Was soll ich bloß machen?????

Diskutiere Was soll ich bloß machen????? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben Ich hab ja letztens schon erzählt, dass ich endlich meine beiden Kathis bekommen hab. Nun attakiert einer von den beiden...

  1. Carina*

    Carina* Guest

    Hallo ihr Lieben

    Ich hab ja letztens schon erzählt, dass ich endlich meine beiden Kathis bekommen hab. Nun attakiert einer von den beiden ständig meine Wellis, die mittlerweile schon völlig verängstigt in der Voli sitzen. Auch außerhalb des Käfigs hört er nicht auf. Jetzt hat er sich vorhin aber sogar von einem Welli füttern lassen.
    Ich weiß gar nicht mehr, was ich machen soll... einmal so, einmal so. Hab schon Angst, dass da mal was ernstes passiert, wenn ich nicht da bin...
    Was soll ich bloß machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suppenhuhn, 25. Mai 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    .... trennen. ;)

    Ich habe auch eine Zeit ein Paar Kathis mit einem Schwarm Wellis zusammen gehalten, aber als die Kathis knapp ein Jahr alt wurden, fingen sie massiv an, die Wellis aus ihrem Revier zu vertreiben (besonders der Hahn) und beanspruchten viel Platz für sich, das ging aber so nicht, also habe ich sie getrennt. Nun leben sie mit einem Paar Nymphen zusammen, das klappt. Beide Paare respektieren sich.

    Man muß sich immer darüber im Klaren sein, wenn man verschiedene Arten zusammen hält, daß es irgendwann nicht mehr klappt und daß man die Möglichkeit einer separaten Unterbringung hat.
     
  4. #3 Christian, 25. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Carina,

    ich kann Suppenhuhn nur zustimmen, denn bei uns sieht das ähnlich aus ... unsere Aymarasittiche versuchen auch die Wellies zu dominieren. Wir mußten sie sogar schon manchmal aus dem Wellie-Käfig scheuchen, weil sie dort immer Futter klauen gingen.
    Mittlerweile klappt es aber gut, es herrscht Frieden ... gemeinsamer Freiflug, gemeinsamer Spiel- und Badeplatz, aber getrennte Käfige.

    Ausschimpfen hilft manchmal ... aber trennen ist sicherer, denn auch wenn blutige Auseinandersetzungen nicht unbedingt zu erwarten sind, sind diese ständigen Revierkämpfchen doch recht stressig ... besonders für die Wellies.

    Ich würde getrennte Käfige und gemeinsamen Freiflug unter Beobachtung empfehlen.
     
  5. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Carina!

    Ich schließe mich da uneingeschränkt meinen Vorrednern an :)

    Gruß,
    Siggi
     
  6. Carina*

    Carina* Guest

    Hallo zusammen!

    Danke schon mal!
    Ich hab jetzt beobachtet, dass Jacky (mein Wellihahn) ständi versucht dem Kathis auf den Schwanz zusteigen, bzw. noch weiter zu gehen! Daher kam dann ständig die negative Reaktion des Kathis, denn schließlich lässt er sich ja auch problemlos von meiner Wellidame füttern. Nur dann kommt wieder Jacky und strampelt auf ihm rum. Daher die Probleme. Natürlich wehrt sich der Kathi dann...

    Habt ihr sowas auch schon mal beobachtet? Wenigstens weiß ich jetzt, dass der Streit gar nicht von Kathi ausgeht!
     
  7. #6 Christian, 26. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Das kommt mir bekannt vor ... insbesondere von unseren Hähnen geht meist Streit aus, wenn auch mittlerweile sehr selten. Der erste der sich getraut hat, den Chef zu spielen, war Yupanka, der Aymara-Hahn. Anfangs ist Sweetie, der Wellie-Hahn, stiften gegangen, aber irgendwann fing er dann damit an.
    Bei uns ist allerdings auch Sweetie der dominante Wellie ... seine Henne hat nix zu melden ... obwohl er oft mit ihr schmust. Daher auch die anfänglichen Rangeleien um die Position des Alpha-Vogels zwischen den Hähnen.

    Is' Dein Wellie-Hahn auch dominant? Wenn nicht, scheint mir hier eventuell Eifersucht im Spiel zu sein ... nach dem Motto: Wenn hier einer von meiner Henne gefüttert wird, bin ich das! :D
     
  8. Carina*

    Carina* Guest

    Hehe, das könnte wirklich sein. Sonst ist er nämlich ein ganz lieber und lässt eher den andere den Vortritt beim Futter usw.
    Aber tritt er dem Kathi dann auch auf den Schwanz? Ich hab gedacht die fangen dann an zu hacken oder so, weil für mich sieht das irgendwie aus, als wenn der was anderes will :bahnhof:
    Kann das wirklich sein bei Kathis und Wellis?!
     
  9. #8 Christian, 26. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Naja, so sind sie halt die wilden Wellie-Hähne ;)

    Es wäre nicht der erste Wellie-Hahn, der versucht mit einem artfremden Vogel anzubendeln.

