Was soll ich mit Jacko nur machen?

Diskutiere Was soll ich mit Jacko nur machen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Also Jacko den alten Pausenclown kennt Ihr ja fast alle. Mein Problem ist das er jetzt im Sommer zwar super in der Aussenvoliere...

  1. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Also Jacko den alten Pausenclown kennt Ihr ja fast alle.
    Mein Problem ist das er jetzt im Sommer zwar super in der Aussenvoliere zurechtkam,aber wo die Temperaturen Nachts jetzt runtergehen sitzt er morgens im Innenhaus auf dem Boden und friert.
    Er sitzt seit 5 Tagen innen und Quatscht den ganzen Tag und fühlt sich Pudelwohl.
    Ob es daran liegt das er 40 Jahre in einem kleinen Käfig gesessen hat und immer nur den Mensch als Partner hatte?
    Ich bin mir nicht sicher was ich machen soll!
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder was würdet Ihr machen?
    Liebe Grüsse Elke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Elke,

    ich kenne jetzt die Geschichte von Jacko leider nicht. Wie verhält sich Jacko normalerweise in der Außenvoliere? Hat er da einen Partner, richtigen Anschluss zu all deinen anderen Papageien und vor allem, wo hat er da immer gesessen? Sprich auch öfters im unteren Bereich oder doch oben wie es eigentlich normal ist.

    Und wenn du Jacko mal über einen längeren Zeitraum im Innenhaus beobachtest, bleibt er wirklich konstant auf dem Boden sitzen? Das wäre für mein Dafürhalten eigentlich nicht normal und eben dann das zusätzliche Zittern.

    Da du ja ohnehin mit deiner Tierärztin heute wegen Mara telefonieren musst, würde ich die mal direkt darauf ansprechen. Es muss ja nicht immer etwas krankhaftes dahinterstecken und Fragen kostet ja nichts. :trost:
     
  4. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monika
    Also Jacko ist Kerngesund und hat mit keinem anderen Geier Probleme,er sitzt überall in der Volie mal oben mal unten mal innen mal aussen.Er ist allerdings total auf Menschen fixiert.
    Ich habe schon so lange nach einer alten Henne gesucht aber das ist garnicht so einfach.
    Momentan sitzt er mit Karley(timnehhenne ) aussen in der grossen Voliere.Aber Karley ist sehr dessiteressiert,zumindest an Jacko.
    Gruss Elke
    Er hat die ganze Nacht dort gesessen.
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Elke,

    also wenn du dir sicher bist, dass er kerngesund ist, dann würde ich ihn einfach machen lassen solange du den Eindruck hast, er fühlt sich wohl.

    Nicht immer klappt eine Vergesellschaftung und nicht immer findet man einen passenden Partnervogel. Meine Meinung dazu ist, dass es weitaus wichtiger ist, dann in einer Gruppe zu leben wie es bei dir der Fall ist als eben als Einzelvogel gehalten zu werden. Solange Jacko den Anschluss zu all deinen anderen Papageien hat, ist es doch schön.

    Und auch, wenn Jacko auf den Menschen fixiert ist und er sich in der Gruppe wohl fühlt, dann würde ich ihn auch in der Gruppe lassen und keinesfalls ins Haus holen, damit er wieder mehr den menschlichen Kontakt hat.

    Um aber wirklich auf der sicheren Seite zu sein, würde ich einfach mal deine Tierärztin fragen wie du dich zu verhalten hast. Glaube mir, wann immer ich etwas im Forum gelesen habe, wo ich mir dann unsicher war, ob es richtig ist oder falsch, habe ich meinen TA um Rat gefragt. Ich frage lieber nach bevor ich hinterher einen Fehler mache und nicht immer ging es bei meinen Nachfragen um meine eigene Papageien.
     
