Was soll ich davon halten?

Diskutiere Was soll ich davon halten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo @, mein Furby verblüfft mich und ich weiß nicht, wie ich dieses Verhalten deuten soll. Kurze Vorgeschichte für die, die uns nicht...

  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo @,

    mein Furby verblüfft mich und ich weiß nicht, wie ich dieses Verhalten deuten soll.

    Kurze Vorgeschichte für die, die uns nicht kennen:

    Furby, Grauer, und Balu, Blaustirnamazone, leben von klein auf zusammen in einer Voliere. Beide sind jetzt 3 Jahre alt. Sie schlafen zusammengekuschelt auf einer Stange.
    Da Furby im Frühjahr anfing, sich Federn zu ziehen und abzubeißen, dachte ich mir, es wäre das beste, wenn ich noch einen Grauen und eine Amazone hole.

    Vor fast 8 Wochen zog ein kleiner Grauer, Baby (geb. 21.05.), bei uns ein. (Der Kleine ist leider ein Hahn, aber das ist eine andere Geschichte.)
    Baby steht in einem Käfig neben der Voliere.
    Während des gemeinsamen Freiflugs nimmt Furby scheinbar keine Notiz von Baby und geht Baby auf ihn zu, reißt Furby aus. Gehe ich mit Furby zum Käfig von Baby, fliegt er kurz davor weg. Das nun schon 8 Wochen lang.

    Am letzten Montag kam dann das Amazonenbaby, Benji ( geb. 20.07).
    Benji hat ebenfalls einen Käfig, auch neben der Voliere.
    Heute flog Furby, als die Voliere geöffnet wurde, fast sofort auf den Käfig von Benji und versuchte, ihn zu beißen.
    Als dann Benji aus dem Käfig kam, war auch Furby sofort da. Der Kleine hatte keine Ruhe, ständig flog Furby auf ihn zu und der Kleine flog weg.
    Auch auf den Ästen ging Furby zu Benji hin, leicht aufgestellte Federn und Schnabel auf. Benji reißt aus, ist wohl auch besser so.

    Wie soll ich dieses Verhalten deuten??? Warum benimmt sich Furby so unterschiedlich gegenüber den beiden Babys???
    Hat jemand von euch eine Idee oder schon ähnliches erlebt? Ob hier die Papageienart ( Grauer, Amazone ) eine Rolle spielt?
    Ich bin im Moment ziemlich ratlos........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Sybille

    Ich könnte mir vorstellen das Furby eiferüchtig auf das kleine
    Ama Baby ist und darin eine Konkurenz sieht.

    Wie Du schreibst lebt Furby von klein auf mit der Ama zusammen
    in einer Voliere und die beiden kuscheln auch das bedeutet die beiden haben zumindest eine Freunschaft geschlossen.
    Da Furby nun an die Ama gewöhnt ist sieht sie halt in dem
    Ama Baby einen Feind der ihr den Freund wegnehmen will und das versucht Furby zu verhindern.

    Das Graupi Baby stellt für Furby keine Gefahr da da es ja keine
    Amazone ist.

    Ich kann das sehr schön bei meinen Grauen beobachten
    Ricola und Merlin sind nun fast Verpaart sie balzen sich an füttern sich gegenseitig und kraulen sich auch.

    Im Freiflug ist es so das alles was näher als 2 Meter an die beiden
    heran kommt wird grundsätzlich weg gebissen.

    Das wäre meine Vermutung zu deinem Problem ob ich damit richtig liege keine Ahnung:D
     
  4. HUGO²

    HUGO² Guest

    ich kann mich rosita amschliessen !
     
  5. behb

    behb Guest

    Hallo sybille,
    es scheint ja wirklich so, das Furby eifersüchtig auf das Ama-baby ist.
    Von baby scheint für ihn keine potentielle Gefahr auszugehen. Vielleicht ist er da auch einfach nur schüchtern :~ Aber wie reagiert den deine Amazone auf das Ama-baby? Ist sie ähnlich zurückhaltend dem grauen gegenüber oder?
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rosita und Hugo,

    ja, das habe ich mir auch schon überlegt.
    Kann ja sein, dass Furby meint, er sei eine Amazone, ohhh...;)
    Vielleicht versteht Furby auch nur noch die "Amazonensprache"???8o
    Ich habe wirklich keine Ahnung, warum er sich so verausgabt gegenüber dem kleinen Benji.
    Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.