    Aber das auf den Schwanz treten kann auch reine Provokation sein ... oh oh ... wehe ein Aymara-Schwanz ragt in den Wellie-Käfig ... da muß man dann natürlich dran rumzupfen :D
     
  10. #9 Bettina Elke Kuhlmann, 26. Mai 2004
    Bettina Elke Kuhlmann

    Bettina Elke Kuhlmann Guest

    wellis und Kathis

    Also bei mir ist Ruhe. Der einzige Wellihahn Mika hat Angst vor den beiden Kathis, weil der Kathihahn Ozzy zuerst da war und von den Welliweibern akzeptiert wird. Nur mein Welliweibchen albino Sally streitet sich wegen Futter mit Ozzy. Sie kann auch schon die Geräusche der Kathis nachahmen. Der Schlafplatz der Kathis ist für die Wellis nicht interessant. Ich habe eher den Eindruck die Schlafhöhle macht ihnen Angst. Einzig Schroederli geht mal schon rein um Ärger zu vermeiden, kommt einer der Kathis, geht sie einfach weg. Habe gesehen wie Ozzy Marcie versucht hat, sie in die Höhle zu drängen, seitdem außer beim fressen haut sie vor ihm ab. Wehe aber ein Welli fehlt im Pulk, dann schreit Ozzy. Ich bin froh Vogelliebhaber als Vermieter zu haben. Denn woanders hätte ich probleme. Anfangs flog oft ein Welli ins Schlafzimmer und dann war sein geschrei da. Tagsüber wird auch oft im Pulk geflogen. Fliegt sally dann muss Ozzy hinterher. Kimi fliegt oft mit Linus oder Mika. :)
     
  11. Carina*

    Carina* Guest

    Wenn das wirklich nur ärgern ist, kann man da nicht viel machen oder?
    Muss ich sie trennen oder soll ich sie mal selber machen lassen bis es sich einpendelt?
     
  12. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Ich denke, du solltest sie erstmal eine Zeit trennen, getrennte Käfige, gemeinsamer Freiflug, bis die Fronten geklärt sein.

    Gruß,
     
  13. #12 Christian, 27. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    ich würde Siggi zustimmen, denn das ganze muß man beobachten, wie's sich entwickelt und man hat sie ja nicht ständig unter Beobachtung. Wer weiß, was da abgeht, wenn Du nicht da bist.
     
  14. #13 g4eSpunky, 29. Mai 2004
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Und? Hat sich schon etwas getan, bin doch ziemlich neugierig, ob du Alles im Griff hast?
     
  15. Carina*

    Carina* Guest

    Hi nochmal :)

    Ich hab mich entschlossen sie erstmal nicht zu trennen und übers Wochenende zu beobachten. Meiner Meinung nach hat sich das etwas beruhigt. Sancho füttert weiter und Jacky hat sich glaub ich son bisschen damit abgefunden, auch wenns zwischendurch mal Gemecker ist. Aber das Hacken hat aufgehört :D

    Trotzdem Danke :0-
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Christian, 29. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Carina!


    Hoffentlich bleibt es dabei. Hast Du übrigens eine Möglichkeit, sie zu beobachten, ohne daß sie's merken? Erfahrungsgemäß verhalten sie sich ja nicht selten anders, wenn sie sich unbeobachtet fühlen.

    Unsere Aymara z.B. klauen den Wellies gerne das Futter ... aber nur wenn sie glauben, wir merken es nicht ... sonst gibt's nämlich Mecker :D
     
  18. Carina*

    Carina* Guest

    Hehe, ich werds mal versuchen :D
    Vielleicht ist mein Jacky ja doch ein kleines Teufelchen geblieben ;)
     
Thema:

Was soll ich bloß machen?????

Die Seite wird geladen...

Was soll ich bloß machen????? - Ähnliche Themen

  1. Was will er denn jetzt bloß?!

    Was will er denn jetzt bloß?!: Hallo ihr Lieben! So, Tag 6 mit meinem süßen Chiccolino ist angebrochen. Gestern hat er mich verblüfft, als er von selber wieder in die Voliere...
  2. Ruht er bloß aus, oder geht es ihm nicht gut? - Der Sitz meines Hahns.

    Ruht er bloß aus, oder geht es ihm nicht gut? - Der Sitz meines Hahns.: Hallo liebe Wissende, ich habe anbei mal ein Foto angehängt, dass meinen Hahn in einer in jüngerer Zeit häufiger anzutreffenden Pose zeigt:...
  3. Hilfe! Was soll ich bloß tun?

    Hilfe! Was soll ich bloß tun?: Hallo, meine beiden Edel-Babys wollen nicht in das Vogelzimmer umziehen! Als ich sie bekommen habe, waren sie 8 Wochen alt und gehörten ja...
  4. Was ist bloss los mit unserem Rocco? Habe Angst um ihn! (Herzprobleme usw.)

    Was ist bloss los mit unserem Rocco? Habe Angst um ihn! (Herzprobleme usw.): Hallo an alle! Mein Name ist Manuela, ich bin 29 Jahre alt und komme aus Österreich. Wir haben 2 Graupapageien Namens Gogo 6 Jahre alt und Rocco...
  5. Was soll ich bloß tun???

    Was soll ich bloß tun???: Hallo, vor eineinhalb Wochen war ich mit meinem Beo wegen Stimmverlust beim Tierarzt. Der hat eine Erkältung vermutet und ihr ein Antibiotikum...