geladen...

Was soll das?? (Schlafverhalten) - Ähnliche Themen

  1. Schlafverhalten

    Schlafverhalten: Hallo an alle hatte ja vor einiger Zeit berichtet, das meine grüne Kongo Henne Kira ein bissel die Federn unter den Flügeln...
  2. Schlafverhalten bei Amazonen

    Schlafverhalten bei Amazonen: Hallo,irgendwie wechselt meine Amazone in unregelmäßigen Abständen ihren Schlafplatz.Da sie völlig frei im Haus lebt,sucht sie sich immer wieder...
  3. Schlafverhalten

    Schlafverhalten: Hallöchen, ich habe das Gefühl das meine Henne, die etwa 1 Jahr älter ist, viel weniger schläft als der Hahn. Der Hahn sitzt meist mit dem Kopf...
  4. Schlafverhalten

    Schlafverhalten: Hallöle, ich hab mal eine Frage zum Schlafverhalten der Sperlies. Mir ist jetzt aufgefallen, dass sich unsere beiden Sperlies im Laufe der...