    Hallo Bianka,

    Balu, die Amazonenhenne, benimmt sich sowohl dem Ama- als auch dem Graubaby gegenüber gleich. Beide werden mal kurz gejagt. Zur Zeit aber macht Balu mehr Jagd auf den kleinen Grauen, bilde ich mir zumindest ein.8o

    Sieht ganz so aus, als würden die beiden "Alten" nicht mehr wissen, zu welcher Papageienart sie nun eigentlich gehören.8o ;)
     
  7. behb

    behb Guest

    Ich glaube, da brauchst Du noch jede menge starke nerven. Man kann eben nicht hineinschauen in die kleinen dickköpfe. da will man nur Gutes, und was kommt dabei raus :( ich drücke Dir jedenfalls alle erdenklichen Daumen, dass alles noch ins Lot kommt. Mit der Zeit kehrt vielleicht Ruhe ein. Vielleicht platzt irgendwann der Knoten.
    Wie vertragen sich die beiden Babys?
     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Sibylle!
    Es kann leicht sein,das dein Furby inzwischen glaubt eine Amazone zu sein,schließlich lebt er ja schon von Anfang an mit einer zusammen und hat wahrscheinlich gar keine Ahnung das er ein Graupapagei ist.
    Wer ist den eigentlich zwischen Furby und Balu der Cef gewesen als sie noch zu zweit waren?
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    ich hatte vorhin schon die Antwort geschrieben und plötzlich ging nichts mehr ( Server überlastet), kam überhaupt nicht mehr in die VF rein. Mal sehen, ob es nun klappt.

    3. Versuch

    rate mal........;)
    Natürlich ist Furby der Chef des Ganzen.
    Furby kontrollierte und kontrolliert Balu und nun kontrollieren die beiden Großen zusammen die Babys.;) So sieht es zumindest aus.
    Meinst du, der Chefposten Furbys hat hier etwas zu sagen???:?
    Natürlich kenne ich mich nicht mit einem größeren Schwarm aus, hatte ja nur die 2.
    Kam es bei deinen Grauen auch schon vor, dass ein Neuankömmling ignoriert und ein anderer gleichzeitig terrorisiert wurde?

    Die beiden Kleinen waren 2,5 Stunden allein draußen, jetzt kamen die Großen raus und die Kleinen sind am Futtern.
    Gerade eben geistert Furby wieder auf dem Käfig von Benji herum, ist noch keine 5 min draußen.8o
    Komisch, der Käfig von Baby steht daneben, auf den geht Furby nicht.:?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Sybille!
    Das kann natürlich auch was mit dem Chefposten zusammenhängen.
    Als wir von 2 auf 4 Graue aufstockten,gings die ersten Wochen auch sehr turbolent zu und die Tiere machten untereinander klar,wer Chef ist bzw. wird und wer nicht.
    Als unsere Mausi dazukam,jagte sie z.B. den Chef der Gruppe solange bis geklärt war das sie nun diese Rolle übernimmt.
    Mit dem Jagen meine ich aber nicht das sie ständig hinter ihm her war und ihn blutig Biß,sonderen wenn er zur Futterstelle wollte,machte sie ihm klar zuerst fresse ich !
    Ernsthafte Verletzungen hatte ich nie!
    Umso größer die Gruppe wurde und umso klare es war wer jetzt den nun das sagen hatte,beruhigte sich die ganze Situation und alle leben friedlich zusammen,das hat aber ein gutes halbes Jahr gedauert.
    Als unser letzter Neuling Gogo dazukam,interessierten sich die ranghöheren Tiere gar nicht für ihn,allerdings die rangniedrigeren Tiere erkannten sofort die Chance einen Rang höher zu kommen.
    Allerdings sorgt die Chefin in meiner Gruppe für Ordnung und sollten sich wirklich mal zwei in die Federn bekommen,schreitet sie ein und beendet das ganze!
    Ich muß aber dazu sagen das ich noch nie ernsthafte Auseinandersetzungen in meiner Gruppe hatte nur hin und wieder mal Zank um ein begehrtes Stück.
    Wenn Furby Chef war kann es natürlich nun auch so sein,das er nun auch versucht weiterhin den Chefposten zu behalten und reagiert deshalb im Moment auch etwas agressiver.
    Das müßte sich aber wieder legen sobald er von allen als Chef anerkannt wird.
    Natürlich kann das ein paar Probleme bei jungen Handaufzuchten sein,die sein Verhalten noch nicht deuten können und so manche Regel die von ihm aufgestellt wurde nicht einhalten.
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    was du schreibst, klingt einleuchtend.
    Da kann ich ja hoffen, dass irgendwann Frieden einkehrt.
    Furby hat vorhin sogar Balu vom Käfig des Amazonenbabys vertrieben.8o
    Schlecht ist halt, dass das Amababy noch nicht so sicher in allem ist und sich nicht recht wehren kann. Ihm bleibt nur das Wegfliegen.
    Hoffentlich versaut mir Furby das Amababy nicht fürs Leben......
    Der Kleine will eigentlich von den Großen nur gefüttert oder gekrault werden.
    Die beiden Babys kraulen sich zum Glück.

    Beim Freiflug aller fliegt Furby eigentlich nur auf den Kleinen, sieht nicht so aus, als wolle er ihn beißen. Das hoffe ich zumindest.
    Mal sehen, wie es weiter geht.......
     
Thema:

Was soll ich davon halten?

Die Seite wird geladen...

Was soll ich davon halten? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis - 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermittlungen

    31089 Duingen - 6 Jungwellis - 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermittlungen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln Henne 2...
  4. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  5. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...