  6. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monika
    Den TA habe ich gefragt.
    Das Problem was dieser auch sieht ist halt das er auf dem Boden bleibt.
    Weil es ja auch kälter wird.
    Ich habe Betonboden in den Schutzraümen und wenn er dort die ganze Nacht liegt wird das einfach doch zu kalt.
    Ich habe ihn ja letzte Woche mit einer Erkältung darausgeholt,und wenn es dann auch noch so feucht ist habe ich so meine Bedenken das das gutgeht.
    Oder bin ich einfach nur zu ängstlich ?
    Gruss Elke
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Elke,

    du könntest doch evtl. Heu auf den Betonboden legen, damit er nicht direkt auf dem kalten Boden sitzt. Ist zwar dann für dich zusätzliche Arbeit das Heu zu wechseln, aber lieber dies in Kauf nehmen als einen kranken Vogel.

    Alternativ halt doch Jacko mit einem weiteren Vogel mit ins Haus nehmen, womit er sich gut versteht und die evtl. auch nicht so gerne im Winter in die AV geht.

    Und ich denke nicht, dass du zu ängstlich bist, denn du hast ihn ja bereits mit einer Erkältung von dort weggeholt. Noch sind die Tage einigermaßen in der Nacht, aber lass erstmal den Winter kommen.
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, man könnte alternativ auch eine Wärmelampe (z.B. Infrarot-Dunkelstrahler) für den Kleinen im Schutzhaus aufhängen, damit er etwas erwärmt wird :idee:.
    Das Ganze müsste man halt nur sichern, dass die Grauen nicht das Kabel annagen können.

    Ich habe eine spezielle Lampe für solche Strahler (für meine Hühnerküken), die halt extra hitzebeständig ist und die einen Metallschutzkorb hat, damit Tiere nicht so leicht an die heiße Birne kommen. Der Schutzkorb ist jedoch etwas grobmaschig, aber man könnte ihn ja ein Stück Volierendraht dichter machen oder ein kleinen Schutzkäfig um die ganze Lampe basteln :zwinker:.

    Guck z.B. mal hier, da findest du solch eine Lampe und den passenden Dunkelstrahler dazu ;).

    Diese Strahler geben zwar schöne Wärme ab aber kein Licht, sodass es auch wie gewohnt über Nacht dunkel bleibt und die Tiere nicht vom hellen Licht gestört werden :zwinker:.
     
  9. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    mit dem strahler ist schon gut ... aber stro ... heu ... oder besser späne ... müsste er schon von unten haben ... da er ja sonst auf dem kalten beton sitzt

    stroh u heu könnte er ja zerschredern ... kannste ja von den pferden was mit nehmen ;)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Elke,

    meine Überlegungen zu Jacko wären:
    Setze ihn tagsüber, so lange es die Temperaturen noch her geben, zu den anderen nach draußen. Abends würde ich ihn dann immer rein holen. So hätte er die Möglichkeit, den Tag unter Artgenossen zu verbringen und am Abend dann bei "seinen" Menschen zu sein. Ich denke, dies würde seinem Alter und der Tatsache, dass er im Schutzhaus krank werden könnte, am ehesten gerecht werden.:zwinker:

    PS: Eventuell kann er sich aufgrund seines Alters nicht mehr die ganze Nacht auf der Stange halten oder ihm ist ein Schlafen im Liegen bequemer? Wie ist das, wenn er drin ist? Schläft er da auf der Stange?
     
  12. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Danke für die vielen Ideen Stroh und Heu wird an die Seite geschoben ,ebenso die Späne,aber mit dem reinholen Nachts wäre garkeine schlechte alternative.
    Wenn er in seinem Käfig sitzt klettert er wie ein junger Hüpfer und nachts sitzt er auf seinem Ast.
    Ich kann ihn gerade hören wie er den beiden alten Amas die Ohren zuquatscht und und zwischendurch immer Püppi ruft.
    Gruss Elke
     
Thema:

Was soll ich mit Jacko nur machen?